Across the Universe

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Across the Universe

Beitragvon Harrik » Do 29 Nov, 2007 14:43

Ich weis nicht ob schon viele vion euch davon gehöhrt haben, oder ihn ga bereits gesehen haben. Aber ich habe ihn gestener im Original gesehen, und muss deutlich sagen: ohne Zweifel der beste Film den ich in meinem Leben gesehen habe.
Er macht deutlicher als irgendein anderer Film, das Cinematik als Kunstform nicht Tod ist und ein Riesiges Potential ist. Ich habe noch nie auch nur von solch einem originellen Film gehört! Er hat Storry, message etc. aber das ist nicht im Fordergrund stehend!
Auserdem absolut kurtzweilig, und (!) nicht zu verachten 33 Beatles songs! (allerdings nicht von ihnen selber gesungen).
Inhaltlich ist er nicht schwarz weis, sondern durchaus problematisieren, obwohl er wohl eher darstellend ist als bewertend. lezteres tut er zwar, aber es steht nicht so im fordergrund wie die darstellung des Spiritas der zeit! (greenwich villag in den 60s).
Geniale Animationen (Uncel Sam sinig I want you) und eine große menge humor, die den Film dennoch nicht zu einer Komödie machen rudnen das bild ab.
Einfach klasse, ein muss für alle musical, film oder beatles Fans...und für Hippies oder solche die sich in jeglicher form mit dieser bewegung identifizieren sowieso!
Allein die opening szene: Ein und der selbe sonbg, total unterscheidlich gespielt: einmal in einem der berüchtigten Liverpooler Clubs, und einmal auf dem abschlussball einer amerikanischen hight society school!


Tja man merkt es: ich bin hin und weg, ich sage nur: strawberrys are forever ;-)


mehr infos: Hier
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Gandalf
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 02.09.2005
Beiträge: 185
Wohnort: Zürich

Beitragvon Gandalf » Fr 28 Dez, 2007 20:35

Huch, Harrik scheinbar sind wir die einzigen hier, die den Film gesehen haben? :wink:

Ich habe vorgestern als Abschluss meines Kinojahres 2007 "Across the Universe" gesehen. Einen schöneren Abschluss kann ich mir nicht vorstellen.

Dieser Film ist etwas besonderes, weil er ambitioniert ist. Man kann die Inspiration auf der Leinwand förmlich riechen, die Liebe, mit der der Film gemacht ist; dass dieser Film von Herzen kommt, dass hier ein Künstler etwas persönliches geschaffen hat. Das ist der riesige Unterschied zu Hollywood-Grossproduktionen like PotC.
Die Bilder sind unglaublich, sehr fantasievoll und kunstvoll komponiert. Aber das wichtigste ist natürlich die Musik von den Beatles, neben den Dire Straits und Pink Floyd sowieso die beste Band der Welt. :lol:
Sehr gelungen, wie hier diese Songs mit den Bildern verknüpft und in die Handlung eingebunden wurden. Für mich waren die Höhepunkte "I've just seen a face", "Let it be", "Come together" (Joe Cocker ist sowas von klasse!) und natürlich "Hey Jude". "Lucy In The Sky With Diamonds" im Abspann war auch schön. Enttäuscht war ich eigentlich nur von "With A Little Help From My Friends", das war ein wenig schade drum.

Insgesamt ein sehr guter Film, aber zugegeben nicht jedermanns Fall. Meinen Nerv hat er getroffen, aber gleich als Lieblingsfilm würde ich ihn trotzdem nicht bezeichnen, dazu gibts zu viel Konkurrenz. :wink:
Aber der zweitbeste Film, den ich dieses Jahr gesehen habe. (und ich war immerhin knapp 30 mal im Kino ^^)

Music is the only thing that makes sense anymore!
It does not do to dwell on dreams, Harry, and forget to live.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Di 18 Mär, 2008 13:17

Soo, Heute war es dann soweit: der 18.03.2008 Das releasedate für die ATU-DVD in Deutschland!!!! Und ich war natürlich greüssted: 60€ in der Tasche (man weis ja nie) Und auf zu Hugendubel: Doch da war der Film gänzlich unbekannt.
Also ging es weiter zu Saturn, wo man mich darüber uaklärte der Film sei noch im Lager und noch nicht "eingecheckt" (Ja also holla, simma hier beim Flughafen oder was? :hammer: ) Ich solle doch an folgenden Tag wiederkommen.
Weiter ging es zu Corad, wo der betreffende Informationsmensch nach eine mkurtzen Blick in seine Datenbank behauptete, den Film gäbe es entweder noch nicht, oder es würde für ihn nochnichteinmal ein releasedate feststehen! (Meine Laune war zu diesem Zeitpunkt inzwischen weit entfernd von dem fröhlichen frohlockenden zustand den sie noch auf dem Weg zu Hugendubel hatte).
Also bin ich dann als lezte Hoffnung zu einem Kleinen Szenefilmladen gepillgert, wo man mir erklärte, das man nur einmal in der Woche beliefert werdenm würde, undzwar freitags(wiso freitags? die hamm doch am Wochende zu? :hammer:).
Frustriet lief ich los in richtung zuhause, um meinem Frust bei einer runde "ATU Videos auf Youtube gugen" freien lauf zu lassen, da fiel mir ein leztes ein, und ich rief mit dem Mobiltelephon, das nichtmal mir gehört sondern meinem Vater, sich aber zufällig in meiner Jacken befindet, die Auskunft an und lasse mich mit Dussmann, dem Kulturkaufhaus verbinden, um wiederholt nach dem Film zu frag. Doch auch hier verweist man mich auf die kommende woche. Ich war enteuscht!!!!
Auf dem heimweg lief ich dann an Mediamarkt vorbei, und gehe ohne wirkliche hoffnung hinnein. Tatsächlich bleibt meine suche erfolglos, und nachdem ich frage verweist man mich auch nur auf die "Neuheiten Pyramide". Ich dachte mir wohl: 'was solls schauste da auch noch nach', als ich mir die Pyramide anschuen ging.

Und tatsächlich: da liegt ein ganzer Stapen frisch gepresster ATU DVDs!!!! zwar nur die Normale Edition, aber das war mir in dem Moment gela^^

Also greife ich 2 packungen und auf gets. Fast hätte ich das Bezahlen vergessen, aber ich bekahm gerade noch so die Kurve und laufe zu den kassen!

So nun muss ich aber los, ich hab nämlich vor mir mit nem Freund einen gewissen Film reizuziehen :mrgreen:
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...