Klassische Musik

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Klassische Musik

Beitragvon Serena » Do 12 Okt, 2006 01:31

Ich hoffe hoffe hoffe, das es keinen Thread gibt, in den das hier besse passt. Habe über die Suche nichts dergleichen finden können.

Ich habe heute meine. ich sage mal kleine Schwäche für klassische Musik insbesondere für die von Beethoven wiederentdeckt.
Meine Lieblinge sind die bekannten Klaviersonaten mit den Beinamen: "Mondscheinsonate" und "Für Elise"
Für alle, die die Musik noch nicht können, aber gern mal reinhören möchten, kann ich diese Seite empfehlen:

http://www.piano-midi.de/beeth_d.htm

Dort kann man entweder einzelne Stücke oder alle aufgelisteten auf einmal auf den PC laden. Um alle auf einmal zu laden, einfach "Beethoven als ZIP Datei" klicken. Dann Speicherplatz wählen - fertig.

Bitte sagt mir doch, ob ihr klasische Musik mögt, oder nicht und wenn ja, warum!
Welchen Komponisten ihr bevorzugt oder alle möglichen hört - ich freue mich über alle eure Antworten!

eue See
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Do 12 Okt, 2006 11:17

Ich mag auch die Gegensätze. ^^
Höre auch Evanescene und ähnliche Gruppen.
Aber auch Celine Dion, Alanis Morissette... und und und.. ich mag es, wenn von allem etwas dabei ist.
:mrgreen:
Bild

Elsbeth Wood

Beitragvon Elsbeth Wood » Do 12 Okt, 2006 12:16

Lalila... Also im Metal habe ich auch oft Probleme. ich punkte im Alternativ Bereich, wo sich ehr wenige Leute auskennen.

Ich lass meine Nichte im Moment immer Klassik hören, wenn ich auf sie aufpasse. Sie ist ein 3/4 Jahr alt und das soll ja intelligent machen. Ich bemühe mich um meine kleine Süße. :)

Crookshanks
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 4836
Wohnort: Århus

Beitragvon Crookshanks » Do 12 Okt, 2006 17:55

*den thread jetzt erst entdeckt hab*

also julia...ich bekomm ja allein schon lesen deiner erfahrung gänsehaut!

ich höre auch ganz gerne klassik...dabei kann ich ganz gut lernen...wobei ich eher in die ecke filmmusik tendiere...

ich hab mal in einem chor gesungen, wo wir viele klassische lieder gesungen haben...am besten hat mir da "john rutter" gefallen, ich weiß nicht, ob ihr den kennt.

kennt ihr eigentlich "Classic Radio" ? Das hör ich super gern!
Klassische Musik ist auch mit eine der wenigen, die bei mir Emotionen auslösen kann...also Weinen und so weiter...

Azrael
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 03.09.2005
Beiträge: 193

Beitragvon Azrael » Do 12 Okt, 2006 21:04

Ich hör auch ganz gern mal klassische Musik, aber ich kenn mich da jetzt nicht so aus. Aber die Mondscheinsonate ist echt voll schön, die hab ich auch hier auf CD.
Kennt eig. jemand den Komponisten F. Mazas? Ich hab da Geigennoten daheim und seine Sachen gefallen mir echt gut.
Opern gefalln mir auch gut.

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Do 12 Okt, 2006 23:06

Naja.. die meisten hören ja wohl eher Alternative oder alles, was sich in eine dieser Richtungen bewegt, wie Evanescence, Negative, 69 Eyes und ähnlichem.
Aber Julia, deine Schilderung hat mir Gänsehaut bereitet..
Bild

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » So 26 Nov, 2006 15:39

Da ich schon seit etwa 8 Jahren Klavier spiele, habe ich auch damals eine "neue" musikalische Seite an mir entdeckt. Ich mag klassische Musik, kann nun aber keine bestimmten Werke nennen. Es gibt einfach Stücke, die gefallen mir und dann wieder welche nicht.
Bevorzugt höre ich die Stücke als Klavierfassung. Sicher habe ich nichts gegen Orchester oder der Gleichen, aber ich persönlich mag das Instrument Klavier einfach sehr gerne. Wenn ich das Stück dann auch selbst spielen kann, finde ich es amüsant, dem Stück gedanklich auf der Tastatur zu folgen. ;)

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Do 04 Jan, 2007 16:58

Oho... gute Frage, Julia!

