Moderator: Weltenrichter

Durch Facebook und co. keine Rechte mehr?

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Durch Facebook und co. keine Rechte mehr?

Beitragvon Dark Lúthien » Sa 20 Apr, 2013 17:34

Hallo ihr Lieben,
mir ist immer wieder aufgfallen, dass man seit dem Boom mit den sozialen Netzwerken, eigentlich keine Rechte mehr besitzt. Also Rechte in dem Sinne, dass das Bild von einem selbst im Internet (welche Platform auch immer) einfach veröffentlich wird. Da gab/gibt es jetzt schon so viele Skandale drumrum, die teilweise sogar für Medienfurore gesorgt haben. Sei es der unglaublich traurige Fall von Rehtaeh Parsons. Oder eben ganz aktuell, dass Aufnahmen von Leuten beim Bostoner Marathon ins Netz gestellt und diese Leute als der mutmaßliche Terrorist hingestellt wurden. Es ist ja eine Sache, dass das FBI aufrief private Aufnahmen zu ihnen zu schicken, aber es ist doch auch eine ganz andere Sache, Bilder von Personen dermaßen zu vergrößern, dass das Gesicht erkennbar wird und man dieses Menschen öffentlich verleumdet in Internetforen.

Man könnte ja noch meinen, "Gut, das passiert nur anderswo..", aber als ich vor einem Monat mit meinem Freund in der S-Bahn saß, saßen uns zwei 15-Jährige Mädchen gegenüber, die schamlos mit ihrem Handy von allen und jeden, der ihrer Meinung nach "assozial" aussah, ein Bild gemacht und es bei Facebook hochgeladen haben. Sogar ein 8-Jähriges Mädchen haben sie fotografiert!

Ich frage mich ernsthaft, woher es kommt, dass so schamlos umgegangen wird? Dass einfach Bilder von allem und jedem gemacht werden und einem Millionenpublikum zugänglich gemacht werden, fehlende Erziehung? Die Netzwerke? Die Medien? Oder bin ich nur zu pingelig?

Ist euch sowas auch schon aufgefallen, dass Leute mit dem Handy filmend durch die Stadt laufen oder in der Bahn sitzen o.O? Ich möchte nicht wissen, auf wie vielen Bilder und Videos ich jetzt schon drauf bin. Das ist unglaublich. Manche Leute (egal welchen Alters) sitzen wirklich in der Bahn da und filmen einfach... eine halbe Stunde lang....

Geht's noch?

Ahzrarn
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 60
Registriert: 11.10.2012
Beiträge: 339

Beitragvon Ahzrarn » Sa 20 Apr, 2013 18:02

Das siehst du schon völlig richtig; die Mitgliedschaft bei Fäisbuk ist der erste Schritt in die Selbstentmündung. Übrigens erhält F. automatisch sämtliche Rechte an allem, was du dort einstellst. Geistiges Eigentum gibt es dort einfach nicht, und sie dürfen mit deinem Material machen was sie wollen, und du hast diesbezüglich nichts zu melden.
Adler erheben sich in die Lüfte
aber Wiesel werden nicht in Flugzeugturbinen gesogen

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Sa 20 Apr, 2013 20:06

Außer man verhält sich richtig und beachtet die Einstellungsmöglichkeiten. :D
Und das fremde Menschen einen filmen und das hochladen, ist verboten. Da kann man schon was machen. Dazu muss man sich eine Erlaubnis holen. Wenn welche durch die Stadt laufen und sich selber filmen, ist das was anderes. Für einen Follow me around oder einen Vlog.
Bild

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Sa 20 Apr, 2013 20:17

Aber wie soll man denn etwas machen, wenn man gar nicht weiß WO das hochgeladen wird? Nehmen wir mal an, mich fotografiert jemand in der Bahn und lädt es in irgendeinem Netzwerk, von mir aus Facebook, hoch, wie finde ich das? Es gibt so viele Nutzer, so viele Bilder, das kann man doch niemals finden, vor allem wenn man die Person nicht kennt. Ich stelle mir das recht schwierig vor da irgendwie vor zu gehen.

