Einziger weißer Hirsch erschossen

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Dez, 2007 13:06

Ah danke für das Stichwort Wehwalt, denn wie wir gerade lasen, braucht man nur ...weiviel 6 Wochen für den Jagtschein? danach ist man sicher nicht in der Lage das alter eines Wildtieres auf eine mittellange entfernung zu bestimmen. Und dann töten man halt auf verdacht: Ups war ein Kind...zwar nicht sexuell geschändet, aber das ist egal das ende bleibt gleich: aufgrund von Sexueller Lust ist es einem Qualvollen Tod gestorben.

Ach und Wehwalt, ich mag mich ins eine Diskusion steigern, aber der Jäger steigert ich ins morden...ich weis nicht was du für schlimmer hällst...ich lezteres....


Wehwalt hat geschrieben: Was haben wir noch nicht? Kinderschänder? ...



Nachtfalke hat geschrieben:
1. Wildschweine haben selbstverständlich Jagdzeiten/Schonzeiten. Nur unter einjährige Stücke (Frischlinge) nicht.

Zuletzt geändert von Harrik am Mi 05 Dez, 2007 13:09, insgesamt 1-mal geändert.
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 05 Dez, 2007 13:09

Ach und Wehwalt, ich mag mich ins eine Diskusion steigern, aber der Jäger steigert ich ins morden...ich weis nicht was du für schlimmer hällst...ich lezteres....


Ich kann mir nur schwer vorstellen das ein Jäger wie ein Berserker durch den Wald rennt und auf alles schießt was sich bewegt, wenn doch wird demjenigen sicherlich Jagdschein und Waffe abgenommen.
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Dez, 2007 13:10

Aha, und wie Tom? Wie wir aus dem text wissen werden jagtscheine nicht geprüft!
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 05 Dez, 2007 13:14

Also Harrik ich wohne, nagut meine Eltern wohnen am Wald.
Was meinst du ist hier los wenn dauernd Schüsse zu hören sind?
Wahrscheinlich würde jeder Nachbar Polizei rufen und wir auch.
Ich kann mir durchaus vorstellen das diese dann geprüft werden und zur Not können die entzogen werden.
Ausserdem müssen die die Jagdprüfungen doch immer wieder wiederholen, oder Falke?
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Dez, 2007 13:17

nun laut Text nicht...

Im übrigen habe ich mich neulich mit einem Klassenkameraden unterhalten, dessen vater Jagt...als Hobbyjäger, und da hat dre erzählt, wie sein Vater wsich jedesmal freut und die Waffen poliert etc....genau das ist auch das Bild das ich in america erlebt habe!

Und jezt muss ich sagen: Ich nehme zwar Nachtfalke ab, das er sich an die regeln, sofern es die gibt hällt. Aber das die...Wieviele wahren es? 300.000 Jäger(?) deutschlands sich daran hallten sit so warscheinlcih wie das alle katholischen priester sich an ihr Zölibat halten....
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 05 Dez, 2007 13:19

Regelüberschreitungen findest du immer und selbst wenn du jagen verbieten würdest, würde man jagen.
Und ehrlich gesagt bin ich froh das es leute gibt die den wald etwas schützen.
ich möchte nicht beim spaziergang, oder im garten einen tollwütigem fuchs begegnen, der mich, den wald und das ganze dorf ansteckt.
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Dez, 2007 13:21

Die den Wald schützen, entschuldigung aber bestandteile von ihm umzubrigen kann ich nicht mit beschützen identifiezieren!

Das mitr den Regelüberschreitungen ist natürlich Richtig, aber so wie es jezt ist ist ja der Spieraum dafür wesendlich größer!
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 05 Dez, 2007 13:25

Die den Wald schützen, entschuldigung aber bestandteile von ihm umzubrigen kann ich nicht mit beschützen identifiezieren!


Echt nicht?

Stell dir vor du hast eine große Pflanze mit vielen Trieben.
Plötzlich fängt einer an zu gammeln und der Gammel breitet sich weiter aus.
also ich bin so frech und würde das abschneiden in der Hoffnung die Pflanze überlebt ... wahrscheinlich sollte ich sie gleich weg schmeißen, oder?
Nun der Wald.
Ein Fuchs hat tollwut.
Entweder steckt er den ganbzen Wald mit an und lässt alles verrecken, oder du tötest EINEN Fuchs und rettest den ganzen Wald.
Ich wüsste wie ich mich entscheiden würde :?
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Dez, 2007 13:31

Tja, das ist allerdings eine kritiche Frage bzw. ein fragliches szenario, und auch relativ realistisch! allerdings mussm man differenzieren und bedenken: zunächsteinmal sind Krankheiten natürliche Dinge, und es gabe sie seid je her, der Natur ist es dennoch stets gelungen weiter zu existieren...es ist zwar mal die ein oder andere Tierart mutiert, oder ausgestorben, aber es war im Gleichgewicht. Die Menschen hingegen haben in wenigen Jahren soviel Wild vernichted, das es ihnen quasi jeder Zeit möglich ist jeglichen belibigen Fuchs (um bei denem beispiel zu bleiben) zu erlegen. Davon geht dein Szenario ja auch aus. Das heist der mensch hat im Grunde die möglichkeit jede beliebige Tierart von einem zum anderen Moment auszulöschen. Das ist keine ballance mehr. Und den grad einer solchen auslöschun bzw. dezimierung zu per bürokrathie zu regulieren halte ich für äuserst fragwürdig und gefährlich!
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Dez, 2007 13:39

Tja, ich denke durchaus nach, nur ist auch die Warheit relativ, und wenngleich ich zugeben muss, das ich sichernicht soviel faktenwissen wie du haabe, so habe ichdoch meine meinung und bin auch nicht überzeugt das die Artikel zu 90%falsch sind...aber seis drumm wie wäre es denn mit folgendem: ich lese mir mal ein wenig das tatsächliche gestz in sachen Jagt durch, und dann können wir uns über auslegungweisen der "warheit" untehallten.

Im übrigen ist mir nicht ganz klar wie das forstamt auch einen unterschied von sagen wir 10 Tieren merken sollte? Wenn du sie abtransportierst etc....

und zu den muttertieren: und dann wenn sie gebären darfst du aber die Jungen abknallen? Das macht für mich keinen Sinn...
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 05 Dez, 2007 13:39

Harrik du willst mir echt erzählen ich sollte es dabei belassen, wenn hinter dem Garten ein Fuchs mit Schaum vor dem Mund steht?
Du willst Ehrlich behaupten ich solle die Natur machen lassen?
Ist ja egal wenn die Dorfkatzen angesteckt werden und die Menschern, ist ja natürlich, nicht wahr?
Ist doch egal wenn dich die Marder anfallen, wenn du aus der Tür trittst.

Ganz ehrlich das kann es nicht sein.
Und mir ist dann egal was sich die Natur dabei denkt, in dem Moment ist einre Menschensiedlung bedroht.
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Dez, 2007 13:54

Nun, du malst da ein Bild, das so wie ich das sehe eher einem Roman entspricht als der realität. Ich habe selber am Rande von berlin in einem Bewaldeten Gebiet gelebt, und da ist man zwar mal auf der Straße über ein Wildschwein gestolpert, und es gab auch Bandwürmige Füchse. Die wurden aber (frag mich nicht wiso) nicht abgeschossen sondern haben da vor sich hinexistiert, das weis ich, da sie von zeit zu Zeit auf dem grundstück waren auf dem ich lebte, und die grausammen folgen die du beschreibst sind nicht engetreten, und das obwohl auch die ein oder andere katze auf dem grundstück frei rumgelafen ist.
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Ripper
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36397
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 05 Dez, 2007 13:58

Nen Bandwurm ist ja nicht gleich Tollwut.
Und vllt. wurde WEGEN DER NÄHE zur Stadt extra Schluckköder GEGEN Tollwut ausgelegt.
Ich bezweifle das das überall passiert.
Gerade in Asien wo von allen Tollwutopfern 80% der Opfer leben glaube ich nicht das genügend Schutz ist.
Und da willst du jemandem erzählen er solle den Fuchs nicht abschießen, wenn er Symptome aufweist?
Bild

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Dez, 2007 14:11

Symtome! ich sage dennoch: im Zweifel für den angeklagten nicht im Zweifel mal Todestrafe, kann ja nicht schade...das kann ich etisch einfach nicht vertrehten tut mir leid.

Rein rechnerich gebe ich dir nichtmal unrecht! Allerdings ist leben und Tod eine sache mit der ich aus Prinziep nicht rechne!
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 50
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12416
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mi 05 Dez, 2007 14:17

Wehwalt hat geschrieben:Ihr steigert Euch da beängstigend rein (wobei der Denkar in bekannter Weise es hinterher nie gewesen sein will ...).
Jäger sind Vergewaltiger und Faschisten, jaja. Was haben wir noch nicht? Kinderschänder? ... Joa, was Schlimmeres fällt mir nun auch nimmer ein.

Also Harrik, Denkar: Macht mal halblang. In der eingeschlagenen Richtung kann man wirklich nicht mit Euch diskutieren.


:shock: Bist du jetzt völlig durchgeknallt?

Ich habe Zitate als solche gekennzeichnet und klar deutlich gemacht, dass dies nicht meine Meinungsäußerung ist. Ich habe auch klar gesagt, dass das kein Angriff auf Nachtfalke sein soll und mein Fachwissen nicht ausreicht, um den Wahrheitsgehalt derartiger Artikel einzuschätzen. Ich hielt es nur für sinnvoll, dass, wenn hier der Abschuss des weißen Hirsches mit bestimmten Argumenten erklärt wird, auch bekannt wird, dass es durchaus andere Standpunkte zu dem Thema gibt. Mehr nicht.

Also unterstell mir bitte sowas nicht!
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

cron