Neues Thema : Taschenmesser oder Nagelfeile

Manuela
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 21.11.2007
Beiträge: 4057
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Manuela » Fr 26 Sep, 2008 08:31

Also ich kann Tess auch verstehen. Ich kann mich da total drüber aufregen das Guten Tag sagen als Beratung aufgeführt wird. Wenn eine Beratung stattfindet bin ich gern bereit das ganze auch zu zahlen. WEobei ich mich frage, wenn ich schon für Beratung zahlen muß, wozu bezahle ich dann Krankenversicherung. Ich verstehe wirklich wenn ich für spezielle Sachen zahlen muss, aber für Beratung?

♥VERLIEBT♥



Manuela
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 21.11.2007
Beiträge: 4057
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Manuela » Fr 26 Sep, 2008 09:02

Ja Padme, da geb ich dir Recht, zu diesem Arzt würde ich kein zweites Mal gehen.
Das die Ärzte eine Rechnung an die Karnkenkasse schicken ist mir schon klar. Nur eben dann weiß man nicht das Guten Tag sagen Geld kostet. Aber ich finde es auch eine Frechheit wenn die Ärzte genau das bei der Karnkenkasse abrechnen.

♥VERLIEBT♥



Manuela
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 21.11.2007
Beiträge: 4057
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Manuela » Fr 26 Sep, 2008 09:17

Ja, aber hier geht es doch nun mal um diesen einen Arztbesuch, und der ist nun mal echt dumm gelaufen. Natürlich spreche ich den anderen Ärzten gar nicht ab das sie auch Beratungsgespräche durchführen.

Also ich wüßte nicht wozu ich wissen soll was mich mein Arztbesuch kostet. ich zahle auch genug ein jeden Monat.

♥VERLIEBT♥



Krone
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1922
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Beitragvon Krone » Fr 26 Sep, 2008 09:20

Ja ganz einfach: Um zu schauen, ob der Arzt zum einen nichts abrechnet, was er gar nicht gemacht hat...
Zum anderen würden glaube ich auch manchen älteren Menschen mal bewusst welche Kosten sie verursachen, ich denke nämlich, dass manche einfach nur zum Arzt gehen um im Wartezimmer bisschen zu quatschen... Aber gut, das ist nur so ein Eindruck, den ich so habe... *gg*

Wenn ich dann nämlich solche Aussagen mitkriege à la: "Ich hatte da so ein Ziehen im Bauch und da kann der Doktor doch mal schauen, ich hab ja eh schon die 10 € bezahlt, anders würde ich ja nicht hingehen, aber so macht es ja nichts..." Dann frage ich mich echt ob das nötig ist, dass die dann zum Arzt gehen...
"...Und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht!"

mond
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 04.07.2005
Beiträge: 6802
Wohnort: Luzern

Beitragvon mond » Fr 26 Sep, 2008 09:33

Also euer Kranken/Ärztesystem hab ich ja ja eh noch nie begriffen.. :/
Wir bezahlen immer einen gewissen Prozentsatz selber (bis zu einem gewissen Maximum, sonst könnte das bei ner grösseren Operation ja ziemlich viel werden ;)) Zudem bezahlt man bis zu einem gewissen Betrag eh erst mal alles selber... (wie hoch der ist hängt von der höhe der Prämie ab)
Auch bezahlt man die Rechnungen in der Regel erst selber und bekommt das Geld später von der Krankenkasse zurück...
~ R A V E N C L A W ~
Bild

Manuela
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 21.11.2007
Beiträge: 4057
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Manuela » Fr 26 Sep, 2008 09:36


Ich denke, es geht hier einfach um die Begrifflichkeiten. Das, was Flexi erfahren hat, war einfach keine "Beratung", das war ein Witz. Und wenn man das dann noch auf dem Abrechnungsschein sieht, samt dem zu zahlenden Betrag dahinter, dann ärgert man sich halt. Was ist daran so schwer zu verstehen?




Grünauge, genau meine meinung!


Also euer Kranken/Ärztesystem hab ich ja ja eh noch nie begriffen.. :/
Wir bezahlen immer einen gewissen Prozentsatz selber (bis zu einem gewissen Maximum, sonst könnte das bei ner grösseren Operation ja ziemlich viel werden ) Zudem bezahlt man bis zu einem gewissen Betrag eh erst mal alles selber... (wie hoch der ist hängt von der höhe der Prämie ab)
Auch bezahlt man die Rechnungen in der Regel erst selber und bekommt das Geld später von der Krankenkasse zurück...



Ich bin auch noch nicht sicher das ich dieses System als wünschenswert ansehen soll.

♥VERLIEBT♥



mond
Drachenwächter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 04.07.2005
Beiträge: 6802
Wohnort: Luzern

Beitragvon mond » Fr 26 Sep, 2008 10:10

@Manou_Malfoy: ich hab nirgendwo geschrieben, dass du das als wünschenswert ansehen sollst ;) bloss dass ich euer system noch nie so ganz begriffen hat - dass man iwie paar euro bezahlt und dann n halbes jahr so oft zum arzt gehn kann, wie man will... :? aber wie gesagt, *nicht ganz durchblick*
~ R A V E N C L A W ~
Bild

Manuela
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 21.11.2007
Beiträge: 4057
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Manuela » Fr 26 Sep, 2008 11:48

Man tess, jetzt hast du hier wieder eine Diskussion ins Rollen gebracht. Ich muss wirklich lachen, und es freut mich wirklich wieviele Leute gerne für eine Leistung Zahlen, die nicht erbracht wurde.

@Mond: Ich weiß das du das gar nicht geschrieben hast. So war es auch gar nicht gemeint :wink:

♥VERLIEBT♥



Manuela
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 46
Registriert: 21.11.2007
Beiträge: 4057
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Manuela » Fr 26 Sep, 2008 11:56

Was hilft es mir zu wissen für was ich zahle. Du hast doch grad gesehen das sowieso Dinge auf der rechnung stehen die so nicht richtig sind. Außerdem hatte ich bisher das Glück keine OP, und sei sie noch so klein, selber zahlen zu müssen.

Ansonsten habe ich jetzt keine Lust mehr. Ich habe meine Meinung gesagt, die vertrete ich auch weiterhin. Und damit ist für mich dieses Thema jetzt erledigt.

♥VERLIEBT♥



Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17564
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Fr 26 Sep, 2008 12:06

Meine Güte, die Ärzte werden haöt gegängelt, wo es möglich ist. Natürlich sind das zum Teil Pauschalformulierungen. Im Wortsinne falsch ist auch manches "Beratung, auch telefonisch", das ich auf meinen Rechnungen lese. Aber es ist nun einmal so, daß für jeden Patienten eine Mindestgrundpauschale nötig ist; die ist gering genug. Auf keiner Arztrechnung finden sich Posten wie "Beheizung des Wartezimmers", "Reinigung der Toilettenanlage" etc., obwohl das natürlich auch Kosten sind, die anfallen für den Praxisbetrieb.
Der Arzt hat ja gar nicht die Freiheit, beliebig Rechnungen zu stellen, sozusagen Kostenvoranschläge und Angebote zu erstellen und dann zu schauen, wer es zu dem Preis abkauft. Alles in allem ist es extrem wenig, ca. 70€ für einen Eingriff am Auge,der ja auch mit einer hohen Verantwortung verbunden ist. Aber das wird nun mal der Pauschalsatz sein, der zwischen den Ärzten und den KVen vereinbart ist.
Freilich mag es sein, daß Flexi unzureichend informiert wurde oder vielleicht einer unüblichen, aber im Rahmen der Behandlung nicht ausgeschlossenen Schmerzempfindlichkeit nicht angemessen Rechnung getragen wurde. Aber an der Rechnung selber ist nichts auszusetzen. Letztlich wurde die Operation ja durchgeführt, und das erfolgreich.
Bild

kendra
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 52
Registriert: 08.12.2007
Beiträge: 4512
Wohnort: im Wolkenkuckucksheim

Beitragvon kendra » Fr 26 Sep, 2008 12:07

Also nur ne Begrüsssung - und ich gehe davon aus das es wirklich nicht mehr war, wieso sollen Tess od. Flexi Unsinn erzählen - als Beratung abzurechnen ist echt dreist. Für mich gehört ne Begrüssung zu den normalen, zivilisierten Umgangsformen, ist ja traurig das sich der Arzt sowas extra bezahlen lässt :wink: . Wohl keine Kinderstube gehabt der gute Herr Doktor, sonst wüsste er das das normales Benehmen ist.
Bild

~~ Wir Frauen sind Engel. Bricht man uns die Flügel, fliegen wir auf Besen weiter ~~
~~ Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen ~~

KleineFee
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 04.11.2007
Beiträge: 4269
Wohnort: Im pinken Gitarrenverstärker

Beitragvon KleineFee » Fr 26 Sep, 2008 23:07

Der Arzt hat ne Klatsche..mehr würd ich dazu garnich sagen Oo nur such dir einen neuen..also sowas muss man sich nicht gefallen lassen..is doch bescheuert..keine gute Kundenumgangsbehanddlung
Bild

Krone
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1922
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Beitragvon Krone » Di 30 Sep, 2008 09:22

Eine Anzeige wegen Bedrohung der Tochter und evtl. versuchter Körperverletzung ;) Have fun^^ ;)

Na ja ganz so ist es nicht, machen kannst du gar nix... Du kannst mit den Eltern reden, ist denen das aber egal bzw. es interessiert sie nicht was ihre Sprösslinge so treiben wird den Kinderlein nix geschehen...

Und ansonsten bleibt dir eben wirklich nur die Polizei...
"...Und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht!"

Krone
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1922
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Beitragvon Krone » Di 30 Sep, 2008 09:38

Tja, wie gesagt, es bleibt dir nix mehr anderes übrig... Jetzt kannst du dir überlegen ob du eine Anzeige machst, wobei das dann, falls ermittelt werden sollte dann schon mal in seiner Akte drin steht oder ob du den Anschein hast, dass der einfach so jung, unerfahren, blöd ist und eben nicht so recht weiß mit was er da überhaupt rumfuchtelt... Deine Entscheidung ;)
"...Und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht!"

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17564
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 30 Sep, 2008 10:31

Worüber sollte ich denn Deiner Ansicht nach den Kopf schütteln, Tess? (Außer über die Eltern jenes Knaben ...)
Bild

cron