Moderator: Weltenrichter

Secrets of Hogwarts (Besprechung)

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Secrets of Hogwarts (Besprechung)

Beitragvon Elinore Falk » Di 06 Mär, 2007 07:48

Guten Morgen zusammen,

ich hatte ja schon einmal einen Beitrag dafür geöffnet, deswegen fasse ich mich einfach kurz. Angedacht ist ein Rollenspiel, das in der Vergangenheit von Hogwarts spielt, um es deutlicher zu sagen, bevor Harry Potter dort zur Schule geht. Es gab zu dieser Zeitlinie schon einmal ein Rollenspiel (nachzulesen hier im Rollenspielforum, Seite 2, Hogwarts Teil1, Teil2) und ich würde dies gerne weiter führen.

Das Play wird beginnen am 1ten September (oder etwas später im Schuljahr) 1988, Voldemort ist zu dieser Zeit noch verschwunden und unser Harry ist gerade 8 Jahre alt geworden. Bekannte Figuren, die zu dieser Zeit in Hogwarts besuchen sind Bill Weasley (7. Jahr), Charley Weasley (5. Jahr), Percy Weasley (2. Jahr), Nymphadora Tonks (5. Jahr). Die Lehrerposten sind in etwa ähnlich besetzt wie zu Harrys Schulzeit, einzige Ausnahmen stellen "Pflege magischer Geschöpfe" (Professor Kettleburn, Vorgänger von Hagrid) und "Verteidigung gegen die Dunklen Künste" (Professor Williamson, wechselt ja jedes Jahr) dar.

Der Steckbrief für die Charaktere sieht wie folgt aus:

Name: Elinore Falk
Nickname: El
Geburtstag: 16. April 1971
Familie: Mutter Pam Falk (Muggel, gestorben 13.7.1988 (Krebs)), Vater ? (Zauberer)
Haustiere: Puffskein (Lancelot) und nein ich kenne die verwendete deutsche Übersetzung dieses knuffigen Tieres nicht

Aussehen:
Haare: haselnussbraun, glatt, reichen bis unter das Schulterblatt
Augenfarbe: blau
Statur: schmal, ist etwas größer als ihre weiblichen Altersgenossinnen (knapp über 1,75m)

Hogwarts:
Erstes Schuljahr: 1982
Haus: Gryffindor

Skills:
Zauberstab: Weide, Einhornhaar, 9 1/2 Zoll
Boggard (Irrwicht): der Leichnam eines von ihr geliebten Menschen
Patronus: ?

Besonderheiten:
Vertrauenschülerin für Gryffindor

Berufswunsch:
Tierheilerin


Zusätzliche Charaktere die von mir in die Geschichte eingestreut werden sind: Jessy McArthur (7. Jahr), Seth Medlock (7. Jahr), Hertie McMillian (7. Jahr), Samantha Bricks (7. Jahr)
(Steckbriefe nachzulesen im alten Planungsthreat, wen es interessiert)

Was genau in der Geschichte passieren wird, steht noch nicht genau fest, jedoch werden die Siebenklässler mehr Probleme bekommen, als nur für ihre Abschlussprüfung zu büffeln ;) .


Gruß
El
Zuletzt geändert von Elinore Falk am Di 13 Mär, 2007 08:39, insgesamt 4-mal geändert.
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Melany
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 05.12.2006
Beiträge: 1248
Wohnort: Odense (Dänemark)

Beitragvon Melany » Di 06 Mär, 2007 14:57

Hi Elinore Falk, das ist schön das Du jetzt wieder ein Rollenspiel leitest auch wenn wir in letzter Zeit nicht sehr gut miteinander auskamen finde Ich das es eine gute Idee ist/war. Außerdem ist das mal wieder was anderes.

Steckbrief


Name: Alicia Ronia McSmith
Nickname: Ali
Geburtstag: 14. März 1971
Familie: Mutter Dorothy McSmith alias Parker ist eine Angestellte im Zaubereiministerium und eine Hexe, Vater Patrick McSimth ist ein berüchtigter Auror und ist ein Muggelgeborener und Elisabeth McSmith ist Alicia´s große Schwester und lebt in Wales mit ihrem Verlobten sie arbeitet in einer Magischenbar als Kellnerin.
Haustiere: Außer der Hauseule "Coco" hat sie kein Haustier und findet Tiere auch nicht so spannend.


