Moderator: Weltenrichter

Snape und Draco

Granger Hermione
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 463

Snape und Draco

Beitragvon Granger Hermione » Fr 11 Nov, 2005 20:35

So dann widme ich den beiden auch mal ein Thema, was glaubt ihr hätte Snape auch Draco geholfen Dumbledore zu töten wenn er den unbrechbaren Schwur nicht geleistet hätte, oder hätte er es dann gar nicht getan!?

Ich hab mir das nämlich so vorgestellt, nachdem Snape den Schein vor Narzissa und Bellatrix erhalten musste er sei auf der guten seite und den unbrechbaren Schwur geleistet hat, hatte er das Gespräch mit Dumbledore gehabt und er hat ihm ja gesagt du musst es tun und Snape wollte es nicht, ich denke eben auch es ging darum dumbledore zu töten wenn es Draco nicht schafft und darin war sich Dumbledore sicher!
Also hätte Snape Dumbledore auch ohne unbrechbaren Schwur getötet? Weil vielleicht alles nur geht wenn Dumbledore tot ist :?: :shock:
Schaut mal in mein Profil!
Bild
Mitglied im Malfoy Club ~Believer of Goodness~
Gilde der Werwölfe
Orden des Halbblutprinzen

Draco-Malfoy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.11.2005
Beiträge: 1444
Wohnort: Hinamizawa

Beitragvon Draco-Malfoy » Sa 19 Nov, 2005 18:40

hm, kliengt plausibel, aber ich glaube snape, hätte dd nicht getötet, anderer seits glaube ich dann auch wieder nicht das snape draco die drecks arbeit hätte machen lassen.
wie auch immer ich bin froh das draco noch nicht zum mörder geworden ist
>>Er hat mir befohlen es zu tun oder er wird mich töten ich hab keine Wahl<<!
Bild
†SALAZARS LEGATEE†
www.dracoprinceofslyth.foren-city.de

Kessy
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 07.09.2005
Beiträge: 1870
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Kessy » Sa 19 Nov, 2005 19:15

Em passt das nicht besser zum Buch??? Nicht zum Orden!
Gruß Kessy

Bild

Draco-Malfoy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.11.2005
Beiträge: 1444
Wohnort: Hinamizawa

Beitragvon Draco-Malfoy » So 20 Nov, 2005 06:28

ja eigentlich schon *kopfnick* :oops:
>>Er hat mir befohlen es zu tun oder er wird mich töten ich hab keine Wahl<<!
Bild
†SALAZARS LEGATEE†
www.dracoprinceofslyth.foren-city.de

HRH
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 12.11.2005
Beiträge: 28

Beitragvon HRH » So 20 Nov, 2005 12:11

Ich hab das Buch auch gelesen und so wie du, Granger Hermione, hab ich das noch nicht gesehen und deswegen glaube ich, dass es stimmt, dass Snape Dumbeldore auch ohne Schwur getötet hätte.
Snape's a TROLL

Anti Umbrige AG

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28090
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » So 20 Nov, 2005 12:17

Zuerst mal denke ich schon, dass das nicht unbedingt ein falscher Ort für den Thread ist - immerhin basiert ja die Grundannahme auf der Meinung, dass Snape noch gut ist.

Nach einiger Überlegung bin ich zu dem Schluss gekommen, dass er ihn wohl nicht umgebracht hätte - jedenfalls nicht so ohne weiteres.
Dumbledore ist der einzige Mensch, der Snape vertraut - er würde ihn nicht ohne zwingenden Grund umbringen.
Hätte er den Schwur nicht geleistet, dann glaube ich, dass Snape sich von dieser Sache fern gehalten hätte - er darf nicht den DE vermitteln, dass er noch auf Dumbledores Seite steht, aber er will auch nicht Dumbledore töten oder Draco zu diesem Mord anstiften.
An der Tatsache, dass Dumbledore gestorben wäre, hätte es überhaupt nichts geändert - irgendwann wäre mit den DE der Geduldsfaden gerissen und sie hätten Dumbledore getötet, auch wenn Draco es machen sollte - der Schwur hat nur dafür gesorgt, dass Snape ihn tötet.
Bild

