War es wirklich Malfoys Aufgabe AD zu töten?

poTTeR_ReVoluTioN
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 04.06.2007
Beiträge: 1
Wohnort: Shattrath

War es wirklich Malfoys Aufgabe AD zu töten?

Beitragvon poTTeR_ReVoluTioN » Mo 04 Jun, 2007 16:07

Hallo,
dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum nachdem ich ein bisschen in ihm gestöbert habe^^

Ich lese hier fast immer (und auch in anderen Foren) das die Aufgabe von Malfoy es war AD zu töten. Und da Malfoy es nicht getan hat, hat Snape es dann für ihn getan.

Was wäre wenn:
Es gar nicht Malfoys Aufgabe war AD zu töten? Vllt. hätten die Todesser einfach gewollt, dass Malfoy ihn tötet (also nur als kleinen Abstecher nach Hogwarts, ihre eigentliche Aufgabe lautete anders (sie holten vllt Malfoy für irgendetwas aus der Schule ab )) um in der Gunst von LV zu steigen.
Wenn also Snape AD nicht getötet hätte, hätte er also den Schwur auch nicht gebrochen und hätte so nicht sterben müssen, da die Aufgabe auf den er seinen Schwur geleistet hat, ja gar nicht hieß AD zu töten.

Andersherum spricht auch wieder etwas gegen meine Theroie :? , z.B. das Snape und die anderen nachdem sie AD getötet haben (?) sofort versuchen aus der Schule zu verschwinde.

Also was meint ihr zu meiner etwas verworrenen Theorie?

mfg
potter_revolution
Harry Potter FTW!!!

bersi
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 37
Registriert: 09.04.2006
Beiträge: 19

Beitragvon bersi » Mo 04 Jun, 2007 16:31

hallo

muss dir leider sagen das deine theorie falsch ist.Denn als malfoy dd auf dem turm trifft reden sie erst noch miteinander und da sagt dd das er wusste das draco ihn das ganze jahr versucht habe zu töten (der met und das halsband).

mfg
Wer Rechtscheibfehler findet darf sie behalten!!!

Viele grüsse

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28169
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 04 Jun, 2007 16:37

Ich begrüße dich erst einmal hier ^^

Die Frage haben wir in irgendwelchen Threads schon mal besprochen, aber das findet jetzt kein Mensch mehr.

Aber ich glaube auch nicht, dass Malfoy einen anderen Auftrag gehabt haben sollte. Welchen denn? Süßigkeiten für Voldemort kaufen? Wäsche waschen?
Er hat das ganze Jahr über versucht, Dumbledore zu töten, er hat es in der Nacht auf dem Turm gesagt und die anderen DE haben gesagt, dass Voldemort will, dass Draco Dumbledore tötet - ich sehe da wenige Möglichkeiten für einen anderen Auftrag.

Aber wenn du willst, dann kannst du ja unter Lokales im Thread zur "2. Prophezeiung" die Frage stellen, dann kann jeder sie demnächst im Fragebogen beantworten.
Bild

Half Blood Prince
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 31.05.2007
Beiträge: 183
Wohnort: Hamburg und Hogwarts :P

Beitragvon Half Blood Prince » Mo 04 Jun, 2007 20:13

Ich glaube seine Aufgabe war nur das er die Todesser ins Schloss bringt und das hat er meines Wissens geschafft .... ?!
Bild

*~*~* Carpe Noctem*~*~*

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28169
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mo 04 Jun, 2007 22:18

Nein.

Dazu waren Narcissas Gefühle in Spinners End viel zu stark. Sie hat offenbar Angst um Draco, glaubt, dass er beim Auftrag umkommen könnte.

Narcissa hat geschrieben:But he won't succeed! [...] How can he, when the Dark Lord himself -?


Es ist etwas, was Voldemort selbst nicht geschafft, hat. Er hat schon Todesser in Hogwarts gehabt, Quirrel, Pettigrew und Crouch Jr. Selbst wenn eine große Anzahl Todesser gemeint wäre - das ist kein Auftrag, bei dem Draco um sein Leben fürchten müsste. Es gibt ja keine Todesstrafe, würde er erwischt, käme er allerhöchstens nach Azkaban, und da wäre er bald wieder raus.

