James Bond - Casino Royal

*LordVoldemort*
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 17.10.2006
Beiträge: 966

James Bond - Casino Royal

Beitragvon *LordVoldemort* » Mi 29 Nov, 2006 17:54

Nun bin ich wieder da, war im Kino zum 2 1/2 langen Kinofilm Casino Royal ! Und ich bin sooo begeistert ! Das könnt ihr euch garnicht vorstellen ! Ohne lange drum herum zu reden, möchte ich euch, falls ihr den Film schon gesehen habt, fragen, wie ihr ihn den fandet ! Also ...

Wie fandet ihr Casino Royal ??

Gandalf
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 02.09.2005
Beiträge: 185
Wohnort: Zürich

Beitragvon Gandalf » Mi 29 Nov, 2006 18:28

"Casino Royale" hat mich einfach begeistert und steht für mich, "Mission Impossible 3" oder "The DaVinciCode" hin, "Das Parfum" her, als bisher bester Film des Jahres 2006 fest (höchstens noch neben "Cars").

Wahnsinnig gelungene erste Hälfte (Spannung bis zum geht-nicht-mehr!!), spitzenmässige Dialoge zwischen Vesper und Bond, coole Sprüche, natürlich Top-Effects, wenn auch überhaupt kein übertriebenes futuristisches Zeugs (positiv!), Caterina Murino als Blickfang (Schade kein längerer Auftritt), Mads Mikkelsen gibt einen coolen Le Chiffre, ein noch nie dagewesenes vielschichtiges Bond-Girl, und einen Schlusssatz, der jedem Fan eine Gänsehaut verpasst.
Da ist man doch glatt gewillt, einen fehlenden Q oder grössenwahnsinnigen Weltverschlimmbesserer und einen etwas abflachenden letzten Filmdrittel zu verzeihen. :wink:

Congratulations zur gelungenen Wiedergeburt, Mister Bond! :D


Zum neuen Konzept sehe ich das so: Ideal wäre es, bliebe Casino Royale für immer sozusagen ein "Spezial-Bond", eben weil er die Enstehunggeschichte erzählt. Dann ist für mich alles entschuldigt. Bond ist emotionaler, vielschichtiger, unerfahrener, verletzlicher und die Story dementsprechend nicht ganz das gewohnte Konzept
Ein Fehler wäre es aber, würde man dieses Konzept für die folgenden Filme so beibehalten. Also quasi kein normaler Bond mehr. Also quasi gar keinen Bond mehr. Nur noch ein Thriller. Klar, einige der erfrischenden Neuheiten sollte man beibehalten, aber mehr oder weniger wieder eine traditionellere Geschichte wählen.

*LordVoldemort*
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 17.10.2006
Beiträge: 966

Beitragvon *LordVoldemort* » Mi 29 Nov, 2006 21:28

Hey Schlangenmesch ! Wer behauptet denn das ?? Das ein neuer Schauspieler kommen soll ??

Ich dachte am Anfang auch: Hey der Mann - das wird nichts !! Aber was gefällt dir denn nicht an ihm ?? Ich finde ihn ganz in Ordnung. Er hat doch seine Rolle glänzend gemeistert !

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13618
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mi 29 Nov, 2006 22:44

Ich hab den Film noch nicht geschaut.

Aber ich finde: Es spielt keine Rolle, wie gut der Film ist.
Es kann noch so gut sein, es kann sogar der beste Film des Jahres sein, ABER es ist kein Bond-Film!

Sry da muss von einem anderen Bond die Rede sein.
Ich kenn fast alle Bond-Filme und ich konnte und kann es nicht fassen,
dass man diese wunderbare, kulturell wichtige Tradition abbricht und daraus irgendeinen Agenten-Film dreht!
Schon seit jahrzenten stehen einige Dinge fest, die bei James 007 Bond einfach so geblieben sind und bleiben sollten.

Grösster Fhler: Aus Bond wurde Blond.

Er kann noch so gut sein, von mir aus der beste Schauspieler, es ist nicht relevant, er PASST nicht in die Vorstellung rein, er ist nicht James 007!

- Meine Meinung -
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

*LordVoldemort*
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 17.10.2006
Beiträge: 966

Beitragvon *LordVoldemort* » Do 30 Nov, 2006 12:02

Ja, meinen Vorgängern muss ich aber ein paar Worte sagen !

Man hat nun versucht, den Bond blond zu machen, darqan habe ich mich gewähnt. Seine schauspielerischen Leistungen sind super, einfach spitze ! Ich sehe da kein großes Problem mit ihm.

Der Film wurde eben diesmal etwas, aber auch nur etwas, realistischer gemacht, blutverschmiert und schwitzig .. seid ihr das nicht auch, nach einem Schusswechsel ?? Oder freut ihr euch sooo sehr und springt vor lauter Freude in die Luft, wenn man euch vergiftet ??

