Religion

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Religion

Beitragvon George Weasley » Fr 04 Jan, 2008 11:46

eigentlich so kein Diskussionsthema, es bleibt schließlich die Entscheidung jedes Einzelnen. Aber einige Methoden bereiten einem doch gewisses Kopfschütteln- bis hin zu ausgewachsenem Brechreiz. Mal ein paar Anstöße dazu:

katholisch-christliche Kirche:

Man fordert tatsächlich den Verzicht auf Kondome in Ländern in denen die Aids Rate uns Mitteleuropäer vom Stuhl haut. Begründung: Es verstößt gegen die Natur. Meine Herren es verstößt auch gegen die Natur Kirchen oder generell Gebäude zu bauen(jedenfalls in dem gleichen Maße wie besagtes Präservativ), ohne kommen sie trotzdem nicht aus.(hierzu kommt noch das Gerücht, dass der Vatikan selbst an den Gewinnen bestimmter Kondom-Fabriken beteiligt sei. Bisher steckte noch in jedem Gerücht mindestens ein Fünkchen Wahrheit.) Und zu Spendenaktionen aufzurufen während Kirchenneubauten extrem kostspielige Innenausstattung bekommen ist meiner Meinung nach etwas paradox.


Der Islam:


Weithin als radikal verschrien, aber ich denke man kann genau so wenig sagen, dass Muslime radikal sind, als das man sagen könnte, dass Christen radikal seien(oder wird generell die Nächstenliebe vertreten? Ich habe noch nie von Fällen der Totkuschelei gehört.) Häufig in der Kritik stehen „Ehrenmorde“ innerhalb muslimischen Familien, passiert es in andersgläubigen Familien ist es ein „Familiendrama“ und wird vielleicht sogar auf frühkindliche schlechte Erfahrungen zurückgeführt, aber unser Rechtssystem ist ja ein anderes (Brech-)thema.


Das Judentum:

Das Thema ist immer schwierig. Mir ist es schon passiert, dass ich (wohlgemerkt 13 Jahre alt) von Anhängern dieser Glaubensgemeinschaft als Nazi bezeichnet wurde. Ich möchte das, was passiert ist nicht runter spielen, aber irgendwann muss es gut sein. Zu der Zeit haben selbst meine Eltern noch nicht gelebt. Ich möchte nicht sagen, dass alle Juden so wären, aber diese Einzelbeispiele bringen mich dann doch zum Kopfschütteln.


So bevor ich vom Thema abgleite. Was denkt ihr darüber?
Noch eins, ich möchte keins der obigen Sachen auf die ganze Glaubensgemeinschaft verallgemeinern, aber es kommt eben vor, und es passiert schnell dass man es auf das breite Feld projiziert, das ist keineswegs so gedacht, aber es wird immer so sein, dass die schlechten Beispiele in den Mittelpunkt gerückt werden.(Dazu passt ein christliches Zitat: „Nicht die Gesunden brauchen den Arzt, sondern die Kranken.“)


Gez.

George Weasley

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21589
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Fr 04 Jan, 2008 12:09

hm... also ich persönlich bin ja ein gläubiger Christ (denk ich zumindest)
kann man sich so bezeichnen wenn man in der Woche zwei bis dreimal zur Kriche geht und auch an Gott glaubt??

Naja egal also..wie du schon sagtest an was man Glaubt und wie man glaubt darüber lässt sich nicht wirklich diskutieren, das muss jeder für sich wissen.

Aber ich denke keine Religion ist fehlerlos oder richtig. Jede hat ihre schlechten und guten Seiten. Das wichtigeste ist doch eigendlich das man etwas hat woran man glauben kann (z.B. ist es doch wenn man Christ ist beruhigend zu wissen das es nach dem Tod weitergeht oder das uns unsere Sünden vergeben werden oder überhaupt das man den dreifaltigen Gott hat, der vielen Menschen ja auch Kraft gibt...zumindest hier bei mir in der Gegend sind die Menschen sehr gläubig und den meisten hilft das denk ich....)

