Aktuelle Themen

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Fr 26 Jun, 2009 00:27

Wen man Wählen kann? Also bei der Europawahl hab ich die Piratenparteigewählt, und ich behaupte: Man kann sie NOCH wählen.... Irgendwann verfallen sie vermutlich auch dem Sog....


Die hätte ich auch gewählt, wenn ich eine Wahlberechtigung hätte.
Nachdem ich dann auch alles Wahlvideos mir angeschaut habe, fand ich die auch am besten.
Naja..
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Fr 26 Jun, 2009 00:49

Hehe. Man muss den Piraten wirklich gratuelieren! Uns beide dazu zu bekommen die gleiche Partei zu wählen, das ist durchaus eine Reife leistung =)
Freut mich aber überaus ;-)
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Cimbi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 1485
Wohnort: Dort, wo`s langhaarige Kerle gibt und Frauen die sie lieben ;-)

Beitragvon Cimbi » Fr 26 Jun, 2009 16:04

Doping ohne Ende im Reitsport!

An den Olympischen Spielen 2008 in China wurde zum ersten Mal nach langer Zeit bei einem Pferd wieder Doping nachgewissen. Christian Ahlmanns Schimmelwallach Cöster, hatte ein Paprikazertifikat auf seinen Beinen, was zu höheren Sprüngen führen sollte. Auch bei Rodrigo Pessoa`s Pferd fand man Anzeichen von Doping. Den beiden Reitern wurde ein Turnierverbot von mehreren Monaten gegeben, und die Leistungen wurden gestrichen.
Dann der nächste Schock: Auch bei Springsportlegende Ludger Beerbaum, wurden Gerüchte über Doping laut! Und bestätigt! Der mehrfache Weltmeister hatte sein Pferd ebenfalls gedoppt.
Im Springsport herscht nun Wut. Wut auf die Reiter.
Und es nimmt kein Ende. Vorgestern war die Dopingprobe bei Isabell Werth`s ( der erfolgreichsten Deutschen Dressurreiterin ) Wallach Whisper positiv. Die Dressurreiterin verzichtete auf eine weitere B-Probe und war geständig.

Nun muss man sich fragen, wann hören die Menschen endlich auf so verantwortungslos mit ihren Tieren umzugehen?
Bild
"Wann bin ich daheim?" "Niemals. Und wenn er kommt? Dann sterben wir."

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Fr 26 Jun, 2009 16:14

Die Frage muss man sich deffinitiv stellen! Das würde aber nicht nur das dopen beinhalten. Tiere, die dermaßen überstrapaziert werdne, wie es bei Wettbewerbspferden der Fall ist, haben alles andere als ein qualfreies Leben! Das Sport-reiten wie es heute existiert wiederspricht allen rudimentären Tierschutzforderungen!
Wenn die Nutznieser auch nur das geringste mitgefühl mit diesen Geshcöpfen hätten, würden sie diese Grausamme Sportart einstellen. Aber das sie das nicht tun liegt auf der Hand: Die Beträge die da über den Tisch gehen sind viel zu hoch! Und da es beim Reitsport viel auf Wetten ankommt ist natürlic hauch Doping ein probates mittel, um Gewinne zu maximieren!
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Cimbi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 1485
Wohnort: Dort, wo`s langhaarige Kerle gibt und Frauen die sie lieben ;-)

Beitragvon Cimbi » Fr 26 Jun, 2009 16:30

Nun, Harrik, in 2 von drei Punkten gebe ich dir Recht...du vergisst, es kommt darauf an, wie die Pferde geritten werden...und wie oft. Reiter die jede Woche auf dem Eurosport bei einem Turnier zu sehen sind, strapazieren ihre Pferde zu sehr. Dann gibt es aber Reiter, die sind vllt. all Monat mal an einem Turnier zu sehen.
Ich bin dafür, dass man eine Regel einführt, die besagt, dass man pro Monat höchstens 2mal an einem Turnier M* aufwärts starten darf....
(ja, ich will eine Regel dafür xD )

Und es kommt auch auf die Zügelhand drauf an...wenn das Pferd natürlich katastrophal geritten wird wie hier:

http://www.reitertipps24.com/images/S-Dressur.jpg

Dann macht das auch noch was aus...
Bild
"Wann bin ich daheim?" "Niemals. Und wenn er kommt? Dann sterben wir."

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Fr 26 Jun, 2009 17:02

Hm ich finde Reiten eigendlich nur in Ordnung wenn es ohne Zaumzeug geschieht....
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Fr 26 Jun, 2009 17:24

Dann aber bitte Ohne Zaumzeug, Sattel und den Menschen
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6319
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Di 28 Jul, 2009 11:45

ich denke nicht, dass es angemessen ist, ihren rücktritt zu fordern. immerhin war es ja kein großer politischer fehler, sondern nur ne "kleine" geldverschwendung.
dass das auto geklaut wird, da kann sie ja nichts für. das hätte auch in deutschland passieren können. im endeffekt ist sie also schuld an 2500 euro verschwendung. und dafür zurücktreten? wenn sie ansonsten nen guten job macht? (ob sie das tut oder nicht, steht hier nicht zur debatte, es geht ja eher ums prinzip).
ich denke eher, es sollte ausreichen, wenn sie das geld zurückzahlt, und vielleicht noch ne saftige strafe dazu.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Di 28 Jul, 2009 13:10

Ich finde das ganze einfach absurd: Sie selber ist nach Spanien geflogen, und hat sich das Auto samt choffeur durch halb europa bringen lassen. Es ist ja nciht so, als wenn ihr - gegeben der fall, dass sie das Auto in ausübung ihrer tätigkeit und somit im sinne des Gesetzers genutz hat - nicht ein Mietwagen zugesanden hätte. Waru malso das auto durch den Halben kontinent fahren lassen? o.O
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6319
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Di 28 Jul, 2009 14:16

ja, besonders durchdacht war das wirklich nicht. aber durch diesen autoklau ist das ganze problem ja jetzt mal aufgefallen und wird hoffentlich mal etwas eingedämmt. dass es in spanien auch autos gibt, sollte man sich zwar denken können, aber wenn man die kosten dafür als peanuts ansieht, wie das die leute in solchen positionen teilweise tun (kein wunder, wenn mans regelmäßig mit milliardenbeträgen zu tun hat) wird über solche "kleinigkeiten" nicht weiter nachgedacht
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28197
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 04 Sep, 2009 13:37

Stefan, deine URL macht Probleme und sorgt dafür, dass der Posting nicht angezeigt wird - wandel sie einfach mit tinyurl um und ersetz die URL.
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28197
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 04 Sep, 2009 14:22

Ich denke, es ist ein Problem mit dem [url]-BBCode - der scheint nur bestimmte Zeichen zu erwarten und wenn ein anderes kommt (bei der von dir verlinkten Seite dürfte es der Großbuchstabe in "Qadhafi" sein), funktioniert fatalerweise der ganze Beitrag nicht mehr.

Aber ich sehe gerade, dass es dafür eine einfache Lösung gibt - ohne URL-Tags gepostete Links funktionieren. Dann muss man auch in Zukunft nicht auf tinyurl zurückgreifen.

Ansonsten zu Gaddafi - er ist einer der Irren, die leider nicht so ganz harmlos sind, weil er an der Spitze von einem Staat steht.
Das ganze ist nur Rache dafür, dass sein Sohn letztes Jahr in Genf für 2 Tage festgenommen wurde, weil er seine Freundin geschlagen haben soll. Seitdem fordert Gaddafi eine Entschuldigung von der Schweiz und jetzt missbraucht er eben den derzeitigen UNO-Generalversammlungs-Vorsitz um da wieder was zu inszenieren. Ich denke, da wird ihm auch klar sein, dass das niemals durchkommen kann, aber wenn er 2 andere Länder findet, die mit dafür sind, wäre es schon eine Blamage für die Schweiz.
Bild

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Fr 04 Sep, 2009 18:25

Wär doch mal was ganz neues wenn ein Diktator mal was bewegen kann...
Siehe Hitler
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

hardcorepumuckl
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 41
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 8038
Wohnort: im Geiste in Australien

Beitragvon hardcorepumuckl » Fr 25 Sep, 2009 22:27

Also ich bin in solchen Momenten immer froh, dass ich in einer Kleinstadt wohne. Irgendwie macht man sich bei solchen Drohungen ja schon seine Gedanken. Allerdings bin ich überzeugt davon, dass die Gefahr nach den Wahlen nicht so viel größer ist als sonst. Jetzt wird halt nur mal wieder drüber gesprochen.
Bild

Smile, though your heart is aching
Smile, even though it's breaking
When there are clouds in the sky
You'll get by...

hardcorepumuckl
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 41
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 8038
Wohnort: im Geiste in Australien

Beitragvon hardcorepumuckl » Fr 25 Sep, 2009 22:46

Weißt du, ich möchte garnicht erst wissen was da in Wirklichkeit alles läuft und was nicht an die Öffentlichkeit kommt.
Aber das komische Gefühl bleibt, das stimmt.
Bild

Smile, though your heart is aching
Smile, even though it's breaking
When there are clouds in the sky
You'll get by...