Moderator: Weltenrichter

Suzanne Collins - Die Tribute von Panem-Trilogie

Taddilicious
Vegetarier
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 36
Registriert: 20.10.2009
Beiträge: 340
Wohnort: Die schönste Stadt der Welt

Beitragvon Taddilicious » So 21 Aug, 2011 15:48

Also ich habe die Trilogie nun auch durch. Nach dem ersten Buch war ich begeistert. Peeta ist mein Lieblingscharakter!
Doch im Laufe von Band 2 und 3 wirkt das alles so konstruiert und unwirklicher... Ich mochte den Schluss überhaupt nicht!
Insgesamt eine nette Reihe - ich kann mir vorstellen, dass die FIlme besser werden können als die Bücher selbst. Katniss sieht auf den Plakaten für den FIlm schon so aus, wie ich sie mir vorgestellt habe. Auch Gale. Aber Peeta nicht!!! Naja, mal sehen, ich bin gespannt, wie der Film wird.
Bild

Lunatrix
Weltenträumer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 14.07.2011
Beiträge: 6

Beitragvon Lunatrix » Mi 31 Aug, 2011 17:23

Oh, wow, das hört sich ja wirklich spannend an! Und Triologien sind sowie so am besten - dann sind die Bücher nicht so schnell alle. Ich glaub, ich muss gleich in den Buchladen! :-))

Germine Shliz
Nachtgeborener
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 06.10.2005
Beiträge: 6290
Wohnort: Hollywood Hills - Los Angeles

Beitragvon Germine Shliz » Di 15 Nov, 2011 21:18

Habe mir das erste und zweite Buch als Hörbuch angehört.

Zuerst war ich wegen dem Namen ja nicht so begeistert, der hat mich irgendwie so stark an Elfen und Feen und sowas erinnert, ohne dass ich wusste worum es überhaupt geht.

Jetz bin ich begeistert und freue mich schon auf den Film :D

Ich finde das erste Buch aber deutlich besser, teilweise muss ich sagen war ich selbst be einigen Szenen zwischendrin traurig, wenn du Angst hast jemanden zu verlieren etc.

Den dritten Band werde ich mir wohl durchlesen, so als Weihnachtsgeschenk =)

Mhh.. mein lieblingscharakter ist wohl Gale, obwohl er im ersten und zweiten Buch gar nicht so oft auftaucht.
Finnick oder wie der Gute aus dem zweiten Buch heißt ist auch ganz nett ^^

Peeta finde ich ein bisschen schleimig, nicht so mein Fall^^

Ja... auch ein großes Lob an die Weltenbauer, für dieses neue Forum ;)
Bild
Sing once again with me our strange duet
Your power over me grows stronger yet

Kyle
Spion des Bösen
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 10.10.2008
Beiträge: 1822

Beitragvon Kyle » Mi 16 Nov, 2011 00:48

Also ich muss zugeben, ich hab hier mittlerweile schon so viel
dazu gelesen und positive Meinungen von euch gehört, dass ihr
mich nun endgültig neugierig gemacht habt :lol:

Ich denke, ich werde mir die Trilogie jetzt auch mal zulegen, aber
dann natürlich als gebundene Ausgaben zu Weihnachten wünschen ^^
Und der Trailer sieht auch ganz interessant aus, obwohl ihc nicht
wirklich viel damit anfangen kann - aber verständlich, wenn man
die Bücher nicht kennt :lol:
Ist auf jeden Fall mal interessant und werd mich damit zukünftig
auch mal näher beschäftigen :)

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 55
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17244
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Mi 16 Nov, 2011 01:20

Ich habe mir jetzt mal richtig den EIngangspost dieses Threads durchgelesen. Also irgendwie finde ich das einfach total pervers, durchgeknallt und grausam. Vielleicht werde ich die Verfilmung ja anschauen - aber zu lesen würde mir das keinen Spaß machen.

Natürlich weiß ich, daß die Welt grausam sein kann; und es ist schon Schlimmeres ins Werk gesetzt worden, um eine ungerechte Herrschaft zu festigen, als 24 Jugendliche zu töten. Aber das ist einfach so ... kontraproduktiv, unglaubwürdig und grausam zum Selbstzweck.
Ich kanns einfach nicht glauben. Um ein Volk dumm zu halten, mag es zweckmäßig sein, es vor die Glotzen zu leiten; es zu lehren, sich in Scheinkämpfen wie Fußballspiele hineinzusteigern oder ihm einzureden, es vollbringe einen Akt der Freiheit, wenn es sich fürchtbar hysterisch in die Frage Bahnhof ebenerdig oder ein bichen tiefer reinkreischt. Das kann ich als Herrschaftsinstrument verstehen, und wenn zur Durchsetzung Grausamkeiten vorkommen - ok. Ist immerhin logisch von Seiten einer Macht gesehen.

Aber hier - so ein Gladiatorenkampf auf Leben und Tod zwischen Jugendlichen, die rein durch ihr Äußeres erst einmal ganz automatisch Sympathien auf sich ziehen? Kann ein Volk denn so verrohen, daß es im Angesicht solcher Veranstaltungen unterwürfiger, handlicher wird? Glaube ich einfach nicht. Hitler hat die in seinem Namen verübten Verbrechen auch nicht gerade an die große Glocke gehängt, und das bei einem wohldressierten und eingeschüchterten Untertanenvolk. Psychisch haut es hin, ein Volk zum Juden-, Serben-, Scientologenhaß heranzuziehen. Aber nicht für so etwas ...

Nun gut. Ich habs nicht gelesen und wills nicht. Aber vielleicht findet ja jemand ein Argument, wie mans mir schmackhaft machen könnte? Fuzzle hats ja, wie ich sehe, gelesen; und Fuzzle ist intelligent ...
Bild

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 16 Nov, 2011 07:33

Wehwalt hat geschrieben:Ich habe mir jetzt mal richtig den EIngangspost dieses Threads durchgelesen. Also irgendwie finde ich das einfach total pervers, durchgeknallt und grausam. Vielleicht werde ich die Verfilmung ja anschauen - aber zu lesen würde mir das keinen Spaß machen.

Natürlich weiß ich, daß die Welt grausam sein kann; und es ist schon Schlimmeres ins Werk gesetzt worden, um eine ungerechte Herrschaft zu festigen, als 24 Jugendliche zu töten. Aber das ist einfach so ... kontraproduktiv, unglaubwürdig und grausam zum Selbstzweck.
Ich kanns einfach nicht glauben. Um ein Volk dumm zu halten, mag es zweckmäßig sein, es vor die Glotzen zu leiten; es zu lehren, sich in Scheinkämpfen wie Fußballspiele hineinzusteigern oder ihm einzureden, es vollbringe einen Akt der Freiheit, wenn es sich fürchtbar hysterisch in die Frage Bahnhof ebenerdig oder ein bichen tiefer reinkreischt. Das kann ich als Herrschaftsinstrument verstehen, und wenn zur Durchsetzung Grausamkeiten vorkommen - ok. Ist immerhin logisch von Seiten einer Macht gesehen.

Aber hier - so ein Gladiatorenkampf auf Leben und Tod zwischen Jugendlichen, die rein durch ihr Äußeres erst einmal ganz automatisch Sympathien auf sich ziehen? Kann ein Volk denn so verrohen, daß es im Angesicht solcher Veranstaltungen unterwürfiger, handlicher wird? Glaube ich einfach nicht. Hitler hat die in seinem Namen verübten Verbrechen auch nicht gerade an die große Glocke gehängt, und das bei einem wohldressierten und eingeschüchterten Untertanenvolk. Psychisch haut es hin, ein Volk zum Juden-, Serben-, Scientologenhaß heranzuziehen. Aber nicht für so etwas ...

Nun gut. Ich habs nicht gelesen und wills nicht. Aber vielleicht findet ja jemand ein Argument, wie mans mir schmackhaft machen könnte? Fuzzle hats ja, wie ich sehe, gelesen; und Fuzzle ist intelligent ...




Du hast völlig recht. Dies System ist krank, pervers und einfach nicht zu ertragen.

Und darum soll es ja auch gehen. Ich habe zwar bisher nur das erste Buch gelesen, aber schon hier merkt man deutlich, dass gerade die Hauptakteure ein riesen Problem mit diesem System und der Unterdrückung haben. Diese Hungerspiele wurden ja gegründet, um das Volk zu verängstigen und in Schach zu halten. Letzendlich könnte ich mir vorstellen, dass im Verlauf der nächsten zwei Bände das Kapitol gestürzt werden soll. Und ich kann mir vorstellen, dass die sehr spannend zu lesen sein wird.



Und was die Verrohung angeht. Die ist mittlerweile schon lange da. Es ist doch im Fernsehen schon lange nichts neues mehr, dass z.B. Menschen ernedriegt werde, z.B. müssen diese In einen Sarg mit 10.000 Kakerlaken, damit die Kandidaten dann was zu essen bekommen (Dschungelcamp). Könnte man auch Hungerspiele nennen ;-)
Und ich könnte mir vorstellen, dass diese oben beschriebenen Hungterspiele auch angeschaut würden, wenn es sowas im Fernsehprogram gäbe.
Bild

Veny
Waldläufer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 07.02.2010
Beiträge: 3201
Wohnort: Rohan

Beitragvon Veny » Mi 16 Nov, 2011 10:15

Offtopic//
In Holland gibt es sogar eine Fernsehshow, in der Einwanderer um einen Platz kämpfen müssen. Wer verliert, kann gleich
wieder ins Flugzeug steigen und zurück in sein Heimatland fliegen. Krank. :roll:
//


Die Bücher rund um die Tribute von Panem habe ich nicht gelesen und ich habe es auch nicht vor.
Science Fiction ist ein Genre, welches ich nicht mag. Ausser der Herr Hohlbein schreibt darüber.
Aber sonst interessiert es mich nicht die Bohne.
Toujour Pur

funzel
ZAG bestanden
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 25.09.2008
Beiträge: 3484
Wohnort: Pancakeland

Beitragvon funzel » Di 03 Jan, 2012 19:41

Bild

juhuu endlich .. soeben bestellt dann kann ich die Tribute auch endlich lesen
Come back. Handles... Handles... Thank you, Handles.
Bild
And well done. Well done, mate.

