Chuck Norris-Facts

Ludo Bagman
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3180
Wohnort: Gelsenkirchen

Chuck Norris-Facts

Beitragvon Ludo Bagman » So 04 Feb, 2007 13:54

Hallo,

viele von euch kennen diese Seite vielleicht schon, aber ich wollte sie trotzdem mal posten. Wer Chuck Norris kennt, wird diese Seite lieben 8)

www.chucknorrisfacts.com

Ein kleiner Vorgeschmack:

Chuck Norris bekommt bei Praktiker 20% auf alles... auch auf Tiernahrung!

Wenns aussieht wie Hühnchen, riecht wie Hühnchen, schmeckt wie Hühnchen und Chuck Norris sagt es ist Rind, dann ist es VERDAMMT NOCH MAL Rind !!!

Chuck Norris kann Feuer mit einer Lupe machen... Nachts!

Chuck Norris schläft mit einem Kissen unter seiner Pistole.

Chuck Norris schläft mit Licht an. Nicht weil Chuck Angst vor der Dunkelheit hätte, sondern die Dunkelheit vor ihm.

Chuck Norris hat bis zur Unendlichkeit gezählt... 2 mal.

Chuck Norris isst keinen Honig... Er kaut Bienen.

Wenn Chuck Norris ins Wasser fällt, wird er nicht nass, das Wasser wird Chuck Norris.

Es gibt keine Evolutionstheorie, sondern nur eine Liste von Kreaturen denen Chuck Norris erlaubt zu leben.

Chuck Norris isst sein Knoppers schon um 9.

Chuck Norris kann seine Augen nicht schließen, weil die Augenlider Angst haben, von ihm gesehen zu werden.

Wenn der Boogieman nachts ins Bett geht, schaut er, ob Chuck Norris im Schrank sitzt.

Chuck Norris niest mit offenen Augen.
Every man dies, not every man really lives.


Wir haben uns vorgenommen, im Leben zu nichts zu kommen...

KeksGe
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 08.11.2005
Beiträge: 4251
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Chuck Norris-Facts

Beitragvon KeksGe » So 04 Feb, 2007 14:18

Ludo Bagman hat geschrieben:Chuck Norris isst keinen Honig... Er kaut Bienen.

Chuck Norris isst sein Knoppers schon um 9.


Verdammt coole Sau, der CHuck Norris :-D

Das sind meine beiden Lieblinge *gg*
Vor allem der mit dem Knoppers (Knoppers lieb und das viel häufiger als nur um halb 10 ess) ^^
Keks auf Ärzte-Tour
25.05.08 Krefeld27.05.08 Münster08.06.08 Bielefeld12.07.08 Berlin
17.08.08 Eupen23.08.08 Uelzen

Keks auf Farin-Tour
20.11.08 Düsseldorf21.11.08 Köln25.11.08 Münster06.12.08 Trier13.12.08 Hannover14.12.08 Bielefeld

Kenneth Shellblood
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 08.12.2005
Beiträge: 782
Wohnort: Leider nicht mehr Japan

Beitragvon Kenneth Shellblood » So 04 Feb, 2007 15:43

jo, kennich, aber is immer wieder witzig...
THE ART OF BECOMING SOMEONE ELSE
Bild

phoenixfeder
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 07.01.2007
Beiträge: 203
Wohnort: Raum Freiburg

Beitragvon phoenixfeder » So 04 Feb, 2007 21:05

Chuck Norris (* 10. März 1940 in Ryan, Oklahoma; eigentlich Carlos Ray Norris Jr.) ist ein US-amerikanischer Action-Schauspieler.

Chuck Norris ist ausführender Produzent und Hauptdarsteller von Walker, Texas Ranger, einer erfolgreichen US-Fernsehserie. Größere Bekanntheit erlangte er als Filmgegner von Bruce Lee in Die Todeskralle schlägt wieder zu und durch seine drei Kinofilme der Missing-in-Action

Norris ist der Sohn von Ray und Wilna Norris, beide Elternteile sind jeweils halb Cherokee, halb irischer Abstammung. Er ist das älteste von insgesamt drei Kindern. Sein Vater war Alkoholiker und verließ die Familie früh. Als Norris 12 war, zog er mit seiner Mutter und den Brüdern von Oklahoma nach Kalifornien. Nach seinem High-School-Abschluss trat er in die Air-Force ein und wurde in Korea eingesetzt. Von seinen Kameraden erhielt er den Spitznamen „Chuck“. Während der Koreazeit wandte er sich dem Kampfsport zu und trainierte die koreanische Kampfkunst Tang Soo Do. Erst 1962 kehrte er wieder in die USA zurück und gründete mehrere Karateschulen. Zu seinen Schülern gehörten u.a. Prominente wie Steve McQueen, der ihn auf die Idee brachte, in das Filmgeschäft einzusteigen, Priscilla Presley und Michael Landon.

1968 war er Mittelgewichtsweltmeister im Karate. Im Jahr 1969 wurde er vom Magazin "Black Belt" zum "fighter of the year" auserkoren. Außerdem war Norris der erste westliche Mann, welcher im Taekwondo mit dem 8. Dan des Schwarzen Gürtels ausgezeichnet wurde.

Des Weiteren hat Norris eine Autobiographie mit dem Titel The Secret of Inner Strength (dt. Geheimnis der inneren Stärke) veröffentlicht und gründete die Hilfsorganisation Kickstart, um Gewalt und Drogenhandel an Schulen entgegenzuwirken.

Chuck Norris hat vier Kinder. Aus erster Ehe die beiden bereits erwachsenen Söhne Mike und Eric und aus der zweiten Ehe mit Gena O'Kelley die Zwillinge Dakota Alan Norris, ein Junge, und Danilee Kelly Norris, ein Mädchen.
Bild

Ludo Bagman
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3180
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Ludo Bagman » Mi 07 Feb, 2007 13:39

Einmal ist ein blinder Chuck Norris auf den Fuss getreten. Als er fragte wer das sei, war er von dem Namen so erstaunt, dass er plötzlich wieder sehen konnte. Das erste und letzte, was er in seinem Leben sah, war der Roundhousekick, der ihn tötete :lol:
Every man dies, not every man really lives.


Wir haben uns vorgenommen, im Leben zu nichts zu kommen...