Ich glaube nicht, daß DD tot ist!

HP-Spezi
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 98

Beitragvon HP-Spezi » Do 29 Jun, 2006 15:12

einen nachteil hats von dem was du sagst :wink: Snape wäre jetzt tot weil er den schwur nicht gehalten hat :wink:
Avada Kedavra @ Lord Voldemort from Harry Potter

http://youtube.com/watch?v=2DBYwm7ymPM
http://www.myvideo.de/watch/2326077
brauch des lied im hintergrund

HP-Spezi
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 98

Beitragvon HP-Spezi » Do 29 Jun, 2006 15:21

Nachtfalke hat geschrieben:Wenn es einen Blocker gibt (Weste o.ä.) schon, denn er hat ihn ja ausgesprochen!

Nachtfalke


für was einen blocker ? für den fluch? soweit ich weis gibt es dafür keinen blocker noch nicht mal protego? und wenn du den schwure meinst dann kann man den auch nicht blocken weil es geschwört und der schwur versiegelt wurde :wink:
Avada Kedavra @ Lord Voldemort from Harry Potter

http://youtube.com/watch?v=2DBYwm7ymPM
http://www.myvideo.de/watch/2326077
brauch des lied im hintergrund

HP-Spezi
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 98

Beitragvon HP-Spezi » Do 29 Jun, 2006 15:28

und es wurde neimand so spektakulär begraben !war ja NIEMAND in dem Sarg oder?
Avada Kedavra @ Lord Voldemort from Harry Potter

http://youtube.com/watch?v=2DBYwm7ymPM
http://www.myvideo.de/watch/2326077
brauch des lied im hintergrund

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12363
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Do 29 Jun, 2006 15:39

Das mit Dumbledores Tod ist ja ein schon vieldiskutiertes Thema, die Umstände werden so einem grossen Zauberer gewiss nicht gerecht und er scheint selbst seinen Tod mit Snape geplant zu haben.

Ich habe auch schon sehr lange über die verschiedenen Möglichkeiten eines vorgetäuschten Todes nachgedacht, habe von den verschiedenen Animagus-Theorien über Vielsafttrank-Manöver alle Varianten durchgespielt.

Inzwischen bin ich überzeugt, dass die Grenze zwischen Leben und Tod in der Harry Potter-Reihe nicht endgültig durchbrochen werden wird. Dumbledore und Sirius werden nicht zurückkommen. Sie hatten ihren festen Platz und ihr Tod gehört zur Handlung dazu.

Während das bei Sirius offensichtlich ist (ich weiss nicht, wie du darauf kommst, dass er mit seinem Zauberstab aus dem Jenseits zurückkehren könnte) ist die Lage bei Dumbledore etwas offener, weil sein Tod ein paar Fragen offen lässt (besonders die Reaktion seines Körpers auf den Fluch)

Dennoch es gibt doch einige Argumente, die stark gegen eine Rückkehr Dumbledores sprechen:

1. Der unbrechbare Schwur
Draco hatte den Auftrag, Dumbledore zu töten, Snape hat geschworen, es an seiner Stelle zu tun, wenn er zu scheitern droht. Ich glaube nicht, dass man den Schwur perfekt täuschen kann, ergo wäre Snape wohl tot, wenn Dumbledore noch leben würde

2. Handlungsverlauf
Die Geschichte läuft auf die große Konfrontation im siebten Buch hinaus, und zwar in erster Linie zwischen Harry und Voldemort. War Harry im 5. Teil beim Kampf im Ministerium noch eher Randfigur, so erwartet ihn im 7. teil die Aufgabe es mit LV allein, d.h. ohne den großen Magier DD aufzunehmen. Deshalb hat DD Harry im 6. Buch alles über LV und die Horcruxe erzählt, was er weiss. Das letzte Stück des Wegs muss er nun ohne seinen großen Mentor gehen.

3. Fawkes
Fawkes greift nicht ein, weil DD ihn nicht gerufen hat. Auch das spricht dafür, dass DD sein Opfer als die beste Lösung ansieht. Er sagt ja auch, dass es viel schlimmere Dinge gäbe, als den Tod.

Zu deinen weiteren Mutmaßungen kann ich nichts sagen. Zu JKRs interview sei darauf hingewiesen, dass sie nur darüber gesprochen hat, dass sie das letzte Kapitel nach über 10 Jahren umgeschrieben habe, und nun zwei Hauptcharaktere sterben werden, die ursprünglich nicht sterben sollten.

