Moderator: Weltenrichter

Tragödien der Charaktere [Spoiler!]

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Tragödien der Charaktere [Spoiler!]

Beitragvon Dark Lúthien » Di 21 Feb, 2012 09:31

Achtung, dieses Thema bezieht sich auf alle drei Bände!
Wer keinen Spoiler lesen will, sollte dann ab hier nicht mehr weiterlesen ;)


---

Hallo ihr Lieben,
beim Lesen wurden einem ja immer wieder Charaktere vorgestellt, die eine sehr bewegende Geschichte (Tragödie) erlitten haben.
So zum Beispiel Finnick, der ja verkauft wurde, oder Haymitch, der so gebrochen ist, dass er so viel trinkt, um weiterleben zu können.

Ich fand das immer wieder sehr schrecklich und wollte fragen, welche Charaktere euch am meisten getroffen haben mit ihren Geschichten?

Nyrociel Visalyar
Todesser
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 24
Registriert: 20.10.2007
Beiträge: 21587
Wohnort: Wunderland

Beitragvon Nyrociel Visalyar » Di 21 Feb, 2012 11:28

Hmmm ... Haymitch ... der Arme tut mir so Leid.
Ich meine er hat doppelt so viele Tribute besiegen müssen und hat es dann nur durch Logik geschafft. Und nur weil das Kapitol das nicht vorausgesehen hat bzw. es als Angriff und Falsch ansah kommt Haymitch nach Hause und die ganze Familie Abernathy ist tot ...

Wer würde da nicht durchdrehen?

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Di 21 Feb, 2012 14:10

Ja das ist in der Tat richtig schlimm, gerade weil er es eigentlich auch nicht beabsichtigt hatte, sondern einfach eine "schöne" Möglichkeit gefunden hatte das System zu nutzen.

Schlimm fande ich auch, als Finnick gestand, was mit ihm passierte. Dass sein Körper verkauft wurde, da hat's mich richtig geschaudert. Weil er wird nach außen wie der Schönling hingestellt, der alle Mädchen abschleppt, und im Endeffekt ist es aber alles gegen seinen Willen gewesen. Ich fand das sehr, sehr tragisch. Und auch dass er seine Mentorin Mags sterben sehen musste, fand ich wirklich traurig.

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » Di 21 Feb, 2012 22:46

Tja da merkt man wieder einmal wie blöd gekürzte Hörbuchfassungen sind.... von finnick weiß ich ja mal fast nix.
Faast seine ganze Geschichte wurde rausgekürzt.... aber jetzt mal zum Thema.

Was mich am meisten schockiert und mitgenommen hat, war ja Prims Tod.
Und die Tragödie dahinter, dass es durch Gales Falle geschehen ist finde ich total krass, zumal Coin das ja gewusst haben muss.
also ist es eigentlich Katniss' und Gales Tragödie. Aber ihr wisst ja was ich meine.

Haymitch fand ich auch ziemlich krass. Der tat mir echt leid.
Zumal er ja wirklich nix dafür konnte.
Bild

Luna1977
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.08.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Berlin

Beitragvon Luna1977 » Fr 02 Mär, 2012 08:31

Die ganze Geschichte ist eine einzige Tragödie. Nicht nur das die Menschen in den Distrikten hungern und um ihr Überleben kämpfen müssen, sondern als raus kam das es den Siegern nicht besser geht. Die haben vieleicht mehr essen und ein schöneres Haus, aber die sind in anderer Hinsicht beschissen dran. Hat mich geschockt was die Machthaber mit denen anstellen. Ja und Prims Tot war wie ein schlag ins Gesicht. So plötzlich. Jetzt hat man gedacht, super die Rebellion läuft alles ist bald vorbei und Prim hat die Möglichkeit Ärztin zu werden und dann das! :cry:
Bild

Mahogany
Schattentänzer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 28.08.2009
Beiträge: 2026
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mahogany » Mi 18 Apr, 2012 22:03

Erfährt man eigentlich jemals, was genau Annie in den Wahnsinn treibt?

