Der Orden der Kämpfer (Playingthread)

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Der Orden der Kämpfer (Playingthread)

Beitragvon Melany » Sa 20 Jan, 2007 17:51

Harry James Potter blickte auf den langen Tisch, wo die Mitglieder vom Orden der Kämpfer saßen. Er setzte sich an den Tisch, neben ihm saßen Oliver Wood und Ron Weasley. Oliver mit tausend Papieren im Arm, ließ die Papiere auf den Tisch kullern. "Nun, wie ihr seht sind das Pläne und Aufträge an jeden einzelnden von euch.", sagte Oliver Wood und gab jeden von den Mitgliedern Papiere. Harry lächelte und nahm sein Papier entgegen.
Hermine runzelte die Stirn und stand auf für eine Rede. "Herzlich Willkommen, Orden der Kämpfer! Ich freue mich das ihr an unserer Seite gegen Voldemort kämpfen wollt. Wie ihr ja schon wißt brauchen wir mehr Mitglieder und eine die wir besonder brauchen ist Morganie Hellena Fay. Sie beherrscht besondere Zaubereikräfte, die wir nicht alle haben. Diesen Auftrag sie umzustimmen bekommt, wie auf dieser Liste steht, Oliver Wood. Die zweite Aufgabe ist nach Hogwarts zu gehen und nach Geheimen Dingen usw oder Horkruxen zur suchen , die bekommen Ginevra Molly Weasley und Adric Caul. Harry, Ich und Ron gehen nach Frankreich um dort mehr Kämpfer zu finden und Horkruxe zur suchen, weil Voldemort sich in letzter Zeit sehr viel in Frankreich aufgehalten hat. Charlotte Krum und Valerie Green gehen ins Ministerium und infomieren sich über den aktuellen Stand und danach besuchen sie den Grimmauld Platz 12 um dort auch nach helfenden Gegenständen und Geheimnißen zu suchen. Wir sehen uns in einer Woche wieder hier im Fuchsbau." Die Kämpfer erhoben sich.
Lena Chukchi und Denize Theresa McFire saßen im Grimmauld Platz und suchten nach Hinweisen von dem Orden des Phönix oder den Kämpfern. Plötzlich schrie Lena auf und Denize kam angestürt.
In der Hand hielt Lena einen goldenen Schlüßel..

(*muhaha* Was das wohl sein mag? Das überlaß Ich euch. Drusilla Lilith Bastet Dawn wird erst später auftauchen. Muß Pansy14 noch eine PN schicken. Also >>los.)
LetMeDream

M Y B L O G

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20432

Beitragvon Wuschl » Sa 20 Jan, 2007 19:34

Morganie Hellena Fay, eine junge Frau und gerade mal 20 Jahre alt. Sie lehnte an der Wand und schaute zum Fenster hinaus.
Was hatte sie nur für eine Kindheit gehabt eine harte und eine schwierige Kindheit. Doch sie bedauerte es keines Fals. Morganie ist zu einer ehrgeizigen, starken und wiederstandsfähigen Frau heran gewachsen.
Zu dem hatte sie auch noch Dark und Fire, ihre beiden stärksten Drachen. Sie waren wohl wieder mal auf der Jagt von weiten konnte man sie brüllen hören.
Die Zeiten haben sich geändert das merkte Hellena als der Tag immer düster wurde und die Nächte immer länger.
Viele Male besuchten sie Todesser und andere Wesen die sich Dementoren nannten. Aber sie kam gut mit ihnen aus, was den umgang zu den dunklen. bösen Kräften versteigerte. Aber da waren auch noch die anderen, die ihre gute Seele weckten.
Morganie war schon immer sehr schwankend und neutral.

