die guten, alten Zeugen Jehovas

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

die guten, alten Zeugen Jehovas

Beitragvon Elinore Falk » Fr 28 Okt, 2005 17:28

Nachdem ich gerade mal wieder einer dieser lustigesn Geschichten gelesen haben ("Wie werde ich die Zeugen Jehovas am schnellsten wieder los"), täte mich interessieren wie ihr so über die Zeugen Jehovas so denkt (ich könnt euch auch gerne über Straßenprediger auslassen, die erzählen vermutlich genau das gleiche).

Ich hatte bisher noch keinen wissentlichen Kontakt zu den Zeugen Jehovas, geschweige denn schon einmal ein paar von denen vor meiner Tür zu stehen. Sollte ich sie mal vor meiner Türe stehen haben, werde ich sie wohl mit Sicherheit nicht einlassen und mich auch nicht mit ihnen unterhalten. Mag sein das sie in ihren Augen für eine "gute Sache" herumgehen, aber ich lasse mich nicht zu einem Glauben "überreden" den ich nicht annehmen werde und will.

In Frankfurt auf der Zeil stehen hin und wieder auch Wanderprediger die von Jesus erzählen ("Jesus vergiebt dir deine Sünden", "Jesus ist der Einzige den du lieben sollst"). Ich bin ja sicher das die Leute glauben was sie da sagen, aber sonderlich reizend finde ich es nicht (was nutzt es zum Beispiel wenn die andere deine Sünden vergeben, du dir aber selber die Sünde nicht vergeben kannt?).
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Cheesecake
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Cheesecake » Fr 28 Okt, 2005 17:41

Ach ja die Zeugen...
Mir fällt dabei immer dieser Sketch von Michael Mittermeier ein,in dem er sagt wie er sich auf den Besuch vorbereitet:
Er legt Horrormusik auf,schmiert sich Erbsensuppe um den Mund,macht dann die Tür auf und sagt mir so einer tiefen Horrorstimme "Ich hab auf euch gewartet *buaarr* " :lol:

Das ist natürlich nicht das einzige,was ich von den Zeugen halte.
WEnn man aber fragt stellen sich die meisten nur diese verrückten alten Damen vor ,die von Haus zu Haus zeihen und mit einem über Gott sprechen wollen.
Das stimmt zwar auch,aber Zeugen,oder wenigstens die die ich kenne sind (eigentlich ^^) ganz normal.
Gut sie feiern keinen Geburtstag oder Weihnachten aber man kann sich mit denen genauso unterhalten wie mit Katholiken oder so.
Sicher gibt es Extreme aber die gibt es bei den anderen Religionen auch.

Im Allgemeinen halte ich aber nicht sonderlich viel von der 'Apokalypse-Theorie' die die uns immer weißmachen wollen.
Demnach hätte die Welt doch schon längst von allen Ungläubigen bereinigt werden sollen oder ?
Naja hat irgendwie nicht geklappt.
Und allein dieses blutrünstige:Ihr werdet alle sterben nur wir nicht *ätsch* ;)

Es gibt auch die Schattenseite dieses Glaubens die in einem Buch beschrieben wird.'Das eiskalte Paradies' oder so in der Richtung.
Handelt von einem Mädchen,das in diesen Glauben reingezwungen wird und dann versucht den Zwängen und der Sekte zu entfliehen.
Ist sehr interessant aber wie gesagt es gibt solche und solche.

Ich bin allerdings auch der Meinung,dass man seinen glauben selber finden muss und halte nicht sehr viel von 'Religions Werbung'
Zuletzt geändert von Cheesecake am Fr 28 Okt, 2005 17:43, insgesamt 1-mal geändert.
..always..

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13570
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Fr 28 Okt, 2005 17:41

Interessantes Thema. Du hättest gleich einen Religions-Thread aufmachen können, damit wir uns dadrin mit allem drum und dran bekriegen Bild

Ich hab früher viel drüber Diskutiert, weil ich in meinem Leben nen wechsel von Atheismus zu Gläubigkeit gemacht habe. Und ich kann sagen, über Glaubensangelegenheiten lohnt es sich nicht zu dirkutieren und reden.
Aber zu den Zeugen: Da hab ich tatsächlich mal ein kleines Heftchen zugesteckt bekommen, eher ungewollt. Naja, schon bei der ersten Seite hab ichs ins nächste Kontainer geworfen.
Ich finde es sehr dumm, seinen Glauben anderen aufzuzwingen, damit zu prahlen oder sonst was....Menschen lassen sich nicht überreden.
Bei uns im Bahnhof haben mal 2 Männer (30-40) einen aufstand gemacht, und in die Menge geschriehen und so was wie eine "Rede" gehallten, so Sachen von Gott usw....

