US-Wahlen

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Di 04 Nov, 2008 22:56

Muhahahaha, ich halte es im Kopf nicht aus: Die Titelmelodie zur Sendung Ameriak Wählt (oder so ähnlich) ist die Pirates of the carabean Filmmusik von Hanz Zimmer :mrgreen2:
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Nov, 2008 05:39

Und damit steht es fest: Obama wir neuer President!!! Wow dsa war ja echt noch besser als erwartet! Serh schöhn fand ich auch Mc cains faire abschlussrede, unschöhn lediglich die teilweisen rufe seienes publikms.

Nundenn, ich gehe nun schlafen nach der lange nacht, gn8 ;-)
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

kendra
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 52
Registriert: 08.12.2007
Beiträge: 4512
Wohnort: im Wolkenkuckucksheim

Beitragvon kendra » Mi 05 Nov, 2008 07:52

Puhhhhh - Glück gehabt, ich freu mich und hoffe das er sein Amt würdig vertritt.
Bild

~~ Wir Frauen sind Engel. Bricht man uns die Flügel, fliegen wir auf Besen weiter ~~
~~ Echte Männer essen keinen Honig, echte Männer kauen Bienen ~~

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9088
Wohnort: Little Palace, Ravka

Beitragvon Cissy » Mi 05 Nov, 2008 09:14

Hab die Wahl die Nacht über verfolgt und als feststand das Obama Präsident ist, war ich erleichtert und hab mich gefreut wie Schnitzel.

Ich hoffe, das er wenigstens einen Teil seiner Versprechen einhält, aber schlimmer als Bush kann er nicht sein und besser als McCain ist er sicher auch
Bild
“I've been waiting for you a long time, Alina. You and I are going to change the world.”
The Darkling

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13643
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mi 05 Nov, 2008 09:48

Mein Gott ich bin so erleichtert. Ich hab so viele Doks während der Nacht gesehen dass mein Hirn platzt aber ich freu mich sehr, dass Obama gesiegt hat.

Es zeigt für mich, dass Amerika wirklich bereit ist für einen Wandel.

Erstaunt hat mich nun denn noch die Staaten, die bisher eher republikanisch gewesen sind und nun doch für Obama gestimmt haben, das ist wunderbar.
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 50
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12416
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mi 05 Nov, 2008 11:11

So, die Nacht war sehr kurz, aber spannend, weil das ein außergewöhnlicher historischer Moment für die USA ist, an den man sich noch lange erinnern wird.

Auch wenn heute der Bürotag für mich dadurch recht unangenehm wird, war es die Sache doch wert, die ganze Nacht das Spektakel am Fernseher mit zu verfolgen und mitzurechnen.

Ein Glück gab es nicht wieder so eine Panne wie vor acht Jahren in Florida. Aber dass die Leute teilweise 7 Stunden anstehen mussten, um noch wählen zu können ist hierzulande ja völlig undenkbar.

Auch, dass dort eine Wahlbeteiligung von 64% als außergewöhnlich hoch gefeiert wird, hat mich sehr überrascht.

Glückwunsch an Obama und sein Team! Ich bin sehr gespannt, wie er sich als Präsident geben wird. Und großen Respekt an McCain. Seine Rede nach der Niederlage war aus meiner Sicht grandios und zeigte, dass er ein großes staatsmännisches Format besitzt. Er war ein guter Verlierer und rief seine Anhänger trotz aller Entttäuschung dazu auf, Obama vorbehaltlos bei seiner Aufgabe zu unterstützen.

Das war vor wenigen Tagen noch unvorstellbar, als sie Obama in den Wahlwerbespots als Kommunisten und Sozialisten beschimpft und verunglimpft haben.

Sarah Palin wird zurückgehen nach Alaska - nicht die schlechteste Nachricht der vergangenen Nacht. :wink: :lol:
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Hilaria Felinely
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2967
Wohnort: Unterfranken/Oberfranken

Beitragvon Hilaria Felinely » Mi 05 Nov, 2008 13:12

Denkarius hat geschrieben:Ein Glück gab es nicht wieder so eine Panne wie vor acht Jahren in Florida. Aber dass die Leute teilweise 7 Stunden anstehen mussten, um noch wählen zu können ist hierzulande ja völlig undenkbar.

Das ist auch eine absolute Frechheit... aber auch so kann man den Wahlausgang beeinflussen (was dieses Jahr zum Glück nicht geklappt hat)

Denkarius hat geschrieben:Auch, dass dort eine Wahlbeteiligung von 64% als außergewöhnlich hoch gefeiert wird, hat mich sehr überrascht.

Es scheint wirklich, als hätten die Amerikaner endlich genug von Bush. Gut so! Hohe Wahlbeteiligungen sind doch immer positiv.

Denkarius hat geschrieben:Und großen Respekt an McCain. Seine Rede nach der Niederlage war aus meiner Sicht grandios und zeigte, dass er ein großes staatsmännisches Format besitzt. Er war ein guter Verlierer und rief seine Anhänger trotz aller Entttäuschung dazu auf, Obama vorbehaltlos bei seiner Aufgabe zu unterstützen.