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 03 Jan, 2012 19:49

Geil :D

Ich find den schuber soooooo toll

funzel
ZAG bestanden
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 25.09.2008
Beiträge: 3484
Wohnort: Pancakeland

Beitragvon funzel » Di 03 Jan, 2012 19:55

theoretisch hab ich ihn samstag mit glück vll sogar schon eher^^.. hab den buchhändler meines vertrauens gebeten ihn zu bestellen, aber im handel ist er gar nicht mehr .. amazon scheint noch ein paar übrig zu haben also hab ich ihn ganz schnell bestellt
Come back. Handles... Handles... Thank you, Handles.
Bild
And well done. Well done, mate.

Kyle
Spion des Bösen
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 10.10.2008
Beiträge: 1822

Beitragvon Kyle » Di 03 Jan, 2012 23:23

Waahh :D
Denselben hab ich zu Weihnachten bekommen *freu*
Allerdings noch in Folie verschweist - öffne ich erst,
wenn ich auch die Zeit habe, zu lesen - ich LIEBE
den Geruch von neuen Büchern *schwärm*

Der ist echt schön, nicht?
Wirklich, gibt es den bei euch nirgenswo mehr?
Bei uns stehen die in jedem Geschäft zu Hauf :shock:
Sogar im Globus hab ich die mehrfach gesehen :lol:

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 03 Jan, 2012 23:27

Bei uns stehen die auch rum ... aber ich hab ja die einzelnen also nix mit kaufen

funzel
ZAG bestanden
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 25.09.2008
Beiträge: 3484
Wohnort: Pancakeland

Beitragvon funzel » Di 03 Jan, 2012 23:38

mag sein das es sie in Läden noch gibt, aber man kann sie nicht mehr bestellen Zitat von 'meinem' Buchhändler: 'Die 3 Bde. sind im Buchhandel leider nicht mehr lieferbar, diese Aktionskassette ist bereits vergriffen'
ich liebe auch den Geruch von neuen Büchern ... werde die Folie wahrscheinlich erst im Februar in den Ferien abmachen, bis dahin muss ich ein paar mal den Spaziergang von Rostock nach Syrakus für die schule lesen :/
Come back. Handles... Handles... Thank you, Handles.
Bild
And well done. Well done, mate.

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 04 Jan, 2012 10:33

Die Box (die funzel gepostet hab) hab ich meiner Schwester geschenkt :)
Ich les gerade den ersten Band und bin etwas nach der Feuerwalze im Wald der Arena :) Also an die Ich-Perspektive musste ich mich erstmal gewöhnen. Schreibstil ist ok, aber nichts herausragendes. (Vielleicht liegt's auch an der Übersetzung) Aber mit Katniss werd ich nicht so ganz warm. Ich kann ihre Gedankengänge, die ich manchmal extrem kindisch und zickig finde, nicht nachvollziehen. Nur einmal hatte ich richtig Mitleid als sie Orange sieht und dann an ihren Vater denkt, der mal eine mit als Leckerei brachte. Das Absurde kommt auch ziemlich gut rüber durch die Überschüttung mit Essen und Kleidern. Anfangs fand ich solche Sachen wie die Tv-Kameras,Auto und Züge ziemlich "fehl am Platz". Aber dann kam mir, dass das eigentlich ziemlich gut den krassen Unterschied zwischen dem Distrikt und dem Kapitol darstellt.

Ansonsten gefällt es mir ganz gut. Hoffe wird ein bisschen "brutaler" :mrgreen:

Alpha
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 23
Registriert: 05.01.2009
Beiträge: 621
Wohnort: Ulm

Beitragvon Alpha » So 15 Jan, 2012 21:36

Soooo. Hab die komplette Trilogie von die Tribute von Panem zu Weihnachten bekommen.
Am Anfang hab ich mir schwer getan in den Schreibstil mich einzufinden, was jedoch nach wenigen Stunden mich nicht mehr störte.
Das Buch bzw. die Bücher haben mich gefesselt und bin jetzt vor 4 Tagen mit Band drei fertig geworden.
Episch sage ich nur! Das Ende etwas gewöhnungsbedürftig, weil ich mir es anders vorgestellt habe, aber trotzdem passend.
An manchen Stellen der drei Bücher musste ich mich selbst mit den Charaktern vergleichen.

Eines ist schade; nämlich dass nach dem dritten Band vorüber ist...
Es war kalt und ich saß in einer Blutlache. Der Wolf war tot.
Sig © Alpha; Projekt Wolfsmaske