Saddam Hussein tot

Gandalf
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 02.09.2005
Beiträge: 185
Wohnort: Zürich

Saddam Hussein tot

Beitragvon Gandalf » Sa 30 Dez, 2006 12:09

Also ich dachte, diese Neuigkeit wäre einen eigenen Thread wert.


Saddam Hussein hingerichtet

Der frühere irakische Diktator ist im Morgengrauen am Galgen gehenkt worden. Augenzeugen berichten von einer schnellen Hinrichtung. Saddams letzte Worte waren ein Glaubensbekenntnis.


Wie irakische Fernsehsender unter Berufung auf das Außenministerium in Bagdad berichteten, wurde der 69-Jährige im Morgengrauen gegen 6 Uhr Ortszeit (4 Uhr MEZ) gehängt.

Mit unbedecktem Gesicht und ohne Zittern

Die Hinrichtung verlief nach Aussagen von Augenzeugen schnell und ruhig. „Es ging sehr schnell. Er starb sofort“, sagte ein irakischer Regierungsvertreter, der bei der Vollstreckung dabei war. Saddam sei gefesselt gewesen, aber mit unbedecktem Gesicht. „Er machte einen ruhigen Eindruck, er zitterte nicht“, sagte der Augenzeuge weiter.

Den Angaben zufolge sprach Saddam unmittelbar vor seiner Hinrichtung das muslimische Glaubensbekenntnis „Es gibt keinen Gott außer Gott und Mohammed ist sein Prophet“. Der Verurteilte habe aber keine andere Bemerkung mehr gemacht, als er von den Polizisten zum Galgen geführt worden sei.

Ort der Hinrichtung unklar

Der Regierungsvertreter machte keine Angaben dazu, wo die Hinrichtung stattgefunden hat. Er sagte lediglich, sie sei nicht innerhalb des stark befestigten Regierungsviertels von Bagdad, der so genannten „Grünen Zone“, vollzogen worden. Einem anderen Augenzeuge zufolge wurde sie im so genannten „Lager der Gerechtigkeit“ vollstreckt, einem ehemaligen Stützpunkt der berüchtigten Sicherheitskräfte von Saddam, der heute regelmäßig von irakischen Gerichten für Hinrichtungen genutzt wird.

Halbbruder nicht hingerichtet

Der Nationale Sicherheitsberater des Iraks, Mowaffak el Rubaie sagte dem staatlichen Fernsehen, Saddam habe den Eindruck eines gebrochenen Mannes hinterlassen. Er und andere Regierungsvertreter wiesen einen ursprünglichen Bericht des Senders zurück, wonach auch Saddams Halbbruder Barsan el Tikriti und der ehemalige Richter Awad el Bander hingerichtet worden seien. Ein hochrangiger Regierungsvertreter sagte, die Todesstrafe an den beiden werde erst nach dem Opferfest vollstreckt, das sich von Samstag an über mehrere Tage hinzieht. Rubaie hatte gesagt, die Hinrichtung sei im Laufe des Tages zu erwarten.

Saddam, El Tikriti und El Bander waren am 5. November wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit zum Tod durch den Strang verurteilt worden. Ein Berufungsgericht hatte das Urteil am Dienstag bestätigt.

Saddam wollte als Märtyrer sterben

Saddam war wenige Stunden vor der Hinrichtung aus amerikanischem Gewahrsam den irakischen Behörden übergeben worden. Dies war eine Voraussetzung für die Vollstreckung des Urteils. Anzeichen für eine baldige Hinrichtung war auch die Aufforderung an die Anwälte Saddams gewesen, die persönliche Habe des Todeskandidaten aus dem Gefängnis abzuholen.

Der ehemalige Machthaber, der fast 24 Jahre im Irak herrschte und vor über drei Jahren von einer von den USA geführten Streitmacht gestürzt wurde, hatte in einem vor wenigen Tagen bekannt gewordenen Brief mitgeteilt, er wolle sich als Märtyrer opfern.