Es ist etwas, was Voldemort noch nicht geschafft hat und was gefährlich ist. Draco erledigt es in Hogwarts und ist letztendlich damit erfolgreich, sonst würde Snape in dem Moment, wo Draco raus ist aus Hogwarts, sterben.

Es kann nur der Mord an Dumbledore sein, den Draco aufgetragen bekommen hat.
Bild

Mimmi

Beitragvon Mimmi » Mo 04 Jun, 2007 22:32

Ich glaube auch, das es daran keinen Zweifel gibt. Warum hätten die Todesser, die später auch in den Turm kamen, genau darauf gedrängt?

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17477
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 04 Jun, 2007 22:42

Mal ne andere Frage ... Warum befindet sich dieser Thread in "Buch 7"? Ist doch meines Erachtens eine echte Frage zum 6. Band ....
Bild

Babsy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 21.10.2005
Beiträge: 1299

Beitragvon Babsy » Di 05 Jun, 2007 14:16

stimmt, aber ich glaube auch dass es dracos wirklicher auftrag war, alles für die todesser vorzubereiten und dann dumbledor zu töten, nur was ich allerdings nicht verstehe ist, warum draco dumbledor nicht einfach so getötet hat, sondern auf die todesser gewartet hat!!
***Weil einfach, einfach einfach ist***
!*!Wenn du schon am Boden liegst, kann es nur noch aufwärts gehen!*!
Bild
~*~Einer der vielen Wege ist der Richtige~*~
Kombi: made bei winky ;-)

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17477
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 05 Jun, 2007 14:46

Hat er doch versucht, nur hätten stattdessen beinahe Katie Bell und Ron dran glauben müssen ...
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28169
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Di 05 Jun, 2007 14:49

Ich glaube, Babsy meint auf dem Turm.

Er hat ja nicht auf die Todesser gewartet - Dumbledore hat ihn (und auch später die DE) aufgehalten, bis Snape da war. Wir wissen nicht, ob Draco ihn umgebracht hätte, wenn Dumbledore überhaupt nichts gemacht hätte, sogar bewusstlos gewesen wäre.
Bild

Babsy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 21.10.2005
Beiträge: 1299

Beitragvon Babsy » Di 05 Jun, 2007 17:01

aber das mit snape war ja auch nur ein versehen. hermine und luna mussten ja vor professor snapes kerkertür wache stehen, damit sie bescheid sagen können, wenn er raus kommt. und dann kam allerdings flitwick rein um professor snape zu holen. snape ist rausgerannt und hat zu hermine und luna gesagt, sie sollen sich um den professor kümmern, weil er zusammengebrochen ist. aber snape hat ihm irgendetwas angetan. draco wollte ja auch überhaupt nicht, dass professor snape irgendetwas wusste oder das er ihm irgendwie hilft. er hat es ja jedesmal verweigert. und ich glaube nicht, dass draco professor dumbledore umgebracht hätte. wenn er diesen mut gehabt, hätte er professor dumbledore sofort getötet. aber er hat ja auch gezögert. professor dumbledore hat zwar auf ihn eingeredet, aber ich glaube nicht, dass das draco abgehalten hätte. er hatte nur angst um sein eigenes leben und deswegen wollte er, dass dumbledore umkommt. aber als er dann vor ihm stand, konnte er diese tat dann doch nicht ausführen. das ist so meine theorie.
***Weil einfach, einfach einfach ist***
!*!Wenn du schon am Boden liegst, kann es nur noch aufwärts gehen!*!
Bild
~*~Einer der vielen Wege ist der Richtige~*~
Kombi: made bei winky ;-)

Mimmi

Beitragvon Mimmi » Mi 06 Jun, 2007 13:49

Wo bitte schön steht denn geschrieben, das die TE Draco aufgehalten haben? Die Aussagen "Wir haben Befehle, Draco muss es tun" und "Tu es" bedeuten für mich das Gegenteil

Kathy2007
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 30
Registriert: 31.05.2007
Beiträge: 446
Wohnort: Arnsberg (NRW)

Beitragvon Kathy2007 » Fr 15 Jun, 2007 19:41

Genau das denke ich auch
die haben ihm die ganze Zeit Druck gemacht, dass er DD endlich umbringt.

I don’t care what you say, I don`t need you anyway
I'll just go about my day
But anyway...

Bild Mitglied in der Gilde der Werwölfe