Das heisst aus meiner Sicht nicht, dass es insgesamt bei zwei Opfern bleiben wird im gesamten siebten Buch...

Lady Dehlia de Mimsy-Porp
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 47
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 251
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lady Dehlia de Mimsy-Porp » Do 29 Jun, 2006 17:31

ich bin da voll auf nachtfalkes seite...
ich habe auch eine theorie und ein paar fragen zu dd´s und sirius´ tod....

1. warum wurde dd als einziger schulleiter auf dem schulgelände beerdibgt... gibt es dafür einen bestimmten grund?

2. die gemälde in der ganzen schule schule können doch sprechen... z.b. war doch auch ein vorfahr von sirius schulleiter und der kam im buch auch zu wort... könnte dd den kampf gegen voldi nicht als gemälde vortführen (zumindestens als beratede kraft für harry)

3. gibt es vielleicht im denkarium noch einige erinnerungen von dd die helfen können?

4. war es wirklich die aufgabe von draco dd dort oben auf dem turm zu töten oder sollte er nur die todesser reinlassen... (vielleicht hat sich draco gedacht, dd ist so schwach den töte ich jetzt und dann stehe ich ganz weit vorn bei voldi) (nicht schlagen... ist nur ein gedanke :oops: )

5. als sirius durch den bogen viel, hörte man immer noch stimmengewirr hinter dem vorhang... also TOT ist für mich etwas anderes... vielleicht findet oder gibt es doch eine möglichkeit dort wieder rauszukommen oder von dortaus zu helfen...

nun zu meiner theori (auch hier bitte nicht schlagen... hihihi)

snape ist auf der guten seite....
er hat den tod/vorgetäuschtet tod von dd mit dd geplant... nun steht snape bei voldi ganz hoch im kurs... er hat dd getötet und und voldie kann sich nun ganz auf snape verlassen... jetzt hat snape zugang zu allen geheimnissen der todesser und ihr vertrauen... harry glaubt zwar das snap dd getötet hat wir aber bestimmt noch aufgeklärt und bekommt von snape hilfe... (den hat voldie nicht auf dem friedhof etwas über die fehlenden todesser gesagt? "einen haben wir ganz verloren wofür er natürlich sterben wird" vielleicht dachte er da im ersten moment an snape...( der sich aber dann doch zu voldie disapparierte)
es könnte doch tatsächlich sein das sich dd und snape irgendeinen genialen trick haben einfallen lassen um den tod vorzutäuschen (sie frage 1 und 2)

ich glaube das voldie und harry am ende sterben werden...
wie war noch der genaue wortlaut der prophezeiung? der eine kann ohne den anderen nicht überleben? (verbessert mich bitte wenn es falsch zitirt ist)
kann man da nicht sagen wenn voldie von harry erledigt wird stirbt auch harry... denn der EINE kann OHNE DEN ANDEREN NICHT überleben....

was agt ihr dazu?

ich bitte rechtschreibfehler und buchstabendreher zu entschuldigen... :oops:

HP-Spezi
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 98

Beitragvon HP-Spezi » Do 29 Jun, 2006 17:44

Lady Dehlia de Mimsy-Porp hat geschrieben:ich bin da voll auf nachtfalkes seite...
ich habe auch eine theorie und ein paar fragen zu dd´s und sirius´ tod....

1. warum wurde dd als einziger schulleiter auf dem schulgelände beerdibgt... gibt es dafür einen bestimmten grund?

2. die gemälde in der ganzen schule schule können doch sprechen... z.b. war doch auch ein vorfahr von sirius schulleiter und der kam im buch auch zu wort... könnte dd den kampf gegen voldi nicht als gemälde vortführen (zumindestens als beratede kraft für harry)

3. gibt es vielleicht im denkarium noch einige erinnerungen von dd die helfen können?

