Moderator: Weltenrichter

Welche Medien nutzt ihr um euch eine Meinung zu bilden?

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Welche Medien nutzt ihr um euch eine Meinung zu bilden?

Beitragvon Damien » Mo 02 Sep, 2013 22:29

In den Anfängen des Arabischen Frühlings, habe ich bemerkt, dass das westliche Fernsehen immer nur das wiedergibt, was man sich im Westen als "Meinungsbildend" wünscht. Jedoch, wenn man die Sachen aus anderen Sichtweisen sieht, dann kann man zu dem Schluss kommen: "Was ist wirklich der Wahrheit entsprechend?" Um sich diese Frage beantworten zu können, muss man nicht nur Quellen wie ARD und co. nutzen, sondern sich auch mit Quellen aus der Region befassen. In der Zeit des Arabischen Frühlings war dies vorallem Press TV.

Deshalb komme ich zu der Frage: Welche Medien nutzt ihr um euch eine Meinung zu bilden?
Nutzt ihr nur deutsche Medien oder guckt ihr auch manchmal über den Tellerrand?
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

Santura
Ork
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 19.09.2012
Beiträge: 3014

Beitragvon Santura » Mo 02 Sep, 2013 22:41

Bei Internationalen Vorkomnissen BBC, CNN oder Al jazeera. Ansonsten N24.

PressTV hab ich bis eben nichts von gehört aber meine Meinung zum Iran und zu Chamene’i spricht dem Sender nicht grad vertrauen aus.
"Seek strength ... the rest will follow"

Gaya Lupin
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 45
Registriert: 14.03.2008
Beiträge: 4671
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Gaya Lupin » Mo 02 Sep, 2013 23:21

An Medien nutze ich hauptsächlich die online Versionen einiger hiesiger Tageszeitungen und im TV die Nachrichtensendungen der öffentlich rechtlichen und RTL. (Auch wenn ich da meist skeptisch bin.)

Wenn ich die Sender denn mal reinbekomme, gucke ich auch mal BBC oder CNN. (Oder welche sender das sonst so sind, die ich da habe...)

Ansonsten kenne ich dank Postcrossing Leute in den verschiedensten Ländern (u.a. Iran, etc), wo man dann evtl. schonmal was mitbekommt. (Wobei die dort scheinbar nicht selten weniger informiert sind als wir hier.)
Bild

~ * ~ Gaya's Blog: "Oldies" - Teil 2 ~ * ~
(aktualisiert: 28.07.2019)

Ludo Bagman
Feenhüter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 35
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 3180
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Ludo Bagman » Di 03 Sep, 2013 00:08

Ein sehr interessantes, aber auch schwieriges Thema.

Welche Medien nutze ich? Ganz kurz gesagt: "Alles was man kriegen kann" Und da ist es egal wie seriös oder wie unseriös es auf dem ersten Blick scheint. Das wichtigste ist halt nur, dass man weiss wie man diese Quellen einzuschätzen hat. Und wenn man das mal eine Weile gemacht hat, dann merkt man irgendwann automatisch welche Medien sich lohnen und welche nicht. Selbst seriöse Quellen wie die dpa oder Reuters haben schon oft falsche Meldungen geliefert. Deswegen finde ich es wichtig, alles kritisch zu hinterfragen und überlegen ob das gemeldete auch Sinn macht.

Mittlerweile bin ich jedoch zu der Erkenntnis gelandet, dass die Medien eine größere Macht haben, als vielen bewusst ist. Ich würde sie schon fast als die 4. Gewalt im Staat nennen. Viele wichtige Themen werden oft kaum oder in Zeitungen nur in kleinen Artikeln erwähnt, während Manche Themen einfach bis zum Ultimo ausgeschlachtet werden.

Ein weiterer Aspekt, der vielleicht nur teilweise zu diesem Thread passt, ist der Skandal um die Venichtung von Festplatten des Guardians im Rahmen der Snowden Affäre. DAS ist ein sehr beunruhigender Vorfall.
Every man dies, not every man really lives.


Wir haben uns vorgenommen, im Leben zu nichts zu kommen...

finaltantaxy
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Registriert: 23.12.2020
Beiträge: 4

Beitragvon finaltantaxy » Do 01 Apr, 2021 15:13

Online-Zeitungen und Magazine. Am besten nichts auf "BILD-Niveau".