Draußen war es bereits sehr dunkel und die Bäume wiegten sich sachte im Wind. Hellena stand jetzt so schon seid einigen Minuten da und blickte hinaus in die Dunkelheit. Es war gerade mal 16.00 Uhr ûnd schön finster. Morganie drehte sich nun endlich um und machte das Licht an. Ihr Wohnzimmer war unnormal aufgeräumt, jedes kleinste Detail sahs richtig. Hellena blickte sich um und sah auf dem Schreibtisch den Tagespropheten und einen Brief. Der Brief stammte von Fenrir Greyback, ein sehr enger und alter Freund.
Morganie ließ sich in einen der Sessel fallen und blickte auf den etwas kleineren Tisch, es standen zwei Gläser ein Halb volles und ein leeres. Genau vor einer Stunde war noch Fenrir zu besuch. Doch er musste gehen, seinen Weg weiter fortsetzen. Wohin er wollte wusste sie nicht. Hellena weiß nur das sie einen Brief von ihm noch bekam bevor erging.
Angerüht hatte sie ihn noch nicht, sie machte sich Sorgen, wo er wohl jetzt hin ist. Wieso er so schnell gehen musste, er hatte ihr nichts gesagt. Morganie trank im schnellen Zug ihr Glas aus und verschluckte sich dabei. Sie musste husten und Tränen traten aus ihren Augen heraus. Sie wischte sie schnell weg und nahm die beiden Gläser mit in die Küche da wo sie die Gläser auch gleich wieder super wusch. mit einem Fingerschnipsser verschwanden die Gläser und erschienen geordnet in den Schränken wieder.
Morganie ging wieder zurück in die Wohnstube und griff Nach Fenrirsbrief. Hellena ließ sich wieder in den Sessel fallen und blickte auf Den Brief immer wieder wendete, drehte sie ihn, doch schließlich schmiss sie ihn wieder auf den Tisch und starrte ins brasselnde Feuer in ihrem Kamin.
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

Miss Ginny Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 30.01.2006
Beiträge: 2307
Wohnort: ist egal

Beitragvon Miss Ginny Potter » Sa 20 Jan, 2007 20:20

fernab von dem ganzen Geschehen wartete Ginny Weasley ungeduldig auf ihren Partner Adric Caul. "Adric, wo bleibst du denn?? Wir sollten uns mal auf den Weg machen!", rief Ginny zu ihm rüber, allerdings ohne eine Antwort zu erhalten. Entnervt wippte sie auf ihren Zehen hinterher. Wieso braucht der nur so lange, dachte sie vor sich. Dabei bin ich doch hier die Frau.. :) Und so wartete sie weiter...
Bild

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Beitragvon Melany » Sa 20 Jan, 2007 20:46

Oliver kam vor Morganie Hellena Fays Haus an und klopfte an der Tür an.
,,Hallo?``, rief Oliver.,,Ich bin Oliver Wood. Und Harry Potter schickt mich. Könnten sie die Tür aufmachen?``
LetMeDream

M Y B L O G

xXGinnyXx 2
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 21.08.2006
Beiträge: 1777
Wohnort: Niedersachsen, Clp

Beitragvon xXGinnyXx 2 » Sa 20 Jan, 2007 20:56

Stolz hiel Lena den goldenen Schlüssel hoch "hach ich wusste doch das hier was ist2 rief sievielleicht etwas zu laut durch den Korridor. "komm schnell2 füsterte sie dann aufgeregt.
Bild
Weil manche Probleme nicht verstummen dürfen...

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20432

Beitragvon Wuschl » Sa 20 Jan, 2007 21:04

Ihr blick wendete sich wieder zu dem Brief der immer noch auf dem Tisch lag. Die Schrift deutlich zu erkennen.
Sie wollte ihn gerade wieder in die Hand nehmen und ihn diesmal öffnen, doch da klopfte es, ihr blick schnellte zur Tür und sie hörte was die PErson namens Oliver Wood sagte. Morganie erhob sich von dem Sessel. Ein Flügel rauschen machte bekannt das ihre beiden Ungarischenhornschwänze an ihrem Haus landeten und wütend aufbrüllten.
Sie ging ans Fenster und leckte einen Finger an ihren Mund, augenblicklich blieben die beiden Drachen Darkness und Fire still.
Dann ging Hellena zur Tür und öffnete sie "Guten Abend was verschafft mir die Ehre?" fragte Hellena wieder mit ihrer mystischen, überraschten und normalen Stimme. "Na ja von Potter halte nicht viel, aber trete ein!" sagte sie nur und ließ Oliver Wood eintretten. Hinter ihm schloss Morganie die Tür wieder zu. Dann setzte sie sich wieder in ihren Sessel, mit einem deuten ihrer Hand, zeigte sie ihm das er sich setzen soll
"Und wieso machst du dir diesen unsinnigen Weg zu mir?" fragte Hellena ihn sie nahm den Brief schnell weg als sein Blick auf den Brief wand. Morganie verstaute den Brief in einen der Schränke.
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Beitragvon Melany » So 21 Jan, 2007 12:08

Oliver Wood sah nocheinmal auf den Brief. ,,Ähm tja. Also wie gesagt die gute Seite schickt mich und nun Ich wollte dich fragen ob Du zur unserem Orden kommen willst? Natürlich nur wenn Du möchtest!``
Oliver sah sie neugierig an. Er erwartete ein ,,Nein`` weil diese Frau ihm nicht besonders neugierig auf das gute vorkam, doch trotzdem riß sich Oliver Wood zusammen und wartete brav auf eine Antwort.
LetMeDream

M Y B L O G

Beautiful
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Registriert: 02.11.2006
Beiträge: 8
Wohnort: Beauxbatons Hexenkammer

Beitragvon Beautiful » So 21 Jan, 2007 12:13

Charlotte stampfte ärgerlich auf als sie sah das Valerie sich nicht die Mühe machte mal ihren Po vom Stuhl zur erheben.
Was ist denn das für eine? Vom langsam sein die Zicken Chefin? Man wir haben einen wicntigen Auftrag zur erleben und die trödelt.

Sam
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 12.12.2006
Beiträge: 14
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Sam » So 21 Jan, 2007 12:19

,,Tja, hier bin ich ja. Sollen wir los gehn?`` Adric schaute Ginny an. Ihm war die ganze Sache etwas peinlich denn er hatte gehofft das er mit einem Jungen irgendwo hingehen könnte, weil er in letzter Zeit genug von zickigen Mädchen hatte.

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20432

Beitragvon Wuschl » So 21 Jan, 2007 14:05

Sie blickte ihn an als sei es gerade mal wieder ein Witz des Tages gewesen. Doch sie bemühte sich nicht zu lachen.
"Ich habe nicht erwähnt das Sie mich duzen dürfen und wenn,...Ihr marschiert hier so in meine Umgebung hinein und fragt so belustigt ob ich zu euch trete? Ohne Grund? Ohne Sinn? Ihr müsst mir schon mehr sagen wieso ich zu euch sollte!" dann lachte sie. Sie stand auf und ließ mit einer Hand Bewegung ihr Glas verschwinden.
"Ich weiß zwar nicht was mit Potter los ist und seinen Gefährten, aber ich versichere dir Oliver Wood. Das ich keine Gründe hätte euch folgen zu müssen.
Da müsst irh euch schon etwas anderes einfallen lassen müssen!" meinte sie und verschwand darauf hin kurz in der Küche. Dort bereitete sie sich schon mal etwas zu Essen vor. Morganie schon es in den Ofen stellte die Zeit ein und kam wieder zurück.
Hellena setzte sich wieder und blickte kurz aus den Fenster, bis sie sich dann wieder zu ihm wand.
"Noch irgend eine bescheidene Frage? Wenn nicht denn wären sie bitte jetzt sofreundlich und verlassen mein Haus und diesen Wald. Kommen sie nicht wieder!" sie hatte zu Ende gesprochen und blickte den jungen Mann funkelnd an ja sogar fast arrogant. Doch man so richtig konnte man ihren Blick nicht definieren, einer Art war es böse, kühl und arrogant, auf der anderen Seite, Verzweifelt besorgt und nach denkend.
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Beitragvon Melany » So 21 Jan, 2007 14:15