Pf... =) Gehts noch?!
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Tigru
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Registriert: 31.08.2005
Beiträge: 362
Wohnort: in einem schönen Haus in Deutschland

Beitragvon Tigru » Fr 28 Okt, 2005 18:08

Hallo Ihr süssen... *alle mal kurz knuddel*

@Cheesecake: genau so bereit ich mich auch vor... in dieser hinsicht ist Mittermeier mein vorbild... *lach*

ich hatte zum glück noch keinen kontakt mit den zeugen. aber was nicht ist kann ja noch werden... ich hoffe nicht.
die art wie die zeugen neue "mitglieder" weben find ich auch nicht richtig. wie Amelia schon gesagt hat den meisten menschen kann man keinen glauben aufzwingen.

wenn ich richtig informiert bin ist aber eine freundin meiner mutter bei den zeugen. oder war... ich weiß nicht mehr... verändert hat sie sich allerdings nicht grossartig. jedem das seine...
Bild
BIG thx to möndchen

--- SALAZARS LEGATEE ---

Elsbeth Wood

Beitragvon Elsbeth Wood » Fr 28 Okt, 2005 19:06

ich war letztens mal wieder in hamburg city (da ich da ja wohne) und da hörte ich aus dem ganzen geschreie nur: "Die Gottlose Merkel!" raus.... der steht schon seit jahren ab und zu da. sonst hat er immer gerufen..."heißt unser kanzler Schröder?" dazu muss man sagen, dass er das schon gerufen hat als schröder noch kanzler war...(noch is er ja kanzler...=(/)

lilQ
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 606
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon lilQ » Fr 28 Okt, 2005 19:44

was machen die zeugen jehovas denn so im genaueren??
Keep the Backstreet Pride alive!!!
Bild

MoneFö
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 41
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 607
Wohnort: Bretten

Beitragvon MoneFö » Fr 28 Okt, 2005 20:10

wir öffnen keine türen für die zeugen, dass können wir nicht brauchen.
Mone mit Kai Maximilian (* 18.08.02)
Leon Pascal (* 05.07.04)
Orden des Halbblut-Prinzen
Bild

dustin potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 25.07.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: neufgrange(frankreich)

Beitragvon dustin potter » Fr 28 Okt, 2005 20:13

das sind diue aller lezten den ich die tür aufmachen würde,eine unverschämteit,ich lass mich nicht von so einem staubsauger vertreter sagen an was ich glauben soll.
bester call of duty spieler deutschlands

Thanks to ImageShack for Free Image Hosting

Cheesecake
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Cheesecake » Fr 28 Okt, 2005 23:22

Man kann aber auch nicht alle Zeugen über einen Kamm scheren !
Nicht alle Anhänger rennen von Tür zu Tür und wollen dir ihren Glauben aufzwingen.
Einige sind wirklich tollerant und lassen dir deinen Glauben.
Leben und leben lassen.
..always..

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13570
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Fr 28 Okt, 2005 23:27

Wollte das selbe schreiben wie Cheese, was diese Sache anbelangt, und sowieso was Religionen anbelangt, da kann man einfach nicht alle in die gleiche Schublade schieben.
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Cheesecake
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 1047
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon Cheesecake » Fr 28 Okt, 2005 23:38

Zwei Doofe ein Gedanke ;)
Wir wollen das aber hier nicht zur Hetze ausarten lassen!
Jedem das seine.
..always..

Auriane
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 19.08.2005
Beiträge: 64
Wohnort: Allgäu

Beitragvon Auriane » Sa 29 Okt, 2005 02:03

Also wenn die bei mir klingeln (bisher 2 mal) unterhalt ich mich schon mal ein Weilchen mit denen. Ich bin selber auch gläubig und hab nie was gegen ne gute Diskussion in der Sache (wenn alle Beteiligten das auch wollen).
Ich war auch mit meiner Schwester mal in einer ihrer "Versammlungen". Sie ist von einer Arbeitskollegin (die echt keine Spinnerin ist) eingeladen worden und wollte nicht allein hin. Da bin ich halt mitgegangen. War nicht so mein Ding muss ich sagen. Erst gibts so ne Art Vortrag von jemandem zu einem bestimmten Thema. Das geht noch. Dann wird ein Artikel im aktuellen "Wachturm" durchgekaut. Das fand ich schrecklich langweilig und nicht das was ich mir unter einem "Gottesdienst" vorstelle. Aber da hat halt jeder eine andere Ansicht davon. So wie auch von der Sache mit der "Apokalypse". Ich glaub auch dass die früher oder später kommt, aber nicht so wie die Zeugen Jehova sich das vorstellen. Liegt halt an verschiedenen Auslegungen der Bibel.
Ansonsten kann ich nur sagen, dass ich in Sachen der Religion sage, leben und leben lassen. Ich möchte dass mein Glaube respektiert wird, also muss ich auch den Glauben anderer respektieren. Probleme hab ich nur mit Leuten, denen das nicht gelingt.
Was kommen muss, wird kommen, und wenn es da ist, nehmen wir den Kampf auf!

Elsbeth Wood

Beitragvon Elsbeth Wood » Sa 29 Okt, 2005 10:40

wenn die mich nicht zu labern ist für mich alles in ordnung. so seh ich die dinge meistens...

Zangetsu
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 24.09.2005
Beiträge: 1871
Wohnort: Neesbach

Beitragvon Zangetsu » Sa 29 Okt, 2005 12:25

Ich red voll gerne mit denen ^^. Die vereppel ich dann immer ein wenig. So im Dogma-Loky Stil :lol:!!

Elsbeth Wood

Beitragvon Elsbeth Wood » Sa 29 Okt, 2005 12:48

auch nicht shclecht