Liebe, Verrat, Hass und Leben -> Rollenspiel <-

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20437

Liebe, Verrat, Hass und Leben -> Rollenspiel <-

Beitragvon Wuschl » Di 16 Mai, 2006 20:15

So dann kann ja mal los geplayed werden. Ich hoffe jeder Chara hat seine Textfarbe!

Bitte beachten!

Hier werden keine 2 Zeilen oder 4 Zeilen Post gemacht. Hier wird ordentlich und schön lang geschrieben... :D Na dann mal los...

____________________________
Verschlafen wachte Tahira in ihrem Bett auf. Sie lag neben Fenrir geschockt schreckte sie hoch. Was will den Fenrir hier in ihrer Villa und in ihrem Bett. Mit einer Bewegung des Zauberstabs gingen alle Rollläden auf und der Kaffee begann sich selber zu machen. Sie stand schnell auf und verschwand im Bad. Immer noch überlegte sie was Gestern Abend passierte. Sie war auf einer Party das wusste sie noch und sie war ein bisschen angetrunken nach Hause gegangen. Aber das sie gleich einen mit nach Hause nimmt und einen der ein Werwolf ist hätte sie nicht gedacht. Als sie fertig war blickte sie auf die Schlafende Person. Diese reckte sich langsam Er öffnete die Augen und sah Tahira. Ähm was mach ich hier? Das Frag ich mich aber auch... wenn jemand raus kriegt das wir zusammen gepennt haben. Sie ballte die Faust und ging zurück in die Küche. Zieh dir was an Frühstücke und verschwinde dann wieder. Is ja schon in ORdnung. Er machte sich Fertig und setzte sich in die Küche. Tahiraa kippte Kaffe ein und schmierte sich ein Brot. Dann schüttelte sie den Kopf. Wie viel hast du gestern gesoffen? Nicht viel ich wollte dich eigentlich nur nach Hause schaffen
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Di 16 Mai, 2006 20:20

Liathansaß in einem raum in Hogwarts er dachte nach was er dieses Jahr machen würde, natürlich war er nun eine Art lehrer auf Hogwarts aber es war ihm mulmig als er darüber nachdachte das alle ihn siezen würden, und dass er dann als einer der lästigen Pauker gesehen würde. nein er würde das anders machen und er wusste wie. Als er endlich die Predigt von Filch zuende gehört hatte die Filch seit einigen Stunden den lehrern über strenge prdigte, stand er aschnell euaf und ging in sein Büro. Büro sowas hätte er nie gedacht das er jemals ein Büro hier haben würde. Aber wie Dumbledore sagte er würde der beliebteste Lehrer werden allein aus dem grund weil er erst 19 war. Aber auch weil er sioch gut mit anderen verstand er war immer gut im kontakte knüpfen gewesen und er war gut ihm verstehen von problemen anderer, denn sein vater, Remus Lupin, ahtte genug Probleme. LIathan war ein Animagus was er verheimlichte er war es von geburt an, nach Vermutungen seines Vaters weil er,sein Vater, ein Werwolf war.
Zuletzt geändert von George Weasley am Di 16 Mai, 2006 20:27, insgesamt 1-mal geändert.

.+*°~°*+. Ginny .+*°~°*+.
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Alter: 33
Registriert: 28.02.2006
Beiträge: 925
Wohnort: Lerbeck

Beitragvon .+*°~°*+. Ginny .+*°~°*+. » Di 16 Mai, 2006 20:25

Ginny wachte am Morgen sehr früh auf und weckte ihr beiden Freudinen ''Hey Ginny weg doch erst Catha und nicht mich''sagte Kathy zu ihr ''nagut'' eindgegnete ihr Ginny ''hey Catha aufstehen'' ''okay okay Ginny ich stehe ja schon auf'' sagte Catha und rieb sich ihre Augen ''du darfst jetzt Kathy wecken'' ''okay Kathy aufstehehn'' ''okay ist ja schon gut Ginny'' sagte Kathy und stand verschlafen auf Alle zogen dich um und gingen nach. Unten Catha ging gleich in die Küche um Kaffee zu holn''warum musst du immer so früh aufstehen Ginny?'' ''warum musst du so spät aufstehen?'' ''weil ich so bin'' ''genau so ist es bei mir'' ''der Kaffee ist da'' sagte Catha und schütete allen etwas ein ''tja in einer Woch sind wir auf den weg nach Hogwarts'' ''jap ich freue mich schon'' sagte Kathy stand auf und machte sich ein Brot ''will noch jemand eins?'' fragte sie.''jap ich'' ''ich auch''
Zuletzt geändert von .+*°~°*+. Ginny .+*°~°*+. am Mi 17 Mai, 2006 15:48, insgesamt 1-mal geändert.
¤[Wahre] Freunde gibt es zu Wenig ¤
¤
[Falsche] davon zu Viel ¤
¤ Nicht jeder Weiß was es ¤Bedeutet ¤
.•×» doch er weiß es ¤

