Moderator: Weltenrichter

Gefühlsausbrüche

Zilla
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.07.2006
Beiträge: 1022
Wohnort: Ordenshaus des OdHBP

Gefühlsausbrüche

Beitragvon Zilla » Mo 31 Jul, 2006 17:32

Ich weiß nicht, ob es das wert ist, ein neues Thema zu eröffnen, aber mir vorhin was aufgefallen: Als ich darüber nachdachte, welchen der Charaktere ich in den Filmen eigentlich passend besetzt finde, merkte ich, dass ich Alan Rickman nicht nur zu alt, sondern auch zu kühl für Snape finde. Alan spielt ihn fast ausschließlich mit gelangweilter Überlegenheit, während der Buch-Snape viel leidenschaftlicher ist.

Und da fiel es mir auf: An manchen Stellen rastet er total schnell aus und an anderen ist er wiederum extrem beherrscht. Wie schafft er das?

Er sagt selbst zu Harry: "Fools who wear their heart proudly on their sleeves, who cannot control their emotions, who wallow in sad memories and allow themselves to be provoked so easily - weak people in other words - they stand no chance against his powers!"

Aber auf der anderen Seite leistet er sich selbst solche Sachen wie an dem Tag in Band 1, nachdem Fluffy Snape gebissen hatte und Harry ins Lehrerzimmer geht, weil er sein Quidditch-Buch zurückhaben will:

"POTTER!"
Snape's face was twisted with fury as he dropped his robes quickly to hide his leg. Harry gulped.
"I just wondered if I could have my book back."
"GET OUT! OUT!"

Da überreagiert er doch wirklich, oder? Eigentlich sollte man doch erwarten, dass er einen fiesen Spruch ablässt, Harry mit irgendeiner Begründung abspeist und ihn wegschickt. Warum schreit er so 'rum?

Widerspricht sich das nicht irgendwie? Kann ein Mensch, der auf der einen Seite so leicht reizbar ist, wirklich von einem Moment auf den anderen total cool werden, sodass er sogar dem Dunklen Lord wiedersteht? Wäre es nicht sinnvoller, wenn er wirklich der Meinung ist, Gefühle zu zeigen bedeute Schwäche, dass er dann versucht, seine Wut zu unterdrücken?

Wenn ich jetzt suche, finde ich sicher noch andere Szenen, in denen Snape explodiert (*löl*).

Was haltet ihr von dem allen?
Ich stelle das jetzt mal so zur Diskussion. Weiß selbst noch nicht, worauf ich eigentlich hinaus will. Es fiel mir einfach so auf.

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mo 31 Jul, 2006 17:40

Guter Hinweis, Zilla.
Und du hast natürlich recht, der Snape, wie wir ihn aus dem Buch kennen, ist in vielen Situationen alles andere als kühl und überlegen.

(Noch als Einwurf: Wo du auf Alan Rickman als Besetzung eingehst - ich fand ihn auch nicht ideal. Hauptsächlich aber, weil er, was du so nicht gesagt hast, viel zu sympathisch rüberkommt. Und man mag über Severus (dem Original aus dem Buch) sagen was man mag, aber sympathisch ist er beileibe nicht.)

Ich frage mich gerade allerdings: Die Szenen, in denen Snape die Kontrolle verliert und seinen Gefühlen, also vornehmlich der Wut, freien Lauf läßt, haben, glaube ich, ausnahmslos mit Harry und/oder zu tun.
In anderen Situationen, in denen er gefordert wird, also beispielsweise Prof. Umbridge gegenüber, oder Bellatrix, passiert ihm so etwas nicht. Oder täusche ich mich da? Fällt dir spontan ein Beispiel ein, wo es anders ist?

Daher überlege ich, warum Snape gerade diesen beiden gegenüber so aufbrausend ist.
Ich stimme natürlich zu - jemand, der Lord Voldemort gegenüber seine Gefühle (und seine Gedanken!) im Zaum halten kann, sollte dies erst recht einem Jungen wie Harry gegenüber können. Warum also kann oder tut er das nicht?


Willkommen bei Antike Runens nächstem Schritt auf ihrem Weg zur Erfüllung ihrer Wünsche!

Aber noch ist es nicht so weit, daß ich meinen Wunsch verraten würde.
Was kommt hier als nächstes?
Schreib die Lösungen untereinander, und sie führen dich weiter!


Ted, Andromeda, ?
Weihnachtsmarkt, HP-News, Lokales, ?
Lockhart, Lupin, Moody, ?
Yuki15966, WhiteRoseofDarkness , ?
Musik, TV & Film, Freizeit & Bildung, ?
Moony, Wurmschwanz, Krone, ?
Geschlecht, Alter, Beiträge, Wohnort, ?
Flohpulver, Portschlüssel, Fliegender Teppich, ?
Lissy, Abby87, Dani California, ?
ProfessorDumbledore, NathaRiddle, LadyDragon, Winky?
Creacher, Mimmi, Shere Kahn, ?
Myrddin, Denkarius, HanutaHeike, ?
Harry, NoiZ, ? , Ronni
Augusta, Frank, Alice, ?
Petunia, Vernon, Magda, ?
Harrik, George Weasley, Vanny, ?
Potter, Delacour, Krum, ?
Flitwick, McGonagall, Snape, ?
92, 87, 90, 85, ?


Zuletzt geändert von Antike Runen am Mo 17 Dez, 2007 19:46, insgesamt 1-mal geändert.

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mo 31 Jul, 2006 17:43

Liebe Zilla,

ich finde deine Beobachtung sehr interessant, ganz ehrlich!!
Und wir alle wissen, das kein Schauspieler zu 100% so sein kann, wie unser Snape. (Er ist u.a eine fiktive Figur, deswegen schon fände ich das sehr schwer.) Aber: gut beobachtet!! ;) Und doch war Alan mitunter einer der ersten, die JKR wohl im Kopf hatte. Denn auch sie hat die Actor gecastet.

So.. zum Rest:

Ich finde, das ist auch eines der Merkmale, welches Snape interessant macht!
Also, das er zum einen so ausrastet (kann seine "Ausraster" doch gut nachvollziehen) und dann ein anderes Mal absolut "cool" ist und sich nichts anmerken lässt. (Nur leider bin ich nicht soo fix mit dem übersetzen.. deswegen ist es mir zuviel Arbeit ein Originalbuch zu lesen :oops: )
Das macht ihn auch menschlich, wie ich finde.
Denn wenn er immerzu so kühl wäre, würden wir ihn dann immernoch interessant finden?
Bild

Zilla
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.07.2006
Beiträge: 1022
Wohnort: Ordenshaus des OdHBP

Beitragvon Zilla » Mo 31 Jul, 2006 17:59

Mal noch als Nachschub: Ich finde Alan als Snape nicht völlig daneben. Er hat schon so ein gewisses Flair, das dem unseres Zaubertrankmeisters sehr ähnelt und man hätte Sevi wesentlich schlechter besetzen können.

Antike Runen hat geschrieben:haben, glaube ich, ausnahmslos mit Harry und/oder zu tun
Da könntest du Recht haben. Aber wer ist ?

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mo 31 Jul, 2006 18:26

*lacht*
Habe ich das Schlüsselwort wirklich vergessen zu tippen?
Sirius natürlich...

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » Mo 31 Jul, 2006 18:46

Na ja Sirius ist ja auch ein unruhe Stifter und das Sevi da einen raster nach dem anderen bekommt, wenn er seinen ehemaligen Schulfreund sieht, finde ich, ist verständlich. Vor allem wenn man an Sevis schlimmste Erinnerung denkt.
Wer würde jemanem die Hand schütteln der einen, zusammen mit anderen, auf den Kopf stellt, so das jeder deine Unterhose sehen kann?
Dem würde ich auch lieber einen Fluch auf den Hals hexen.

Was Harry angeht so kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, das ein erwachsener Mann wie Severus sauer auf einen Jungen ist, der noch nie seine Eltern kennen gelernt hat und deswegen gar nict weiß, was für ein schlimmer Finger dieser war.
Liegt es vllt bei Harry schlicht und ergreifend am Aussehen, das Severus da so rasend macht?
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

Zilla
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.07.2006
Beiträge: 1022
Wohnort: Ordenshaus des OdHBP

Beitragvon Zilla » Mo 31 Jul, 2006 21:58

Ja, das denke ich auch. James (repräsentiert durch Harry) und Sirius sind halt wirklich Severus' Erzfeinde.
Das ist dann vielleicht zu viel für seine sonst so legendäre Selbstbeherrschung.

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mo 31 Jul, 2006 22:02

Dennoch - sind die Erzfeinde für Severus' Nerven wirklich schlimmer als ein Gegenüber wie Voldemort persönlich?
Irgendwie kann ich mir das nicht so recht vorstellen. Ich habe das Gefühl, da könnte noch etwas anderes hinterstecken, kann es aber noch nicht so recht greifen.

Zilla
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.07.2006
Beiträge: 1022
Wohnort: Ordenshaus des OdHBP

Beitragvon Zilla » Mo 31 Jul, 2006 22:11

Hat Voldi Sevi jemals bis auf die Knochen blamiert?
Ich könnte mir vorstellen, dass Severus lieber den Cruciatus ertragen würde, als sich die Unterhosen runterziehen zu lassen.
Ich glaube, dass Demütigung seine größte Angst ist. Immerhin war seine schlimmste Erinnerung eine, bei der er gedemütigt wurde.
Insofern wären dann Dings und Bums wirklich schlimmer als Voldi.
Weißte wie? Kann das gerade nicht richtig 'rüberbringen.

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mo 31 Jul, 2006 22:14

Zilla hat geschrieben:Insofern wären dann Dings und Bums wirklich schlimmer als Voldi..


:lol:

Kann grad nur noch lachen.. sorry..
Bild

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mo 31 Jul, 2006 22:24

Doch, Zilla, das klingt schon einleuchtend, was du über die Demütigung sagst.
Und da muß ich dir insofern zustimmen, das dürfte in der Tat die größte Schwachstelle von Severus sein.
Das trifft natürlich auf Sirius sowieso zu, auf Harry auch ohne die Vermittlung über seinen Vater. Immerhin kriegt er den ganzen Lohn für seine Arbeit gegen Voldemort, während er, Severus, kein bißchen vom Ruhm abbekommt. Das ist für ihn sicher auch demütigend.

Padfoot201182
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 13.10.2005
Beiträge: 4241
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Padfoot201182 » Mo 31 Jul, 2006 22:45

Serena hat geschrieben:
Zilla hat geschrieben:Insofern wären dann Dings und Bums wirklich schlimmer als Voldi..


:lol:

Kann grad nur noch lachen.. sorry..


Ich würde auch gerne, aber wenn Dings oder Bums Sirius ist dann nicht *lacht doch*

Na ja, Cuciatus oder gedemütigt und diese Erinnerung bis zum Alzheimer haben. Da wäre mir der Schmerz lieber, vor allem wenn eine Person, die mit dieser Erinnerung zusammen hängt, mir immer vor der Nase herum läuft.

Aber ich denke auch das da mehr ist. Sicher ist das schlimm gedemütigt zu werden, aber Severus ist doch ansonsten auch ein sehr starker Charakter. Vor allem wenn man sich mal seine Kindheit anschaut. Es war zwar nur ein kurzer Einblick, aber ich denke das sagt schon eine ganze Menge.
Menschen mögen vergessen,
was du ihnen gesagt hast,
aber sie erinnern sich immer daran,
welches Gefühl du in ihnen ausgelöst hast.

Zilla
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.07.2006
Beiträge: 1022
Wohnort: Ordenshaus des OdHBP

Beitragvon Zilla » Mo 31 Jul, 2006 22:48

Hm, ja. Also, dass Sevi neidisch ist auf den ganzen Ruhm, kann ich mir auch gut vorstellen. Denn das passt gut zusammen, dass sich jemand, der Demütigung fürchtet, Annerkennung wünscht.
Und eben die kriegt er nicht, aber Harry schon und dabei ist er - in Severus' Augen - nur ein arroganter Aufschneider.

@ See: Freut mich, dass du dich amüsierst! :-)

Kiara Black
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 11.02.2006
Beiträge: 4336
Wohnort: Grimauldplatz Nr.12

Beitragvon Kiara Black » Fr 11 Aug, 2006 16:41

Zilla, ich muss schon sagen, du bist ne super beobachterin....
Mir ist das bisher nicht aufgefallen....
Viellicht ist ein Grund, dass er immer bei Harry so ausrastet auch, dass er ( ich komm mal wieder zu dieser Theorie) wirklich in Lilly verliebt war... und durch Harry wird ihm praktisch Tag täglich vor die Nase gesetzt, dass sie einen "Angeber" à la James Potter ihm vorzog....
Die männliche Ehre kann man bekanntermaßen durch solche Verschmähungen, sehr leicht verletzten...

( ok.. rallt jetzt irgendeiner was ich damit sagen will?? Ich hab den Faden verloren^^)
"Lucius und die Todesesser, klingt wie der Name einer Boygroup"
My LJ MyBlog kiara-black-photography Headmaster of Aromavis
Bild
*Sucher der Quidditchmannschaft von Slytherin*
Mitglied im Orden des Halbblutprinzen

Tom Riddle
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 951
Wohnort: Im Schwabaländle

Beitragvon Tom Riddle » Fr 11 Aug, 2006 21:05

ja, cih ralls und ich glaube das ist einer der hauptgründe kiara
und außerdem denke ich auch das er manchmal harry davon kommen lässt, wegen lily. z.B. im sechsten buch:
harry sollte snape asein buch von zaubertränke bringen. darauf hin versteckt harry es im raum der wünsche und nimmt ronns buch. mithilfe von legilimentik hätte snape ganz leicht herausfinden können, was harry denkt und das buch ihm so ganz schnell entwenden können. hat er aber nicht...ich denke wegen lily als er in seine augen sah...

als harry dann verschwand hätte snape ihm liebend gern noch das buch abgenommen, weil er jetzt nur noch die haare sah, james haare...