Moderator: Weltenrichter

Deutsche Titel der Bücher und weitere Übersetzungsfragen

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Deutsche Titel der Bücher und weitere Übersetzungsfragen

Beitragvon Dark Lúthien » Fr 13 Jan, 2012 14:10

Hallo,
bin auf die englischen Titel der Reihe gestossen und habe mich gefragt, weshalb die Titel nicht einfach nur übersetzt wurden.

Daher meine Frage wie findet ihr eigentlich die deutschen Titel der Reihe?
Findet ihr die gut oder gefällt euch der englische Titel besser? Oder sogar andersrum?


1. Tribute von Panem - Tödliche Spiele
Bild


2. Tribute von Panem - Gefährliche Liebe
Bild


3. Tribute von Panem - Flammender Zorn
Bild

Viel Spaß beim Posten :)
Zuletzt geändert von Dark Lúthien am Fr 08 Jun, 2012 21:01, insgesamt 1-mal geändert.

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Fr 23 Mär, 2012 21:00

Meistens klingen die Übersetzungen im Deutschen einfach nicht sonderlich gut ("Die Hungerspiele" - also nee! Noch besser wäre da ja der letzte: Spottdrosseltölpel - wäre da eine sehr, sehr freie Übersetzung - geht mal gar nicht!), daher verzichtet man darauf und denkt sich selber was aus. Dass das hin und wieder nach hinten losgeht, brauche ich euch nicht zu sagen... Aber ich meine, hier hats ganz gut geklappt, "Tödliche Spiele", "Gefährliche Liebe" und "Flammender Zorn" klingen jetzt ja nicht arg daneben...

Ich habe besagte Buchreihe zwar schon zu Hause im Regal stehen, wenn auch noch ungelesen, und mir sind da eher die Cover ins Auge gefallen, die sich ja im Stil deutlich von den Deutschen unterscheiden. Während mich das deutsche Cover quasi bis zum Schluss abgeschreckt hat, ist das wesentlich martialischere Cover der englischen Ausgabe da für meinen Geschmack deutlich ansprechender und weist meiner Ansicht nach besser auf das hin, was den Leser zu erwarten scheint (wie gesagt, ich habs noch nicht gelesen).
Ich würde jetzt zwar nicht unbedingt die englischen Cover als wahren Augenschmaus bezeichnen (das letzte geht ja mal gar nicht!), aber wesentlich näher an dem, was ich mir vorstelle...
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

megsit
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 19.04.2008
Beiträge: 6188
Wohnort: Hessen

Beitragvon megsit » Sa 21 Apr, 2012 13:36

teil 1 hätte man eigentlich schon "die hungerspiele" nennen können. schließlich heißten sie im buch dann ja auch so. ist ein bisschen so, als hätte man "harry potter und der feuerkelch" einfach "harry potter und ein mysteriöser kelch" genannt.
Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17302
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 07 Jun, 2012 13:50

Vielleicht kann man das Thema ja erweitern zu "Deutsche Titel der Bücher und weitere Übersetzungsfragen"? Ich will nicht extra einen Thread eröffnen, habe aber trotzdem eine Frage:
Wie werden denn im Deutschen diese biodesignten Wesen benannt wie die Jabberjays, die Wolfsähnlichen in der ersten Arena, die Trackerjackers etc.? Werden die auch mit 2 t geschrieben?
Bild

Hilaria Felinely
Feenhüter
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 18.08.2008
Beiträge: 2967
Wohnort: Unterfranken/Oberfranken

Beitragvon Hilaria Felinely » Do 07 Jun, 2012 18:11

Bei den Trackerjackers hat mir Zoe schon weitergeholfen, das sind im Deutschen Jägerwespen. Bei den anderen hab ich allerdings auch keine Ahnung^^
When you play the game of thrones, you win or you die.
There is no middle ground.

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17302
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 07 Jun, 2012 19:40

Nein, meine Frage war in erster Linie: Werden sie im Deutschen "Muttationen" genannt oder "Mutationen"? (Daß der Jabberjay hier Schnattertölpel heißt, wissen wir ja auch schon.)
Oder hat jemand eine Erklärung, wie das zweite t da reinkommt? Gabs das vorher schon im Englischen?
Bild

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28112
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 07 Jun, 2012 20:47

Das ist tatsächlich im Deutschen weggefallen - im Englischen war das scheinbar bewusst zum Abgrenzen vom Wort "Mutation" gewählt worden. Dass Suzanne Collins weiß, dass es normalerweise nur mit einem t geschrieben wird, sieht man an ein paar Stellen, wo sie auch schreibt, dass etwas mutiert ist.
Ich hatte da schon mal bei Google gesucht, weil ich mich auch dafür interessiert hatte, und konnte das Wort außer im Zusammenhang mit Tribute von Panem nicht finden - also ist es wohl eine Neuschöpfung.
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17302
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 07 Jun, 2012 21:10

Victor Krum hat geschrieben:Ich hatte da schon mal bei Google gesucht
Same here ...
Bild

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Fr 08 Jun, 2012 20:51

Es gab doch, wenn ich mich dunkel erinnere, mehrere dieser "absichtlichen" "Fehler" á la "mutattion" in den Büchern - wenn sie mir jetzt noch einfallen würden, wäre das super. Irgendwelche Medikamente oder Drogen hießen anders, wenn ich mich recht erinnere... Habe leider die Bücher verliehen und kanns nicht nachprüfen.

Edit: Mir ist es wieder eingefallen: "Morphling" wars; ein Painkiller, der süchtig macht; zugl. Bezeichnung für Morphling-Süchtige. Aber eben NICHT "Morphium".
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Fr 08 Jun, 2012 21:03

Wehwalt hat geschrieben:Nein, meine Frage war in erster Linie: Werden sie im Deutschen "Muttationen" genannt oder "Mutationen"?

Soweit ich mich erinnern kann wurden sie "Mutationen" ganz normal in der eutschen Fassung geschrieben. Mir ist zumindest kein extra T aufgefallen....

Katniss
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 20
Registriert: 13.01.2012
Beiträge: 88
Wohnort: Bayern

Beitragvon Katniss » Fr 15 Jun, 2012 19:59

Also, ich finde die englischen Titel um einiges besser.
The Hunger Games, Catching Fire, Mockingjay. Das klingt einfach viel besser als die deutschen!
Wobei ich "Tödliche Spiele" ja noch in Ordnung finde...
Aber bei "Gefährliche Liebe" denkt man sich ja was ganz anderes, also vom Inhalt her.
Ne, Ich bin eindeutig für die englichen Titel!
Bild