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20437

Beitragvon Wuschl » Mi 17 Mai, 2006 07:30

Und wie kommts das du dan heute früh neben mir auf wachst. Sie blickte ihn wütend an. Weiß nicht ich glaub ich hatte einen Black Out Ich glaub oder hatte. Oh mann, Tahira trank schnell ihren Kaffee aus und hollte sich noch einen. Sein nur froh das ich hier alleine lebe Und deine Eltern kommen die nicht auch irgend wann mal wieder Wie oft muss ich dir das den noch sagen. Ich bin aus gezogen als ich 15 war. Die schwimmen doch in Geld und da habe ich mir eben auch mein eigenes Heim eingerichtet. Und die Villa find ich echt toll Nun dann. Ich geh mal wieder und viel Spaß in Hogwarts und machs nicht wieder so schlimm auf PartysTahira schaute ihm hinter her bis die Tür ins Schloss viel. Jetzt hatte sie wieder Ruhe. Sie waschte das Geschirr auf Muggelart ab und ging dann in den Garten nach draußen. Sie setzte sich und dachte nach. Was ist nur letzte NAcht gewessen war sie wirklich so voll das sie sich nicht mehr erinnern konnte. So lange das keiner Wusste wars okey. Sie beschloss dann in die Winkelgasse zu gehn und ihr Schulzeug fürs letzte Jahr zu holen. Als sie damit fertig war. Ging sie wieder nach Hause und übte noch ein wenig mit der dunklen Magie rum. Da sie zum glück nun entlich Volljährig war.
Als sie keine Lust mehr hatte gestalltete sie ihren Garten etwas anders. Bis sie zufrieden war. Tahria war entlos heiß geworden und so sprang sie mit Bikini in den Pool hinein. Und fühlte die erfrischende Kälte.
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Mi 17 Mai, 2006 15:07

Liathan bekam einen Brief von seiner Eule in den Schoss geflattert.:

Lieber Liathan,

Wie du weißt suche ich seit einiger Zeit eine Stelle für dich,in Hogwarts. Nun habe ich eine gefunden: Du wirst Ansprechpartner für eine Reihe von Schülern sein das heißt, du hilfst iohnen wo du kannst ich habe eine Liste zusammengestellt für die du mich hassen wirst, allein aus dem grund weil du die Nachnamen selbst herausfinden sollst:

Cathrina
Kathlin
Jean
Tahira
Ginevra

und achja du weißt wie du sie findest.
Grüße, Albus


Liathan tippte kurz auf das Pergament und er sah fünf Bilder vor sich ein Bild für jede Person er merkte sich das aussehen und warf dann den brief ins Feuer. Wie konnte Albus ihm sowas zumuten fünf Mädchen seines Alters, oder war es Absicht.

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20437

Beitragvon Wuschl » Mi 17 Mai, 2006 15:20

Tahira tauchte wieder auf und überlegte was sie jetzt tuen könnte. Sie stieg aus dem Wasser und trockentete sich und zog sich dann ein enges Top sowie einen Rock an. Sie schloss ihre Villa ab und ging im Wald spazieren. Vögel zwitscherte frühlich mit einander und der Wind machte einen frischen Duft im Wald. Sie lief weiter und kam an einem Alten Brunnen an. Sie setzte sich ins Grass und starrte zum Himmel hinauf. Wie wohl ihr letzte Jahr werden soll. Sie überlegte ein wenig und malte sich lustige Sachen aus wie sie die kleinen Gryffinsors diesmal lächerlich machen konnte. Sie schloss die Augen und atmete die frische Luft ein. Nach ein paar Minuten machte sie sich auf den Heimweg. An der Villa angekommen. Ging sie hinein und machte sich etwas zu Essen. Setzte sich vor ein Muggelgerät und schaute sich irgend eine Sendung an. NAch einer Weile stellte sie das Gerät aus. Schaffte ihr Zeug in die Küche und ging nach oben in den Trainigsraum. Dort ging sie auf ein Laufband und begann zu laufen. Tahira hielt es zei Stunden aus bis ihr dann die Puste und die Kraft aus ging. Sie setzte sich ins Sofa und schaute nach draußen. Die Sonne war bereits untergegangen. Tahira blickte verträumt ins Leere. Kam dann wieder zur besinnigung, Tahira ging ins Schlafzimmer legte den ganzen Zettel kram wo anders hin und hollte ein Buch raus. legte sich hin und Las.
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Mi 17 Mai, 2006 15:39

Er lies den Finger über die lioste streichen und blieb beui tahira stecken, er entschied ihr einen Brief zu schreibenb er fing an:

Liebe Tahira,
ich soll dieses Jahr auf Hogwarts die und 4 weiteren Mädchen als Ansprechpartner und Helfer helfen, jetzt denk nicht, wieder so ein alter der mir nur im weg rumsteht, dazu ich bin 19 und soll dir lediglich helfen. Aber ich würde mich freuen wenn ich dich vor Schulbeginn mal treffen könnte, das heißt um dich kennenzulernen. Hofee du antwortest schnell.

