Zelt und Aufgabe der Champions (Fragen bitte hier!)

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Zelt und Aufgabe der Champions (Fragen bitte hier!)

Beitragvon Ripper » Mi 11 Apr, 2007 17:01

Sehr geehrte Champs, sehr geehrte Juroren und Turnierbegeisterte.

Willkommen zum ersten Teil, der zweiten Aufgabe!

Wie ja schon bekannt wurde wird ein jeder der Turnierleitung eine Aufgabe stellen und leiten, und mir fiel die Zweite zu. Wie ja schon vielleicht einige Häuser herausgefunden haben, geht es in der Zweiten Aufgabe um das Duellieren.
In der Tat waren in der Ersten Aufgabe schon Köpfchen, Kreativität und Geschick verlangt, auch das reagieren unter Zeitdruck wurde euch abverlangt, allerdings wird das in der zweiten Aufgabe noch etwas verschärft, doch zuerst erkläre ich euch das Duellieren.



Vorbereitungen zum Duell:

Im Duell treten immer 2 Champions gegeneinander an, der zurzeit Punktführende tritt im ersten Duell gegen den Punktschwächsten an (Creacher vs. George Weasley). Zeitgleich werden die beiden anderen Champions ihr Können unter Beweis stellen (Dark Lúthien vs. KeksGe). Die Duelle finden, wie schon erwähnt zeitgleich statt unter der Aufsicht eines Schiedsrichters für jeden Kamp (das bin in der Regel ich, also Ripper).


Aufbau des Duells:

Das Duell selber wird in einem Thread abgehalten. Jeder Thread bekommt eine eigene Raumbeschreibung, die im Kampf genutzt werden kann. Das Duell selber wird in Runden eingeteilt, und eine Runde besteht aus drei Posts. Zuerst postet jeder der Duellanten seinen Zauber und dannach fasst der Schiedsrichter die Runde zusammen und entscheidet, an wen der Rundenpunkt geht (Dazu aber später mehr). Jeder der Duellanten hat nur 3 Minuten Zeit auf den Post des Gegners/Schiedsrichter zu reagieren. Ein Duell geht immer über 10 Runden, es sei den einer der Champions führt mit einer Punktdifferenz von 7 Punkten, dann wird das Duell früher beendet.


Wer beginnt das Duell?

Wer das Duell beginnt wird per Münzwurf entschieden, es sei denn einer der Champions will freiwillig als Zweiter beginnen. Allerdings wird nach jeder Runde gewechselt (,ergo der Duellant der in Runde 1 zuerst zaubern durfte, zaubert in Runde 2 als Letzter).


Der Kampf:

Sobald das Duell eröffnet wurde gibt es kein zurück mehr. Wer geht, oder verschwindet und nach zwei weiteren gespielten Runden nicht auftaucht hat verloren, unabhängig seiner Rundenpunkte, allerdings wird der Fall nicht eintreten, oder?
(Sollte ein Duellant zu Beginn fehlen werden max. 15 Minuten gewarten, oder der Gegner gewinnt den Kampf!)
Im Kampf selber wird in der Ich-Form geschrieben („Ich habe ... , Ich werde ...“) undgehandelt. Es ist auch möglich Zauber zu erfinden, bei denen ist allerdings notwendig die mögliche (!!!!) Wirkung zu erklären („Mit dem „Rectalis Infernalis“ - Zauber hoffe ich, dass dem Gegner sein Gesäß an schwillt“). Bei bekannten Zaubern ist eine Erklärung nicht notwendig, kann aber gebracht werden.
Pro Runde darf jeder nur einmal Zaubern, wenn also jemand seinen Mantel reinigt und dann einen Fluch aussprechen will hat er Pech. Ebenso sind Edits strengstens verboten.
Ob ein Zauber gelingt, oder nicht entscheidet der Schiedsrichter anhand eines Systemes (dazu später mehr). Weitere Zauberreiregeln findet ihr weiter unten.
Ganz wichtig ist es noch zu wissen, dass die Champions auf Postings vom Schiedsrichter und ihres Gegner 3 Minuten Reaktionszeit haben, also kommt in die Puschen!