Aussehen:

Bild: Klick
Haare: dunkelblond, glatt und ca. hüftenlang
Augenfarbe: blaugrün und mandelförmig
Statur: normales Gewicht und normale Größe für ihr Alter

Hogwarts:
Erstes Schuljahr: 1982
Haus: Gryffindor

Skills:
Zauberstab: Weide, Veelahaar, 10 Zoll
Boggard (Irrwicht): Foltersachen aus der alten Zeit zu sehen
Patronus: Löwe

Besonderheiten:
Vertrauenschülerin für Gryffindor

Berufswunsch:
Aurorin
LetMeDream

M Y B L O G

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Di 06 Mär, 2007 16:53

Zusätzliche Charaktere die von mir in die Geschichte eingestreut werden sind: Jessy McArthur (7. Jahr), Seth Medlock (7. Jahr), Hertie McMillian (7. Jahr), Samantha Bricks (7. Jahr)
(Steckbriefe nachzulesen im alten Planungsthreat, wen es interessiert)


Aber es dürfen auch Leute mit selbst erdachten Charakteren mit machen oder? Oder muss man die von dir genannten besetzen? Ich würde nämlich gerne mitmachen ;)

Ahjah und noch ne Frage XD Dürfte ich den Namen "Graham Pritchard" benutzen? Ich frage, da die Figur ja eigentlich "jünger" als Harry ist, aber ich hab noch nen schönen langen Steckbrief von nem anderen Rollenspiel ^^ Und wollte eben fragen ob das geht? Sonst muss ich eben den Namen ändern o.O !

Schattenblume
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 26.12.2006
Beiträge: 3442
Wohnort: im land der träume

Beitragvon Schattenblume » Mi 07 Mär, 2007 13:51

Name: Brianna Blackwood
Nickname:
Geburtstag: 03. Februar 1971
Familie:
- Reinblüter
- Einzelkind
- Mutter und Vater ind bei einem unfall gestorben, als Bri 10 war

Haustiere: schwarze Eule, namens Safra

Aussehen:
Bild:
Haare: schwarz, hüft lang, gelockt
Augenfarbe: grün
Statur: schlank, 170cm, feingeschnittenes gesicht

Hogwarts:
Erstes Schuljahr: 1982
Haus: Slytherin

Skills:
Zauberstab: Eiche, Phönxfeder, 11 Zoll
Boggard (Irrwicht):
Patronus: Luks

Besonderheiten:
- Vertrauenschülerin für Slytherin
- Animagus Schwarze Katze

Berufswunsch:
Fluchbrecherin
Zuletzt geändert von Schattenblume am Mo 12 Mär, 2007 21:21, insgesamt 2-mal geändert.
Bild

Gildenmeisterin der Schattenkinder

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Mi 07 Mär, 2007 15:38

Ui, es melden sich ja doch ein paar Leute, hatte schon gedacht das wird vielleicht Nichts :roll: .

@ all

Freue mich auf alle Fälle das ihr Interesse für das Play habt.


@ Melany

Ich muß dich leider ein wenig enttäuschen, es gibt nur alle 4 Jahre in Hogwarts eine Vertrauensschülerin und einen Vertrauensschüler für das jeweilige Haus (Ron zum Beispiel übernimmt ja Percys Job, nachdem dieser abgegangen ist). Daher, Vertrauensschülerin für Gryffindor ist Elinore, und Bill ist der männliche Part dazu. Aber ich hab ganz gewiss nichts dagegen wenn du dich als weibliche Schulsprecherin anbieten würdest :). Wen wir als männlichen Schulsprecher nehmen, ist mir eigentlich recht gleich, du kannst dir ja mal Gedanken um den jungen Mann machen. Die einzige Vorgabe die ich dazu gerne machen würde ist, das die Person weder aus Gryffindor noch aus Slytherin stammt.


@ Dark Lúthien

Jeder Spieler soll einen eigenen Character erstellen, die vier von mir genannten, sind wie man so schon sagt NPC, Nicht Spieler Charaktere. Sie stellen so etwas wie einen Lückenfüller, bzw. eine Möglichkeit dar, das Rollenspiel zu lenken, bzw. etwas mehr Vielfalt ins das Spiel zu bringen :). Sprich die werden dann von mir rein gestreut (Herti ist z.B. eine sehr gute Freundin von Elinore und ihre Lernpartnerin für Zaubertränke).