Mir gefällt es grundsätzlich gut, dass alle Charaktere irgendwie "beschädigt" sind. Das gehört für mich zum Genre, da gibt es diesen strahlenden weißen Ritter einfach nicht. Und macht die Figuren interessanter und tiefgründiger.
"I don't think it's fucking healthy to dwell and go back into the past depressions while I'm still awaiting new ones." - Gylve "Fenriz" Nagell

~ Mitglied im Orden des Halbblut-Prinzen ~

Folge mir!
DieZukunft.de

Luna1977
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.08.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Berlin

Beitragvon Luna1977 » Sa 21 Apr, 2012 08:28

Nein, man erfährt leider nicht wirklich was Anni wahnsinnig gemacht hat.
Aber kann es sein, das Anni auch Tribut war? Mir ist so, dann bei der Ernte zum 75 Jubeljubiläum stehen in Distrikt 4 zwei Frauen zur Wahl, Mags die achzigjährige und eine junge Frau die wahnsinnig wirkt. Hab den zweiten teil gerade am wickel, aber noch ist der Name Anni nicht gefallen. Wenn das der Fall ist, das Anni auch Tribut war und irgendwie die Hungerspiele gewonnen hat, kann man sich in etwa vorstellen was sie wahnsinnig gemacht hat.
Bild

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » Sa 21 Apr, 2012 12:16

Doch man weiß weshalb.
Während ihrer Hungerspiele hat sie gesehen wie ihr Mittribut enthauptet wurde.
Das hat sie wahnsinnig gemacht. Sie hat sich dann versteckt und als es den Spielleitern langweilig geworden ist, ist ein Damm gebrochen und die Arena war überflutet. Da Annie am besten schwimmen konnte hat sie gewonnen.
Ich weiß nicht genau an welcher Stelle das kam, aber das wird irgendwo erwähnt.
Bild

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Sa 21 Apr, 2012 12:31

Für mich war auch Prims Tod eine der schockierenden Tragödien in den Büchern. Ich rege mich immer noch ziemlich darüber auf, dass sie trotzallem sterben musste, obwohl genau DAS verhindert wurde im ersten Band. (Ich weiss hab das schonmal irgendwo geschrieben, aber es nervt mich immer noch *grml*)

Die Geschichte von Annie und Finnick fand ich auch sehr tragisch..Vorallem, dass Finnick dann gestorben ist..War auch ziemlich fies von der Autorin :(

Aber wie schon gesagt wurde, die ganze Geschichte ist eig eine Tragödie wo kein Held herauskommt und für immer glücklich lebt...*seufz*
* * * * * * * * * *

Zoe St.Claire
Drachenwächter
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 19.04.2010
Beiträge: 5557
Wohnort: Idris zur Zeit

Beitragvon Zoe St.Claire » Sa 21 Apr, 2012 12:55

Larien hat geschrieben:Für mich war auch Prims Tod eine der schockierenden Tragödien in den Büchern. Ich rege mich immer noch ziemlich darüber auf, dass sie trotzallem sterben musste, obwohl genau DAS verhindert wurde im ersten Band. (Ich weiss hab das schonmal irgendwo geschrieben, aber es nervt mich immer noch *grml*)


DITO!


Wenn man bedenkt, dass all das NUR passiert ist, weil Katniss sie retten wollte. Das ist schon richtig heftig.
Bild

Luna1977
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 40
Registriert: 07.08.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Berlin

Beitragvon Luna1977 » Sa 21 Apr, 2012 17:31

Danke Zoe für die Info über Annie. Ist mir irgendwie untergegangen. :wink:
Bild

StarKidStreetTeamGermany
Nachtwanderer
Welt des Dunkels
Registriert: 07.05.2012
Beiträge: 10

Beitragvon StarKidStreetTeamGermany » Do 10 Mai, 2012 13:08

Ich finde es auf jeden Fall gut, so schlimm es sich jetzt anhören mag, dass auch Hauptcharaktere, oder sehr wichtige Charaktere, sterben.
So sehr ich Harry Potter liebe, aber Rowling hat es nicht übers Herz gebracht, einen der Hauptcharas zu töten.
Und so makaber es sich anhört, finde ich genau das in den Büchern gut gelungen.
Von jetzt auf gleich stirbt jemand, nicht mit lautem Gekrach und großen Vorankündigen (siehe Finnick und Prim).
Das ganze hat die Story sehr realistisch wirken lassen.

LG

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21165
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Do 24 Mai, 2012 20:57

ja da hast du schon recht..Aber man hätte auch einen anderen der Hauptcharas sterben lassen können...Aber naja..es verleiht den Büchern eine traurige Dramatik als Prim stirbt..Schlechtes Charma oder was auch immer...Gemein war es trotzdem...
* * * * * * * * * *

Verena Fray
Weltenträumer
Welt des Lichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 28.03.2016
Beiträge: 7

Beitragvon Verena Fray » Di 29 Mär, 2016 20:38

Hallo Dark Lúthien,
mich berühren eigentlich alle, besonders Finnick und Haymitch. Aber ich glaube Haymitch war schlimmer,da er schon alles verloren hat und Finnick wurde das ja nur gedroht und er hatte ja noch Annie.
~Verena

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 54
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17114
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Di 29 Mär, 2016 21:51

Finnick wurde zwangsprostituiert. Was könnte schlimmer sein?
Bild