Welche Verbindung ist wirklcih zwischen Voldemort und Harry?

Lilly
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 02.11.2005
Beiträge: 49
Wohnort: NRW

Welche Verbindung ist wirklcih zwischen Voldemort und Harry?

Beitragvon Lilly » So 01 Jan, 2006 17:03

Hey Leute!!

Ich bin schon seid längerer Zeit am überlegen, wei Harry und Voldemort wirklich verbunden sind? Und wenn zuwischen ihnen eine Verbindung besteht, dann was für eine? Wird diese Verbindung die Welt retten?
Es sind halt tausend Fragen und ich brauche eure Hilfe...

Bis dann
Lilly
Gilde der Werwölfe

Hermoine let out a great sigh and Harry, amazed, saw that she was smiling, the very last thing, he felt like doing.

Draco-Malfoy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 18.11.2005
Beiträge: 1444
Wohnort: Hinamizawa

Beitragvon Draco-Malfoy » Mo 02 Jan, 2006 00:29

ich denke das harry selber der letzte horkrux des dunklen lords ist. und das es deshalb so eine verbindung zwischen denen beiden gibt.
>>Er hat mir befohlen es zu tun oder er wird mich töten ich hab keine Wahl<<!
Bild
†SALAZARS LEGATEE†
www.dracoprinceofslyth.foren-city.de

Draco-Malfoy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 18.11.2005
Beiträge: 1444
Wohnort: Hinamizawa

Beitragvon Draco-Malfoy » Mo 02 Jan, 2006 13:58

ja ich weiss auch das es eigentlich nicht möglich ist aber ich glaube das das alles seinen sinn hat.und ich denke das es schon irgendwas mit dem horkrux zu tun hat.deshalb ich auch vermute das harry ein weiterer horkrux des dunklen lords ist.warscheinlich weiss das der dunkle lord nicht mal selber.ich denke übrigens das DD wusste das Snape ihn ermorden würde.und das das von DD alles mit Snape abgesprochen war,ich glaube jedenfalls nicht das Snape wirklich so böse ist
>>Er hat mir befohlen es zu tun oder er wird mich töten ich hab keine Wahl<<!
Bild
†SALAZARS LEGATEE†
www.dracoprinceofslyth.foren-city.de

Amaya
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 16.07.2005
Beiträge: 1786
Wohnort: Essen (NRW)

Beitragvon Amaya » Di 03 Jan, 2006 19:40

erm Luna... diese Fragen sind doch eigentlich schon längst geklärt.

1) Harry war Ziel von Voldemort, weil Snape Trelawney´s Vostellungsgespräch bei Dumbledore im Eberkopf belauscht hat, und da die gute Sybill dort eine ihrer wenigen echten Weissagungen gemacht hat, hat Snape diese mit asngehört. Es ging dabei um die Prophezeihung, die du hoffeltich kennst. Sie besagt ja, dass Ende Juli(?) das Kind geboren wird, dass ihm ebenbürtig sein wird - sein ärgster Feind.
Snape hat zwar nur die halbe Prophezeihung gehört, weil er vom Barkeeper (DD´s Bruder) beim Lauschen erwischt wurde., dennoch ist er gleich zu Voldemort damit gerannt und hat ihm mitgeteilt, was er mitangehört hat. Einige Zeit später entscheidet Voldemort, dass es das Kind der Potters ist, welches in der Prophezeihung genannt wird. Eventuell wegen der weiteren Aussage, dass die Eltern des Kindes dem Lord selbst schon dreimal die Stirn geboten haben.
Warum er jetzt genau darauf kam dass es Harry ist und nicht z.B. Neville ist noch unklar, denke ich.
James hat er einfach aus dem Weg geräumt un an harry zu kommen, denke ich.... ihm sind andere doch wirklich egal.... es gibt aber schon einen Thread, in dem Victor Krum eine sehr gute Theorie dazu gepostet hat, wie es genau hätte ablaufen können.... leider weiß ich nicht genau wo, aber ich schau gleich mal nach.

edit: hier ist der Thread, könnte dich evtl. interessieren: http://www.harrypotter-forum.de/ftopic2822.html

2) Nach Dumbledores Aussage, war es Lilys Liebe, die Harry gerettet hat...
´vielleicht erfahren wir ja noch mehr?

edit: Übrigens glaube ich auch, dass Harry ein weiterer Horcrux ist.... sozusagen, der 8te... ich glaube nicht, dass Voldmort sich darüber im klaren ist... sondern dass es beim angriff auf harry einfach passiert ist. dd sagte ja auch, dass voldemort vorgehabt hat durch harrys tod einen weiteren horcrux zu erstellen - und da ja schließlich alles schief gegangen ist, warum nicht auch das?
Orden des Halbblutprinzen
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28154
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mi 04 Jan, 2006 12:08

Die Person, die als größter Gegner prophezeit wurde, die wahrscheinlich die eigene Herrschaft beenden soll, dann zu töten, wenn sie sich noch nicht wehren kann und wenn man außerdem die Eltern schon seit langem töten wollte - das ist kein guter Grund?
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 34
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28154
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Mi 04 Jan, 2006 12:18

Voldemort wird wohl an Prophezeiungen allgemein glauben - das reicht doch für ihn schon aus. Er will jede Gefahr für seine Herrschaft vernichten - und Harry war das laut Prophezeiung, also muss er vernichtet werden.
Und er hat vielleicht auch vorgehabt, nicht nur Harry, sondern auch Neville zu töten - nachdem er Harry erledigt hatte. Aber dazu kam er einfach nicht mehr. Letztendlich war es nur die Entscheidung, wen er zuerst umbringt - und da Wormtail gerade die frohe Botschaft des Aufenthaltsortes der Potters überbracht hatte, hat sich das gut getroffen.
Bild

Stefan
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 15.11.2005
Beiträge: 70
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Stefan » So 05 Feb, 2006 16:52

Harry Potter und Voldemort sind mit einander verbunden weil Voldemort ein Todesser ist und Harry auch .
Das ist meine Theorie
Midglid derGodric´s Gang

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » So 05 Feb, 2006 17:03

wieso sollte harry ein todesser sein? was ist das denn für eine theorie?
dann begründe die mal!