Öhm von mir aus kannst du Graham spielen (muss ich den kennen *g*?), ich würde dich aber bitten seinen Steckbrief dann anzupassen (also er sollte in der Zeit geboren sein und wenn möglich für das Play in die 7te Klasse gehen ;) ).


@ Schattenblume

Ich würde dir gerne Jesse als Slytherin Vertrauensschüler zur Seite stellen. Werf einmal einen Blick auf seinen Steckbrief, damit du in etwa eine Ahnung hast, wer da auf dich zukommt.


Ich freu mich schon.

Gruß
El
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 07 Mär, 2007 16:45

Aaaah, okay XD Jetzt hab ich alles verstanden und bin glücklich *lach*
Okay, vielen Dank Elinore ^^ Ich werde dann mal den Steckbrief abgleichen und dann hier in meinen jetzigen Post reineditieren ;)

aw ich merke grad, dass ich damals bei dem ersten auch dabei war o_O Noch unter anderem Namen "Amy_Lee" ^^" aye XD

So mein Steckbrief.. wie gesagt er könnte ein bisschen lang geworden sein XD Er war ja ursprünglich für ein anderes Rollenspiel-Forum, aber ich wollte den Stecki nicht wegwerfen ^^



Name: Graham Pritchard
Rufname: Gara, Graham
Geburtstdatum: 1.April.1971


Hogwarts:

Erstes Schuljahr: 1982
Haus: Slytherin
Klasse: 7.te
Lieblingsfach: Arithmantik
Hassfach: Pflege Magischer Geschöpfe

Skills:

Zauberstab: Erle, 10 Zoll
Boggard (Irrwicht): großes Hyppogreif ähnliches Tier
Patronus: noch nicht bekannt


Familie:
Seine Familie besteht aus seiner zierlichen Mutter, Jolíe Pritchard, geboren Laven. Sie arbeitet in einer Bibliothek in der Nockturn-Gasse.
Sein Vater, Gerold Pritchard, ist ein Professor für Arithmantik an der Londoner Hexenuniversität.
Sein Bruder, Brendan Pritchard, nun 24 Jahre alt, arbeitet als Mediziner in dem „Verbund der magischen Medizin“.
Steven Pritchard ist Grahams Onkel, mütterlicher Seits. Steven lebt mit seiner Familie in London drin. So stehen oft Familienbesuche an.


Aussehen:
Graham ist ein zierlicher gebauter Junge, der etwas größer als die anderen ist. So wirkt er ein bisschen unproportioniert. Seine schwarzen Haare hängen ihm oft in die Augen da sie etwas länger gewachsen sind. Doch schneiden käme niemals in Frage, sein Bruder hat schließlich auch solch gepflegte Haare.
Seine Augen sind Bernstein farben, was viele, vor allem ältere, Menschen bewegt ein Kommentar über sie abzugeben.
Was er jedoch an sich selbst hasst ist seine „Knöllchen Nase“. Er findet sie völlig unpassend in seinem schmalen Gesicht.


Besondere Fähigkeiten: keine vorhanden


Freizeitaktivitäten:
Liebend gerne besucht er seinen Vater in der Uni, um mit ihm zu Mittag zu essen, außerdem genießt er es, mit der ganzen Familie, auch mit seinem Onkel zu Quidditchspielen zu fahren. Natürlich trifft er sich auch mit sienen Freunden und unternimmt mit ihnen was. Dazu kommen sie jedoch nur in den Ferien.
Und was ihm am meisten Spaß macht ist, wenn sein Bruder mal zu Besuch ist, mit ihm alleine etwas zu Unternehmen, sei’s in der Winkelgasse Quidditchsachen anzuschauen, oder irgendwo hinzufahren.


Haustier:
Die drei jährige Katze Virginia, ist die allseits geliebte Familien Katze. Außerdem besiedeln zwei Papageien das Haus, Fidus und Lester. Vater Gerold Pritchard hegt nämlich eine Vorliebe dieser Tiere gegenüber.
Graham bekam eine weiße Schneeeule, die auf den Namen Amelíe hört, für Hogwarts.


Charakter:
Er kann sehr aufbrausend sein, was er von seiner Mutter hat. Den Ehrgeiz sowie die Neugier hat er jedoch von beiden geerbt. Genau wie sein Vater und Bruder ist er sehr wissbegierig, forscht viel und möchte tief ergründen. Er ist aber auch schnell gereizt und nervös, entmutigt und lustlos. Graham hegt einen offenen und direkten Umgang mit Leuten, er respektiert sie und versucht immer angemessen zu agieren, vor allem erwachsenen Personen gegenüber.
Seinen Mitschülern jedoch gegenüber ist er sehr direkt, er sagt ihnen sofort die Meinung wenn ihm etwas missfällt, damit sie wissen an was sie bei hm sind. Er kann auch ein ziemliches Energiebündel sein, wenn ihn was begeistert, vor allem Schabernack.


Stärken:
Seine schulische Stärke liegt in Arithmantik, was man sonst von den anderen Fächern nicht sagen kann. Doch auch weitere Stärken sind sein Ehrgeiz, der ihn weiter vorantreibt und in den anderen Fächern, außer vielleicht Pflege magischer Geschöpfe, nicht verzweifeln lässt. Auch ist er sehr kreativ und spontan. Aus scheinbar „langweiligen Momenten“ „bastelt“ er sich gerne Energiegeladene Momente, die die Beteiligten oft erst nach Monaten vergessen werden, wenn überhaupt.


Schwächen:
Graham wird leicht nervös und gereizt, woran das jedoch liegt ist ihm selbst nicht bewusst. Aber sein Tonfall wird dann schnell beleidigend, obwohl er es selbst nicht will. Er hat auch einen Hang zum Sarkasmus und Ironie, was manche Leute missverstehen und somit ungünstige Situationen herbeigeführt werden. Eine weitere Schwäche, die mit dem nervös werden verbunden ist, ist die Tatsache, dass Graham kein Kind ist, das geduldig warten kann. So kann seine Stärke die Kreativität schnell ins negative umschlagen.
Außerdem hat er diebische Angst vor dem Fliegen mit dem Besen, da er Höhenangst hat, deswegen sträubt sich sein Körper absolut wenn er auf einen Besen steigen soll.


Vorlieben:
Graham liebt Arithmantik, der Funken wurde von seinem Vater auf ihn übertragen. Er ist sehr bewandert, was nicht zuletzt daran lag, dass sein Vater ihm viel beibrachte, mit Zahlen. Außerdem liebt Graham es, Quidditch-Fan-Artikel zusammeln und mit Freunden zu tauschen, und Spielen beiwohnen. Und er liebt es mit seinem Bruder zusammen durch die Winkelgasse zu schlendern oder in anderen Gassen rumzustöbern. Oder was mit der ganzen Familie auch mit der Familie seines Onkels etwas zu unternehmen.


Abneigungen:
Eine große Abneigung hegt Graham gegenüber Pflege magischer Geschöpfe, da er Angst vor Tieren hat, die größer als Kniehöhe sind, da einmal Hippogreife seinen Arm brachen.
Außerdem verabscheut er Schokolade, nachdem er sich mit seinem Bruder einmal ein Schokofrosch Wettessen geliefert hatte, zwei Tage durch haben sie nur Schokofrösche gefuttert, selbst die Eltern konnten die zwei nicht abhalten. Seitdem greift Graham lieber zu anderen Süßigkeiten, als Schokolade.




Vorgeschichte:

Nachdem der erste Sohn Brendan das Licht der Welt erblickte, lebte die kleine glückliche Familie in Grinsby.
Als Brendan fünf Jahre alt wurde, zog die Familie um, denn Amelia Laven, Mutter von Jolíe, verstarb im Alter von 81 Jahren. Madam Laven hinterließ ihren drei Kindern ein Haus und eine bescheidene Erbsumme. Jolíe bewohnte mit ihrer kleinen Familie nun das Haus in Northampton, während sich ihre zwei Geschwister, Kiara und Steven, das Geld teilten.
Der kleine Brendan ging mit sechs Jahren nun in Northampton zur Schule, eben eine gewöhnliche Muggelschule.
Ein Jahr später ereignete sich jedoch der plötzliche Tod von Kiara, Jolíe’s jüngerer Schwester. Ted, Kiara’s Mann, stritt sich mit ihr, da sie sich weigerte eine Todesserin zu werden. Da ihre gesamte Familie nicht viel von dem „Gebot des Reinblutes“ hielt, insbesondere Kiara selbst.
Da Ted schon fast „besessen“ war von dieser Ideologie, versuchte er sie auf seine Seite zu ziehen, doch Kiara wehrte sich Standhaft. Das Resultat war ein erbitterter Kampf auf Leben und Tod mit Todessern, den sowohl Ted als auch Kiara verloren. Sie starben beide.
Nach diesem Ereignis zog Jolíe, die schwer geschädigt und geschockt war, mit ihrer Familie sofort um, schwanger mit Graham, nach Greenwich zu ihrem Bruder, der ihr half ein geeignetes Haus zu finden und sich gegen die Todesser zu schützen.
Gerold fand mit Steven zusammen ein kleines aber gut erhaltenes Haus, er fing an in der Hexenuniversität in London zu Unterrichten, während Jolíe in einer Bibliothek in der Nockturn-Gasse anfing.
Als Brendan sieben Jahre alt war, wurde Graham geboren. Ein kleiner schwarzhaariger quickfideler Junge.
Mit 11 Jahren war Brendan nun nach Hogwarts, in das Haus Ravenclaw, gekommen, während der kleine 4 Jährige Graham seine Eltern zu Hause völlig auf Trab hielt und einigen Unfug im Kopf hatte.
Mit sechs Jahren kam Graham nun in die normale Muggelschule und er war schon etwas enttäuscht, dass es eine „gewöhnliche“ Schule war.
Denn die Briefe von Brendan aus Hogwarts, waren alle sorgfältig in einer Schatulle unter seinem Kopfkissen gehortet, und manchmal träumte er sogar von dem Sagen umwobenen Schloss der Magie und Hexerei. Durch Brendan lernte Graham auch den Sport Quidditch kennen, da er selbst etwas Angst vor dem Fliegen hatte und eben nicht gerne spielt, fing er jedoch an, alles mögliche über die Mannschaften, und Quidditch allgemein, zu sammeln.
Ein kleiner Zwischenfall ereignete sich als Graham acht Jahre alt war. Seine Eltern waren mit ihm und Brendan, der gerade in den Ferien zu Hause war, nach Derby in einen „Zoo für magische Geschöpfe“ gefahren. Dort jedoch brachen Hippogreife durch einen dusseligen Tierwärter aus. Graham wurde durch die Hufen der Tiere verletzt, sein Arm wurde gebrochen. Seitdem hegt er eine gewisse Abneigung Tieren gegenüber, die die Größe eines Hundes überschreiten. Doch er war etwas zu Stolz, und das ist er heute immer noch, um zu zugeben, dass er Angst vor Tieren hat. (Deshalb auch das Hassfach „Pflege magischer Geschöpfe“)
Sein Vater nahm ihn im Alter von neun Jahren mit in die Universität und dort entdeckte der Junge seine Leidenschaft für Zahlen, Arithmantik nannte es sein Vater.
Nachdem Brendan Hogwarts erfolgreich abgeschlossen hatte, pumpte und zitterte jedoch das kleine Herz von Graham umso mehr, denn er wurde auf d i e Schule eingeladen.
Auf diese Schule von der er so viel gehört hatte. Und nun konnte er wirklich dorthin.
Lächelnd saßen seine Eltern abends am Tisch, nachdem er völlig perplex den Brief gelesen hatte.
„Nun, jetzt lernst du das Wahre Leben eines Zauberers kennen“, schmunzelte seine Mutter, während sie den Tisch abgeräumt hatte.
Und so kam es, dass der kleine zierlich heran gewachsene, ehrgeizige junge Graham den Fußspuren seines Bruders, der nun eine Arbeit mit der Kombination von Heilkräuter und Zaubertränke gefunden hatte, endlich folgen konnte.


Berufswunsch: Professor für Arithmantik

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Mi 07 Mär, 2007 21:22

:shock: so sieht man sich wieder würde ich da glatt sagen :D . Freut mich jedenfalls wenn du wieder mitspielst :) .


Gruß
El
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

*Felicia*
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 05.10.2005
Beiträge: 1388

Beitragvon *Felicia* » Mi 07 Mär, 2007 23:12

wow ich glaub das ist doch zu umfangreich für mich.... *traurig guck*

mist,....
irgendwie find ichs immer intressant und les mir die threads zu neuen plays durch (ich schreib voll gern bei sowas mit),
aber wenn es dann in hogwarts spielt is da allgemein so viel vorgegeben und da hab ich irgendwie immer eine schreibblockade...

naja wie gesagt schöne idee, aber irgendwie trau ich mich wieder nich...
Bild

Schattenblume
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 26.12.2006
Beiträge: 3442
Wohnort: im land der träume

Beitragvon Schattenblume » Do 08 Mär, 2007 15:26

wo findet man die anderen seckbrife denn XD??
Bild

Gildenmeisterin der Schattenkinder

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Do 08 Mär, 2007 15:30

Es kommt darauf an einen Versuch zu wagen. Sicher hat man in Hogwarts so viel vorgegeben, aber es gibt auch sehr viele Dinge die man mit eignen Ideen anreichern kann. In einer selbst gewählten Umgebung zu spielen, ist im ersten Moment vermutlich freier, aber im Laufe der Geschichte kommen immer mehr Grenzen dazu, an die man sich halten muss.

Überleg es dir einfach nochmal, der Vorteil dieser Zeitlinie ist ja vor allem, das es vor Harrys Schulzeit spielt. Dadurch wird man nicht damit konfrontiert, einen bekannten Character über den Weg zu laufen, von dem man in den Büchern vielleicht eine andere Sichtweise hat, oder deren Verhalten ja auch den Geschichtsverlauf mitbestimmen (z.B. die ganzen Randfiguren neben Harry, die jeder auf seine Weise eine tragende Rolle spielen). Natürlich sind da noch die ganzen Lehrer, aber es geht in dem Rollenspiel ja um "uns" Schüler und nicht um die bekannten Lehrer wie Professor Snape, oder Albus Dumbledore.



@ Schattenblume

Schau mal hier rein: http://www.harrypotter-forum.de/ftopic290.html , das war der alte Plaungsthreat, mußt dich etwas durch die Seiten klicken fürchte ich.


Ich werde am Montag einen Starter für das Rollenspiel beginnen, vielleicht melden sich bis dahin ja noch ein paar Mitspieler.


Gruß
El
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Schattenblume
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 26.12.2006
Beiträge: 3442
Wohnort: im land der träume

Beitragvon Schattenblume » Do 08 Mär, 2007 16:44

Name: Jesse McArthur
Nicknames: Jes
Geburtstag: 28. November 1970
Familie: ?
Haustiere: ?

Aussehen:
Haare: blauschwarz, kurz, strubbelig
Augenfarbe: das rechte Auge ist blau, das linke Auge ist grün
Statur: dürr, groß

Hogwarts:
Erstes Schuljahr: 1982
Haus: Slytherin

Skills:
Zauberstab: Holunder, Drachenherzfaser, 11 Zoll
Boggard: ?
Patronus: ?



und wo stehen da seine aufgaben als VS O_o ??
das ist doch der richtige oder
Bild

Gildenmeisterin der Schattenkinder

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Fr 09 Mär, 2007 07:13

Guten Morgen,

ja das ist der richtige Steckbrief und warum da nicht steht das er Vertrauensschüler ist, kann ich dir sagen. Das alte Rollenspiel spielte im 3ten Schuljahr und die neuen Vertrauensschüler werden erst im 5ten Schuljahr gewählt :roll: . Jetzt spielen wir ja im 7ten Schuljahr, sprich es sind 4 Jahre seit damals vergangen und es haben sich einige Dinge verändert.


Gruß
El
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Mo 12 Mär, 2007 13:41

Mahlzeit,

wie versprochen setze ich den Starter heute rein (Titel: Secret of Hogwarts (Playingthreat). Als letzte Hinweise noch: Bitte lest die Beiträge der anderen Spieler aufmerksam durch, damit keine Missverständnisse entstehen, oder bereits geschriebene Tatsachen verdreht werden. Ich habe als Startpunkt den 24. Oktober 1988 gewählt, das heißt es sind etwa 8 Wochen seit Schulbeginn vergangen.

Dann kann ich eigentlich nur noch sagen viel Spaß :) .
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21166
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Mo 12 Mär, 2007 13:52

kann man noch mit einstegen elinore? *liebguck*
* * * * * * * * * *

Elinore Falk
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1000

Beitragvon Elinore Falk » Mo 12 Mär, 2007 14:10

Ja klar kann man noch, ist ja noch nicht viel passiert ;). Einfach den Steckbrief ausfüllen und dann kann es schon losgehen ;) .

Ach, das hätte ich fast vergessen. Bitte schreibt immer den Ort dazu wo ihr euch befinden. Das ist übersichtlicher wenn sich die Charaktere an verschiedenen Orten im Schloss befinden.


Gruß
El
Black hair, a hooked nose and dark eye's, cold and empty.
Order of the Half-Blood Prince