Wettbüro

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 14 Feb, 2007 21:32

Jep, das siehst du richtig, Shere.

Aber die Rundungsschwelle würde ich nur höchst ungern verändern (das wäre eine ziemlich komplizierte Sache, das in meiner Tabelle zu automatisieren, und ich möchte hier definitiv nichts zu Fuß rechnen müssen, das würde zu arbeitsintensiv und zu fehlerträchtig)

Und ich sehe auch kein Problem bei 1:3 - nicht, wenn man wirklich gezockt hat, sprich, das Risiko des Verlustes ja da ist.

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Mi 14 Feb, 2007 21:39

jo, kommt halt schnell zu ner Rate von 1 : 3 obwohl sehr viele auf das gleiche gesetzt haben .... aber dass ist net so schlimm wie der erste Entwurf insofern lass ich da gerne mit mir reden ... und zuviel Arbeit soll auch net machen ...

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 14 Feb, 2007 22:05

OK, habe dann nach dem System gerade noch einmal umformuliert.
Mein längeres Nachdenken über die Idee mit der mitzockenden Bank hat mich übrigens zu dem Schluß gebracht, daß ich das für unfair halten würde.... (ist eigentlich eine schöne Idee, sollten wir allerdings lediglich im Notfall benutzen - wie auch immer so ein Notfall aussehen würde).


So, ich poste das dann noch mal, geändert hat sich aber erst wirklich was ab dem Abschnitt Quoten und Gewinn:


*betritt das Büro, fegt die Spinnweben aus den Ecken und hängt das Schild von der Eingangstür ab*


Guten Tag, liebe User und Userinnen,
wie ich sehe, haben sehr viele bereits ein Geschäft gemacht, und Tri-Mark gibt es hier zuhauf im Umlauf. Das ist wunderbar, da wird es für mich als Geschäftsfrau Zeit, hier nun auch meinen Wett-Service anzubieten.
Trotz der Namensähnlichkeit bin ich nicht Ludo Bagman – ich garantiere euch daher, daß gewonnene Wetten auch ausgezahlt werden können. Allerdings nehme ich auch nicht jede x-beliebige Wette an, sondern dieses Büro wird etwa wie die Wettmöglichkeiten bei einem Pferderennen funktionieren.

Worauf kann ich wetten?
Es läuft aktuell immer nur eine Wette, zu der es mehrere mögliche Einsatzmöglichkeiten gibt, ein Beispiel hierfür wäre: Wer wird das Turnier gewinnen? Der Champion aus Gryffindor, Hufflepuff, Ravenclaw oder Slytherin? Ihr könntet dann also euren Einsatz auf einen der Häuserchampions abgeben.
Aber genau diese Wette werde ich nicht anbieten, denn die Tri-Mark, und damit auch ein möglicher Gewinn, ist ja nur so lange interessant, wie das Turnier noch läuft – wenn bereits alles entschieden ist, könnt ihr mit eurem Gewinn ja nichts mehr anfangen.
Daher werden meine Wettvorschläge immer so liegen, daß sie innerhalb einer überschaubaren Zeit auslaufen, und dann werde ich auch pünktlich die Gewinne ausschütten.

Wie schließe ich eine Wette ab?
Eine Wette könnt ihr jederzeit plazieren, so lange eine entsprechende Wette noch läuft. Dies geschieht, indem ihr hier postet, auf wen ihr wettet, und wieviel ihr auf diese Wette setzt. Die entsprechende Summe wird euch dann von eurem Guthaben bei der Bank abgezogen.
Wichtig: Jeder darf jeweils nur auf eine der vorgeschlagenen Möglichkeiten setzen! Gleichzeitige Abgabe von Wetten auf mehrere oder gar alle Wettmöglichkeiten werden nicht angenommen! (Hierfür gilt im Zweifelsfall die zuerst abgegebene Wette.)
Eine einmal abgeschlossene Wette kann nicht mehr zurückgenommen werden, allerdings könnt ihr den Einsatz während der Laufzeit erhöhen, also weitere TM verwetten und riskieren.