Quelle : http://www.focus.de/politik/ausland/irak_n...1.html?DDI=3303
It does not do to dwell on dreams, Harry, and forget to live.

Abendstern
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 39
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 2427
Wohnort: Ruhrpott ;-)

Beitragvon Abendstern » Sa 30 Dez, 2006 13:10

Oh, doch so schnell jetzt?! *erstaunt guck*

Naja... ich habe wenig Mitleid mit ihm. Er war ein Massenmörder und Tyrann. Er hat es nicht besser verdient m.M.n..
Und der Tod durch Erhängen? Tja... keine Art zu sterben dürfte besonders toll oder angenehm sein: denn die Todesangst kommt ja egal bei welcher Hinrichtungsmethode. Aber ich denke mal, dass sie ihm vorher irgendein Beruhigungsmittel o.ä. gegeben haben.

Wie auch immer... Jetzt ist er tot - ob das dem irakischen Volk allerdings irgendwie "nützlich" ist, dürfte wohl dahingestellt bleiben...

Mc Ollivander
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 30.08.2006
Beiträge: 490
Wohnort: NRW

Beitragvon Mc Ollivander » Sa 30 Dez, 2006 13:20

Juhu endlich tot
der hätte schon viel früher hingerichtet werden sollEN!!

Riley
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 17.12.2005
Beiträge: 1581
Wohnort: the snitch guy's bed

Beitragvon Riley » Sa 30 Dez, 2006 13:22

Oh, ich hätte auch nicht gedacht, dass es jetzt so schnell geht.

Bei GMX hab ich gelesen, dass er nicht gehängt, sondern erschossen werden wollte. Diesen letzten Wunsch haben sie ihm also nicht mehr erfüllt.
Naja, und ich dachte beim Erhängen muss das Gesicht immer verdeckt sein?

Und hm, ich weiß nicht recht, was ich dazu sagen soll.
Einerseits möchte ich nicht sagen: "Er hat es verdient", weil ich grundsätzlich gegen die Todesstrafe bin aber andererseits will ich auch nicht sagen, dass er es nicht verdient hat.. weil.. das hat er doch eigentlich.
Look after my heart. I've left it with you, Edward Cullen.
***
James Potter rocks my world.

Mc Ollivander
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 30.08.2006
Beiträge: 490
Wohnort: NRW

Beitragvon Mc Ollivander » Sa 30 Dez, 2006 13:22

wenig mitleid ???Abendstern wenig mitleid ich habe überhaupt kein mitleid mit ihm!

Abendstern
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 39
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 2427
Wohnort: Ruhrpott ;-)

Beitragvon Abendstern » Sa 30 Dez, 2006 13:28

Naja, Mc Ollivander... Hinrichtungen/Todesstrafe ist ein recht heikles Thema... Und eigentlich habe ich in dem Moment, wo jemand hingerichtet wird, dann doch etwas Mitleid - denn Sterben ist wohl für niemanden schön und ich kann mir vorstellen, was für ein schlimmes Gefühl es sein muss, zu wissen, dass das eigene Leben bald vorbei sein wird und vorallem die Angst davor, dass das Sterben qualvoll/schmerzhaft/lange sein wird.

Aber wie gesagt: Sadam hat es tatsächlich nicht besser verdient - genau wie jeder andere, der einem Mitmenschen/oder in meinen Augen auch anderem Mitgeschöpf (!) etwas Schlimmes antut oder tötet. Aber das Ganze ist ja schon mal hier groß und breit diskutiert worden. Also Ende hier für mich :wink:

Amaya
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 16.07.2005
Beiträge: 1786
Wohnort: Essen (NRW)

Beitragvon Amaya » Sa 30 Dez, 2006 13:28

Ich finde die Tatsache dass heutzutage immernoch Menschen durch erhängen hingerichtet werden irgendwie erschreckend. Ich habe auch kein Mitleid mit ihm, aber ich denke trotzdem, dass es der falsche Weg war...
Orden des Halbblutprinzen
Bild

Abendstern
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 39
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 2427
Wohnort: Ruhrpott ;-)

Beitragvon Abendstern » Sa 30 Dez, 2006 13:30

*gg* Doppelpost Nadine! :wink:


Naja... ist schon richtig.. es hätte wohl "humanere" Tötungsarten gegeben als das Erhängen. Wobei es ja offenbar hier schnell ging und sein Genick sofort gebrochen war - also war es kurz und schnell.

Mc Ollivander
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 30.08.2006
Beiträge: 490
Wohnort: NRW

Beitragvon Mc Ollivander » Sa 30 Dez, 2006 13:32

Ja gut auber guck mal wie viele Menschen er umgebracht hat

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9064
Wohnort: Ketterdam

Beitragvon Cissy » Sa 30 Dez, 2006 13:33

War heute nacht auch überrascht als ich um kurz nach 4 die Meldung bei RTL hab durchlaufen sehen. Nun ja, jetz is er tot. Sorry, aber ich hab kein Mitleid mit ihm. Bin zwar auch strikt gegen die Todesstrafe, aber er hatte sie verdient.

Das es dem irakischen Volk mehr nutzt, als die letzten Monate, die sie ohne Saddam leben, bezweifle ich. Hab gestern noch auf RTL gesehen, das Antonia Rados auf die Frage geantwortet hat, das die Menschen, die sich jetzt noch in die Luft sprengen und den ganzen Schwachsinn verzapfen, einen religiösen Hintergrund haben und keine Anhänger Saddams mehr sind, weil denen nämlich schon das Geld ausgegangen ist.
Currently Reading:
"Evil is evil. Lesser, greater, middling, it's all the same."
Geralt of Rivia

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » Sa 30 Dez, 2006 13:35

Ich habe vor ein paar Jahren das Buch "Ich war saddams Sohn" gelesen. Erschreckend wieviel Brutalität ein Mensch ausüben konnte, Unverständnis...all das dachte ich mir während und nach dem lesen.

Eigentlich hat er es nicht anders verdient, auf der anderen Seite bin ich aber auch gegen die Todesstrafe da man, wenn man diese ausübt ja eigentlich kein deut besser ist als der Mörder der zum Tode verurteilt wurde.

Amaya
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 16.07.2005
Beiträge: 1786
Wohnort: Essen (NRW)

Beitragvon Amaya » Sa 30 Dez, 2006 13:35

Ja, schon ... aber das kann man ja vorher nicht wissen, also nimmt man in Kauf, dass es ein langer und qualvoller Tod wird... ich frag mich, welcher Mensch das mit seinem Gewissen vereinbaren kann?... also ich könnte es sicher nicht, egal wer der Verurteilte ist.

Naja, jetzt ists passiert und ich bin froh, dass er nun Geschichte ist....
Orden des Halbblutprinzen
Bild

ravenfeather
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 10.12.2006
Beiträge: 2124
Wohnort: Azkaban

Beitragvon ravenfeather » Sa 30 Dez, 2006 13:46

so hat man es ihm sehr einfach gemacht...
wenn er noch jahre im gefängnis gesessen wäre hätte er sich vll auch mal gedanken über seine taten gemacht...
Vampires don't die!

Bild

visitor of Azkaban

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9064
Wohnort: Ketterdam

Beitragvon Cissy » Sa 30 Dez, 2006 13:54

Hatte eigentlich damit gerechnet, das es noch einige Zeit dauert bis er hingerichtet wird, aber anscheinend ja doch noch. Wunbdert mich etwas, das es so schnell ging
Currently Reading:
"Evil is evil. Lesser, greater, middling, it's all the same."
Geralt of Rivia

Dracosgirl
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 28.08.2006
Beiträge: 597
Wohnort: Slytherin/Nienburg

Beitragvon Dracosgirl » Sa 30 Dez, 2006 13:58

da stimm ich ravenfeather zu, wäre er jahrelang im knast gewesen wäre das viel schlimmer für ihn. aber auf eine art finde ich es auch gut das er tot ist.
*SLYTHERIN*