Draco-Malfoy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.11.2005
Beiträge: 1444
Wohnort: Hinamizawa

Beitragvon Draco-Malfoy » So 20 Nov, 2005 22:22

ja das ist eine gute alternative.

so ähnlich sehe ich das auch
>>Er hat mir befohlen es zu tun oder er wird mich töten ich hab keine Wahl<<!
Bild
†SALAZARS LEGATEE†
www.dracoprinceofslyth.foren-city.de

Tonks88
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 07.12.2005
Beiträge: 77
Wohnort: na Hogwarts :)

...

Beitragvon Tonks88 » Mi 07 Dez, 2005 16:26

also ich glaube an die gute seite von snape und das er DD getötet hat wegen dem schwur... ohne schwur glaube ich hätte er das nicht getan... außer evtl. um draco davor zu bewahren einen Mord zu begehen... und ich glaube daran dass DD bescheid wusste von dem ganzen!

Greetz
"Look ... at ... me..."
"The green eyes found the black...."
Bild

~Mitglied im Orden des Phönix~

konsperativum
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 01.11.2005
Beiträge: 241

Beitragvon konsperativum » Mi 07 Dez, 2005 16:41

ich empfhele euch mal in den threads zum 6ten und 7ten buch zu stöbern. vorralem im thread "snape böse- was dagegen spricht".

im übrigen dachte ich alle im orden des halbblutprinzen seien der meinung snape stünde auf dumbledores seite. dumm von mir.

Hermine1988
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 07.12.2005
Beiträge: 63
Wohnort: Trier

Beitragvon Hermine1988 » Mi 07 Dez, 2005 17:08

also was ich ziemlich wichtig finde ist das draco bei dem versuch dumbledore zu töten seinen zauberstab senkte also scheint es doch wohl so das er nicht 100% dahinter stand....ich glaube auch das dumbledore wusste das was passieren würde ansonsten hätte er harry nicht den klamemrfluch aufgehetzt....vllt wusste er teilweise was passieren würde...DD wusste auch viel über das vorhaben von draco...und das kann er nur von snape wissen....ich glaube snape MUSSTE DD töten damit nicht rauskommt das er zu den guten gehört....außerdem klar er stand noch unter dem schwur aber auch ein anderer todesser hätte DD töten können!
noch was snape hatte schon so oft die möglichkeit harry unbemerkt zu töten wenn er wirklich böse wäre hätte er das getan dann wärd ihm auch ergal gewesen ob Voldemort lebt oder nicht. Schon im 1 teil bei Harrys ersten Quidditch Spiel: snape hätte Quirrel einfach nur den fluch sprechen lassen müssen, harry wäre tot und niemand hätte snape die schuld geben können!!!! von diesen beispielen gibts mehrere ;)

Hagrid
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 06.10.2005
Beiträge: 1078
Wohnort: Bad Homburg

Beitragvon Hagrid » Fr 30 Dez, 2005 13:46

Ja das könnte schon stimmen.....
Hermine1988 hat schon recht damit das es mit dem Klammerfluch von DD geplant war, warscheinlich weil er es wusste...!

Hagrid

Merope Gaunt
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 11.02.2006
Beiträge: 116
Wohnort: Himmel (Totenreich), bin ja vor 50/60 Jahren(ich nehm das nicht so genau) gestorben^^

Beitragvon Merope Gaunt » Mi 22 Feb, 2006 14:01

Zu allererst, ich bin überzeugt, dass Snape auf der guten Seite steht und das DD Tod geplant war, auch von DD selbst.

Ob mit oder ohne unbrechbaren Schwur hätte Snape Draco vor dem Morden bewart, da ich glaube, dass er Mitleid mit ihm hatte.

