Anonymität im Internet

Felix Felicis
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 17.07.2009
Beiträge: 6061
Wohnort: Professor Slughorns Zaubertrankkessel

Anonymität im Internet

Beitragvon Felix Felicis » Mo 03 Aug, 2009 06:26

Hallo,
wollte euch nur kurz von einem kleinen Erlebnis meinerseits berichtet.
Ich habe gerade bisschen auf http://harrypotter.wikia.com/wiki/Main_Page rumgesurft und habe plötzlich eine Werbung am oberen Rand eines Artikels gelesen.
Kennt jemand diese Werbung im Facebook, wo deine Freunde stehen, zusammen mit ihren angeblichen IQ's (das Ganze ist natürlich falsch)?
Man wird dort aufgefordert, seine Intelligenz mit der seiner Freunde zu messen, und zwar auf einer kostenpflichtigen Internetseite.
Ebendiese Werbung erscheint mir nun auch auf der Wiki.
Ich bin gerade nicht eingeloggt im Facebook.
Huch?
Kennt Facebook nun auch meine IP-Nummer und verkauft sie an andere Firmen weiter?
Denn wenn man im Facebook ist, verstehe ich, dass deine Buddies in der Werbung angezeigt werden können.
Doch dass meine Facebook-Freunde nun schon völlig woanders bekannt sind und mir offen auf einer x-beliebigen Internetseite gezeigt werden, finde ich dann doch nicht besonders toll.

Was meint ihr dazu?
Bild
When you doubt your power, you give power to your doubt.
I Slytherin

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 45
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4672
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Mo 03 Aug, 2009 11:48

Ich kenne keine Werbung, wo die eigenen Buddies angezeigt werden. :hm:

Kanns sein, dass du zwar ausgeloggt warst, aber die Cookies noch gespeichert hast? Bzw. den Cache nicht geleert hast?
Das heißt jedenfalls nicht zwangsläufig, dass wer deine IP verkauft. Und natürlich kennt Facebook deine IP, wie auch theoretisch jeder andere, auf dessen Seite du surfst. ;)
Diese werbung wird mit Sicherheit nur dir angezeigt, auch wenns ne "öffentliche" Seite ist. Die werbung wird einfach Daten aus den Cookies auf deinem PC lesen, oder wie auch immer. Wen wer anders auf die Seite surft, sieht der ne andere Werbung, bzw. halt die Werbung mit seinen Buddies, oder was weiß ich. ;)

Anonymität und Internet ist ein Punkt, der sich so gut wie ausschließt. Im Internet gibts keine wirkliche Anonymität.
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" - Teil 2 ~ * ~
(aktualisiert: 28.07.2019)

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mo 03 Aug, 2009 13:11

Beunruhigend ist dieses in der Tat, aber überraschend leider nicht.

Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das ganze IP-basiert ist oder ob es irgendwie über die Kekse läuft. In beiden Fällen wäre es jedenfalls egal ob du im Augenblick bei Facebook eingelogt warst. Wichtig ist in erster linie, dass du (je nachdem obs üebr IP oder über Keks läuft) mit der Verbindung bzw. mit dem Browser bereits bei Facebook eingelogt warst.

Das geht so in richtugn der "personalisierten werbung". Die gibt es inzwischen überall: SchülerVZ; Amazone, in einer Harmlosen Variante sogar im Forum hier.

Dabei soll herausgefunden werden, was man so für Produkte kauft (bei amazone z.B.) um dann Werbung für ähnliche Produkte zu einem zu übermitteln - weil man sich dafür dann eher interesiert. Die werbugn bei amazone ist auch dann noch personalisiert, wenn man gerade nicht eingeloggt ist.
Hier im Forum wird die Werbeanzeige darüber bestimmt, was für schlagwörter in der Threads verwendet wurden, da hatten wir durchaus schon recht spassige ergebnisse!

Bedenklich ist es aber allemal. Wer seine IP jedoch verstecken will, kann das (bis zu einem gewissen grad) tun: Man verwende Programme wie z.B. TOR Link und büßt dafür allerdings ein wenig Internet-verbindungs-geschwindigkeit ein.

Wie beunruhigend viel JEDER im internet ohne Problme über einen herausfinden kann sieht man zum beispiel Hier
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

cron