Wenn die sich selbst filmen ist das ja für mich kein Problem, aber ich bin hinter einer Dame hergelaufen, die einfach durch die Stadt gelaufen ist und gefilmt hat. Bei manchen Leuten hat sie sogar direkt ins Gesicht gefilmt... hä? :crazy:

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » So 21 Apr, 2013 02:06

Solange du auf den Bildern oder Videos nicht verlinkt bist, ist alles in Butter. Da muss dich wirklich erstmal wer drauf erkennen. Und wenn, ist es Zufall. Ist ja das Gleiche, wie wenn Sender, egal ob Radio oder TV in deiner Stadt ne Aktion haben, das filmen usw, dann landest du auch in der Öffentlichkeit. Oder du bist auf nem Konzert und da macht eine Zeitung Fotos. Kommt aufs gleiche raus.
Allerding sollte man, wenn man merkt, dass man gefilmt oder fotografiert wird, denjenigen ansprechen und ihn oder sie bitten, das zu unterlassen. Das ist ein Eindringen in die Privatsphäre und hat in diesem Fall wirklich mit der Erziehung der Leute zu tun.
Da darf man auch grob reagieren und laut werden. Man kann auch nett sein und lächeln. Dann wird man uninteressant und sie gehen weg. "Lächeln und winken, lächeln und winken. Du kannst sie nicht alle töten!"
Bild

Flocke
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 08.11.2008
Beiträge: 10110
Wohnort: in den Wolken

Beitragvon Flocke » So 21 Apr, 2013 06:14

Ich würde auch wie serena die Leute direkt am Ort des Geschehens konfrontieren. Aber ob das gegen eine Horde jugendlicher hilft bezweifle ich. Ich stell mir gerade vor wenn mich jemand offensichtlich filmt und mir seine Kamera ins Gesicht hält und ich mein Handy nehme und einfach mal "zuruck filme" :lol: ob er es wohl checkt das das scheisse ist?

Serena hat geschrieben:.
Das ist ein Eindringen in die Privatsphäre und hat in diesem Fall wirklich mit der Erziehung der Leute zu tun.
Da darf man auch grob reagieren und laut werden. Man kann auch nett sein und lächeln. Dann wird man uninteressant und sie gehen weg. "Lächeln und winken, lächeln und winken. Du kannst sie nicht alle töten!"


allso die letzten drei Sätze versteh ich nicht. Ich kann mir nicht vorstellen das das eindringen in die Privatsphäre "wirklich" nur mit der Erziehung zutun hat. Und in wieso bekommst du damit eine Erlaubnis zum laut werden und grob reagieren. :crazy: Und wie empfiehlst du uns sich nun richtig zu verhalten? Lachln oder grob sein? :lol: und wenn du sie tötest machst du dich strafbar, ist dir aber bestimmt klar.
Bild
danke Zoe <3

Ahzrarn
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 60
Registriert: 11.10.2012
Beiträge: 339

Beitragvon Ahzrarn » So 21 Apr, 2013 07:27

Solange man nur als ein annonymes Gesicht in der Masse dargestellt wird, kann einem die ganze Sache wohl schnurz sein. Wenn die Abbildung jedoch gezielt für irgend einen Zweck herausgegriffen und die Angelegenheit persönlich wird, sollte es schon juristische Mittel dagegen geben, vor allem wenn es in verleumderischer/rufmordender Weise geschieht. Hier sollte man nicht kleckern sondern klotzen und gleich den Betreiber selbst mit Klage drohen, damit er das Material entfernt bzw den Einstellenden ausfindig macht.
Wer die Annomymität anderer mit Füßen tritt, der sollte sich nicht auf das gleiche Recht berufen dürfen, oder?
Adler erheben sich in die Lüfte
aber Wiesel werden nicht in Flugzeugturbinen gesogen

Flocke
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 08.11.2008
Beiträge: 10110
Wohnort: in den Wolken

Beitragvon Flocke » So 21 Apr, 2013 08:39

Was willst du denn für juristische Schritte gehen, wenn der angeklagte schuldunfähig ist :hm:
Bild
danke Zoe <3

Ahzrarn
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 60
Registriert: 11.10.2012
Beiträge: 339

Beitragvon Ahzrarn » So 21 Apr, 2013 08:53

Schuldunfähig = geschäftsunfähig, somit gehört sein Account dichtgemacht.
Ansonsten geht die juristische Klagbarkeit auf seinen Vormund über.
Aber dies durchzuprügeln ist dann eben Sache von Fäisbuk & Co :lol: .
Adler erheben sich in die Lüfte
aber Wiesel werden nicht in Flugzeugturbinen gesogen

finaltantaxy
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Registriert: 23.12.2020
Beiträge: 4

Beitragvon finaltantaxy » Do 01 Apr, 2021 15:15

Ja, das stimmt. Es ist gruselig, was für Nutzungsbedingungen man mit Apps, usw. zustimmt. Was einmal im Netz landet, bekommst du nie wieder ganz weg. Das ist meine Devise.