Kann Rowling ihr Meisterstück abliefern ??

hedwigowl
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Registriert: 30.10.2005
Beiträge: 36
Wohnort: Im warmen Süden Österreichs

Kann Rowling ihr Meisterstück abliefern ??

Beitragvon hedwigowl » Mo 31 Okt, 2005 16:37

In unserer Tageszeitung wurde der 6. Band total zerrissen. Schlecht geschrieben, Hermine mutiert von der kühlen Analytikerin zur eifersüchtig geifernden Hyäne, die Magie ist weg usw.usw. der Schlusssatz war "hoffentlich leistet sich Rowling für den 7. Band einen guten Ghostwriter ".

Auch wenn ich dem NICHT (ganz) zustimme fand ich dennoch den 6. Band schwächer als den fünften. Der Gedanke, dass Rowling zuviel Geld hat um es überhaupt ausgeben zu können, wirft die Frage auf wie wichtig ist ihr Potter noch ? oder anders gesagt Geld verdirbt den Charakter. Hat sie überhaupt noch den Geist, Esprit um zu schreiben. Sicher seit dem ersten Buch ist sie bereits steinreich aber ich denke das Schreiben fällt ihr immer schwerer. Mir würde es zumindest so gehen. Kann sie sich noch ungestört zurückziehen um sozusagen ihr Meisterstück abzuliefern. Wenn nicht sollte sie es lieber bleiben lassen. Das 7. Buch muss einfach perfekt sein sozusagen magisch alles andere wäre für krummbein !!!!!

Granger Hermione
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 463

Beitragvon Granger Hermione » Mo 31 Okt, 2005 16:57

Also ich finde das 6. Buch einfach hammermäßig ist mein Lieblingsbuch und ich finde auch das Magie dabei ist!
Und den Leuten kann man es nie recht machen, erst kommen die Schlagzeilen "Harry Potter hat keine Liebe" "Harry Potter ist schwul" und so weiter und so weiter erst beschweren sich die Leute das keine großen Gefühle im Buch vorkommen und jetzt wo sich mal etwas um das Liebesleben handelt wird es in den Dreck gezogen, ich find das einfach lächerlich!
Schaut mal in mein Profil!
Bild
Mitglied im Malfoy Club ~Believer of Goodness~
Gilde der Werwölfe
Orden des Halbblutprinzen

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13570
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mo 31 Okt, 2005 17:01

Gehts noch?? Wie WICHTIG HP DER JKR IST???
DAS WAR IHR LEBENSWERK und ist es immer noch!!!!!!!!!!
Ich finde das einfach unverschämt!
Sie schreibt die Bücher nicht wegen Geld! Dann hätte sie schon den 6. nicht mehr rausbringen müssen, geschweige denn einen 7. zu schreiben.

JKR ist eine sehr gute Schriftstellerin, und ich geb ja zu das das 6. Band nicht das Beste ist, und das ist warscheinlich darum so, weil das 6. Buch eine Einleitung bzw. ein Übergang zum 7. Buch ist.

Also das find ich echt krass, so was :evil:
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17149
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 31 Okt, 2005 17:06

Nein, ich habe beim 6. Band gestaunt, woher JKR immer noch die Spannkraft hernimmt: Daß sie als Multimillionärin nun eben gerade nicht lustlos runterschreibt, hat meine vollste Bewunderung. Außerdem finde ich den sechsten besser als 4 und 5. Nur was sie immer noch nicht kann und nie richtig können wird, sind einigermaßen erfreuliche Liebesbeziehungen. Das gerät ihr seit dem ersten Wimpernschlag Cho Changs stets nur holzschnittartig.
Bild

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13570
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mo 31 Okt, 2005 17:07

Es soll ja auch keine Liebesstory werden....
Kannst ja woanders gehen wenn du liebe willst ;)
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17149
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 31 Okt, 2005 17:11

Sag ich ja gar nicht. Sie hat ja damit angefangen. Nur, sie kanns eben nicht recht.
Bild

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13570
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mo 31 Okt, 2005 17:12

Vieleicht will sie ja auch ned.
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17149
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 31 Okt, 2005 17:14

Ei ei ei wer ists nun, der zu allem seinen letzten Senf abgeben muß? (Und Schluß OT)
Bild

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13570
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mo 31 Okt, 2005 17:19

Ich ;) *g*

Und ich sags noch einmal: JKR ist sicherlich ne gute Autorin mir bewunderswerter Fantasie und einem ausgeprägten Sinn für Dramatik und sie schreibt auch pedagogisch voll korrekt.
Also irgendwie ist es ja auch gut das hier so viele Emma Watson Fan sind :?
ENDE ^__^
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

carre
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 03.10.2005
Beiträge: 368
Wohnort: ´n Kaff irgendwo in NS

Beitragvon carre » Mo 31 Okt, 2005 17:31

Das ich nich lache ^^ !
Der 6. Band is eins meiner Lieblingsbände! Ich finde ihn ganz und gar nich schwach! Über solche Artikel kann ich echt nur lachen!
Mitglied von SNAPE´S A TROLL
Bild
Mitglied der SECRETKEEPERS
Bild
LG Carre

Ronni
Weltenbauer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 23.06.2005
Beiträge: 8195

Beitragvon Ronni » Mo 31 Okt, 2005 18:23

Purer Neid. Die Leute sind doch nur neidisch, weil sie durch ihre Bücher Millionen und Abermillionen gemacht hat und ziehen jetzt ihren Schreibstil in den Dreck, damit alle denken, sie hätte es nicht verdient. Traurig, wozu Habgier und Neid Menschen bringen können...
Bild
And though you turn from me to glance behind
The Phantom of the Opera is there inside your mind

DeadnAlive
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 10.10.2005
Beiträge: 52
Wohnort: Köln

Beitragvon DeadnAlive » Di 01 Nov, 2005 01:14

In den letzten jahren wird es doch immer mehr zum Trend, alles, was erfolgreich bzw. um das viel Wirbel gemacht wird, gnadenlos runtermachen. Diejenigen wollen mit ihrem Artikel doch nur provzieren oder einfach mal was Aufmerksam bekommen, indem sie HP kritisieren.

ich persönlich fand den 6. Band viel atmospärischer als alle anderen teile zusammen. Es fehlt zwar der große Showdown, aber der kommt noch ;)
Bild
Siehe Profil ;)

hedwigowl
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Registriert: 30.10.2005
Beiträge: 36
Wohnort: Im warmen Süden Österreichs

Beitragvon hedwigowl » Di 01 Nov, 2005 12:12

Oh weh, da bin ich vor allem dir Amelia Bone mächtig auf den Schlips getreten. Die Bücher SIND gut geschrieben, ich bin definitiv ein Fan von ihnen + Rowling, anders geht es gar nicht. trotzdem finde ich z.B. das ganze Merchandising um die Marke Potter weniger gut, wenngleich genau das auch zu seinem Erfolg beigetragen hat. Letztendlich den Erfolg für ihre Bücher hat natürlich Rowling selbst gelegt ganz klar. dass viele Kinder Potter lesen isr gut, ein Grund für den Erfolg dieser Bücher ist sicher auch, dass dieses Buch nicht von den Eltern empfohlen wurde (dasmusstdulesendasistgut) sondern von Kindern zu Kindern. Gab es eigentlich einen Thread zum, Thema Merchandising oder eine Umfrage dazu Wie findet ihr, dass Potter so vermarktet wird ?

Trinity
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 43
Registriert: 29.07.2005
Beiträge: 823
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon Trinity » Di 01 Nov, 2005 22:12

Also schwach finde ich den 6. Band keinesfalls, ganz im Gegenteil.
Finde er hält die Spannung hoch, bringt intressante Neuigkeiten zu tage, und Magie ist reichlich vorhanden!!!
Das Leben mag vielleicht keinen Sinn haben,
was aber noch lange nicht heißt das es sinnlos ist.


Bild

Kingsley Shacklebolt
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 36
Registriert: 28.07.2005
Beiträge: 173
Wohnort: Frankfurt

Beitragvon Kingsley Shacklebolt » Di 01 Nov, 2005 22:50

Naja, also toll war der sechste band als einzelnes buch ganz bestimmt nicht.
Im Prinzip besteht er nur aus erinnerungen, mal abgesehen von der kleinigkeit zum schluss.
Also stellt man band 6 als eigenes buch hin ist es einfach nur langweilig und handlungsarm. Es passiert zu wenig.
Stellt man es jedoch in Bezug mit den anderen 5 Bändern ist es alles ein schönes Gesamtkunstwerk.

Aber back2topic:
Ich denke Band 7 wird viel Action haben aber keinen Zufriedenstellen. weil es ein definitives Ende hat. Und mit einem Ende vergrault man die meisten, weil es nie den Geschmack von allen treffen kann, ich denke sogar das die allerwenigsten mit dem ende zufrieden sein werden.

In diesem Sinne
Kingsley
Der Mensch hat keine Angst vor dem Tod oder der Dunkelheit
Er hat Angst vor dem Unbekannten