Moderator: Weltenrichter

Neues Buch: Das Lied von Schlange und Vogel

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6329
Wohnort: Hessen

Neues Buch: Das Lied von Schlange und Vogel

Beitragvon megsit » Mo 24 Jun, 2019 00:57

Wie in den letzten Tagen von mehreren Quellen übereinstimmtend berichtet wurde, schreibt Panem-Autorin Suzanne Collins aktuell an einem neuen Buch aus der Reihe. Inhaltlich soll es dabei um die 10. Hungerspiele gehen (zur Erinnerung: Katniss hat an den 74. und 75. Hungerspielen teilgenommen). Es geht also um einen Zeitraum, der relativ kurz nach dem Krieg liegt.
Erscheinen soll das Buch im Mai 2020 und soll anschließend auch verfilmt werden.

Ich bin sehr gespannt. Was haltet ihr von der Idee? Freut ihr euch auf neue Inhalte oder hätte man Panem abhaken müssen?

EDIT: Da es inzwischen erschienen ist, habe ich mal den Titel angepasst.
Zuletzt geändert von megsit am Fr 09 Okt, 2020 14:28, insgesamt 1-mal geändert.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17583
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mo 24 Jun, 2019 12:29

Muß nicht schlecht sein. Ob es wieder so ein Erfolg wird, nachdem die Serie in Vergessenheit geraten und sämtliche TvP-Foren eingeschlafen oder abgestorben sind, ist fraglich.
Es erzeugt schon den Eindruck des "Schwamm ausdrückens". Ich befürchte, dass die politische Phantasie in den drei Büchern nun absurd werden könnte und zuviel auf die Action gebaut wird.
Bild

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6329
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Mi 26 Jun, 2019 10:39

Ich bin auch sehr gespannt, wie die Umsetzung gelingt. Mal alles aus neuer Perspektive zu betrachten und auch zu sehen, wie die Welt 60 Jahre vorher war, wird sicher spannend. Ob es qualitativ überzeugend wird, weiß ich noch nicht. Lesen werde ich es aber auf jeden Fall
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Peeta
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 20.05.2012
Beiträge: 425
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Peeta » Mi 26 Jun, 2019 21:32

Hey :)
Ich bin auch sehr gespannt, wie das neue Buch und der Film werden!
Ich habe immer gewusst, dass es eine Fortsetzung geben wird bzw. noch etwas kommt. Nur wann, war die Frage. Zum Glück hat Suzanne Collins nicht so schnell aufgegeben. :D
LG.
Bild
❖ Believe in your dreams and never give up! ❖

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17583
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 27 Jun, 2019 00:01

Dann kannst ja jetzt dein Forum wieder aktivieren :mrgreen:
Bild

Wilferedh
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 15.10.2018
Beiträge: 86
Wohnort: Saardor

Beitragvon Wilferedh » Fr 28 Jun, 2019 14:46

Ich hoffe auch, dass die Gesellschaftspolitische Botschaft in den neuen Geschichten nicht untergeht. Die alten TvP-Filme zeigten ja erschreckend reale Pfade in eine nahe Zukunft.
________________
Onen i Estel Edain,
úchebin estel anim.

Peeta
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 20.05.2012
Beiträge: 425
Wohnort: Deutschland

Beitragvon Peeta » Fr 28 Jun, 2019 23:30

@Wehwalt: Glaub mir, das werde ich. Allerdings werden wir eine neue Richtung einschlagen. :)

Da hast du recht, Wilferedh. Das hoffe ich auch. Ich bin generell gespannt, was genau die Handlung werden soll. Alle denken bei "Arena" immerhin mehr an die 50. Hungerspiele, bei denen Haymitch war. Ich bin gespannt. :)
Bild
❖ Believe in your dreams and never give up! ❖

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17583
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 09 Okt, 2019 17:42

Das Buch soll "The Ballad of Songbirds and Snakes" heißen und im Mai 2020 erscheinen. Es soll zur Zeit der 10. Hungerspiele, also vor 65 Jahre vor Katniss' erster teilnahme als Tribut, spielen.
Bild

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6329
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Fr 09 Okt, 2020 14:26

Der letzte Post ist ein Jahr her, daher berichte ich mal freudig, dass ich das Buch inzwischen immerhin besitze. Es ist dann auch das nächste Projekt, sobald ich mein aktuelles Buch fertig habe. Ich hoffe mal es finden sich noch ein paar interessierte, mit denen man sich hier zumindest ein wenig austauschen kann.

Hat es vielleicht schon jemand gelesen?
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6329
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Do 22 Jul, 2021 17:59

Nachdem dann doch noch die Cormoran Strike Reihe dazwischen gekommen war, habe ich das Buch jetzt im Urlaub auch mal gelesen.

Tatsächlich hab ich für die 600 Seiten nur 2 Tage gebraucht, ich wüsste nicht, wann ich zuletzt ein Buch so verschlungen habe. Ohne jetzt viel Spoilern zu wollen, nur ein paar Sachen die ihr auch vom Klappentext erfahrt: Hauptperson ist Präsident Snow als Schüler. Als Mentor soll er ein Tribut bei den Hungerspielen betreuen. Es werden auch etliche Neuerungen eingeführt, die wir später bei den Hungerspielen so kennen. Sein Tribut ist die zweite Hauptperson.

Nachdem Snow in den ersten beiden Kapiteln noch sehr unsympathisch dargestellt wird, nimmt er in den späteren Kapiteln menschliche Züge an, sein handeln wird in großen Teilen nachvollziehbar und er zeigt Emotionen. Das Ende und seine Entwicklung zum "Monster" das wir kennen, ging allerdings dann etwas abrupt für meinen Geschmack, da war ich recht enttäuscht.

Hat jemand von euch das Buch inzwischen gelesen?
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17583
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 22 Jul, 2021 22:55

Oh, ich hatte das ganz vergessen. Aber ich melde mich beizeiten. Ist es auch im Präsens geschrieben?
Bild

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6329
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Sa 24 Jul, 2021 10:38

nein, ist in der Vergangenheit und dritten Person geschrieben (was ich wesentlich angenehmer finde)
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz