Mythos, Esoterik oder globale Verdummung?

Glaubt ihr an irgendeine Art von Codes oder Weissagungen?

Nein, alles Blödsinn.
4
21%
Nein, aber es fasziniert Menschen von je her
6
32%
Ich weiß nicht, es ist mehr zwischen Himmel und Erde als wir glauben
5
26%
Ja, könnte mir schon vorstellen, dass so etwas möglich ist
2
11%
Ja, ich bin total davon überzeugt! Und es beunruhigt mich
2
11%
 
Abstimmungen insgesamt : 19

Lily
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 1760
Wohnort: Fulda

Beitragvon Lily » Di 06 Dez, 2005 09:01

Auch hier kann ich wieder nur sagen, dass ich es einfach nicht weiß. Ich kann einfach nicht sagen, dass es so etwas gibt, weil ich dafür nicht genügend Beweise habe. Allerdings maße ich mir auch nicht an, zu sagen, dass es das nicht gibt, weil auch in dieser Hinsicht nicht ausreichende Beweise vorhanden sind.
Im Orden des Halbblutprinzen
Haus Ravenclaw

Bild

Bild

AbuDun
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 188

Beitragvon AbuDun » Di 06 Dez, 2005 09:51

Schwieriges Gebiet. Keine greifbare, belegbare Wissenschaft. Generell glaube ich nicht an sowas. Nur wenn man etwas darüber ließt bleibt immer ein ungutes Gefühl. Allerdings gibt es anscheinend nur schlechte Codes 8oder kommt mir das nur so vor?). Habe noch nie von einer guten Vorhersage (z.B. Fall des Eisernen Vorhangs, Erfolge in der Krebsforschung usw. gehört).
Das ungute Gefühl und die Angst bleiben, egal ob man daran glaubt oder nicht. Ich habe einen immer wieder kehrenden Traum. Ich Träume regelmäßig von einem großen Knall mit weißem Lichtblitz und großer Hitze...
Meiner Meinung nach keine Prohezeiung, sondern eine tiefsitzende Angst vor einem Atomunfall oder -krieg, da ich in den achzigern damit konfrontiert war. Habe diesen Traum auch erst seit mir bewußt ist, dass das nächste AKW nur 15km Luftlinie entfernt steht. Obwohl ich durch Studium weiß, das ein Unfall wie Tschernobyl von der Bau- und Betriebsart deutscher AKWs nicht möglich ist, da diese inhärent sichr sind.

Also besser nichts über düstere Codes lesen...
Why should death always have the last word?

lilQ
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 606
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon lilQ » Di 06 Dez, 2005 12:26

ich glaub nich an sowas... ich find das is einfach nur angstmache, naja nächstes jahr soll ja angeblich die welt unter gehn, wir werdens sehn...
Keep the Backstreet Pride alive!!!
Bild

Ludo Bagman
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3180
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Ludo Bagman » Di 06 Dez, 2005 13:44

Ich bin eigentlich Jemnad,d er an solche Sachen nicht glaubt, aber wie Mac schon sagte, nach dem 11. September hatte ich auch gehört, dass Nostradamus es angeblich vorausgesagt hat, also habe ich mir mal das Buch besorgt und was ich mit las, hat mich schon zutiefst beeindruckt/geschockt. Da stand etwas von:

"In der Stadt Gottes wird es einen großen Sturm geben,
Zwei Brüder werden auseinander gerissen vom Chaos,
Während die Festung besteht,
Wird der große Führer erliegen"


Nach einigen Recherchen von mir hab ich aber herausgefunden, dass nicht sicher ist, ob Nostradamus diese Verse geschrieben hat und es auch fehler bei der Übersetzunge gegeben hätte.
mehr beeindruckt hat mich jedoch der Satz:

"Mit fliegendem Feuer, der listige Anschlag, wird kommen den großen belagernden Führer zu verwirren: innerhalb wird solcher Aufruhr sein, dass die Verfolger in Verzweiflung sein werden."

Wenn doch eins gestimmt hat, dann das.
Aber nicht nur diese Zeilen fand ich beeindruckend, sondern auch wie er angeblich andere großereignisse wie die großen Kriege usw. vorausgesagt hat. Allerdings weiss man da nie, ob die Übersetzungen nicht so gedreht wurden.
Alles in allem glaube ich nicht wirklich daran, obwohl der Fall Nostradamus mich schon verwirrt.
Every man dies, not every man really lives.


Wir haben uns vorgenommen, im Leben zu nichts zu kommen...

Tigger
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 19.07.2005
Beiträge: 2061
Wohnort: Achim b. Bremen

Beitragvon Tigger » Di 06 Dez, 2005 13:50

Ludo, wie heißt das Buch?
Bild
by(e) mond

Mein Blog

MatrixQ
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 255
Wohnort: Aachen

Beitragvon MatrixQ » Di 06 Dez, 2005 14:25

Ich glaube nicht an diese Codes. Ich habe mich lange Zeit mal mit Nostradamus beschäftigt, und man kann in diese Verse wenn man will sogar ohne Probleme das eigene Leben reininterpretieren, wenn man nur lange genug probiert. Genau so ist das auch mit allen anderen Codes. Die sind einfach so offen geschrieben, dass man da alles reininterpretieren kann was man will.
Eine sehr schöne Seite zu dem Thema: http://nostradamus-prophezeiungen.de/

Was ich allerdings für möglich halte, ist dass es solche Codes tatsächlich gibt, aber dass sie vielmehr als eine Art Zeitkapseln für diverse Geheimbunde dienen. Wenn dann ein solcher Bund hingeht und die "Anweisungen" aus den Codes ausführt, dann erfüllt sich natürlich auch eine entsprechende "Prophezeihung".


@Ludo Bagman
Also diesen angeblichen Nostradamusvers habe ich nach den Anschlägen auch gesehen, aber ich habe dann ein wenig weiter gesucht, und herausgefunden, dass die Zeilen von irgendwem ausgedacht wurden, und mit Nostradamus nichts zu tun haben.
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!! (Terry Pratchet)
**Orden des Halbblut-Prinzen**
Sucher in der Quidditchmannschaft von Ravenclaw
"Si! He dejado el libertad los prisioneros y ahora vengo por ti!"

dustin potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 25.07.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: neufgrange(frankreich)

Beitragvon dustin potter » Di 06 Dez, 2005 18:07

ich galub daran,aber solche sachen passieren selten,wenn sie öfter vorkommen würden dann könnte man sie erklären.
bester call of duty spieler deutschlands

Thanks to ImageShack for Free Image Hosting

dustin potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 25.07.2005
Beiträge: 1930
Wohnort: neufgrange(frankreich)

Beitragvon dustin potter » Di 06 Dez, 2005 18:18

was ist der bibelcode?
bester call of duty spieler deutschlands

Thanks to ImageShack for Free Image Hosting

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13613
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Di 06 Dez, 2005 18:35

Wiedermal ein Thema bei dem keiner von uns sagen kann was richtig oder falsch ist, bzw. haben wir nicht die Übersicht dazu!

Ich glaube nicht an den Bibelcode, und auch nicht an Nostradamus.

Es ist sicherlich sehr spannend, wie aneinander gereite Wörter (Buchstaben) verschiedene Wahrsagungen für die Zukunft ergeben, doch Leute, ihr vergesst eines.

Egal, ob es Schicksal gibt oder nicht (Im Übrigen denk ich, das es sie gibt) wir können unsere Wege beschreiten und selber entscheiden, welchen wir nehmen!

Es hätte genau so gut sein können, das diese Terroratacken durch einen anderen Weg statt gefunden hätten (Nicht per Flugzeug).

Nostradamus, ein Freund hat mir dies erzählt, übertrug seiner Meinung nach nur einige Geschehenisse in der Basisform auf die Blätter.
Also, daraus kann ich schliessen, das die Geschehenisse in der Zeit einfach Monoton ablaufen. Zb. Jede 500 Jahre bricht ein Krieg aus ect... (Nur so als Beispiel) Also das die Geschehenisse sich in einem gewissen Abstand wiederholen, was ich auch selbst nur mit den Regeln des Universums verbinden kann *lach* :D Sorry, werde gleich von Gott sprechen, auch wenn einige hier Atheisten sind. *gg*

Ich denke, und bitte versteht mich nicht falsch, als würde ich euch meine Meinung aufdrängen, aber ich denke, jeder Mensch kann einen gewissen Mass an geistlichkeit erreichen. Jeder "könnte" sein Bewusstsein einer höheren Ebene anordnen, denn schliesslich - sorry Leute - haben wir eine Seele, welche sich mit anderen verbinden kann - auch ein Beispiel wieso man ganz gute Freunde "Seelenverwandt" nennt *lach* ;) (Da fällt mir eine gewisse Person ein.. *no other comment*)
Aber trotz dieser geistlichen Ebene kann kein Mensch in die Zukunft sehen, jedenfalls nicht 1000 Jahre und mehr! Nur Gott weiss...


- My Statement -

:arrow: Von mir aus könnt ihr mich jetzt alle für doof halten :lol:
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Mi 07 Dez, 2005 08:54

Ich halte nicht sehr viel von Weissagungen, einfach allein deswegen weil zu viel hinein interpretiert wird. Nostradamus jagt mir zwar auch immer eine kleine Gänsehaut über den Rücken, aber das Problem auch bei seinen Weisagungen ist, das Niemand mit absoluter Sicherheit sagen kann das das Geschehene wirklich so von ihm vorhergesagt wurde. Vielleicht bezieht sich diese Weissagung ja auch auf einen ganz anderen Abschnitt unserer Geschichte, aber die Leute wollen es eben genauso sehen ums ich selbst verrückt zu machen.

Menschen wollen an so Dinge wie das Übernatürliche, Horoskope, Handlesen etc. glauben, weil es ihre Leben eine mytische Note gibt und es ihnen ermöglicht, die reale Welt auszusperren, weil sie so grausam ist (ich weiß das ist nur eine der vielen Erklärungen, aber einfach die Treffenste). Ich selbst möchte glauben das es dort draußen mehr gibt, denn das ist manchmal das Einzige was einen in unserer Welt am Leben erhält (Was glaubt ihr wohl warum Potter so beliebt ist? Oder Fantasyromane wo die Charaktere von unserer Welt in eine andere Eintauchen und dann wieder zurück kehren?).

Und was einen möglichen Atomkrieg angeht, oder einen dritten Weltkrieg. Er wird kommen, da bin ich mir absolut sicher, doch wann er kommt, da verlaß ich mich nicht auf Weissagungen sondern verfolge lieber die Nachrichten und die politische Lager.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13613
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Do 08 Dez, 2005 15:21

Und was einen möglichen Atomkrieg angeht, oder einen dritten Weltkrieg. Er wird kommen, da bin ich mir absolut sicher,


Ja, ich leider Gottes auch. :?

Nostradamus habe mal gesagt, hab ich irgendwo gelesen, das der 3. Weltkrieg mit Stöcken und Steinen stattfinden wird, oder so ähnlich. Also eher auf eine andere Art als die bisherigen.

Da kommt wieder die Theorie, welchen ich beim letzten Post erwähnt habe.
Ich hoffe, und möchte glauben, das nach diesem "zukünftigen" Krieg dann Friede herrscht...
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Do 08 Dez, 2005 16:55

Also ich weiss ja nicht,was ich davon halten soll.
Einerseits..da ist doch noch dieser Da Vinci Code..hab ich mal im TV gesehn..interessant ist es allemal..Irgendwie glaub ich es,andererseits ist es schon irgendwie blödsinn,weil wir schliesslich selber entscheiden,was wir tun wollen.Ich zum Bleistift,weiss jahrelang,das wenn ich mal eine Tochter haben sollte,sie Sandra heissen soll.und wie habe ich sie genannt?Lena..also wie soll da jemand hunderte von Jahrenetwas sehen können,von dem wir nicht wissen,ob wir uns nicht doch anders entscheiden.sorry,war jetzt etwas wirr,aber bei sowas setzt mein Kopf irgendwie aus..ich hoffe,das versteht jemand..ach ja Amelia..wer ist denn dieser "Seelenverwandte"? Ich habe auch einen,wenn nicht sogar mehrere..(zwei kann ich benennen:meine Mutter,die mir sehr viel bedeutet und meine Tochter,die gleichzeitig die Liebe zu meinem Mann symbolisiert)
Bild

MatrixQ
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 05.08.2005
Beiträge: 255
Wohnort: Aachen

Beitragvon MatrixQ » Do 08 Dez, 2005 16:59

Nostradamus habe mal gesagt, hab ich irgendwo gelesen, das der 3. Weltkrieg mit Stöcken und Steinen stattfinden wird, oder so ähnlich. Also eher auf eine andere Art als die bisherigen.


Das war Einstein, und der sagte folgendes:
"Ich weiß nicht, mit welchen Waffen im dritten Weltkrieg gekämpft wird, aber ich weiß mit welchen im vierten: mit Stöcken und Steinen."
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind!!! (Terry Pratchet)
**Orden des Halbblut-Prinzen**
Sucher in der Quidditchmannschaft von Ravenclaw
"Si! He dejado el libertad los prisioneros y ahora vengo por ti!"