Moderator: Weltenrichter

Könntet ihr töten?

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Könntet ihr töten?

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 04 Jan, 2012 10:09

Ich lese gerade den ersten Band und frage mich die ganze Zeit, ob ich töten könnte wenn ich in der Arena wäre.

Wie sieht es bei euch aus, könntet ihr töten?

Veny
Waldläufer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: Rohan

Beitragvon Veny » Mi 04 Jan, 2012 10:45

Ich kenn die Tribute nicht, aber um deine Frage zu beantworten:
Das Spiel findet in einer Arena statt, man kämpft gegen irgendwenn, richtig?
Wäre meine beste Freundin mein Gegner, würde ich mich sofort selbst töten, als ihr auch nur ein Haar zu krümmen.
Wäre mein Gegner mir unbekannt, dann würde ich töten können, sofern ich noch leben wollen würde.
Denn es geht ja darum, dass eigene Überleben zu sichern und dann hätte ich keine Probleme, eine mir nicht bekannte Person ins Jenseits zu schicken.
Toujour Pur

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21588
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Mi 04 Jan, 2012 13:30

Also ich könnte es nicht.
Ich glaub ich würde einfach aufs Füllhorn zustürmen und hoffen das es schnell geht ...

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17265
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 04 Jan, 2012 13:51

Was für ein Füllhorn? Gibts da eine Pandora?
Bild

Serena
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 11.11.2005
Beiträge: 10860
Wohnort: TARDIS

Beitragvon Serena » Mi 04 Jan, 2012 14:50

Dazu musst du die Bücher lesen, Marcus. ;)

Im Füllhorn sind Waffen, Nahrungsmittel, Wasser, Medikamente, alles was man zum Überleben in der Arena braucht. Und dort ist dementsprechend am Anfang das größte Gemetzel.
Ich würde wohl schon in den ersten Minuten sterben, wenn ich in der Arena wäre. Unter den richtigen Umständen (um meine Familie oder Freunde zu retten) vielleicht, aber nur ums nackte Überleben? Dazu ist es mir nicht wertwoll genug.
Bild

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 04 Jan, 2012 15:19

Artveny hat geschrieben:Das Spiel findet in einer Arena statt, man kämpft gegen irgendwenn, richtig?

Genau, aus jedem Distrikt (insgesamt gibt es 12) werden ein Junge und ein Mädchen ausgewählt bzw. können sich freiweillig melden. Also sind es insgesamt 24 "Teilnehmer". Die Arena ist aber nicht wie das römische Kolosseum sondern es ist ein riesen Gebiet, das sich von Jahr zu Jahr ändert. Mal ist es Ödland, dann Wald usw.

Aus Notwehr/Selbstverteidigung könnte ich töten. Das trau ich mir zu. Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich tatsächlich den "ersten" Schritt machen könnte. Also Fallen stellen oder wenn ich einen anderen sehe sofort auf den losgehen. Das Füllhorn find ich so eine Sache, da ist ja wirklich der unübersichtlichste Kampf. Klar um an Waffen und alles zu kommen ist es schon wichtig. Aber ich glaub ich würd mich da nicht reinschmeißen wollen.

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » Mi 04 Jan, 2012 15:59

Ich glaube ich würde mich verstecken und zusehen dass ich auf keine anderen tribute treffe. Und zum schluss wüsste ich auch nicht. Ich könnte nicht einfach so töten.
Bild

Luna1977
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 41
Registriert: 07.08.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Berlin

Beitragvon Luna1977 » Di 31 Jan, 2012 19:43

Verstecken ist ne gute Sache, wäre den Kapitolbewohnern aber zu langweilig, deshalb treiben sie ja hin und wieder die Tribute zusammen, damit das abschlachten weiter geht. Ich denke, wenn es um das eigene Überleben geht könnte wohl jeder töten. Aber auch ich hätte arge bedenken ob ich einen Freund oder einen Bekannten einfach so töten würde. Die Gedanken macht sich Katniss ja auch und innerlich hofft sie ja das jemand anderer Peeta tötet bevor sie es tun muß und die Warscheinlichkeit, das es auch so kommen würde, nur für den Fall man steckt in so einer Situation ist hoch.
Bild

Nati83
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 31.01.2012
Beiträge: 21
Wohnort: Amsterdam

Beitragvon Nati83 » Di 31 Jan, 2012 22:09

Ich glaub nicht, dass ich´s könnte- ausser vielleicht um jemanden zu retten den ich liebe. Es ist ja nicht nur die Tat an sich, man muss danach auch damit leben was man getan hat (wenn man denn dann die Spiele gewinnt).

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6185
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Sa 21 Apr, 2012 13:58

also ich denke schon, dass ich töten könnte. zumindest in dieser situation. ob ich anschließend damit klar kommen würde, dass ich getötet habe, ist eine andere sache. da würden mich die gesichter der opfer sicherlich verfolgen. aber während dem wettbewerb, ohne jegliche andere überlebenschance, würde mir das eigene überleben vor das leben von irgendwelchen fremden gehen.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13596
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Mo 23 Apr, 2012 10:43

Naja, ich denke es ist sehr schwierig, sich in eine solche Situation zu versetzen. Ich denke, wenn ein Mensch angegriffen wird und das Gegenüber dich wirklich töten will, dann ist es ein Urinstinkt und ein Reflex, sich zu verteidigen. Und in dem Fall kann man sich nur verteidigen, in dem man a) entweder wegläuft oder b) den Gegner ausschaltet. Die einzige Möglichkeit zu überleben. Andererseits sind das natürlich auch nur Kinder.

Ich denke also, einfach so könnte ich niemanden umbringen. Ich würde versuchen mich zu verstecken, abzuwarten.
Aber irgendwann, wenn mich jemand fände, und umbringen wollte und ich wirklich keine andere Möglichkeit sehen würde, müsste ich mich dementsprechend verteidigen - oder ich würde mein Leben lassen. Also könnte ich es in einer Notsituation, ich müsste es! Für alle die ich liebe und die mich lieben, müsste ich dafür sorgen, dass ich lebend da raus komme. Und schlussendlich müsste ich irgendwie später damit umgehen, was ich getan habe.
Die Frage ist nur: Was soll das für ein Leben sein, wenn man schon Leben ausgelöscht hat und Blut an den Händen kleben hat? Vielleicht kann man irgendwann wieder normal leben, glücklich sein. Aber zuerst mal muss man sich selbst verzeien.
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Flocke
Nachrichtenbote
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 08.11.2008
Beiträge: 10110
Wohnort: in den Wolken

Beitragvon Flocke » Mo 23 Apr, 2012 12:13

Das einzige was ich sichher weíß, ist dass ich nicht weiß, ob ich jemanden Töten würde, egal aus welchen gründen. Allerdings bin ich davon überzeugt, dass wenn ich in der Welt "in dem Film" aufgewachsen wäre, ich sicherlich kein Problem damit hätte. Wie Amelia richtig gesagt hat, es ist unser instinkt zu kämpfen um zu überleben. Allerdings ist es durch die Gesellschaft nicht mehr nötig und wird auch von der "religion" verpönt.
Bild
danke Zoe <3

cron