Der Mindesteinsatz für eine Wette beträgt 1 TM, ihr könnt aber selbst entscheiden, ob ihr mehr einsetzen möchtet – Voraussetzung ist allerdings, daß ihr den eingesetzten Betrag an Tri-Mark auch besitzt. Unsere Bank vergibt keine Kredite, und Schulden könnt ihr ebenfalls keine machen, wenn ihr also noch kein Guthaben bei AVT habt und trotzdem mitwetten möchtet, dann solltet ihr zunächst eine der zahlreichen anderen Möglichkeiten nutzen, ein paar Tri-Mark zu kassieren. Nachdem ihr eine Wette plaziert habt, wird euch der Einsatz von eurem Guthaben abgezogen.

Quoten und Gewinnmöglichkeiten
Jeder Einsatz fließt in einen Jackpot, und dieser wird nach Ende der Wette an all diejenigen ausgeschüttet, die auf das richtige Pferd gesetzt haben.
Je nachdem, wieviel auf die jeweiligen möglichen Antworten getippt wird, ermittelt sich daraus eine Quote, die ich auch hin und wieder bekannt geben wird. Diese Quote gibt an, wieviel man aktuell für eine eingesetzte Tri-Mark gewinnen kann, wenn die Antwort richtig liegt.
Zu Beginn einer Wettrunde, also bis einschließlich zur ersten Wette, steht die Quote immer für jede Wettmöglichkeit bei 1:1 – das bedeutet, man würde seinen eigenen Wetteinsatz zurück bekommen. Die Quoten verändern sich aber mit dem Einsatz der Teilnehmer schnell: Setzen vier User jeweils 1 TM auf die vier unterschiedlichen Möglichkeiten, liegt die Quote bereits bei 1:4 (= für 1 TM Einsatz erhält man 4 TM zurück, wenn man richtig liegt – man hat also 3 TM Reingewinn). Je weniger auf eine bestimmte Möglichkeit getippt wird (sogenannte Außenseiterwette), desto höher wird hier die Quote, sollten alle nur auf ein und dieselbe Möglichkeit tippen, bleibt es bei dem 1:1.
Gemäß der bei Abgabeschluß ermittelten Quote wird nach Ende der Wette also der Jackpot an diejenigen verteilt, welche auf die richtige Antwort getippt haben. Und da wir kein ganz normales Wettbüro sind, und euch nicht nur das Geld aus der Tasche ziehen, sondern statt dessen die Tri-Mark in Umlauf bringen wollen, so erhöhen wir bei der Ausschüttung diese Quote noch einmal um 1. Auf die Weise wird ein Einsatz auf die richtige Wettmöglichkeit wenigstens verdoppelt, allerdings sind deutlich höherer Quoten wahrscheinlicher.


Die Regeln in kurz:
1. Du kannst nur eine Wette abschließen, die auch angeboten wird.
2. Du kannst die Höhe des Wettbetrags selbst festsetzen, mußt aber über ein entsprechendes Guthaben bei AVT verfügen. Der Betrag wird dir nach abgeschlossener Wette vom Konto abgezogen.
3. Du darfst jeweils nur auf eine der angebotenen Möglichkeiten setzen – jeweils 1 TM auf mehrere der Wetten ist also verboten. Allerdings darfst du während der laufenden Wette deinen Einsatz nachträglich erhöhen, wenn du dies möchtest.
4. Der Gewinn wird nach der Quote verteilt, die sich nach Aufsummierung aller Wetteinsätze ergibt. Er liegt durch die Quotenerhöhung der Organisation mindestens bei der Verdopplung des eigenen Einsatzes, kann aber bei Außenseiterwetten auch deutlich höher werden.
Zuletzt geändert von Antike Runen am Mi 14 Feb, 2007 22:14, insgesamt 1-mal geändert.

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Mi 14 Feb, 2007 22:11

jup, passt, und dann die erste Wette ganz separat?



ach und vielleicht sollten wir Toms Meinung noch abwarten :P

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 14 Feb, 2007 22:14

*lacht*
Klar warte ich Toms Meinung ab.

Die erste Wette würde ich dann separat setzen, ich denke, dann wird es übersichtlicher, gehört ja nicht zum Regelteil. (Und wie immer sind meine Sätze ein wenig lang geraten.....)

Einen Satz, der missverständlich sein könnte, korrigiere ich gerade noch mal, aber da geht es nur um eine Schönheitsfrage.


