Moderator: Weltenrichter

Filmmusik - Soundtracks

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13596
Wohnort: Velaris

Filmmusik - Soundtracks

Beitragvon Lady Midnight » So 25 Okt, 2009 15:58

Endlich ^^ Bitte lesen und mithören =) Ich mach eine Reise mit euch in die Musikwelt der Filme!

Ich vergöttere Soundtracks. Und was alles damit zusammenhängt.
Ich mag es, dass die Texte reiner sind und meist weniger, die Melodien unverkennbar und einzigartig.
Die Musik in Filmen macht für mich vieles aus, wäre keine da, wäre der Film gar nicht so gut wie er eben ist.

Zum Beispiel:



Ein bekannter Name ist Alexandre Desplat, der für Filme wie "Coco avant Chanel" oder "Der goldene Kompass", "Fields of Oil" und auch "New Moon" Filmmusik geschrieben hat.

Yann Tiersen hat z.B. für "Die fabelhafte Welt der Amelie" wunderschöne Lieder geschrieben, mir gefällt am besten "Comptine d'une autre été"

James Newton Howard hat für den Film "Blood Diamond" wunderbare Soundtracks geschrieben, die sehr afrikanisch natürlich angehaucht sind, dank der Filmthematik, aber ebenso dramatisch! Unverkennbar und sehr emotional.

Hans Zimmer sollte mittlerweile jeder kennen! Er ist vielleicht der "beste" Soundtrackschreiber aller Zeiten und in Hollywood eine unverkennbare Grösse! Seine Musik wurde bekannt durch die Filme "Der König der Löwen", "Illuminati", "Gladiator", "Last Samurai", "Fluch der Karibik" (sehr Johnny Depp passend finde ich!), "Batman the dark knight", "Transformers", "King Arthur" und viele, viele andere Filme aus Hollywood. Nein, die besten Filmsoundtracks wurden von ihm geschrieben, er hat zahlreiche Preise eingeheimst und ist eine lebende Ikone.

Ein nicht so bekannter aber dennoch sehr guter Komponist ist Eddie Vedder, der für "Into the wild" den ganzen Soundtrack geschrieben und selbst gesungen hat. Diese Stücke erinnern mich sehr an alte Cowboy-Zeiten und ... an die 60er. Es ist alles sehr natürlich gehalten in seinem Sound. Deshalb mag ich ihn.

Wir dürfen einen ganz besonderen Mann, Quentin Tarantino, nicht vergessen. Er hat die Soundtracks nicht selbst geschrieben, sie aber ausgewählt, da er Produzent mehrer Filme war. Unglaublich sind hier zum beispiel die bekannten Filme "Kill Bill" (geschrieben und gespielt von Gheorghe Zamfir) und "Pulp Fiction". Er hat einen ganz unverkennbaren, aber auch eigenartigen Geschmack und ist für die Musik, die er in seinen Filmen verwendet, des mehrfachen ausgezeichnet worden.

Ich mag auch einzelne Stücke, so z.B. hat der Regisseur Alejandro Agresti von Paul Mccartney "This never happened before" für den Film "Das Haus am See" verwendet. Sehr passend!

Einer, den man nicht vergessen sollte hier zu erwähnen, ist Dario Marianelli. Er hat Soundtracks für "V für Vendetta", "Abbitte" und "Stolz und Vorurteil" geschrieben. Vorallem Stolz und Vorurteil gefiel mir sehr - auch durch die Musik, die einfach in diese altenglische Zeit sehr gut hineinpasst, mit fast ausschliesslich Klavierstücken. So liebe ich das Stück "Liz On Top of the World" <33

Bekannt und passend zum Forum ist der Soundtrack von "Herr der Ringe" von Howard Shore (Orchetral, es gibt mehrere Soundtracks zur Trilogie), der auch Stücke zu "Panic Room", "Avatior", "Departed" und "Gangs of New York" geschrieben hat.

Die Soundtracks zu Harry Potter kennt ihr sicher alle! Die ersten drei Filmscores wurden von John Williams geschrieben, der vierte von Patrick Doyle und Nicholas Hooper hat zum fünften und zum Halbblutprinzen sehr gute Stücke geschrieben!
Ich weiss nicht, wer die Musik für die letzten beiden schreiben wird.

Welche Stücke aus Filmen gefallen euch am besten?
Was meint ihr zu den obigen?
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Taddilicious
Vegetarier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 340
Wohnort: Die schönste Stadt der Welt

Beitragvon Taddilicious » So 25 Okt, 2009 22:13

Amelia Bone hat geschrieben:Wir dürfen einen ganz besonderen Mann, Quentin Tarantino, nicht vergessen. Er hat die Soundtracks nicht selbst geschrieben, sie aber ausgewählt, da er Produzent mehrer Filme war. Unglaublich sind hier zum beispiel die bekannten Filme "Kill Bill" (geschrieben und gespielt von Gheorghe Zamfir) und "Pulp Fiction". Er hat einen ganz unverkennbaren, aber auch eigenartigen Geschmack und ist für die Musik, die er in seinen Filmen verwendet, des mehrfachen ausgezeichnet worden.


Nicht zu vergessen ist der Soundtrack von seinem Film Jackie Brown. Mit Interpreten wie Johnny Cash, Bill Withers, Randy Crawford und Bobby Womack. Ein richtig toller, grooviger Soundtrack!

Welchen Soundtrack ich mir noch zugelegt habe ist vom Film Radio Rock Revolution. Tolle Musik der End-60er!
Bild

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Mo 26 Okt, 2009 10:33

Generell zeigt Mr Tarantino ein Händchen für coole Soundtracks - Kill Bill, Pulp Fiction und Death Proof gehören nicht nur musikalisch zu meinen Favoriten.
Dann gibts noch die Pirates of the Carribbean - Soundtracks, die wirklich sehr gelungen sind und immer wieder gerne gehört werden, und natürlich darf auch die Herr der Ringe-Musik nicht fehlen.

Aber mein absoluter Lieblings-OST stammt von den neuen Batman-Filmen. Schlichtweg gigantische Musik - natürlich: Hans Zimmer, der konnte mich schon immer begeistern. ;)
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 30
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16724
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mo 26 Okt, 2009 13:40

Hans Zimmer und Howard Shore sind einfach unglaublich. Persöhnlich war ich nie jemand, der sich tatsächlich Soundtracks zu Filmen kaufen würde, PotC und LotR haben mich jedoch eines besseren belehrt!

Natürlich ist auch der Soundtrackzu "Die fabelhafte Welt der Amelie" athemberaubend! Selten habe ich solch großartige Musik gehöhrt!

Musikfilme im allgemeinen haben natürlich oft einen ganz besonderen Soundtrack, da bei solchen Filmen das Element musik noch weiter im Vordergrund steht.

Im übrigen bin ich ei nabsoluter Fan des Lion King soudntracks, der exotisch, abwechlungsreich und für einen Zeichentrickfilm musikalisch einfach unheimlich gut ist!

Crookshanks
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 4836
Wohnort: Århus

Beitragvon Crookshanks » Mo 26 Okt, 2009 17:40

Was für ein toller Thread Mel :) Also ich liebe auch Soundtracks über alles! Ich hab bestimmt mehr als 20 Stück daheim und hab immer noch nicht genug^^

Allerdings vermisse ich Danny Elfman in deiner Liste :) Tim Burton arbeitet sehr viel mit ihm zusammen. Er hat 4 Oscars für die beste Filmmusik bekommen (Good Will Hunting, Big Fish, Milk und Men in Black) und auch das Titellied für die Simpsons geschrieben ;)

Welchen Soundtrack ich auch sehr gerne mag ist der von Chocolat von Rachel Portman.

Jules Black
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 02.08.2008
Beiträge: 1288
Wohnort: Far away and Near to Heaven

Beitragvon Jules Black » Mo 26 Okt, 2009 20:25

Ich mag Soundtracks auch sehr gerne und höre sie auch viel...

Was Howard Shore und Hans Zimmer angeht kann ich mich nur anschließen. Die Musik der beiden ist wirklich einfach klasse!

Welcher mir auch noch sehr gut gefällt ist von James Horner der Soundtrack zu Braveheart.
Bild

*Miiiinnnneeeeee von Akasha de Lioncourt*
*Im Compton-Kindergarten der Schattengilde*
*Gewinnerin des Fanfiction General Awards 2009*

Tiffania
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 23.07.2009
Beiträge: 3517
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Tiffania » Di 27 Okt, 2009 18:57

Ich liebe Soundtracks^^
Meine liblinge sind demnach:

- Edward Scissorhands (Danny Elfman)
- Rain Man (Hans Zimmer)
Die 2 Soundtracks könnte ich echt durchgehend hören, obwohl auf dem Rain Man Soundtrack sind ja nur 2-3 Tracks von Hans Zimmer drauf!
Schade eigentlich, die Music find ich so schön bei Rain Man
- James Newton Howards Soundrack zu Blood Diamond vergöttere ich! Ist somit wohl auch der beste Soundtrack meiner Meinung nach!
Bild

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13596
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Di 27 Okt, 2009 20:13

Danny Elfman kannte ich noch nicht (habe die erwähnten Filme auch gar noch ned geschaut) ^^ Werde das mal nachholen.
Ich finde, eine klassische Melodie, wie sie oft als Soundtracks in Filmen erscheint, sagt 100 Mal mehr aus als ein Song in den Charts.
Pure Emotion....
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Crookshanks
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 4836
Wohnort: Århus

Beitragvon Crookshanks » Di 27 Okt, 2009 20:50

Amelia Bone hat geschrieben:Ich finde, eine klassische Melodie, wie sie oft als Soundtracks in Filmen erscheint, sagt 100 Mal mehr aus als ein Song in den Charts.
Pure Emotion....


Das kann ich nur unterschreiben! Ich war mal bei einem Herr der Ringe Symphonie Konzert des Warschauer Symphonie Orchesters gewesen - ich konnte mich zeitweise nicht bewegen, weil ich die Emotionen so hochgekommen sind. Ich hatte das Gefühl, ich zerspringe, wenn ich mich bewege.

Tiffania
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 23.07.2009
Beiträge: 3517
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Tiffania » Di 27 Okt, 2009 22:35

Amelia Bone hat geschrieben:Danny Elfman kannte ich noch nicht (habe die erwähnten Filme auch gar noch ned geschaut) ^^ Werde das mal nachholen.
Ich finde, eine klassische Melodie, wie sie oft als Soundtracks in Filmen erscheint, sagt 100 Mal mehr aus als ein Song in den Charts.
Pure Emotion....


Du kennst Danny Elfman nicht?
Er hat auch die Music zu Spider Man glaube ich gemacht....
Bild

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13596
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Di 27 Okt, 2009 23:02

Ja gut, Spiderman kenn ich *gg* mag den Soundtrack auch sehr. Habe aber nie realisiert, von wem das stammt o.Ö
Naja, jetzt weiss ichs *gg*

Edit: Seh grad, er hat auch den Soundtrack zu Men in Black und Sleepy Hollow komponiert, jetzt hab ich ne ungefähre Vorstellung *g*
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Crookshanks
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 4836
Wohnort: Århus

Beitragvon Crookshanks » Mi 28 Okt, 2009 20:47

Jetzt, wo ich ihn gerade höre: einer meiner Lieblingssoundtracks ist der von Les Choristes oder auch auf deutsch Die Kinder des Monsieurs Matieu von Bruno Coulais - einfach wunderschön, genauso wie der Film ;)

@Amelia: Danny Elfman hat auch die Musik zu Beetlejuice, Edward mit den Scherenhänden, Mission:Impossible, Big Fish, Corpse Bride, Charlie und die Schkoladenfabrik und s gemacht ;)

Elduvain
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 07.04.2009
Beiträge: 6120

Beitragvon Elduvain » Do 29 Okt, 2009 17:34

Ich lieeeebe auch den Soundtrack von die Chroniken von Narnia - der König von Narnia von Harry Gregson-Williams es ist absolut GENIAL, diese Musik gibt dem Film etwas magisches und verzaubertes.
Bild

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Do 29 Okt, 2009 23:39

Wie ich Christopher Young in meinen obigen Aufzählungen vergessen konnte, ist mir ein Rätsel... Durch seine Soundtracks zu "Der Exorzismus der Emily Rose" und "Drag me to Hell" bin ich auf diesen Tonmeister aufmerksam geworden, der es wirklich wie kein zweiter beherrscht, Grauen in Töne umzuwandeln. Gerade "Drag me to Hell" lebt im Grunde genommen von den Sounds des Herrn Young... *schauder*
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Melika
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 17.08.2008
Beiträge: 647
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Melika » Fr 30 Okt, 2009 12:49

Sehr toller Thread^^
Ich liebe Soundtracks, vor allem der von Fluch der Karibik hat es mir angetan.
Einfach extrem stimmungsvoll und ich könnt sofort loslaufen und das nächste Schiff kapern *rrrrr* :twisted: :lol:
Aber auch sonst gefallen mir eigentlich so ziemlich alle Soundtracks von Hans Zimmer.
Bild