4. war es wirklich die aufgabe von draco dd dort oben auf dem turm zu töten oder sollte er nur die todesser reinlassen... (vielleicht hat sich draco gedacht, dd ist so schwach den töte ich jetzt und dann stehe ich ganz weit vorn bei voldi) (nicht schlagen... ist nur ein gedanke :oops: )

5. als sirius durch den bogen viel, hörte man immer noch stimmengewirr hinter dem vorhang... also TOT ist für mich etwas anderes... vielleicht findet oder gibt es doch eine möglichkeit dort wieder rauszukommen oder von dortaus zu helfen...

nun zu meiner theori (auch hier bitte nicht schlagen... hihihi)

snape ist auf der guten seite....
er hat den tod/vorgetäuschtet tod von dd mit dd geplant... nun steht snape bei voldi ganz hoch im kurs... er hat dd getötet und und voldie kann sich nun ganz auf snape verlassen... jetzt hat snape zugang zu allen geheimnissen der todesser und ihr vertrauen... harry glaubt zwar das snap dd getötet hat wir aber bestimmt noch aufgeklärt und bekommt von snape hilfe... (den hat voldie nicht auf dem friedhof etwas über die fehlenden todesser gesagt? "einen haben wir ganz verloren wofür er natürlich sterben wird" vielleicht dachte er da im ersten moment an snape...( der sich aber dann doch zu voldie disapparierte)
es könnte doch tatsächlich sein das sich dd und snape irgendeinen genialen trick haben einfallen lassen um den tod vorzutäuschen (sie frage 1 und 2)

ich glaube das voldie und harry am ende sterben werden...
wie war noch der genaue wortlaut der prophezeiung? der eine kann ohne den anderen nicht überleben? (verbessert mich bitte wenn es falsch zitirt ist)
kann man da nicht sagen wenn voldie von harry erledigt wird stirbt auch harry... denn der EINE kann OHNE DEN ANDEREN NICHT überleben....

was agt ihr dazu?

ich bitte rechtschreibfehler und buchstabendreher zu entschuldigen... :oops:



ich zitier von Ron Weasley"
wenn man einen unbrschbaren schwur bricht stirbt man


jetzt sag mir ob snape schon tot is ! un das mit sirius brauchste auch nicht zu meinen wegen dem spiegel den er harry gegeben hat. und DD war nunmal der beste Schulleiter den hw je hatte also wurde er dort auch begraben :roll:
Avada Kedavra @ Lord Voldemort from Harry Potter

http://youtube.com/watch?v=2DBYwm7ymPM
http://www.myvideo.de/watch/2326077
brauch des lied im hintergrund

Lady Dehlia de Mimsy-Porp
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 47
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 251
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lady Dehlia de Mimsy-Porp » Do 29 Jun, 2006 18:01

HP-Spezi hat geschrieben:[quote="
ich zitier von Ron Weasley"
wenn man einen unbrschbaren schwur bricht stirbt man


jetzt sag mir ob snape schon tot is ! un das mit sirius brauchste auch nicht zu meinen wegen dem spiegel den er harry gegeben hat. und DD war nunmal der beste Schulleiter den hw je hatte also wurde er dort auch begraben :roll:


ist denn mit dem tot von dd der unbrechbare schwur erfüllt worden... also hat snape geschworen dd zu töten wenn draco es nicht schaft? ich hab da grad eine gedankenlücke... was hat snape der mutter von draco versprochen? im zu helfen wenn draco zu scheitern droht...? (ich glaub ich muß mir das buch nochmal vornehmen oder das hörbuch dann kann ich vorspulen... das geht schneller hihihi... ich bin jetzt selbst ganz verwirrt... wenn ich hier grad was völlig durcheinander bringe oder wesendliche sachen vergessen habe tut es mir leid...) ich glaube es hat andere gründe das er auf dem schulgeläde beerdigt wurde (die beerdigung war doch etwas sehr unspektakulär für den besten schulleiter aller zeiten...

funktioniert der spiegel aus dem reich welches hinter dem vorhang ist? laut buch nicht... das ist sicher... aber vielleicht gibt es andere möglichkeiten die von uns noch keiner kennt... fragt mich nicht welche... ich weiß es auch nicht *heulinskissen* warum hat jkr dann das stimmengewirr erwähnt... nur so? wer tot ist kannhat keine stimme... also irgendetwas muß es doch bedeuten... na ja wir werden es alle irgendwann wissen... sind hier ja alles nur theorien... :?