Oliver Wood ließ sich davon nicht beeindrucken. ,,Wenn wir ihnen nicht so wichtig wären würden sich ja wohl kaum so über mich aufregen oder?´´, grinste Oliver und stnd auf. ,,Trotzdem Miss Fay danke für die nette Unterhaltung.`` Oliver öffnete die Tür und wollte gehen, doch dann drehte er sich plötzlich um. ,,Ich muß ihnen wohl oder übel ihre Frage beantworten. Wenn Ich ihnen nun von unseren Plänen erzählen würde und sie wären für die dunkle Seite, wäre es nicht besonders nützlich oder?``
LetMeDream

M Y B L O G

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20432

Beitragvon Wuschl » So 21 Jan, 2007 14:33

"Nach den Grüchten zu urteilen müssten sie doch wissen das ich neutral bin auf keiner ihrer Seiten stehe! Wobei ich es hasse wenn pber mich Gerüchte verbreitet werden! Aber na ja was soll man schon von der Außenwelt halten." sie hielt inne doch dann wurde ihr Blick wieder normal "Mich gehen eure Sachen nichts an Okey! Und jetzt verschwinden sie oder meine zwei Drachen verhelfen ihnen den Weg hier raus, aber es kann dann sein das sie nur noch irgend wie in der Ecke liegen als ein Stabel voll Knochen. Wehe ich sehe sie hier noch einmal, ohne Grund vor meienr Türe stehen!" sagte sie den Letzten Satz sprach sie eher wütend aus bis sie dann die Türe zu knallte.
Darkness und Fire knurrten wütend auf und Fire ließ eine kleine Stichflamme entfachen. Die Beiden Drachen näherten sich dem jungen Mann und brüllten böse auf.
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Beitragvon Melany » So 21 Jan, 2007 15:04

Oliver lachte auf.,,Ich habe schon fürchterlichere Dinge erlebt, Lady.",grinste Oliver. Dann zwinkerte er Miss Fay nochmal zu und schlug die Tür zu. Als Oliver Wood auf dem Weg zur der nächsten Gaststätte war.
,,Harry hat mir den Auftrag gegeben sie zur überreden. Der ist fehl geschlagen. Nun dann muß Ich die Miss Fay wohl in Ruhe laßen. Irgendwann wenn Voldemort sie töten will, kommt sie auf Knien zur uns angekrochen. Wenn es uns dann noch gibt. Aber Ich glube kaum das sie böse ist, sie weiß nur noch nicht was sie will.``, dachte Oliver angestrengt und sah das die Sonne langsam unterging.

Er sah ein Haus aus Holz, wo mein laute Musik und lachende Stimmen hörte. Oliver trat zur Tür und klopfte an. ,,Ja?``, eine mollige Frau mit rotem Gesicht öffnete die Tür. ,,Ich komme von weit her und suche eine ähh..Bleibe``, sagte Oliver und yog seinen dånnen Umhang enger um sein Körper.

Die Frau lächelte verständnisvoll und ließ Oliver herein.,,Waren sie bei dieser komischen Hexe?``, sagte plötzlich ein sehr alter Mann in einem Rollstuhl. Die Frau lächelte nun amüsiert.,,Henry, du alter Heuchler. Heutzutage glaubte niemand mehr an Hexen. Die gibt es nicht.`` Oliver mußte schmunzeln,,Und ob es die gibt.``, dachte Oliver belustigt.
,,Welche Hexe?``, fragte Oliver.,,Na, Miss Fay. Aber Ich glaub kaum das sie bei ihr waren. Sie bekommt fast nie Besuch, außer von so einem komischen Kerl.``, plauderte die Frau. ,,Komischer Kerl?``, fragte Oliver neugierig.
,,Ja. Mit Kapuze und er ist immer sehr eilig.``, sagte die Frau und drückte Oliver an den Tisch.

Ein blondes Mädchen kam Oliver entgegen.,,Ich habe mal gehört wie Miss Fay ihn Fenrir gennant hat.``, lächelte das Mädchen. Oliver sprang auf. ,,Fenrir? Sind sie sich sicher?`` Das Mädchen sah ihn verwundert an.
,,Ja, natürlich.Ähm kennen sie Miss Fay?``, fragte das Mädchen. ,,Nicht persönlich.``,murmelte Oliver.

