Moderator: Weltenrichter

Es interessiert niemanden, dass ...

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 60
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17890
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 04 Aug, 2022 23:18

.. ich nicht auf die Übersetzung warten kann und will. Habe eh alle bisher im Original gelesen.
Bild

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6494
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Fr 05 Aug, 2022 10:58

...ich sie vielleicht im Nachgang auch alle noch mal auf Englisch lesen werde
...ich aktuell die Harry-Potter-Reihe nebenher auf Englisch lese
...es für mich aber leichter ist, wenn ich den Inhalt schon mal kenne, bevor ich es auf Englisch versuche
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6494
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Fr 06 Jan, 2023 11:07

...ich allen ein frohes neues Jahr wünsche
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9092
Wohnort: Little Palace, Ravka

Beitragvon Cissy » Sa 18 Feb, 2023 01:25

...ich am Dienstag ATEEZ live in Berlin gesehen habe.
...ich am Mittwoch ENDLICH Epik HIgh live in Frankfurt gesehen habe. Live, nach 11 Jahren.
... "Break the Wall schreien wenn man nur ca. 200m von den Resten der Berliner Mauer ist doch irgendwie was hat :lol:
... es jetzt 48 Tage sind bis ich Stray Kids live in Paris sehe
... das hier sowieso keiner die Bands kennt weil es Koreaner sind :lol:
Bild
“I've been waiting for you a long time, Alina. You and I are going to change the world.”
The Darkling

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 60
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17890
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » So 19 Feb, 2023 14:14

... ich die Bands auch dann nicht kennen würde, wenn sie deutsch wären.
Bild

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 53
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12579
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mo 31 Jul, 2023 23:16

Cissy hat geschrieben:...ich am Dienstag ATEEZ live in Berlin gesehen habe.
...ich am Mittwoch ENDLICH Epik HIgh live in Frankfurt gesehen habe. Live, nach 11 Jahren.
... "Break the Wall schreien wenn man nur ca. 200m von den Resten der Berliner Mauer ist doch irgendwie was hat :lol:
... es jetzt 48 Tage sind bis ich Stray Kids live in Paris sehe
... das hier sowieso keiner die Bands kennt weil es Koreaner sind :lol:


...schön zu hören, dass Du eine gute Zeit in Berlin hattest
... oder bist Du gar öfters hier?
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Severa Snape
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 23.09.2023
Beiträge: 6
Wohnort: NRW

Beitragvon Severa Snape » Sa 23 Sep, 2023 23:28

... ich gerade nicht einschlafen kann und an die alten Zeiten hier denken musste *lach*

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 48
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4679
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Mo 25 Sep, 2023 15:41

... ich schon dachte, wenn ich die Seite anklicke, käme womöglich "Die Seite konnte nicht gefunden werden."
... es mich freut, doch noch ein klein wenig "Leben" hier vorzufinden. ^^
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" - Teil 2 ~ * ~
(aktualisiert: 28.07.2019)

snitchet
Zaubereiminister
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2535
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mo 02 Okt, 2023 00:15

... Michael Gambon gestorben ist :-(
... ich in letzter Zeit auch oft an die schöne Forumszeit hier zurückdenke
... der neue Cormoran Strike Krimi (Band 7) endlich herauskommt
... ich endlich (nach 6 Bänden) einen richtig guten (nicht nur so wischiwaschi) Strellacott-Moment erleben will ;-)
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9092
Wohnort: Little Palace, Ravka

Beitragvon Cissy » Fr 29 Mär, 2024 01:02

...ich glücklich bin, dass meine Mom wieder Zuhause ist
... ich überlege ob ich dieses Jahr im Herbst endlich nach Korea gehe
...ich wieder in meinem alten Büro arbeite, allerdings mit neuem Chef
Bild
“I've been waiting for you a long time, Alina. You and I are going to change the world.”
The Darkling

snitchet
Zaubereiminister
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2535
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Mo 01 Apr, 2024 16:27

.... dass die Hauptdarsteller von Harry Potter sich mit JKR verkracht haben
.... dass ich gerne wüßte ob das stimmt oder nur ein Gerücht ist
.... dass ich - falls es tatsächlich stimmt - maßlos enttäuscht von Radcliffe, Watson & Co bin !
.... dass bereits der Titel des 8. Strike-Krimis von JKR bekanntgegeben wurde :huepf:
.... dass die Dreharbeiten zum 6. Strike-Krimi bereits in vollem Gange sind
.... dass ich endlich bald wieder meine Switch anschließen und endlich beginnen kann, Hogwarts Legacy auf dem großen Bildschirm zu spielen
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 60
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17890
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 01 Apr, 2024 20:20

Ich bin schon länger sehr enttäuscht von den ganzen Schauspielern. Es handelt sich (außer es ist noch was dazugekommen) wahrscheinlich um die Unterstellung, das Rowling "trans-feindlich" sei. Ein Widerhall davon findet sich sogar hier im Forum ... aber ich weiß nicht mehr wo. Harrik war damals sehr aktiv, er hat der JKR vorgeworfen, ein "Terf" zu sein (Trans-Excluding Radical Feminist"). Irgendwie war der Ausgangspunkt der, dass JKR ein bisschen gespottet hat über den Begriff "menstruierender Mensch" (was eben nicht deckungsgleich ist mit Frau, denn eine Frau kann ich auch sein, wenn ich eine entsprechende "Identität" in mir bemerke). Mit vermutlich einigem an Shitstorm ... in Goodreads, einem englischen Lese-Forum, wird vor jedem Strike-Buch ein Riesen-Vorab-Kampf ausgetragen mit einigen Hass-Stimmen, dass das Buch vom Teufel sei ... ach solches Zeug.
Jedenfalls haben sich da Emma und Daniel und was weiß ich wer noch alles schon vor ein paar Jahren von der Autorin, der sie ihren Ruhm zu verdanken haben, distanziert. Natürlich hat JKR gar nichts gegen Transsexuelle (oder Transgender, falls das nochmal was anderes ist), sie sieht es nur nicht ganz ein, dass, wenn es schon Geschlechtertrennung bei z. B. Schwimmbadumkleiden gibt, nun jeder Mann beanspruchen darf, die Frauenumkleide zu benutzen, weil er sich halt so weiblich fühlt.
Ach ja, es gibt nun einmal einen Haufen widerlicher Auswüchse in den letzten Jahren. Vielleicht spielst Du ja auch auf was ganz anderes an ...

EDIT: Hab noch was gefunden von der lieben Gaya aus dem Troubled-Blood-Thread.
Gaya Lupin hat geschrieben:Und nebenbei hab ich auch dort schon merken müssen, dass man inzwischen anscheinend bereits als "transphob" gilt, wenn man sich nicht deutlich von JKR distanziert und weiterhin ihre Bücher liest. Hatte das Thema in dem andern Forum versucht, neutral & sachlich anzugehen... ehm ja.
Bild

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6494
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Di 02 Apr, 2024 17:12

Naja, ich habe JKR ein wenig auf twitter verfolgt. Harrik hat schon nicht so ganz unrecht, inzwischen postet sie ja wirklich mehrfach täglich irgendwelche Sachen in denen es um Frauenrechte für Transmenschen geht. Ob das am Anfang mal harmlos war oder nicht sei mal dahingestellt. Aber inzwischen scheint sie sich da ziemlich reingesteigert zu haben. Auf der anderen Seite wird sie inzwischen auch wirklich für alles angefeindet was sie je gemacht hat, da würden vermutlich die meisten Menschen zum Rundumschlag ausholen. Für mich ein bisschen die Frage ob Huhn oder Ei zuerst war. Die Entwicklung ist auf jeden Fall keine gute, was ziemlich schade ist. Ein bisschen Deeskalation von beiden Seiten wäre da sinnvoll.

Ich finde offen gesagt vieles von dem was sie sagt absurd, vieles was ihr vorgeworfen wird aber auch. In einem anderen Forum habe ich über Harry Potter gesprochen und da wurde ich gefragt, ob ich denn nicht sehe, dass ihre Kobolde Judenkarrikaturen sein sollen und dass sie mit den Hauselfen quasi die Sklaverei verharmlost. Das finde ich dann schon übertrieben und lese ich aus den Büchern nun wirklich nicht raus.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

snitchet
Zaubereiminister
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 15.03.2009
Beiträge: 2535
Wohnort: Godric's Hollow oder Hogwarts

Beitragvon snitchet » Do 04 Apr, 2024 09:40

Ganz kurz, um das Thema nicht ausufern zu lassen:
Ich war (und bin auch jetzt wieder, wenn auch nur sehr sporadisch) in diesem Forum,um - unterm Strich gesehen - JKR zu huldigen.

Denn nichts anderes war und ist der Hype um Harry Potter ja im Grunde: Eine Hommage an die Autorin.

Dass aus dem HP Forum dann das allgemeine Fantaxy wurde, welches das ganze Fantasyuniversum einschließt, habe ich seinerzeit in Kauf genommen.
Es war ja trotzdem lustig und nett!

Ich bin auf jeden Fall "Team JKR".
Überall, auch in meinem Familien- und Freundeskreis gibt es mehr oder weniger kontroverse Meinungen und Anschauungen, welcher Art auch immer, mit denen ich leben muss/kann/möchte oder mich auseinandersetzen muss/kann/möchte........ oder halt auch nicht!
Vielleicht ist nicht alles korrekt, was sie so raushaut (ich verfolge das allerdings auch kaum, weil mich das Thema nicht wirklich interessiert und nur aufregt, weils einfach über weite Strecken so dämlich ist), aber sie vertritt ihre Meinung und ich verstehe ihre Haltung genau wie Du, Marcus!
Weil sie im Wesentlichen (wie sehr wesentlich oder nicht, will ich hier nicht weiter ausbreiten) auch der meinigen entspricht.

Ich für meinen Teil gendere grundsätzlich nicht und glaubt es oder nicht: Ich sehe mich als F R A U !!!!!
Das mit dem menstruierenden Wesen und der Gebärenden (oder wie das jetzt dämlicherweise heißen soll) diskriminiert mich als 58jährige nämlich in höchstem Maße!
Und jedes eindeutig männliche Wesen (ist mir wurscht, als was er sich fühlt - demnächst fühlt er sich vielleicht als Kind und geht zum Kinderarzt????) , hat z.B. in einer Damentoilette oder -umkleide nichts verloren! (Notfälle natürlich ausgenommen, Ihr wisst was ich meine.)

Den ganze Sch**ß mit "menstruierendes Wesen", etc, etc. finde ich höchst peinlich und herabwürdigend, ehrlich : damit macht man doch die Frauen erst recht wieder klein! Wenn sie sich so derartig artikulieren und bezeichnen müssen, um wahrgenommen zu werden - also bitte, gehts noch?????

Von mir aus kann man ja die Transgender-Personen (gibts noch andere Bezeichnungen/Variationen? K.A. - ich kenne keine solchen Personen, weder im näheren, noch im weitesten Bekanntenkreis) noch dazunehmen in den Anreden und so.......aber was da sonst noch an echt widerlichen Auswüchsen von Zwangsbezeichnungen darüber hinaus geht, geht mir entweder am Allerwertesten vorbei oder ich distanziere mich davon.

Ich hab das Glück, aufgrund meines fortgeschrittenen Alters die komische, unbelehrbare Alte zu sein, bei der halt Hopfen und Malz verloren ist - damit kann ich bestens leben - bin nur froh, nicht mehr so jung zu sein, um mich für die nächsten drei Viertel meines Lebens ernsthaft mit diesem Thema konfrontiert zu sehen und auseinandersetzen zu müssen.

Und nun her mit den faulen Eiern und Tomaten - ich mach irgndwas italienisches draus, mit ein bisserl Oregano dazu wirds schon schmecken !
Bild
>> Stolze Hogwarts-Schülerin - mit gelb im Wappen und lila im Herzen !!! <<

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 33
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6494
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Do 04 Apr, 2024 17:13

Ein bisschen sachlicher könnten wir schon bleiben, gerade wenn du oben schreibst, dass man es nicht ausufern lassen sollte.

Es verlangt doch niemand, dass man das Wort Frau nicht mehr verwenden darf. Genau so verbietet dir niemand, dich als Frau zu fühlen. JKR hatte sich ja damals über das Wort "menstruierende Menschen" in einem Artikel lustig gemacht. Es wurde auch oft zitiert und so getan, als hätte irgendwer dazu aufgefordert, Frauen zukünftig generell so zu nennen. Das ist aber gar nicht der Fall.

Aber wenn in einem Artikel, der sich überwiegend an Transmenschen richtet, eben klargestellt wird, wen man konkret ansprechen möchte, dann ist das doch auch in Ordnung. Vor allem, weil es in besagtem Artikel eben um die Menstruation ging. Was eben auch ab einem gewissen Alter nicht mehr alle Frauen betrifft. Das sollte man also vielleicht auch etwas im Kontext betrachten.

Ich sehe es grundsätzlich auch so, dass bei öffentlichen Toiletten, Umkleiden und Duschen sowie beim Leistungssport eher das biologische Geschlecht entscheiden sollte, finde aber auch einige der Gegenargumente schlüssig. Da sollte man einfach ein bisschen mehr gegenseitiges Verständnis zeigen.

Den Vergleich mit dem Kind und dem Kinderarzt finde ich ehrlich gesagt etwas unpassend, weil es quasi suggeriert, trans zu sein wäre nichts als Einbildung. Das ist aber eben nicht so, es gibt ganz klare biologische Gründe dafür. Vera F. Birkenbihl hat das schon in den 90ern sehr verständlich (wenn auch sicherlich vereinfacht) erklärt. Findet man heutzutage bei youtube.

Ich will hier auch niemanden belehren, aber vielleicht ein bisschen sensibilisieren. Wir haben User, die hier zwar nicht mehr aktiv posten, aber sicherlich gelegentlich rein schauen, die trans sind und sich hier dennoch wohl fühlen sollen. Das sollte vielleicht auch jeder ein bisschen im Hinterkopf behalten.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

cron