Der Schiedsrichter und das mysteriöse „System“:

Wie schon gesagt, fällt der Schiedsrichter die Entscheidung, ob ein Zauber gelingt oder nicht, anhand eines Systemes. Das System wird natürlich nicht vorher gesagt, oder bekannt gegeben.
Das System im Beispielkampf (weiter unten) war folgendes:
Bekannte Zauber im Post --> Zauber misslingt
Unbekannte Zauber im Post ---> Zauber gelingt
Bei zwei unbekannten Zaubern, oder zwei bekannten Zaubern kriegt jeder der Duellanten einen Punkt und die Zauber „verbinden“ sich, oder ähnliches (in jedem Fall ergibt es eine Patt-Situation, jedem das Gleiche). Der Schiedsrichter entscheidet, egal ob der Zauber gelingt, oder misslingt, über Wirkungsgrad, Stärke, Härte und Auswirkung des Zaubers.
Ferner hat der Schiedsrichter auch die Aufgabe Regelverstöße, sofern er diese sieht, sofort zu bestrafen (z.B. in Form von „Zauber misslingt“), bei mehreren Verstoßen kann er auch eine Disqualifikation und Kampf verloren aussprechen.
Der Schiedsrichter ist nur der Turnierleitung Rechenschaft schuldig und seine Entscheidungen sind unveränderbar.
Achja, nach Beendigung der zweiten Aufgabe wird gerne das System entschlüsselt.
Und noch was, natürlich ward das System aus dem Beispielkampf nicht für die Duelle verwendet.


Für die Juroren und Champions:

In dieser Aufgabe geht es mitnichten um das Gewinnen von allen Duellen (da dies ja durch das system mehr oder weniger Glückssache ist), vielmehr geht es hier (unter Berücksichtigung der subjektiven Meinungen der Juroren) um:
Kreativität
Regeleinhaltung
Eleganz
Reaktionszeit und – art
Pünktlichkeit
Diese Punkte sind nur einige von vielen, aber auch wenn jemand „nur“ verliert, kann er noch die Meisten Jurorenpunkte ergattern.



Ein paar Regeln:

Zum Kampf:

Unverzeihliche Flüche werden mit Disqualifizierung bestraft.
Bekannte Zauber können, müssen aber nicht in ihrer Wirkung beschrieben werden
unbekannte Zauber müssen beschrieben werden
Es wird in der Ich-Form geschrieben und gezaubert.
Es darf eine mögliche Auswirkung mit beschrieben, aber nicht vorgegriffen werden (z.B. „Mit einem Schwenk meines Zauberstabes und die Fixierung der Ritterrüstung, sollte diese sich auf meinen Gegner stürzen“).
Es dürfen nur Materialien, oder Gegenstände verwendet werden die auch im Raum sind (auf Beschreibung achten).
Der Aufrufzauber steht unter strenger Beobachtung des Kontrollrats für Geheimhaltung der Magie vor Muggel (daher keine großen und auffälligen Gegenstände rufen z.B. Bagger, Elefanten, o.ä.).
Zweimal zaubern innerhalb einer Runde, von einem Duellanten sind verboten.


Zum Ablauf:
Wer zuerst Zaubern darf, wird mit einer Münze (Kopf/Zahl) ermittelt, oder ein Duellant möchte freiwillig als zweites Zaubern.
Nach jeder Runde wird gewechselt, sprich der der Zuerst zaubern durfte ist nun zuletzt dran
Automatisch gewonnen hat ein Duellant, wenn sein Gegner nach Terminabsprache, doch nicht gekommen ist. Gewartet werden nach 15 Minuten.
Ein Kampf wird nach einem Punktvorsprung eines Duellanten von 7 Punkten beendet, sonst nach 10 Runden.
Eine Runde besteht aus einem Zauber von jedem und der Schiedsrichterzusammenfassung
Es wird immer innerhalb 3 Minuten reagiert (kleine Abweichungen sind möglich) der Schiedsrichter kann sich länger Zeit lassen.
Editiern ist verboten


Der Schiedsrichter und Entscheidungen:

Nach jedem zweiten Post, gibt der Schiedsrichter die aktuelle Lage wieder.
Der Schiedsrichter, handelt nach einem System, dass nur die Turnierleitung kennt. Dieses wird nach der zweiten Aufgabe bekannt gegeben.
Sollte während eines Duells ein Duellant (ohne Entschuldigungsgrund) verschwinden, wird dieser nach 2 Spielrunden disqualifiziert..
Editiern ist verboten


Beispielkampf:

Ripper: Die Duellanten befinden sich in einem prisamartigen Raum. Ein riesiges Drachenskelett hängt an der Decke und an den Wänden stehen Regale mit vielen Büchern drin.