Die mollige Frau stellte ihm einen Teller mit Suppe hin. ,,So nun. Sie haben uns gar nicht erzählt wer sie sind.
Also Ich bin die Inhaberin dieser Gaststätte und heiße Lola. Und das ist meine Tochter Annabella.``, die Frau namens Lola zeigte auf die ungefähr sechzehn jährige Annabella. Oliver nickte ihr zu. ,,Und das ist Großvater Henry.``, lachte Annabella.

Oliver ging wenige Stunde schlafen.
LetMeDream

M Y B L O G

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20432

Beitragvon Wuschl » So 21 Jan, 2007 15:34

Morganie lehnte sich an die Verschlossene Tür und atmete tief durch.
Dann fiel ihr wieder der Brief ein. Doch sie woltle ihn nicht öffnen. Morganie hatte ein seltsames Gefühl dabei. Fenrir hatte ihr den Brief zu schnell gegeben und ihr gesagt sie solle ihn alleine lesen. Nun war sie wieder alleine doch Hellena wollte ihn nicht öffnen. Sie nahm den Brief wieder aus dem Regal und setzte sich hin. Eine lange weile starrte sie es an. Ihre Hand strich am ende des Briefes entlang und wollte es gerade auf reisen als ein verbrannter Geruch in ihr Geruchssinn kam. Sie schmiss den brief auf den Tisch und rannte zu Küche. "Scheiße!" sagte sie nur und nahm das verbrannte essen heraus. Mit einem Fingerschnipser war es schon weg. "Dann werd ich halt das essen heute ausfallen lassen oder ich gehe in dieses eine Restaurant da. Beste Möglichkeit.!2 sagte Morganie entschlossen.
Sie ging die treppen nach oben um sich umzuziehen.
Sie zog sich ihren pechschwarzen Umhang an. Zog ihr Kaputze über ihr Haupt. Dann stieg sie wieder nach unten. Ihr Schwert steckte sie auch ein und ihren Zauberstab sicher in den Umhang. Mit einem Klick ließ sie das licht erlöschen. Sie trat hinaus und schlos die Tür ab. Morganie sprach einen unbekanntne bannfluch auf damit niemand in das Haus konnte.
Sie ging zu ihren Beiden Ungarischenhornschwänzen Darkness strich sie über seinen Kopf. "Passt gut auf! Wenn ich wieder komme sol ldas alles hier noch stehen! Ich verlasse mich auf euch!" sagte Hellena Mit einem Lächeln ging sie dann den Pfad zum Restaurant entlang.
Nach einigen Minuten kam sie an einem Alten Holzhaus wieder. Das war einer der Häuser die sie Mied, sie ging weiter und kam dann schließlich an dem Restaurant an. Es war ein normals Holzhaus fast unerkannt für das ungeübte Auge. Sie klopfte freundlich und leise an, bis sie eintrat.
In dem Restaurant stand eine hübsche Frau mit schwarzen seidigen Haar. "Guten Abend Miss!" sagte sie freundlich. "Hallo Maggie!Ein Tisch wäre nett!" sagte Morganie. Die Frau nickte freundlich und ließ sie an einen Tisch führen. Morganie setzte sich und bestellte sich gleich einen Feuerwisky. Sie setzte ihre Kapuze ungewollt ab und blickte sich um. In der Ecke des Raumes sahs ein Mann in einer Kapuze gehüllt und rauchend. Ein Tisch weiter unterhielten sich drei Muggel und nocheins weiter unterhielten sich drei Alte Muggel über irgend etwas komischen.
Morganie schaute auf die Karte, als ihr Feuerwisky kam bestellte sie sich eine vegetarische Suppe. Heute ausnahmsweiße mal.
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Beitragvon Melany » So 21 Jan, 2007 18:13

Valerie sah die entnervte Charlotte an."Was hat dich denn gebißen?"
LetMeDream

M Y B L O G