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Do 29 Jun, 2006 18:41

ich glaube das voldie und harry am ende sterben werden...
wie war noch der genaue wortlaut der prophezeiung? der eine kann ohne den anderen nicht überleben? (verbessert mich bitte wenn es falsch zitirt ist)
kann man da nicht sagen wenn voldie von harry erledigt wird stirbt auch harry... denn der EINE kann OHNE DEN ANDEREN NICHT überleben....


ja mag ja alles sein, aber dd sagt auch,
dass harry der prophezeiung nicht viel wert beimessen
soll...
also sollten wir uns nicht immer und immer wieder
auf diesen einen satz konzentrieren. das könnte
auch ein ablenkungsmanöver sein von jkr.

mit sicherheit ist an der prophezeiung was dran,
aber nur, weil voldi sich das so ausgesucht hat.
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » Do 29 Jun, 2006 19:03

Also ich kann diese Theorie gar nimma hören. Das dd NICHT tot sein sollte, halte ich für quatsch. Bestes Argument: wie HP-Spezi schon sagte, wäre dd nicht tot, dann wäre Snape tot, und snape lebt.

Außerdem fände ich es wirklich einfallslos wenn dd noch leben würde...

Lady Dehlia de Mimsy-Porp
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 47
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 251
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lady Dehlia de Mimsy-Porp » Do 29 Jun, 2006 19:08

naja diese diskusion wird wohl noch bis zum erscheinen des 7. buches weitergefürt werden und immer neu gepostet... denn als neuling kann man nicht das ganze forum erst durchlesen bevor man ein neues thema anfängt... :?

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28158
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 29 Jun, 2006 20:25

Ich halte es sehr unwarhrscheinlich, dass Draco den Auftrag hatte (und damit Snape dies geschworen hat) Avada Kedavra auf Dumbledore zu hetzen.

Es wäre dann nämlich ganz einfach unlogisch, Attentate gegen ihn durchzuführen, die ihn töten könnten.

Draco hatte einfach den Auftrag, Dumbledores Tod herbeizuführen. Snape hat folglich geschworen, Dumbledore zu töten.
Ich sehe keine Möglichkeit, wie Dumbledore noch leben kann, denn der Unbreakable Vow kennt wohl nur absolute Wahrheit - sonst wäre er sinnlos. Wenn alle nur glauben, Dumbledore wäre tot, ist der Auftrag wohl nicht erfüllt - schließlich stimmt es nicht.
Der Grund, wieso der Unbreakable Vow wohl auf absolute Wahrheit basiert, ist der, dass er sonst viel zu leicht zu umgehen wäre und nicht so viel Eindruck machen würde. Gerade ein Meister des Geistes, wie Snape es ist, könnte sich sicher problemlos selbst überzeugen, dass etwas in irgendeiner Weise ist, obwohl es nicht so ist.

Also, meine Meinung: Dumbledore ist tot, Snape ist gut.
Bild

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12363
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Fr 30 Jun, 2006 13:07

Lady Dehlia de Mimsy-Porp hat geschrieben:naja diese diskusion wird wohl noch bis zum erscheinen des 7. buches weitergefürt werden und immer neu gepostet... denn als neuling kann man nicht das ganze forum erst durchlesen bevor man ein neues thema anfängt... :?


Aber interessant ist das Lesen allemal, weil man dadurch immer wieder selbst auf neue Ideen kommt. :)

1. warum wurde dd als einziger schulleiter auf dem schulgelände beerdibgt... gibt es dafür einen bestimmten grund?



ich denke nicht, dass es einen besonderen Grund dafür gibt. Dumbledore hat dort sehr lange gelebt und sein Lebenswerk geschaffen. Wo sollte man ihn sonst beerdigen?

2. die gemälde in der ganzen schule schule können doch sprechen... z.b. war doch auch ein vorfahr von sirius schulleiter und der kam im buch auch zu wort... könnte dd den kampf gegen voldi nicht als gemälde vortführen (zumindestens als beratede kraft für harry)


Wohl kaum. Die Gemälde könnten Harry helfen, weil sie oft noch ein weiteres Gemälde an anderen Orten haben und so Nachrichten und Informationen überbringen können. Mehr als das und den einen oder anderen Ratschlag sollten wir davon aber nicht erwarten. Kämpfen können Gemälde sicher nicht.

3. gibt es vielleicht im denkarium noch einige erinnerungen von dd die helfen können?


Das glaube ich bestimmt. Wobei ich nicht weiss, ob die Erinnerungen nach dem Tod der Person, zu der sie gehören, noch verwendbar sind.