Sry aber das verstehe ich nicht ... :)

Storm
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.07.2006
Beiträge: 169
Wohnort: Trier

Beitragvon Storm » Do 30 Nov, 2006 12:09

Habe ihn noch nicht gesehen hab aber von vielen gehört das er ganz toll sein soll also werde ich ihn mir denk ich doch ansehen!
Snape's a Troll

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13618
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Do 30 Nov, 2006 12:11

Naja.
Ich verstehe nicht wie du so drauf antworten kannst :D

Ich hab oben geschrieben das es piep-egal ist, wie gut seine schauspielerischen Leistungen sind.

Es ist vielleicht wirklich der beste Film aller Zeiten - aber - kein James 007 Bond!

Und weisst du, es ist Geschmackssache wenn du findest, dass es realistisch besser wäre.... Ich finde, bond, so wie er schon seit Generationen war, war super, gut, einfach KULT weisst du :D Hach.. es ist zu schade aber was will man machen -.-
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Illuminata
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 03.06.2006
Beiträge: 350
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Illuminata » Do 30 Nov, 2006 14:01

Ich hab den Film gestern auch gesehen!
Auf jeden Fall super, Kinobesuch lohnt sich! Viiiieeeel Action, Spannung und natürlich auch Liebe ;-)
Daniel Craig fand ich super! Diese Augen... *schmacht*

Ich stimme Amelia aber zu, ein echter Bond, so wie man's gewohnt ist und wie er seit zwanzig Filmen dargestellt wurde, ist das NICHT!
Ich persönlich finde das aber gut, weil ich die bisherigen Bonds gar nciht so toll fand... Mir gefällt es so besser!
Der Typ hätte aber genausogut Achim Müller statt James Bond heißen können.

Also, ein toller Agenten/Spion Film, aber eben kein "echter" Bond!
Bild

Secretkeepers

Dracosgirl
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 28.08.2006
Beiträge: 597
Wohnort: Slytherin/Nienburg

Beitragvon Dracosgirl » Fr 01 Dez, 2006 16:07

also ich hab den film leider noch nicht gesehen, werde ihn mir aber aufjeden fall nich anschauen
ich finde Daniel Craig gar nicht so schlecht als neuen James Bond, ich hab zwar den film noch nicht gesehen, aber was man so in der vorschau sieht ist doch gut....
naja gut, stimmt er ist nicht der typische James Bond wie man ihn kennt, aber vielleicht ist das ja auch ganz gut so da sie mal einen schauspieler nehmen der den anderen James Bond nicht so ähnelt....
*SLYTHERIN*

Lord Malfoy
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 01.12.2006
Beiträge: 256
Wohnort: Aufenau

Beitragvon Lord Malfoy » Sa 02 Dez, 2006 19:48

Der Film istb einfach nur geil. Mehr kann man da nicht sagen.

Tigger
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 2061
Wohnort: Achim b. Bremen

Beitragvon Tigger » Mo 04 Dez, 2006 21:10

Ich, also absolute James-Bond-Verachterin, muss gestehen, der Film war echt gut.
Ich kann mich zwar an den Typen als Bond nicht gewöhnen, aber der Film war topp.
Keine übertriebene Science-Fiction-Story, nicht zu viel sinnloses hau-drauf-getue und

ein absolut atemberaubendes BOND-GIRL.

:-)
Bild
by(e) mond

Mein Blog

*LordVoldemort*
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 17.10.2006
Beiträge: 966

Beitragvon *LordVoldemort* » Di 05 Dez, 2006 15:48

Wie bitte ?? Daniel Craig ???

Wo sind meine Kotz Smileys wieder hin ???

Also wirklich, wenn das stimmt ... aber naja ... so schlimm ??

Das ist ja ein FILM - nichts weiter ??!!

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13618
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Di 05 Dez, 2006 16:13

Schlangenmensch hat geschrieben:Letztens habe ich im I-Net bei Prosieben gelesen, dass Daniel Craig im nächsten Bond Film, den Bond schwul darstellen will. Wenn das wirklich umgesetzt wird geh ich auf die Barrikaden, dann ist der nächste Bond Film für mich gestorben.


Das dachte ich auch als ich es las.
Aber naja, mit dem Unterschied das er schon jetzt für mich gestorben ist ^^
Hab übrigens gerade gestern den alten Bond geschaut, Die another day, zumindest gabs da Martinis...
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

*LordVoldemort*
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 17.10.2006
Beiträge: 966

Beitragvon *LordVoldemort* » Di 05 Dez, 2006 16:15

Haha Martinis :D

Nun ja, ich habe mich schnell an den neuen Bond gewöhnt .. seine Role hat er MEINER MEINUNG nach perfekt gemsitert ^^