*murmel* so ich hoffe ich hab jetzt nicht nur schrott von mir gegeben....

lg Nyrociel

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17562
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 07 Jan, 2008 15:29

Nachtfalke hat geschrieben:Hmm, also ich glaube an einen Gott. Alles andere ist mir einfach viel zu gefährlich. Wenn ich an ihn glaube und es gibt ihn nicht, dann verliere ich nichts. Wenn ich aber nicht an ihn glaube und es gibt ihn doch, wird es bei der "Endabrechnung" schlecht laufen...
*lol* Das ist jetzt ncht Dein Ernst, Falke, oder? (Entweder Du formulierst Deine ironisch gemeinten Aussagen so todernst, daß ichs nicht schnalle, gleichwohl sehr oft den Verdachte hegen muß - oder ich muß tatsächlich bisweilen über Dich den Kopf schütteln ...)
Was machst, wenn der Gott, an den Du glaubst, nun tatsächlich der ist, der bitterböse wird, wenn man samstags ein elektrisches Gerät bedient oder freitags Fleisch ißt? Dann verlierst schon was, wenn Du an ihn glaubst. Und wenn Du Dir Deinen Gott so hinbiegst, daß es ihm wurscht ist, was Du am Freitag ißt - dann kannst Dir ja auch den Glauben sparen.
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17562
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 07 Jan, 2008 15:52

Nö. Lieber verdammt werden von einem göttlichen Dreckschwein, das Dummheit, Lüge und Gewalt fordert, als ihm auch noch in den Arsch zu kriechen und seine Menschenwürde zu opfern.
Zuletzt geändert von Wehwalt am Mo 07 Jan, 2008 16:08, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Mo 07 Jan, 2008 16:00

Netter Satz Wehwahlt*notier* taugt bestimmt irgendwann beim abi geck mal für den religions-lehrer...

@Nachtfalke: Zu den Juden es hat mal jemand dazu gesagt:

Schön das wir wieder alles Schuld sind, ich geh mal Rom anzünden, die Titanic versenken und nebenbei ein paar Dinosaurier umschubsen....

klingt manchmal dann doch sehr passend....


Und noch eine Sache zu unserem Mr.Gott, wenn ich mir in der katholischen kirche so einige Predigten anhöre, da wird mir echt Angst und bange, das nicht gepredigt wird das man die Kinder ins Freuer werfen soll, Gott rettet sie schon, ist nur ein geringer Trost...

kendra
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 52
Registriert: 08.12.2007
Beiträge: 4512
Wohnort: im Wolkenkuckucksheim

Beitragvon kendra » Mo 07 Jan, 2008 16:14

Nachtfalke hat geschrieben:Hmm, also ich glaube an einen Gott. Alles andere ist mir einfach viel zu gefährlich. Wenn ich an ihn glaube und es gibt ihn nicht, dann verliere ich nichts. Wenn ich aber nicht an ihn glaube und es gibt ihn doch, wird es bei der "Endabrechnung" schlecht laufen...



Das klingt gut, aber ich könnte es nicht verwirklichen. Weil ich könnte nicht, weil ich es "muss", an etwas glauben, also so auf Befehl mehr od. weniger. Ich kann nur an etwas glauben, von dem ich überzeugt bin, aber nicht so aus reinem "Sicherheitsdenken".
Bild

~~ Wir Frauen sind Engel. Bricht man uns die Flügel, fliegen wir auf Besen weiter ~~
~~ Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen ~~

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mo 07 Jan, 2008 16:26

*lacht* Tja, allerdings dürfte es für den 'reuigen Sünder' nicht als reuig genug durchgehen, wenn man lediglich aus purer Berechnung ein Lippenbekenntnis ablegt. Sollte es einen Gott geben, wie ihn sich christliche Institutionen vorstellen, dann ist er jedenfalls in der Lage, das zu unterscheiden. Insofern dürfte deine Taktik schwerlich aufgehen, Falke. :)

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Mo 07 Jan, 2008 16:38

Nö. Lieber verdammt werden von einem göttlichen Dreckschwein, das Dummheit, Lüge und Gewalt fordert, als ihm auch noch in den Arsch zu kriechen und seine Menschenwürde zu opfern.



:shock: :shock:

Also, Wehwalt !!
Hast du so schlechte Erfahrungen mit Kirche&Glauben gemacht, dass du etwas beleidigst, dessen Nichtexistenz du definitiv nicht beweisen kannst (und angenommen es gibt einen Gott) nicht das Geringste über es weißt (wissen kannst)?! Über die Kirche kann jeder seine Meinung bilden, weil er sie zumindest ansatzweise kennt, aber wie willst über jemanden richten, den du nie gesehen hast, nichteinmal weißt was es ist und
obendrein an dessen Existenz du offensichtlich nicht glaubst??
Man muss ja nicht an den Gott der Kirche(n) glauben.
Vielleicht hat Gott ja mit dem Gott wie ihn die Kirche darstellt absulut nichts gemein?

Also ich bin davon überzeugt, dass es Gott gibt. Vielleicht nicht wie ihn die Kirche(n) darstellen, aber für mich muss es einen Schöpfer geben. Warum? Hast du schon mal erlebt, dass aus einen Sandkorn ohne äußere Einflüsse Fleisch und Blut entsteht? Eben.
Hast du dir die Welt mal angeschaut mit allen lebenden Wesen? Wie soll das aus totem Sternenstaub bitte Leben entstehen? Und wie soll überhaupt der Sternenstaub entstehen? Wenn wir mal davon ausgehen, dass am Anfang Nichts war. Da hilft auch alle Mathematik nichts...

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Mo 07 Jan, 2008 16:42

@ Myrrdin*altes Notizblatt rauskram* ich zitiere*Hüstel*:


Nichts ist die absolute Abwesenheit von Etwas, ohne Etwas, kein Nichts


;) mach mit dem satz was immer du willst. Es ist halt so, wenn es einen Gott gibt, ist er nicht sonderlich umsichtig mit uns... In Amerika wurde er sogar verklagt, grund: Milliardenfacher Mord und etliche andere Straftaten. Wenn er die Macht hat, die man ihm nachsagt....

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21589
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Mo 07 Jan, 2008 16:47

Gottes Wege sind unergründlich *murmel*
*gerade für Reli Hausaufgaben ind er Bibel les*

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Mo 07 Jan, 2008 16:51

Ah, ja. Ich verstehe zwar den Satz nicht, bin aber davon überzeugt, dass er irgendwo seine Logik haben wird. Nur glaube ich, dass unsere Logik irgendwo an seine Grenzen stößt :wink:

Ich weiß auch nicht ob er in das Geschehen der Erde einmischt, und will das auch gar nicht versuchen zu ergründen. Das ist zu hoch für mich und wahrscheinlich auch für den Rest der Meschheit :wink:

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21589
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Mo 07 Jan, 2008 16:54

Myrddin hat geschrieben:Ah, ja. Ich verstehe zwar den Satz nicht, bin aber davon überzeugt, dass er irgendwo seine Logik haben wird. Nur glaube ich, dass unsere Logik irgendwo an seine Grenzen stößt :wink:

Ich weiß auch nicht ob er in das Geschehen der Erde einmischt, und will da auch gar keine Vermutungen anstellen und versuchen das zu Ergründen. Das ist zu hoch für mich und wahrscheinlich auch für den Rest der Meschheit :wink:


Jesaja 55; V.9
„Denn [so viel] der Himmel höher ist als die Erde, so sind meine Wege höher als eure Wege und meine Gedanken als eure Gedanken.“


Dieser Vers ist ziemlich bekannt und ist in abgewandelter Form fast Allgemeingut („Gottes Wege sind unergründlich“).

*kicher* dieses Kapitel musstenw ir in der 5. klasse auswendig lernen -.-

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Mo 07 Jan, 2008 16:58

Wenn du schon Jesaja zitierst denn bitte alles...
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Mo 07 Jan, 2008 17:01

Die sind warscheinlich nur eine Fehlgeburt oder sowas...
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Mo 07 Jan, 2008 17:03

Die anderen Religionen ja!
Aber denken die anderen Religionen nicht genauso über unsere?
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!