Moderator: Weltenrichter

Gefährliche Liebe

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21588
Wohnort: Wunderland

Gefährliche Liebe

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Mi 16 Nov, 2011 21:19

Hörbuch auf YouTube:



Ich muss sagen ich fand das zweite Buch sehr sehr traurig ...
Als sie Cinna verhaftet haben konnte ich nur noch heulen. Und bei der Tour der Sieger als die Familie von Rue geschildert wurde.
Das mit dem Jubeljubiläum fand ich erst ziemlich komisch, aber gut xD
Ich gebe auch ehrlich zu, ich hab lange gebraucht bis ich kapiert hatte was dann da in der Arena lief.

Meinungen?

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » Mi 16 Nov, 2011 23:44

Das Buch hatte eine besondere Tragig, da gerade nur die gewinner in die Arena mussten und es in Distrikt 12 ja nicht wirklich viel Auswahl gab. Interessant war, dass man mehr Einblicke in die anderen Distrikte bekommen hat.

Das ganze hat mich irgenwie ein bisschen an die Fernsehserie Jericho erinnert. Die hab ich gerne geschaut, schade, dass es nur eine Staffel gab.

Zur Arena:
Dem Leser war ja nach recht kurzer Zeit schon klar, dass die anderen Tribute was im Schilde führen von dem Katniss nichts weiß. Ich hab mir gleich gedacht, dass sie Katniss und Peeta bbeschützen wollen. Doch zwischendurch kamen schon mal Zweifel auf.

Hier mochte ich besonders gerne die vorbereitungszeit unmittelbar vor der Arena. Da hat man einiges Interessante erfahren.
Bild

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Sa 18 Feb, 2012 13:28

Ich fand es eigentlich recht grausam, dass die Gewinner ausgelost wurden. Gerade weil sie sich ja auch in Sicherheit glaubten. Und viele haben ja auch Familien und Kinder gehabt, das fand ich besonders schlimm. Aber generell fand ich Katniss wieder zu "dämlich" :lol: Also dass sie nicht verstanden hat was da abläuft. Ich hab mir das eigentlich relativ früh schon gedacht und dann kam auch alles so :D

Nur die Masche mit dem Kind fand ich etwas seltsam, denn Peeta und Katniss muss doch klar sein, dass die Spielemacher, das zensieren bzw. zurechtschneiden. Und mich persönlich ödet das "Gale/Peeta"-Gedöns schon etwas an :roll: Aber ich bin auch nicht unbedingt ein Fan solcher Themen.

Ich hatte einige Schwirigkeiten mir die Arena diesmal vorzustellen. Ich fand es ziemlich schade, dass der Kampf in der Arena generell auch so zusammen geschrumpft ist. Ich find's nicht schlimm wenn's blutrünstig zu geht, und den ersten Teil fand ich auch schon nicht schlimm, aber diesmal war ja wirklich gar nichts. Fand das vergleichsweise zum ersten Band ziemlich lasch. Auch die Kämpfe, die alle irgendwie nur so lieblos dahingeschrieben wurden, ohne tatsächlich Spannung aufzubauen. Ich hatte nicht ein einziges Mal Angst um Katniss oder Peeta. Das war im ersten Band ganz anders, da hatte ich an manchen Stellen richtig Muffensausen!

Aber wirklich geschockt hat mich ja dann der letzte Satz im Buch, als Gale dann meinte was mit Distrikt 12 ist. Fand das einen sehr fiesen Schluss :lol: Zum Glück hab ich den dritten Band gleich hier, hihi :D

Luna1977
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 41
Registriert: 07.08.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Berlin

Beitragvon Luna1977 » Mo 09 Apr, 2012 20:15

Ich fand den 2. Teil ziemlich gut. Das der Kampf zwischen den tributen so zusammen geschrumpft ist liegt ja zum einen daran das sich einige mit Katniss und Peeta verbünden und zum anderen, das die einzelnen Bereiche der Arena verschiedene Fallen bereit stellen die die Tribute auch so schon töten oder in den Wahnsinn treiben.
Und so wie ich das rausgelesen habe ging es den Siegern ja nun wirklich nicht besser nach den gewonnenen Hungespielen. Die mussten doch trotzdem leiden. Das zu erfahren fand ich grausam.
Bild

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Di 10 Apr, 2012 21:34

Ich war ja sehr beeindruckt vom ersten Teil, sitze jetzt an Band 2 und bin enttäuscht: Da gehts erstmal auf 170 Seiten darum, wer wen liebt, lieben muss, warum und überhaupt - laaaangweilig! Dass die Protagonistin zwischen zwei Männern steht wird hier bis zum Erbrechen ausgewalzt, und das ist mal gar nicht meins. Wenn diese Rebellion jetzt nicht bald losgeht, weiß ich nicht, ob ich das zu Ende lesen werde, ehrlich gesagt.

Schade, dass sie so nachlässt - mal sehen, ob Frau Collins das wieder wett machen kann! :(
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Do 12 Apr, 2012 13:16

Ging mir genauso, ich fand es auch irgendwie etwas lästig. Aber - so weit ich mich noch erinnern kann - ändert sich das "Hin-und-Her". Also, durchhalten! ;)

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Do 12 Apr, 2012 21:03

Jup, das habe ich mitlerweile auch schon festgestellt. Insgesamt gefällt mir Band 2 allerdings wesentlich schlechter als der erste Teil, da gings ja straight zur Sache, das war alles sehr dynamisch. Band 2 wirkt irgendwie "angenäht" und nicht so gut konzipiert - und auch nicht so spannend. Mit diesem "Zwischenspiel" (im Englischen ist das ein sog. "Quell") geht da einiges flöten an guten Ideen, weil mir das zu sehr wie ein billiger Abklatsch der Spiele aus Band 1 aussieht.

Aber ich werds auf jeden Fall zu Ende lesen, mal sehen, ob das noch was wird...
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Do 12 Apr, 2012 21:56

Also Band 2 war auch nicht meins. (Den hätte man m.M.n. einfach weglassen können :lol:) Ich fande dann den dritten Teil aber wieder gut, da passiert dann auch einfach bisschen mehr ;)

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Mi 18 Apr, 2012 22:00

Dieser Einschätzung schließe ich mich an. "Weglassen" wäre zwar zu viel des Gusten, aber ich war insgesamt unzufrieden mit dem Mittelteil, da wurde einfach viel wiederverwertet. Und Katniss' Rolle in diesem Teil ist auch obskur. Dass sie's im ersten Teil einfach nicht checkt, was Peeta (und Gale) angeht, ist glaubwürdig und das lass ich mir ja alles eingehen. Aber dass sie im zweiten Teil dann keinen Meter schlauer ist, nehm' ich ihr einfach nicht ab.

Glücklicherweise wird Band 3 dann wieder besser, aber hundertprozentig zufrieden mit dem Ganzen war ich nicht.
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

cron