Leider habe ich die Wahl nicht live verfolgt, aber man kann sich das doch sicher auf youtube anschauen :)

Denkarius hat geschrieben:Sarah Palin wird zurückgehen nach Alaska - nicht die schlechteste Nachricht der vergangenen Nacht. :wink: :lol:

Na das ist doch mal erfreulich zu hören :lol:

Und was bleibt mir zum Schluss noch anderes übrig, als zu sagen:
YES, THE AMERICANS CAN!
When you play the game of thrones, you win or you die.
There is no middle ground.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 32
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16745
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 05 Nov, 2008 14:08

Ja denkarius, vor allem bei der rede von Mc Cain muss ich dir zustimmen ;-)
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Hilaria Felinely
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2967
Wohnort: Unterfranken/Oberfranken

Beitragvon Hilaria Felinely » Mi 05 Nov, 2008 15:50

Grünauge hat geschrieben:er hat ein schweres Erbe übernommen.

Oja, das hat er. Er muss ganze 8 Jahre Bush ausbügeln, das wird gar nicht so einfach sein. Erschwerend kommt jetzt natürlich noch die Finanzkrise hinzu, zusammen mit der wahsinnig hohen Staatsverschuldung
Ich kann mir außerdem vorstellen, dass einige Menschen auch zu hohe Erwartungen an Obama haben und die anfängliche Euphorie dann langsam abnimmt. Sicherlich ist er ein neuer "unverbrauchter" Politiker, aber man darf nicht vergessen, dass auch er "nur" Politiker ist und gewisse Richtlinien zu befolgen hat (ach, i-wie finde ich gerade nicht die richtige Ausdrucksweise für das, was ich mir gerade denke... ich hasse es >.<). Allerdings glaube ich an ihn und daran, dass er versuchen wird, Amerika so gut es geht - und es ihm sein Amt erlaubt - wieder auf Vordermann zu bringen.
When you play the game of thrones, you win or you die.
There is no middle ground.

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13643
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mi 05 Nov, 2008 16:48

Trotzdem hab ich das Gefühl, dass er mehr zu einer Figur... ich nenne es mal vorsichtig "einen Prediger"... geworden ist und die Menschen gerade am Anfang einfach zu hohe Erwartungen haben, die kein Präsident erfüllen könnte. Vier JAhre sind ein wenig Zeit, um etwas zu verändern, bei so einem Debakel bin ich mir aber nicht sicher, ob vier Jahre reichen würden.
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Ashlyn
Askabanhäftling
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 30.07.2008
Beiträge: 9215

Beitragvon Ashlyn » Mi 05 Nov, 2008 18:06

JHUUU :)

Endlich mal ein Lichtblick.
(ich dachte die Gesellschaft ginge so langsam den Bach runter; was sie auch tut)

Ich habe es leider nicht über Nacht verfolgen können.. :(
Aber heute Morgen.. Ich hab Party mit mir selbst gefeiert!! :D :)

Naja, wünschen wir ihm mal viel Glück :)
Deep into that darkness peering, long I stood there wondering, fearing | Doubting, dreaming dreams no mortal ever dared to dream before | But the silence was unbroken, and the darkness gave no token [...] | poe (the raven)

Xandro
Erstklässler
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Registriert: 06.01.2007
Beiträge: 2973
Wohnort: Ketsch

Beitragvon Xandro » Do 06 Nov, 2008 10:55

Ja!

Ich wünsche Amerika viel glück mi ihrem neuen Präsidenten und glaube nun auch das langsam alles besser werden kann! :D
Ein Freund is wie der Mond. Du kannst ihn nicht immer sehen aber er is immer da!

zissy
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 03.05.2008
Beiträge: 3998
Wohnort: zwischen Sommerlicht und Finsternis

Beitragvon zissy » Do 06 Nov, 2008 14:05

Ich konnte das über Nacht gestern leider auch nicht verfolgen.
Dafür habe ich aber nachdem ich aufgestanden bin gleich den Fernsehr angemacht. Ich hab mich echt gefreut. Vielleicht wird es in Amerika jetzt besser. Unsere Lehrerin hat sogar einen Anstecker von Obama getragen.
"Alle Träume klingen verrückt bis sie wahr werden."
- Dirk Nowitzki

Banshee
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 17.08.2007
Beiträge: 442
Wohnort: in der Nähe von hamburg

Beitragvon Banshee » Do 06 Nov, 2008 22:03

Wie die meisten Leute finde ich es toll, dass Obama gewählt wurde! Abgesehen davon dass jeder meiner Meinung nach besser ist ein ein Republikaner finde ich, dass Obama sehr viel Austrahlung hat und mich würd´s nicht wundern, wenn er nicht nur wegen seiner Hautfarbe in die Geschichte kommt.
Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen

WINNIE PUUH VERHERRLICHT DROGEN!!!
Müsst ihr nicht verstehn ;) .

Cimbi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 14.09.2008
Beiträge: 1485
Wohnort: Dort, wo`s langhaarige Kerle gibt und Frauen die sie lieben ;-)

Beitragvon Cimbi » Fr 07 Nov, 2008 22:38

Ja! Die Welt hat endlich einen grossen Schritt in die richtige Richtung gemacht. Und ausgerechnet Amerika hat ihn eingeleitet. Die Wahl Barack Obamas ist eine Freude der besonderen Art! Ich habe richtig mitgezittert, und bin froh dass er es geschafft hat!
Bild
"Wann bin ich daheim?" "Niemals. Und wenn er kommt? Dann sterben wir."