Interessante Theorie

Greenleaf
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 16.10.2005
Beiträge: 2
Wohnort: Winterberg

Interessante Theorie

Beitragvon Greenleaf » So 16 Okt, 2005 17:27

Dies Habe ich auf einer Fan Site gefunden und meine das es sehr wichtig für euch wäre falls so etwas zutrifft zu erfahren.
ICh finde dies ist eine relativ glaubwürdige "geschichte".

Die Theorie Tod - wer stirbt in Band 7?
HP- Fans grübeln schon seid langem wer denn nun im siebten Band sterben wird. Jetzt sind Fans mit einer neuen und logischen Erklärung auftaucht.

JK Rowling sagte mal, dass es in dem ersten Buch wichtige Hinweise zu dem Inhalt in den nächsten Büchern gibt. Und beim genaueren Hinschauen, gibt es tatsächlich Hinweise, der wichtigste davon, ist das Schachspiel. Vielleicht fragt ihr euch jetzt. Was hat das Schachspiel denn damit zu tun? Ganz einfach. Jo liebt Symbole, dass hat sie selber einmal gesagt. Daher probieren wir jetzt mal das ganze zu analysieren. Am besten geht das, wenn man den Film als Vorlage nimmt.

Ron entscheidet sich Springer zu sein. Schon hier kann das verwundern. Ron kann am besten von beiden Schach spielen, warum übernimmt er nicht die Rolle des Königs? Der Springer ist auf Englisch der "Knight", also Ritter. Ritter sind tapfer, loyal und hat ein gutes Herz.
Hermine wird ein Turm. Sie kann sehr gut denken. Daher passt der Turm zu ihr, denn sie handelt auf direktem und geradem Weg und denkt auch so.
Harry ist ein Läufer. Der Läufer steht dem König sehr nah und geht diagonal, nicht so gerade wie der Turm. Er ist ein verschlossener Charakter.

Das Spiel beginnt. Weiss beginnt. Die Gesichter der Figuren sind leer, ausdrucklos, genauso wie die von den Todessern. Ein Bauer vor dem König der weissen Mannschaft (Lord Voldemort) eröffnet. Dieser Bauer muss also Wurmschwanz sein, denn er hilft seinem Lord wieder an die Macht zu kommen. Um zu sehen, wie das Spiel fuktioniert, opert Ron einen schwarzen Bauer. Es muss Cedric sein, der dann von dem weissen Bauer (Wurmschwanz) getötet wird.
Als nächstes schlägt die weisse König den anderen Springer. Die weisse Königin ist Bellatrix, der andere Springer ist Sirius Black. Bellatrix tötet also Sirius.

Wir sind aber noch nicht fertig. Jo beschreibt, dass viele Figuren beider Seiten zum Schluss zerschlagen sind. Viele, viele Leute werden sterben, der "Kriegplot" für die nächsten zwei Bücher.

Es kommt noch dicker! Wir können im Film sehen, wie die weisse Dame die Schwarze schlägt. Die weisse Dame sollte Snape sein! Sie ist die mächtigste Figur auf dem Feld und Snape unternimmt wichtige Aufgaben für den Orden. Bellatrix wird also Snape ermorden. Genauso ist es mit dem zweiten Turm, bei dem es sich nur um Professor McGonagall handeln kann. Sie wird oft mit Hermine in Verbindung gebracht. Snape und McGonagall werden umgebracht.

So, aber jetzt der Kern der Theorie. Wir bekommen im Buch genau beschrieben, dass der zweite schwarze Springer von der weissen Dame geschlagen wird.
"Ja..."sagte Ron leise, "Es ist der einzige Weg... Ich muß mich schlagen lassen."
"NEIN!" schrieen Harry und Hermine.
"Das ist Schach!" erwiderte Ron. "Du musst einige Opfer bringen! Wenn ich meinen Zug beendet habe, wird sie mich schlagen - dann kannst du den König mattsetzen, Harry! Nur auf dich kommt es an, Harry! Nicht auf mich, oder auf Hermine, nur auf DICH!"
Danach wird Ron von der weissen Dame ohnmächtig geschlagen. Danach kann Harry den König auf Schachmatt setzen und das Spiel gewinnen.

In Kurzfassung und in Klarheit: Ron wird von Bellatrix getötet (oder zumindestens ausser Gefecht gesetzt), damit Harry und Hermine Lord Voldemort besiegen können.

Für alle Ron Weasley Fans ist das jetzt natürlich hart zu verkraften. Es wird schon lange spekuliert, dass einer der Weasleys sterben wird, aber das es Ron sein wird, davon wollte bis jetzt niemand etwas wissen.

Krone
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 26.07.2005
Beiträge: 1920
Wohnort: Nähe Kaiserslautern

Beitragvon Krone » So 16 Okt, 2005 17:38

Mh das ist natürlich eine ausgefuchste Theorie, nur wo ist der Tod Dumbledores? Und sei mir nicht böse, aber für mich klingt das alles sehr weit hergeholt und einfach zu viel reininterpretiert, sry aber ich seh das so...
"...Und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht!"

Greenleaf
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 16.10.2005
Beiträge: 2
Wohnort: Winterberg

Beitragvon Greenleaf » So 16 Okt, 2005 18:22

Tut mir leid dich enttäuschen zu müssen aber vielleicht ist Dumbledore garnicht tot weil er auch einen Horkrux geschaffen hat.
Keiner weeiß ob er jemals einen menschen getötet hat,aber vielleicht hat er einen weg gefunden dies zu umgehen. ;)

ICh hab ja auch selber gesagt das das nicht unbedingt stimmen muss,aber JKR hat selber andeutungen gemacht das es im 1. Teil etwas auf die danach folgenden bücher gibt.

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28072
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » So 16 Okt, 2005 19:07

Wenn das mit den Symbolen stimmt - wieso ist dann die Seite von Voldemort weiß? Wenn JKR das Spiel als Spiegelbild des Ausgangs der Bücher hätte nehmen wollen, dann würde die Seite Voldemorts sicher schwarz sein.
Und Dumbledore hat vielleicht einen Horcrux erschaffen? Ich bitte dich - Horcruxe sind die höchste Ebene dunkler Magie - man muss einen Mord begehen, um einen zu erschaffen. Dumbledore hat schon andere getötet (den dunklen Zauberer Grindelwald), aber nicht, um einen Horcrux anzufertigen.
Außerdem sagt Dumbledore selbst, dass es schlimmeres gibt als den Tod und dass der Tod für eine gut vorbereitete Seele nur ein weiteres Abenteuer ist - er hängt nicht in solchem Maß an seinem Leben wie Voldemort es tut, und das ist Dumbledore's Vorteil.
Und noch ein letztes - Snape's Schwur hätte ihm, wenn Dumbledore noch lebte, den Tod gebracht. Aber er war noch lebendig.
Also, insgesamt - eine ganz nette Theorie, aber trotzdem etwas überinterpretiert.
Bild

Bunny
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 783
Wohnort: Girly-WG

Beitragvon Bunny » So 16 Okt, 2005 21:08

Ich finde die Theorie eht gut. Mich würde dabei interessieren: Wer ist der Schwarze König? Wenn Voldy der weiße ist müsste Harry der schwarze sein. Harry ist aber Läufer. Ist es vielleicht Neville? Ist er vielleicht in Wirklichkeit The-Chosen-One?

@Viktor: Voldy ist deshalb weiß weil beim Schach immer weiß beginnt und Voldy hat nun mal mit der ganzen Sache angefangen.
- Orden des Halbblutprinzen -

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17148
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » So 16 Okt, 2005 21:16

Diese Schach-Theorie hab ich aber in diesem Forum auch schonmal gelesen, ich glaube in "Spekulationen zu Band 7". Und ich glaub auch nicht, daß nach Band 1 schon alles angelegt war. Scheint mir alles etwas kabbalistisch, das ...
Bild

Bunny
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 783
Wohnort: Girly-WG

Beitragvon Bunny » So 16 Okt, 2005 21:19

Aber Jo sagt ja, daß sie das letze Kapitel des letzten Bands schon von Anfang an fertig hatte und jetzt darauf hin arbeitet.
- Orden des Halbblutprinzen -

Killthebeast
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 21.08.2005
Beiträge: 26805

Beitragvon Killthebeast » So 16 Okt, 2005 23:34

Ich hoffe das diese Theorie nicht zutrifft. Ron muss überleben.
Meine FF
RON + HERMINE FOREVER!
Bild
You might belong in Hufflepuff, where they are just and loyal, those patient Hufflepuffs are true and unafraid of toil

Pigmypuff
Heldendiener
Welt des Lichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.09.2005
Beiträge: 1044
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Pigmypuff » Mo 17 Okt, 2005 09:48

Die weisse Dame sollte Snape sein! Sie ist die mächtigste Figur auf dem Feld und Snape unternimmt wichtige Aufgaben für den Orden. Bellatrix wird also Snape ermorden.


Woher wissen wir denn z.B das Snape die weiße Dame ist??
Das ist ja nur eine Vermutung.
Ich denk man könnte dieses Schachspiel noch in 100 andre Weisen auslegen...

Heavensdog
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 112
Registriert: 04.10.2005
Beiträge: 1631

Beitragvon Heavensdog » Mo 17 Okt, 2005 09:55

Diese theorie ist reininterpretiert und absolut haltlos möchte hier nicht gründe aufzählen da ich in der Arbeit sitze udn keine zeit dazu habe mal schauen ob ich daheim dazukomme mich der "gegner" dieser Theorie vollkommenudn ganz anzuschliessen
VIV du und deine Geschichte der einzige Grund warum ich noch hier bin *megaknuddel*
Hab dich auch soLieb.
*sachertorte in Herzform geb*
Svealein nicht vergessen darf

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » Mo 17 Okt, 2005 11:59

Diese Theorie wurde schon für Band 6 gestellt, nach dem Motto in Band 6 wird Ron Sterben. Die Gründe sind genannt. Damals fand ich die Theorie ziemlich glaubwürdig, aber jetzt nicht mehr, ich sage auch gleich warum, aber zuerst erkläre ich Victor Krum dass beim schach die weißen Figuren anfangen, und Voldy hat ja auch angefangen, deswegen ist Voldys Truppe weiß, der Erklärung nach.
So, aber warum glaube ich jetzt nicht mehr an die Theorie? Erstens weil sie scheinbar von Buch zu Buch weitergegeben wird, mit der Hoffnung, dass sie mal passt. Und zweitens wurde dd in dieser Theorie damals als König dargesellt, klar, wer sonst? Wenn der König geschlagen wird, ist das Spiel zu Ende, somit kann keine weitere Person mehr sterben (jedenfallls nicht nach der theorie des Schachspiels). Nun ist dd aber schon in band 6 gestorben und es wird noch ein weiteres Buch geben, wo garantiert weitere Personen sterben. Würde man auch der Theorie weiterglauben, dd gestorben, König schach matt gesetzt, wäre das Spiel für die schwarzen ja verloren, in Wahrheit haben in Buch eins die schwarzen aber das Spiel gewonnen. Das heißt also, das diese Theorie nicht so aufgehen kann! Es stimmt nicht und passt nicht mehr zusammen. Achja und nochwas. In band 6 hat snape dd umgebracht. Warum würde eine schwarze Figur eine schwarze Figur schlagen?? Sowas passsiert beim Schach nie! Diese Theorie ist alt und hat sich als falsch erwiesen, damit sollten die Fans sich abfinden. Sucht da eher nach neuen Theorien. Ich habe zum Beispiel gehört, dass in dem dritten Film viele Hinweise gegeben worden sein sollen, für den weiteren Verlauf der Geschichte....allerdings weiß ich noch nicht welche das sein sollen...

dean
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 16.10.2005
Beiträge: 48
Wohnort: Weissach im Tal

Beitragvon dean » Mo 17 Okt, 2005 16:55

da gebe ich dir recht.ich galube nähmlich nicht das man die ganze geschichte auf ein schachspiel berziehen kann,das wäre schwachsinnig
Mitglied vonSnape's a Troll
Gilde der Werwölfe
Mitglied der Secretkeepers
Mitglied der Anti Umbridge AG
Mitglied der Anti Lockhart AG

Snuffles
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.09.2005
Beiträge: 83
Wohnort: 12 Grimmauld Place, London

Beitragvon Snuffles » Mo 17 Okt, 2005 17:36

Es kommt noch dicker! Wir können im Film sehen, wie die weisse Dame die Schwarze schlägt. Die weisse Dame sollte Snape sein! Sie ist die mächtigste Figur auf dem Feld und Snape unternimmt wichtige Aufgaben für den Orden.


Snape muss dieser Theorie nach aber die schwarze Dame sein!!!

Ich muss sagen, dass ich diese Theorie auch für etwas weit hergeholt halte. Obwohl sie zum Teil ja auch stimmt. Das mit dem Turm=Hermine, da geradlinig, bzw. zielstrebig usw.

Zum Thema "Wenn JKR das Spiel als Spiegelbild des Ausgangs der Bücher hätte nehmen wollen, dann würde die Seite Voldemorts sicher schwarz sein.": Das würde so schon passen. Schließlich hat Voldemort mit der Sache angefangen und außerdem sagte Dumbledore mal sowas wie "Wir haben vor der Dunkelheit nur Angst, weil es uns unbekannt ist".(oder so ähnlich...)

Spoiler
Und Dumbledore hat mit Sicherheit keinen Horcrux gemacht!!! Das geht nur auf einem Weg, nämlich den, den Victor Krum schon genannt hat. Und das glaub ich nun wirklich nicht... aber es gibt noch andere Theorien, nach denen Dumbledore auch nicht tot sein soll...



Darf man hier eigtl nen Link von einer anderen Page reinstellen?! [/url]
Sucher der Gryffindor-Ersatzmannschaft

It is the unknown we fear when we look upon death and darkness, nothing more.

Todesser 12
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 27
Registriert: 15.08.2005
Beiträge: 27
Wohnort: heidenhaim(Schnaithaim) an der brenz

Beitragvon Todesser 12 » Mo 17 Okt, 2005 18:48

Mann mann muss sich damit abfinden dass
Spoiler
DD tot ist und wie zum Teufel will der einen Horkruxe machen ohne zu morden. Dass kann nicht mal DD, und vom asterumi Turm wurde er auch runter geworfen aber wer dass war (evt. voldy(aber snape ist unschuldig bin auch ein orden mitglied)).
ich schließe mich allen an die die komische schach teori nicht glauben
Der dessen name nicht genant werden darf ist zurück macht des dunklenlords und Lupin killt ihn
BildBildWebseite im Profil besuchen

Pigmypuff
Heldendiener
Welt des Lichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 22.09.2005
Beiträge: 1044
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Pigmypuff » Mo 17 Okt, 2005 18:55

Stimme Todesser 12 zu
Aber mal so neben bei:
Dumbledore hat schon andere getötet (den dunklen Zauberer Grindelwald)

Das wissen wir nicht. Wir wissen nicht definitiv das er Tod ist.
WIr wissen nur das er ihn entmachtet oder über ihn gesiegt hat (das safte man über Harry un voldy ja auch) es war nie von töten die Rede.