4. war es wirklich die aufgabe von draco dd dort oben auf dem turm zu töten oder sollte er nur die todesser reinlassen... (vielleicht hat sich draco gedacht, dd ist so schwach den töte ich jetzt und dann stehe ich ganz weit vorn bei voldi) (nicht schlagen... ist nur ein gedanke )


In spinners end schwört Snape, dass er die Aufgabe, die LV Draco gestellt hat, selbst ausführt, wenn er zu scheitern droht. Dabei handelt es sich um etwas, was LV selbst nicht geschafft hat (siehe Band 5 Kampf im Ministerium, als es LV nicht gelungen ist, DD zu töten, weil Fawkes dazwischenging). Mehr ist darüber wohl nicht bekannt.


5. als sirius durch den bogen viel, hörte man immer noch stimmengewirr hinter dem vorhang... also TOT ist für mich etwas anderes... vielleicht findet oder gibt es doch eine möglichkeit dort wieder rauszukommen oder von dortaus zu helfen...


halte ich für sehr gewagt. Dumbledore und Lupin sagen eindeutig, dass Sirius nicht zurückkommen wird und ich denke, dabei wird es auch bleiben.

nun zu meiner theori (auch hier bitte nicht schlagen... hihihi)

snape ist auf der guten seite....
er hat den tod/vorgetäuschtet tod von dd mit dd geplant... nun steht snape bei voldi ganz hoch im kurs... er hat dd getötet und und voldie kann sich nun ganz auf snape verlassen... jetzt hat snape zugang zu allen geheimnissen der todesser und ihr vertrauen... harry glaubt zwar das snap dd getötet hat wir aber bestimmt noch aufgeklärt und bekommt von snape hilfe... (den hat voldie nicht auf dem friedhof etwas über die fehlenden todesser gesagt? "einen haben wir ganz verloren wofür er natürlich sterben wird" vielleicht dachte er da im ersten moment an snape...( der sich aber dann doch zu voldie disapparierte)
es könnte doch tatsächlich sein das sich dd und snape irgendeinen genialen trick haben einfallen lassen um den tod vorzutäuschen (sie frage 1 und 2)

ich glaube das voldie und harry am ende sterben werden...
wie war noch der genaue wortlaut der prophezeiung? der eine kann ohne den anderen nicht überleben? (verbessert mich bitte wenn es falsch zitirt ist)
kann man da nicht sagen wenn voldie von harry erledigt wird stirbt auch harry... denn der EINE kann OHNE DEN ANDEREN NICHT überleben....

was agt ihr dazu?



Ich denke, der Todesser, den Voldi auf dem Friedhof meinte war nicht Snape, sondern Karkaroff, weil Voldemort wusste, dass dieser geflohen war und nicht erschienen ist.

Die Prophezeihung ist immer nur das, was die Beteiligten darin glauben zu sehen. Ich denke nicht, dass unbedingt beide am Ende sterben müssen.

Die Vernichtung des Bösen, also LV ist wohl das Ziel der ganzen Geschichte, ich denke, das wird am Ende gelingen. Welche Opfer dafür zu erbringen sind, werden wir am Ende sehen, vielleicht auch Harrys Leben, aber nicht unbedingt.

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » Fr 30 Jun, 2006 16:07

HP-Spezi hat geschrieben:einen nachteil hats von dem was du sagst :wink: Snape wäre jetzt tot weil er den schwur nicht gehalten hat :wink:



vieleich wirkt er erst ein par stunden später
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

HP-Spezi
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 08.06.2006
Beiträge: 98

Beitragvon HP-Spezi » Fr 30 Jun, 2006 16:12

little_ginny hat geschrieben:
HP-Spezi hat geschrieben:einen nachteil hats von dem was du sagst :wink: Snape wäre jetzt tot weil er den schwur nicht gehalten hat :wink:



vieleich wirkt er erst ein par stunden später



och mann ! die beerdigung von DD war soweit ich weis am nächsten tag also sind das mehr als ein paar stunden bis das gewirkt hätte und überhaupt heißt es "
Man stirbt sofort
zitat von Ron Weasley
Avada Kedavra @ Lord Voldemort from Harry Potter

http://youtube.com/watch?v=2DBYwm7ymPM
http://www.myvideo.de/watch/2326077
brauch des lied im hintergrund

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Fr 30 Jun, 2006 19:29

mal ganz was anderes...
wurde oben auf der höchsten zinne
des turms wirklich der fluch avada kedavra
ausgesprochen?
ich kann mich grad absolut nicht mehr erinnern!
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild