Ich glaube nicht, daß DD tot ist!

Lady Dehlia de Mimsy-Porp
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 50
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 251
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lady Dehlia de Mimsy-Porp » Fr 30 Jun, 2006 19:46

also ich bin der meinung ja.... ich glaube mich zu erinnern das ich sehr entsetzt war als ich das laß....
Lady Dehlia de Mimsy-Porpington.... Nichte, 13ten Grades mütterlicherseits, von Sir Nicholas de Mimsy-Porpington Hausgeist von Giffindor (den Namen "fast kopfloser Nick" hört er nicht gerne)

Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 38
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28320
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Fr 30 Jun, 2006 19:51

Ja, es wurde definitiv Avada Kedavra ausgesprochen. Es gibt, wenn man alles durchgeht, leider keinen Ausweg für das Leben von Dumbledore.
Bild

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Fr 30 Jun, 2006 20:23

magst du mir die zeile im buch mal geben?
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Lady Dehlia de Mimsy-Porp
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 50
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 251
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lady Dehlia de Mimsy-Porp » Fr 30 Jun, 2006 22:15

da die meisten hier ja der meinung sind das dd tot ist, (ich bin noch nicht ganz davon überzeugt) hab ich mir noch ein paar gedanken gemacht...
also...
es steht fest das der unverzeiliche fluch von snape ausgesprochen wurde... wie schon gesagt war das zwischen den beiden abgesprochen... :wink: (dd macht den weg frei weils sein muß)
harry war unter seinen tarnumhang und war bewegungsunfähig durch dd´s zauberspruch (welcher war das noch gleich?) als der unverzeiliche fluch dd traf war der zauber der auf harry lag dann im gleichen moment gebrochen? (wenn dd tot ist müssten doch alle bänne und flüche ihre wirkung verlieren... also auch die bänne, und was auch immer, die auf dem hauptquartier des phönixordens lagen... dd war doch der geheimnisträger... könnte das haus der blacks (was jetzt harry gehört) dann nicht von den todessern gefunden werden? ( das nur so am rande....)
kann dd als portrait weiterhelfen? vielleicht nicht bei aktuellen problemen aber man könnte ihn nach seinen erinnerungen und nach seiner erfahrung befragen... (fineas nigellas (schreibt man den so hihihi) hat auch von früheren zeiten gesprochen... ich denke das es möglich wäre kleine ratschläge und tips von dd zubekommen....
ich meine auch das mir der grund für die ruhestätte auf dem schulgelände klar geworden ist... könnte es nicht sein das dd auch im tot noch eine beschützende funktion für harry hat? nur durch die bloße anwesenheit auf dem schulgelände (ob nun lebend oder tot)... schließlich war er beste in seinem fach... :wink:
ach mir geistern so viele möglichkeiten zu so vielen szenen aus dem 7. buch durch den kopf.... aber ich weiß immer nicht wie ich es erklären soll... *heulinskissen*
Lady Dehlia de Mimsy-Porpington.... Nichte, 13ten Grades mütterlicherseits, von Sir Nicholas de Mimsy-Porpington Hausgeist von Giffindor (den Namen "fast kopfloser Nick" hört er nicht gerne)

Bild

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Fr 30 Jun, 2006 22:24

ich will nur wissen, ob es eine stelle
im buch gab, wo wortwörtlich avada kedavra stand.
ausgesprochen von snape...
wenn dies nicht der fall ist und eine solche
stelle nicht existiert, dann schließ ich mich
den theorien an, dass dd noch eine funktion
haben wird.. sei`s in einem/aus einem gemälde
heraus oder durch erinnerungen / denkarium
oder sonste was..

dann ist natürlich zu klären, falls es solch eine
stelle nicht gibt im buch, ob dieses schweben,
bevor er von der brüstung gekippt ist sag ich jetzt
mal, wirklich der avada kedavra war, dies eine
normale folgerung des fluches ist, dass man schwebt,
oder ob wir hier auch wieder hinters falsche licht gerückt wurden.

nur weil dd tot (sein könnte) ist, müssen nicht
gleich alle banne und flüche ihre wirkung verlieren.
hogwarts ist mit sicherheit nicht nur durch dd`s zauber
geschützt...

dass dd aus seinem grab heraus noch helfen könnte,
oder harry schützen könnte, glaub ich eher weniger.
wenn er tot ist, dann ist er tot..
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Lady Dehlia de Mimsy-Porp
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 50
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 251
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lady Dehlia de Mimsy-Porp » Fr 30 Jun, 2006 22:49

-... doch noch jemad hatte snapes namen ausgesprochen, ganz leise (dd spricht)"severius" dieser laut jagte harry mehr angst ein als alles was er den ganzen abend erlebt hatte. es war das esrte mal das dd flehte. snape sagte nichts, sondern trat vor und stieß malfoy grob aus dem weg. die drei todesser wichen wortlos zurück. selbst der werwolf wirkte eingeschüchtert. snape starrte dd einen moment lang an und abscheu und hass zeichneten sich auf den harten zügen seines gesichts ab. (dd spricht)"severius, biiiitte" snape hob seinen zauberstab und richtete ihn direkt auf dd. (snape spricht) "avada kedavra" ...... ein strahl grünen lichts schoss aus der spitze von snapes zauberstab undtraf dd mitten in die brust......
-für den bruchteil einer sekunde schien er (dd) unter dem leuchtenden totenkopf in der schwebe zu bleiben dann fiel er langsam wie eine große stoffpuppe rücklings über die zinnen und verschwand....- zitirt aus dem hörbuch

wusste ich doch... als ich das gelesen habe war ich ziehmlich entsetzt und habe die stelle noch mal gelesen in der hoffnung mich verlesen zu haben...
Lady Dehlia de Mimsy-Porpington.... Nichte, 13ten Grades mütterlicherseits, von Sir Nicholas de Mimsy-Porpington Hausgeist von Giffindor (den Namen "fast kopfloser Nick" hört er nicht gerne)

Bild

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 53
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12584
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Sa 01 Jul, 2006 00:00

Lady Dehlia de Mimsy-Porp hat geschrieben:da die meisten hier ja der meinung sind das dd tot ist, (ich bin noch nicht ganz davon überzeugt) hab ich mir noch ein paar gedanken gemacht...
also...
es steht fest das der unverzeiliche fluch von snape ausgesprochen wurde... wie schon gesagt war das zwischen den beiden abgesprochen... :wink: (dd macht den weg frei weils sein muß)
harry war unter seinen tarnumhang und war bewegungsunfähig durch dd´s zauberspruch (welcher war das noch gleich?) als der unverzeiliche fluch dd traf war der zauber der auf harry lag dann im gleichen moment gebrochen? (wenn dd tot ist müssten doch alle bänne und flüche ihre wirkung verlieren... also auch die bänne, und was auch immer, die auf dem hauptquartier des phönixordens lagen... dd war doch der geheimnisträger... könnte das haus der blacks (was jetzt harry gehört) dann nicht von den todessern gefunden werden? ( das nur so am rande....)
kann dd als portrait weiterhelfen? vielleicht nicht bei aktuellen problemen aber man könnte ihn nach seinen erinnerungen und nach seiner erfahrung befragen... (fineas nigellas (schreibt man den so hihihi) hat auch von früheren zeiten gesprochen... ich denke das es möglich wäre kleine ratschläge und tips von dd zubekommen....
ich meine auch das mir der grund für die ruhestätte auf dem schulgelände klar geworden ist... könnte es nicht sein das dd auch im tot noch eine beschützende funktion für harry hat? nur durch die bloße anwesenheit auf dem schulgelände (ob nun lebend oder tot)... schließlich war er beste in seinem fach... :wink:
ach mir geistern so viele möglichkeiten zu so vielen szenen aus dem 7. buch durch den kopf.... aber ich weiß immer nicht wie ich es erklären soll... *heulinskissen*


Ich denke, dass Dumbledores Büro (Denkarium, Portrait und andere Hinterlassenschaften Dumbledores) für Harry im 7. Teil noch sehr wichtig und hilfreich sein werden und er davon profitieren kann. Auf der anderen Seite gibt Dumbledore im gesamten 6. buch so gut wie alles, was er über LV weiss an Harry weiter, als wenn er wüsste, dass er selbst harry nicht mehr länger wird beistehen können.

Rätselhaft ist auch noch die Sache mit Dumbledores Hand. In einem anderen Thread habe ich mal gemutmaßt, dass es sein könnte, dass bei der Vernichtung des Slytherin-Rings ein Teil von Voldemorts Seele auf Dumbledore übergegangen ist und ihn so langsam auffrisst, ohne dass er etwas dagegen tun könnte. Auch darin könnte eine Erklärung für Dumbledores Freitod liegen.

dead_account
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Alter: 33
Registriert: 03.07.2005
Beiträge: 1635

Beitragvon dead_account » Sa 01 Jul, 2006 11:36

Also ich bin total davon überzeugt, dass DD tot ist. Wenn nicht wärsein proträt nicht im Büro erschienen, er wäre nicht begraben worden usw...Ich denk es ist völlig unmöglich dass dd noch lebt...er hat Harry alles gegeben was er braucht usw! Das einzige was ich komisch finde ist das er vom Turm untergeschleudert wird, weil der Avada normalerweise keinen einfach so hinschmeisst. Aber ansonsten halt ichs für vollkommen unmöglich, dass dd noch lebt. Ich denk auch, dass das Porträt Harry helfen wird!

@Denkarius: Hey, das mit dem Ring, der dd langsam auffrisst ist ne echt gute Idee, wie bist du denn da drauf gekommen???