Also ich sag das jetzt mal so, auch wenn es weder etwas ganzes, noch etwas halbes ist:
Klassik ist erhaben, muss aber nicht immer so erhaben daherkommen, wie du sagst.
Und ich finde es gut, Was z.B. Anna Netrebko oder Anne Sophie Mutter machen. Ich höre das um Teil sehr gerne. Das ist aber abhängig von meiner Laune. ;)

Was ich aber nicht gut finde ist, das diese wunderschöne Musik für die Werbung regelrecht missbraucht wird.. *kopfschüttel*
Naja, es sind Melodien, die sich jeder merken kann und die dann im Geschäft mit dem Produkt identifiziert werden, denn genau das ist das Ziel der Marketingstrategie. Schade, schöne Klassik!
Bild

Basti
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Registriert: 13.01.2006
Beiträge: 2256
Wohnort: Gryffindorturm

Beitragvon Basti » Do 04 Jan, 2007 20:43

Ich mag Berlioz
Mannifan 4ever

Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Fr 05 Jan, 2007 01:17

Ja.. schade, Julia.. :( Aber ich danke dir herzlichst für deine Mühe!

Und dagegen habe ich auch nichts, wenn die Musikindustrie versucht, den jüngeren klassische Musik schmackhafter zu machen.
Denn so lernen sie vielleicht, weniger auf das äussere zu achten und hören mal hin.
Wenn in der Musikindustrie Äusserlichkeiten unwichtig wären, würde ich schon lange singen.
Auch ohne Geld zu verdienen.
Ich liebe die Musik mit all ihren Facetten.
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17192
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Fr 05 Jan, 2007 01:19

Hm ... ich will Dich ja nicht in der Diskussion hängenlassen, habe aber bisher gar keine gar zu bestimmte Meinung dazu. Ich habs auch in der BZ gesehen, aber überblättert, weil es auf der "Medien"-Seite war und ich gedacht hatte, es drehe sich ums Fernsehen.
Tja, die Werbung ist wertfrei und zeigt, was zieht. Ich habe nichts dagegen, wenn man die Schönheit einiger Stars auch zu Werbezwecken verwendet, glaube aber gleichzeitig nicht, daß auf diesem Wege bei irgendjemandem ernsthaftes Interesse an Musik geweckt wird. Bei mir hatte für den Kauf einer CD oder Schallplatte das Cover noch nie die geringste Bedeutung.

Was ein bißchen schade ist, daß die Klassik-Covergirls wie eben Netrebko oder Renèe Fleming dadurch ein Image schaffen, das ihnen gar nicht gerecht wird. Man denkt dann erst einmal leicht - wenn die solche Popvermarktung nötig haben, dann kann's ja wohl nichts sein. Das stimmt aber meistens gar nicht. Die sind wirklich gut.
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Fr 05 Jan, 2007 01:21

Tja.. Marcus - du sagst es. ;)
Und dann hat Julia den Text ja nicht ganz umsonst abgetippt. ;)
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Fr 05 Jan, 2007 10:42

Naja.. aber trotzdem ist es schade, das so herrliche Musik verschmäht wird.
Bild

KIWI'sFlourish&Blotts
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 24.12.2005
Beiträge: 2840
Wohnort: Bath Floor Town (Sinzig)

Beitragvon KIWI'sFlourish&Blotts » Fr 05 Jan, 2007 10:50

Also, ich schließe mich mal an und oute mich als Klassik-Fan. :D
Ich muss allerdings sagen, dass ich da auch so meine Lieblingsstücke habe, die ich gerne höre und wiederrum welche, mit denen ich rein gar nichts anfangen kann.
Im Musikunterricht ist mir nur ds letzte Jahr aufgefallen, dass wir den begriff "Klassik" Meistens viel zu großzügig benutzen. Die Hochklassik ist an und für sich fast nur Mozart, Beethoven zeiigt schon Tendenzen zur Romantik. Klassik ist nur eine kurze Stilepoche.
Das, was wir meinen, ist eie Harmonie, also ein Stück, dass von eier Harmoniebesetzung gespielt wird.
(Ich hoffe, man hat mir folgen können)
Nobody knows...

1349
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 24.01.2007
Beiträge: 7285
Wohnort: Kamenz

Beitragvon 1349 » So 29 Apr, 2007 02:17

Also ab und an hab ich auch nichts gegen Klassik ;).
Ich höre gern Beethoven und manchmal auch Vivaldi.