Grüße Liathan

erblickte zufrieden und versiegelte den Brief mit dem Zeichen von Hogwarts,und schrieb Tahira auf den Umschlag, dann band er es seiner Eule um und ließ sie fliegen. Er selbst legte sich schlafen.

.+*°~°*+. Ginny .+*°~°*+.
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Alter: 33
Registriert: 28.02.2006
Beiträge: 925
Wohnort: Lerbeck

Beitragvon .+*°~°*+. Ginny .+*°~°*+. » Mi 17 Mai, 2006 15:44

''ich gehe ein bisschen raus'' sagte Kathy und ging hinaus. Sie ging in dem großen Garten ihres Hausen rum.Hoffendlich vergeht diese Woch sehr schnell dachte sie im stillen vor sich hin. Sie setzte sie an den großen Teich in ihren Garten und lausche den Wind.''Tja dann beginnt wohl unser sechtes Jahr'' sagte Catha die mir Ginny auf der Tarasse sass ''ja, unser sechstes Jahr. Wurde mal Zeit''. Die beiden Mädchen redeten noch ein bisschen bis Kathy wieder kam ''warst aber lange weg'' ''jap'' sagte sie nur kurz und setzte sich zu ihnen Gemeinsam redenten sie noch etwas länger ''ich hole mir nen Eistee''sagte sie und ging rein nahm sie die volle Kanne Eistee und 3 Gläser mit raus. ''hier'' sagte sie wärend sie allen etwas ein schütete Wann ist diese blöde Woch endlich zu ende !?!
Zuletzt geändert von .+*°~°*+. Ginny .+*°~°*+. am Mi 17 Mai, 2006 18:30, insgesamt 1-mal geändert.
¤[Wahre] Freunde gibt es zu Wenig ¤
¤
[Falsche] davon zu Viel ¤
¤ Nicht jeder Weiß was es ¤Bedeutet ¤
.•×» doch er weiß es ¤

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20437

Beitragvon Wuschl » Mi 17 Mai, 2006 15:52

Sie war auf der vorletzten Seite als es unten Klingelte. Genervt stand sie auf und ging zur Türe sie schaute durch das Guckloch und riss die Tür Auf. KÖNNT IHR NICHT EINEN TAG MAL STILL SEIN blegte sie zu den drei kleinen Kindern. ES NERVT LANGSAM. Dann knallte sie die Tür vor den drei ratlos blickenden Jungen zu. Genervt ging sie wieder nach oben. Sie war gerade an der Tür zum Schlafzimmer angekommen. Da klingelte es schon wieder. MAnn können die das nicht sein lassen. Sie zog ihren Zauberstab und ging wütend wieder nach unten. Sie riss die Tür auf und rief Stupor. Doch es stand niemand da vor sondern es lag eine Ohnmächtige Eule rum. Seit wann gibts das den Eulen die Klingeln. Tahira hob die Eule auf und nahm sie mit rein legte sie auf einen Tisch und bespritzte sie mit Wasser. SIe merkte das die Eule einen Brief drum hatte sie nahm ihn ab. Von wem ist die den.
Tahira falltete den Brief auf und Las


Liebe Tahira,
ich soll dieses Jahr auf Hogwarts die und 4 weiteren Mädchen als Ansprechpartner und Helfer helfen, jetzt denk nicht, wieder so ein alter der mir nur im weg rumsteht, dazu ich bin 19 und soll dir lediglich helfen. Aber ich würde mich freuen wenn ich dich vor Schulbeginn mal treffen könnte, das heißt um dich kennenzulernen. Hofee du antwortest schnell.

Grüße Liathan

Sie nahm die Rück seite und schnipste mit dem Finger und eine Feder erschien. Die Eule reckte sich wieder. Na ja. Jetzt hab ich noch ne Nervensäge mehr. Aber ein Treffen würde nicht schaden. Und so schrieb sie die antwort

Hey Liathan,

Na dann denk ich mal wir können uns treffen wann ist mir egal.
Aber bei was du mir helfen willst na ja egal.
Du kannst ja zu mir kommen.
Uhrzeit egal wie gesagt und wann auch.