Leider löst dies nicht die Anfangsfrage nach dem Töten von DD. Also mal angenommen alles sei von DD, aus was auch immer für Gründe, geplant gewesen, dann hätte sich Snape von allen Lehren und sicher von vielen Mitgliederndes Orden dafür am Besten geeignet, nebenbei wäre seine Treue bewiesen worden und er kommt daduch an mehr Informationen für den Orden.

Was Draco angeht, ich find es gut, dass er den Zauberstab runtergenommen hat. Schlecht ist nur gelaufen, dass er mit den Todessern gegangen ist ....schade!

hermione weasley
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 05.10.2005
Beiträge: 461
Wohnort: ösi land

Beitragvon hermione weasley » Di 28 Feb, 2006 13:34

ich zweifle weder an snapes guter seite noch and dumbledores verstand, ich bin mir ganz sicher dass das ganze dem großen ganzen gedient hat, denn dumbledore hat immer wieder erwähnt, dass es viel schlimmere sachen als den tod gibt,....

ich bin zwar noch gespannt was wirklich genau dahintersteckt,... aber ich hoffe jkr wird das lückenlos aufklären,... für mich war das severus... please von dd eine auffofderung,.. und snape war so böse, weil er es nicht durchführel wollte,...... und bis zur letzten seite des siebenten buches werde ich das auch glauben,.....
there is no need to call me sir!
no foolish wandwaving and silly incantations in this class!
mitglied im orden des halblutprinzen
mitglied in emma's clan

Merope Gaunt
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 11.02.2006
Beiträge: 116
Wohnort: Himmel (Totenreich), bin ja vor 50/60 Jahren(ich nehm das nicht so genau) gestorben^^

Beitragvon Merope Gaunt » Di 28 Feb, 2006 15:33

Ich glaube auch an das Gute in jedem Menschen (intelligentem Wesen), so auch an das Gute in Snape und Draco!

Folge: Keiner von Beiden möchte morden, aber die Umstände...
"Die Steigerung der technischen Leistung geht paradoxerweise mit einem Verfall der Fantasie und Intelligenz der Menschen einher." Stanislav Lem

Julian
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 214
Wohnort: Goch

Beitragvon Julian » Do 31 Aug, 2006 08:25

Habe mich ja aus dem Thread vorher rausgehalten weil ich dazu nicht viel sagen kann. jedoch möchte ich eins bemerken


von Severa Snape:
Für mich ist er eine verdammt starke, gebrochene Seele, die sich heimlich danach sehnt anderen vertrauen zu können und vorallem geschätzt und respktiert zu werden. Doch es tut niemand, aber sie werden es tun, wenn sie wissen, was er zum Schluss geleistet hat und wie vielen er durch sein Handeln das Leben gerettet hat. Please kann ein weiteres Zeichen sein, obwohl ich die Stelle schon nicht so... empfand, wie ich es mir vorher immer vorgestellt habe.


Wenn jemand deinen Vater umbringt obwohl er das getan hat um die Welt zu retten würdest du ihm verzeihen??


ALso ich nicht. Schön das die Welt gerettet ist aber das macht meinen Vater auch nciht wiede rlebendig. Andere Möglichkeiten die hier in erwägung gezogen werden, werden gar nicht berücksichtigt

Du musst daran denken das Snape den unbrechbaren schwur ohne DD wissen eingegangen ist und damit den Tot von DD schon vohrer klar gemacht hat. Auch wenn nach eurer Theorie das ein Paln von DD war so kam dieser jedoch er hinterher als Snape der Verräter das schon besiegelt hat.

Im letzten Buch wird niemand Snpae vertruaen und auch hinterher könnt ihr mir sagen was ihr wollt wird snape wenn es wirklich so sein sollte das er HArry hilft ein alleingänger sein. Das er DD getötet hat ist das schlimmste was es gibt UND DAS NUR WEIL ER SELBER NICHT STERBEN WILL UND NUR AN SICH DENKT

Julian
Mitglied in Snape´s a Troll
Bild
Zusammen das 7te Bch schreiben"In Fan Fiction