Amaya
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 16.07.2005
Beiträge: 1786
Wohnort: Essen (NRW)

Beitragvon Amaya » So 05 Feb, 2006 17:27

Hihi, au jaaa, die Begründung will ich auch hören... ich liebe solche schrägen Theorien *lach*
Und wann ist denn Harry auf Voldemorts Seite gewchselt? Im Alter von einem Jahr? Und wo ist sein dunkles Mal? Vielleicht ist es ja die Narbe? Das wär clever: Damit nicht jeder gleich merkt, dass Harry ein Todesser ist, hat man das Mal als narbe getarnt???
Bleibt nur die Frage warum Harry den dunklen Lord dann umbringen will und umgekehrt... hmm, Fragen über Fragen. Bitte um Aufklärung, Stefan :lol:
Orden des Halbblutprinzen
Bild

Stefan
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 15.11.2005
Beiträge: 70
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Stefan » Mi 08 Feb, 2006 15:43

Ok: Als Harry 1 war hat harry ihm ja die Narbe verpasst, meiner Meinung nach weil er Harry schon als Baby als Todeeser haben wolte.
Es könnte ja sein Das Harry ein Todesser war.
Wenn nicht fragt mich es nur warum seine Narbe weh getan hat als Voldemort zurück kehrte!
Midglid derGodric´s Gang

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Mi 08 Feb, 2006 16:36

Als Harry 1 war hat harry ihm ja die Narbe verpasst,


klingt etwas komisch. harry hat sich selbst die narbe verpasst?

sehr komisch, denn das dunkle mal ist ein totenkopf mit einer schlange
und nicht eine blitzförmige narbe.
so.. das mal dazu.

und harrys narbe tut meiner meinung nach weh, wenn das böse
in der nähe (voldemort) ist. er spürt das böse. wieso sollte ihm die
wehtun, wenn er selbst ein todesser ist?
und schließlich wollte voldemort ihn töten und nicht als todesser!

harry ist definitiv kein todesser!

Knuddel
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 26
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Knuddel » Mi 08 Feb, 2006 17:32

Ich galube aber schon das HArry ein Todesser ist.Woher willst du das denn wissen??

Knuddel

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » Mi 08 Feb, 2006 17:51

Code: Alles auswählen
Todesser' (Deatheater) ist der Name der Anhänger des gefürchtesten Magier aller Zeiten, Lord Voldemort. Sie sind in dunkle Umhänge gehüllt und tragen Masken, so dass nur ihre Augen erkennbar sind. Weiter haben alle als Gemeinsamkeit, dass sie das Dunkle Mal auf ihrem linken Unterarm ("Herzseite") tragen. Dies stellt einen Totenkopf dar, aus dessen Mund eine Schlange aufsteigt. Dieses Mal brennt auf der Haut, wenn Voldemort es bei einem seiner Anhänger berührt und es bedeutet, dass sie unverzüglich neben ihm Apparieren müssen.


so... warum soll harry denn die horkruxe zerstören?
warum gibt er sich mit muggelgeborenen ab?
wenn er wirklich ein todesser wäre, warum kämpft er dann gegen
diese jenen?
die aussage "ich glaube" muss schon begründet werden.
das war mein teil dazu.. ich glaube nicht, dass ich noch mehr sagen muss!
vielleicht sollten du knuddel und du stefan noch mal die bücher lesen,
denn dort wird kein einziges mal in irgendeiner art und weise
angedeutet, dass harry ein todesser sein könnte oder doch?
hab ich da was übersehen?
ich denke auch, dass dumbledore es bemerkt hätte, wenn harry
ein todesser ist
und weiterhin glaube ich fest daran, dass es nicht in jkr`s absicht lag,
aus harry potter, der hauptrolle in einem KINDERBUCH spielt,
einen todesser zu machen. er könnte ein horkrux sein, dafür spricht
einiges, aber ein todesser? nein!
ich hoffe, das sehen auch noch andere so!

Knuddel
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 08.02.2006
Beiträge: 26
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Knuddel » Mi 08 Feb, 2006 17:55

Ok denn sind nur Lord Voldemort und seine Todesser die bösen.

Knuddel

Merope Gaunt
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 11.02.2006
Beiträge: 116
Wohnort: Himmel (Totenreich), bin ja vor 50/60 Jahren(ich nehm das nicht so genau) gestorben^^

Beitragvon Merope Gaunt » Mo 20 Feb, 2006 18:35

Knuddel kling aber nicht richtig überzeugt hahaha und dabei war Blumis Antwort so gut..... aber lassen wir das und kommen auf den Anfangzurück...

Warum also tötet ein skrupelloser Bösewicht nicht alle, auf die die Prophezeiung zutreffen könnte?

nette Idee ... ich glaub es lag nicht an der Sache mit dem Skrupel sondern an dem Problem mit "einer wird Überleben" und es ist dann "genau der Falsche" (aus LV Sicht), siehe Mooses oder Jesus....

Ich glaube, dass da noch eine Beziehung ist die wir noch nicht kennen (aber auf jeden Fall nicht Todesser sein....) und sicher auch nicht Hoxbingbums das mit der Seele...

cron