Schnuffel1991
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Alter: 33
Registriert: 26.06.2006
Beiträge: 96
Wohnort: Elversberg

Beitragvon Schnuffel1991 » Sa 01 Jul, 2006 12:35

DD ist tot und das Bild wird ihm und auch McGonegel helfen und ich denke das harry das schaffen wird weil DD hat ihm alles gesagt was er machen soll und ihn darauf vorbereitet und er hat ihn mitgenommen auf die suche und das hat harry auch weiter gebracht und ich hoffe und denke das harry snape töten wird

gruß schnuffel
UND EINE BUDDEL DABEI

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 53
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12584
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Sa 01 Jul, 2006 13:13

Mona hat geschrieben:Also ich bin total davon überzeugt, dass DD tot ist. Wenn nicht wärsein proträt nicht im Büro erschienen, er wäre nicht begraben worden usw...Ich denk es ist völlig unmöglich dass dd noch lebt...er hat Harry alles gegeben was er braucht usw! Das einzige was ich komisch finde ist das er vom Turm untergeschleudert wird, weil der Avada normalerweise keinen einfach so hinschmeisst. Aber ansonsten halt ichs für vollkommen unmöglich, dass dd noch lebt. Ich denk auch, dass das Porträt Harry helfen wird!

@Denkarius: Hey, das mit dem Ring, der dd langsam auffrisst ist ne echt gute Idee, wie bist du denn da drauf gekommen???


Keine Ahnung, aber seit den Erlebnissen in der Höhle wissen wir, dass Voldemort seine Horcruxe mit allerlei Sicherheitsvorkehrungen belegt hat (Gifttrank, Inferi, usw.). Daher ist die Frage, welcher Zauber ggf. von dem Ring ausgegangen sein kann, als Dumbledore versuchte, ihn zu zerstören.

Die Verletzung an der Hand ist ja ein deutlicher Hinweis...
(von JKR natürlich brilliant mit einem Ablenkungsmanöver auf Wurmschwanz verbunden worden, d.h. man fragt sich unwillkürlich, ob das wirklich Dumbledore gewesen ist).

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 53
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12584
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Sa 01 Jul, 2006 13:18

Schnuffel1991 hat geschrieben:DD ist tot und das Bild wird ihm und auch McGonegel helfen und ich denke das harry das schaffen wird weil DD hat ihm alles gesagt was er machen soll und ihn darauf vorbereitet und er hat ihn mitgenommen auf die suche und das hat harry auch weiter gebracht und ich hoffe und denke das harry snape töten wird

gruß schnuffel



Also schnuffel,

ich hoffe, dass Harry Snape nicht töten wird, weil wie ich mittlerweile ziemlich sicher bin, dass Snape DD auf dessen Verlangen hin getötet hat, damit er als Spion für den Orden zu LV zurückkehren kann und Harry am Ende helfen kann.

Zu der Frage, ob Snape gut oder böse ist, gibt es hier im Forum eine Menge interessanter Threads mit sehr sehr überzeugenden Argumenten dafür, dass Snape nach wie vor auf der Seite des Ordens steht.

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » Sa 01 Jul, 2006 14:47

Lady Dehlia de Mimsy-Porp hat geschrieben:naja diese diskusion wird wohl noch bis zum erscheinen des 7. buches weitergefürt werden und immer neu gepostet... denn als neuling kann man nicht das ganze forum erst durchlesen bevor man ein neues thema anfängt... :?


Das vielleicht. Allerdings kann man eine Suchfunktion benutzen, um zu überprüfen ob es das Thema schon gibt ;-)

Janara
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 01.07.2006
Beiträge: 2

Beitragvon Janara » Sa 01 Jul, 2006 18:30

DD ist hundertpro tod und snape lebt......

dass dd lebt halte ich wirklich für vollkommenen Stuss, SORRY, aber es spricht einfach viel zu viel dagegen.

Ich schätze, dass Harry LV tötet und dann wieder mit Ginny zusammen kommt, die er ja nur wegen LV aufgegeben hatte.

Auch glaube ich nicht dass Sirius wieder kommt, auch er ist tod und ich glaube nicht dass Rowling ihre ganzen Bücher auf einen schlag hin macht...

Lg

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Sa 01 Jul, 2006 18:36

oh man.. wieder so ein sinnloser post von
kiddies... (bushido)
kann den einer rauslöschen???
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Lady Dehlia de Mimsy-Porp
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 50
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 251
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lady Dehlia de Mimsy-Porp » Sa 01 Jul, 2006 23:01

ach blumie....
leute wie bushido die soetwas schreiben muß man einfach ignorieren....
seelig sind die geistig schwachen.... :lol:
Lady Dehlia de Mimsy-Porpington.... Nichte, 13ten Grades mütterlicherseits, von Sir Nicholas de Mimsy-Porpington Hausgeist von Giffindor (den Namen "fast kopfloser Nick" hört er nicht gerne)

Bild