Tschau
Tahira

Sie faltete den Brief zusammen und band ihn an die Eule... Na dann tud mir leid dann fleig mal wieder los. Tahira ließ sie aus dem Fenster fliegen. Anschließend schloss sie das Fenster und legte sich schlafen
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

Jean_Riddle
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 13.09.2005
Beiträge: 3485
Wohnort: NRW

Beitragvon Jean_Riddle » Mi 17 Mai, 2006 17:52

Jean saß in der Bibliothek ihres Anwesends und las in einem dicken Wälzer der von Riesenkriegen handelte.,, Ist es interessant was du da liest??" fragte eine stimme hinter ihr,,,Cloud kam hinter einem Regal hervor,,Du sitzt schon seit 5 stunden in der bibliothek." sagte er grinsend.
Bild
GILDE DER SCHATTENKINDER

Teardrop Cherry
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 04.11.2005
Beiträge: 7377
Wohnort: Mainz

Beitragvon Teardrop Cherry » Mi 17 Mai, 2006 18:17

Chihiro entschloss sich nun nach hogwarts zu reisen, da es zu hause total langweilig war. Doch dann kam ihre weisse schneeeule auf sie zu und brachte ihr einen Brief. Er stammte von ihrem langjährigen freund Hauro er schrieb:

hallochihiro

na wie geht es dir alles ok in der schule. Weisst du wer bald auf eure schule geht? Na rate mal ich wette du kommstr nie drauf. Und weisst dus? Ich komme zu euch nach Hogwarts wegen lEHRERMANGEL. Ist dass nicht toll? so sehe ich dich endlich öfter. Ich werde vgddk unterichten. Aber nur vielleicht wenn alles klappt. Wir sehenuns dann . Ich bin grade auf den weg nach hogwarts

in Liebe dein hauro


cool ich weiss nur nicht was die anderen darüber denken dachte sie und flog nach hogwarts.
Oh, my God, I feel it in the air telephone wires above are sizzling like a snare
Honey, I'm on fire, I feel it everywhere nothing scares me anymore

Lana Del Rey - Summertime Sadness

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Mi 17 Mai, 2006 19:32

Liathan sah seine Eule auf das Fenster zu fliegen er nahm den Brief lachte und schrieb:

Hey Tahira,
wenn du meinst ich komme dann bald mal vorbei.
Grüße Liathan.

er band ihn seiner Eule um und ließ sie wieder fliegen danach ging er nach unten in die Eingagngshalle und trug sich in eine Liste ein die McGonnagall ausgehängt hatte, es war die Liste für Mitarbeiter die an einem lehrerjob interessiert waren.

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20437

Beitragvon Wuschl » Mi 17 Mai, 2006 19:43

Tahira wachte 10.00 Uhr auf. Sie ließ wieder durch eine Bewegung des Zauberstabs alle Rollläden auf und ging ins Bad. Sie machte sich fertig und öffnete die Haustüre um den Tagesprotophten zu holen. Danach schüttete sie sich KAffee ein und setzte sich. Sie las ein Paar Sachen durch und schmiss die Zeitung in die Ecke. Sie trank den Kaffe schnell aus und ging wieder ins Schlafzimmer um Das Bett ordentlich zumachen. Als sie fertig war sah sie eine Eule am Fenster sitzen sie hollte sie rein und entnamm den Brief.
Sie falltete ihn auf und Lass

Hey Tahira,
wenn du meinst ich komme dann bald mal vorbei.
Grüße Liathan.

Sie legte ihn beiseite und lies die Eule wieder abdampfen. Sie machte nun ihren Haushalt auf Muggelart.

Nach ein paar Minuten wischte sie die Küche und steckte die Zeitung in den Müll.
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Do 18 Mai, 2006 20:11

Liathan nahm einen Koffer aus dem Schrank und öffntee ihn in dem besagten Schrank lag ein vercshmutztes Buch eine alte Kette und einige Laken. Liathan durchwühlte den Koffer, doch fand nichts dann fluchte er" verdammt Katze die wird sogar zum Dieb" wütend velies er sein Büro in Richtung Ländereien, um sich auszuruhen, doch als er den großen Bogen sah dachte er, dass er doch jetzt Tahira besuchen konnte. Er apparierte also an der grenze und sah ein Haus er klopfte feste an die Tür.

Jean_Riddle
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 13.09.2005
Beiträge: 3485
Wohnort: NRW

Beitragvon Jean_Riddle » Do 18 Mai, 2006 20:27

Sie packte ihre Tasche und ging ins Bad um ihre Frisur zu machen. Das Bad glich eher einem Schwimmbad anstatt einem Badezimmer. Sie duschte und frisierte ihre Haare zog sich schwarze Klamotten mti Nietengürtel und nitenarmbänder an. Cloud sah ihr zu und sagte,,Wow bald trittst du mir in Konkurenz." sagte er der noch mehr nietensachen trug.
Bild
GILDE DER SCHATTENKINDER