Und ansonsten frage ich noch mal nach, ob du einen passenden Zeitpunkt dafür absehen kannst oder meinst, lieber noch etwas zu warten und zu schauen? (Immer voraus gesetzt, Tom möchte nicht so schrecklich viel ändern)

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Mi 14 Feb, 2007 22:17

also wen nTom sein DonD am WE abschicken möchte würde ich wenigstens eine Woche warten ... sonst haben wir wieder das 'wir erschlagen den User' Problem.

ich würde nu nalles gemächlich anfangen, und eine Woche, wenn mich nicht alles täuscht ist dann noch ne Woche ZEit bis die Champions stehen, das gibt ja auch genügend Zeit da was zu machen bis zum nächsten Ereignis.

Aber wie ich Euch kenne ist das wieder viel zu langsam ... *seufz und obligatorisch schonmal den warnenden Zeigefinger hebt, rein aus Gewohnheit*

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 14 Feb, 2007 22:25

Würde ich fragen, wenn ich keine ehrliche Meinung von dir wollte?
*lacht*

Ne, klingt gut, ich stimme zu - und peil dann mal das übernächste WE an.
Also irgendwann vor oder nach der Hochzeit von Ronni.

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Mi 14 Feb, 2007 22:26

Ach herjee stimmt ja die ist ja auch noch, hehe im Augenblick kommt echt alles auf einmal und Quidditch ist nun auch wieder da... naja besser als wenn alles einschläft.

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 14 Feb, 2007 22:28

Jep, sehe ich auch so.
Damit hätte ich am WE, sollte ich nicht von Karneval überfordert sein, hübsch viel Zeit für die nächste Lektion in Alte Runen, passt also prima.

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Mi 14 Feb, 2007 22:32

hmm jo, da werd ich mich auch mal ran setzen übers Wochenende, wenn auch an die Zaubertränke.

hihi aber genug des spams, sonst halten wir Tom morgen noch unnötig auf beim durchlesen ... :P

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 14 Feb, 2007 23:43

Jetzt ist mir noch eingefallen, was ein Notfall sein könnte, der ein Eingreifen von Bankseite tatsächlich notwendig macht:
Wenn es nur noch Tippgemeinschaften, und keine Einzelspieler mehr geben sollte.
Wenn sich nämlich der Einsatz immer die Waage hält, d.h. die unterschiedlichen Häuser alle ähnlich hoch bewettet werden, dann ist der Gewinn jeweils gleichmäßig 1/4 auf den Einsatz für jede denkbare Tippgemeinschaft, die ihre Einsätze gleichmäßig verteilt.

Aber ich halte das 1. für eher unwahrscheinlich, und 2. lohnt es auch nicht wirklich - nicht bei dem Gewinn.
Real wäre es was anderes, aber hier? Da dürfte es leichter sein, Kombis in entsprechender Menge herzustellen als die entsprechenden Absprachen zu machen. Hihi, was wäre das für eine Menge an Eulen - könnte fast schon wieder gesondert belohnt werden, wegen großem Aufwand....

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36393
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Fr 16 Feb, 2007 12:56

Hm hab mal kurz allesdurchgelesen.
Wen der Oberkobold zufrieden ist, was sollte dann ich dagegen haben? :wink:
Bild

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Di 27 Mär, 2007 20:23

Ich würde gerne mit der anstehenden 2. Trimagischen Aufgabe eine Kombi-Wette anbieten, um das Wettbüro noch einmal ein wenig zu beleben, also so etwas wie eine Wette mit Zusatzzahl.

Gewettet werden kann (wie bei der ersten Aufgabe) auf den Sieger nach Punkten bei der 2. Aufgabe (und nur bei der 2. Aufgabe).
Es kann aber zusätzlich zu diesem Tipp, sozusagen als Zusatzzahl, auf den Führenden insgesamt nach Ende der zweiten Runde getippt werden. Dies kostet ein Fix-Betrag von 3 TM zusätzlich (unabhängig vom Wetteinsatz ansonsten). Wenn man mit der ersten Wette richtig liegt, und den richtigen Zusatztipp abgegeben hat, wird die persönliche Gewinn-Quote noch einmal um 1 erhöht.

Einwände hiergegen?

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 40
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Di 27 Mär, 2007 21:50

nö finde ich gut, mir gefällt die Idee.

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Di 27 Mär, 2007 21:53

Fein, wenn der Kobold nichts dagegen hat, dann gehe ich's mal an....