Arthur Niob - Spielthread

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » So 27 Jul, 2008 19:45

Sam schaut Amatia sehr verdutzt an. Ihr blleibt das Wort regelrecht im Halse stecken.
"Amatia, du weisst, wir reden hier über einen Mord und dur befragst mich zu meiner beruflichenm Karriere? Falls es dich ruhigstellt: Nein, ich habe keinen Produzenten, wieso auch? Ich war nie daran interessiert, eine große Karriere hinzulegen. Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen, das der Mord an Xanthippe woanders passiert sein soll, als auf ihrem Zimmer. Es hätte sonst eine Blutspur gegeben, Amatia." setzt Sam ruhig ab und nimmt noch einen großen Schluck aus ihrem Glas. Innerlich verdreht sie die Augen.
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17434
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 28 Jul, 2008 23:49

"Blutspur?", fragt Iphis leise bei sich, aber ohne Samantha anzublicken, weil die ersten Hauselfen, die die Vorspeise auftragen, soeben den Raum betreten. "Einen einfachen Evanesco würde ja noch ich hinkriegen. Oder Ratzeputz? Egal. Allerdings glaube ich auch nicht, daß der Mord woanders geschehen sein sollte." Und in etwas lauterer Stimme mit Blick auf Amatia: "Was redest du denn für Zeug? Keine Verbindung, und zufällig in Xanthippes Zimmer? Was interessiert dich eigentlich an der Frage, ob Samantha einen Produzenten hat oder nicht?"
Sich zurücklehnend, um den Elfen Zugang zum Verteilen der Suppe zu gewähren, fällt ihr Blick auf Kate. "Weißt Du Kate, Du immer mit Deinem Gefühl. Ich glaube tatsächlich, daß du da eine Ausnahme bist in Deiner Betroffenheit, die du wohlfeil zu Markte trägst. Ein anderer Mensch kann die Xanthippe auch nicht geworden sein in den fünf Minuten zwischen Deiner und meiner Begrüßung. Vielleicht hat sie aber mit ihrer falschen Freundlichkeitsheuchelei bei dir eine Seelenverwandte gefunden. Oder machst du dir Sorgen um wegfallende Kunden? Ich will ja nicht wissen, wer alles deine", sie legte eine kleine Pause ain und akzentuierte das folgende Wort mit höhnischem Unterton, "Bücher gelesen hat. Aber egal, ich wünsche einen guten Appetit."
Bild

Mimmi

Beitragvon Mimmi » Di 29 Jul, 2008 00:09

Dummes Zeug? bricht es, an Iphis gewannt, aus Amatia heraus.
Ich halte das nicht für dummes Zeug - schon mal etwas von Irreführung gehört?
Oder ist es für dich nur dummes Zeug, weil du mehr weisst, als wir alle?
Amatia nimmt Iphis' Reaktion genau unter die Lupe.

Wie du sicherlich nicht vergessen hast, Iphis, verdiene ich mein Geld damit, andere Leute und ihr Hab und Gut zu beschützen. Darunter sind auch Leute, die sehr viel Einfluss haben und sehr viel wissen - da kommt einem das Eine oder Andere zu Ohren Amatia wirf einen letzen Blick auf Iphis, bevor sie sich an Sam wendet.

In ruhigem Ton fährt sie fort Oft sind die Dinge nicht so, wie sie zu sein scheinen, Sam. Möglichkeiten gibt es immer und deswegen sollte man auch nichts ausschliessen.

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 56
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17434
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 29 Jul, 2008 00:38

"Nun halt mal die Luft an, Amatia. Dummes Zeug habe ich ja gar nicht gesagt. Ich fand es eben sehr hergeholt. Aber warum beantwortest du denn nicht, warum dich Sams Produzent interessiert?
Bild

Andromeda
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 910
Wohnort: Saarland

Beitragvon Andromeda » Mi 30 Jul, 2008 11:08

"Ich denke auch, dass es keine große Rolle spielt wo der Mord passiert ist. Ich denke auch nicht, dass der Mörder sich die Mühe gemacht hätte Xanthippe anschließend woanders hinzubringen und dann noch die Spuren zu beseitigen. Und Gelegenheit hatten wir ja alle so oder so. Was die Frage nach dem Produzenten zu bedeuten hat würde mich auch interessieren. Ich glaube Sam, wenn sie sagt, dass sie keinen hat."

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Mi 30 Jul, 2008 16:30

"Es ist sehr unwahrscheinlich, dass meine Frau nicht in ihrem Zimmer ermordet wurde, Kate. Aber ich bin kein Experte in solchen Dingen."
schon fast mit einem Flüstern antwortet Melchior. Wie es scheint möchte er verhindern, dass seine Worte die im Raum stehende Frage im Keim ersticken.
Langsam wird ihm klar, dass wohl jeder hier irgendwo etwas verheimlicht, was Xanthippe hätte herausgefunden haben können, und das ihr nun zum Verhängnis geworden ist.

Dani California

Beitragvon Dani California » Sa 02 Aug, 2008 19:58

"Amatia, ich denke schon, dass es Morde im Affekt gibt - aber nie grundlos. Man tötet doch nie einen Menschen, nur weil man gerade Lust drauf hat, jemanden ein Messer reinzurammen oder den Avada auszusprechen.", sagt Jasper leise an Amatia gewandt. Er blickt kurz gedankenverloren über den Tisch hinweg, als ob ihm eine Idee käme.
Dann spricht er weiter: "Wenn ein Mord passiert, dann ist schon ein Grund dahinter, wie Machtausübung, Rache, Eigennutz, was auch immer... Und ein Motiv haben wir bisher noch nicht ausmachen könnne...

Und wie wäre es, wenn wir einfach den Prior Incantato an. Wir könnten alle Zauberstäbe durchgehen, wenn sich zufällig einer findet, der gerad mit Evanesco eine Blutspur beseitigt hat, haben wir den Täter, ganz einfach."

Müde lehnt sich Jasper zurück und blickt abwartend und ruhig in die Runde. Mal sehen, wer am lautesten schreit...

Dann setzt Jasper noch einmal kurz an: "Ach, Amatia? Warum interessierst du dich denn für Sam's Produzenten? Genauso könnte ich dich fragen, was du vor Jahren, als ich noch in der Ausbildung saß, im Mungos gesucht hast?"