Ripper: Wunderbar willkommen Duellanten, begrüßt euch!
Antike Runen: OH, Bücher, da muss ich aufpassen - denke ich mir, und schaue auf die Regale. Dann aber verneige ich mich vor meinem Gegner und nicke dem Schiedsrichter zu.
Shere Kahn: Madame, ich grüße Euch, auf einen fairen und schönen Zweikampf *sprachs und verneigt sich lächelnd* anschließend verneige ich mich auch vor dem Schiedsrichter
Ripper: Möge das Duell beginnen!

Antike Runen: Ich nehme die klassische Ausgangsposition ein, und fixiere meinen Gegner. Während ich ihm noch tief in die Augen starre, ziehe ich mit einer blitzartigen Bewegung meinen Zauberstab aus dem Umhang und feure einen Tarantallegra auf ihn ab.
Shere Kahn: Blitzschnell in Ausgangsposition gekommen sehe ich noch wie die überaus hübsch anzusehende Angela einen Tarantallegra wirkt, ohne zu zögern vollführt mein Zauberstab eine komplizierte Bewegung und ich rufe "Paries" worauf sich eine Wand zwischen Angela und mir aufbaut
Ripper: 1. Runde:
Der Fluch prallt an der Mauer ab und trifft das Drachenskelett, dass nun hin- und her wackelt.
V: 1 A: 0

Shere Kahn: Durch die Mauer nun keinen direkten Blickkontakt habend erhebe ich nun den Zauberstab und versuche mit "slkelletus Vivere" das riesige Drachenskelett zu beleben und unter meinen Willen zu zwingen
Antike Runen: Weil ich den Blickkontakt zu meinem Gegner verloren habe, wandern meine Augen die Mauer entlang, wo ich eine kleine, poröse Stelle zu finden hoffe. Sobald ich eine viel versprechende Stelle gefunden habe, richte ich meinen Zauberstab darauf und rufe: Waddiwasi - in der Hoffnung, dass sich auf der gegenüberliegenden Seite ein Stück löst und meinen Gegner trifft.
Ripper: 2. Runde:
Die starke Barriere gibt unter Angelas Zauber weder nach, noch treffen einige Mauerstücke Veit. Der unkontrolliert zuckende Drache beruhigt sich und geht mit Veits Zauberstabbewegungen mit.
A: 0 V: 2

Antike Runen: Ich erkenne das drohend über mir wackelnde Skelett, und muss mich entscheiden, ob ich dagegen etwas unternehmen möchte, entscheide mich aber, zunächst nur ein paar Schritte zurück zu treten. Dann richte ich den Stab auf die Mauer und spreche einen 'Destructomures', während ich eine stoßende Bewegung mit dem Stab ausführe. Der Zauber sollte die Wand nach hinten zum Einsturz bringen, und hoffentlich meinen Gegner unter sich begraben.
Shere Kahn: Nur die liebreizende Stimme meiner Duellpartnerin hörend entscheide ich mich in die Offensive zu gehen und bewege den Zauberstab so, dass das ganze Skelett in ihrer Hälfte zu Boden schlagen sollte und alles dort treffen sollte, mit möglichst viel Wucht.
Ripper: 3. Runde:
Angela bringt mit ihrem Zauber die Mauer zum Einstürzen und begräbt damit Veit unter einen Schutthaufen. Das Skelett geht mit Veits Zauberstab mit und schlägt Angela gegen den Körper, worauf diese gegen die Wand stolpert und unter einer Staubschicht bedeckt wird.
A: 1 V: 3

Shere Kahn: Von der Mauer getroffen, lasse ich mich nicht beirren. Ich versuche einen ictus globus zu zaubern dessen Wucht die Mauertrümmer über mir in alle Richtungen fort schleudern sollte, unter anderem auch in die Richtung meiner immer noch hübschen Duellpartnerin, dann stehe ich auf und erwarte was kommen möge ..
Antike Runen: Ein Lächeln huscht mir über die Lippen, während ich meinen staubigen Duellpartner unter den Trümmern mit seinem Zauberstab fuchteln sehe. Ich konzentriere mich nun auf den beweglichen Steinhaufen und rufe Evanesco - das sollte die Stein zum Verschwinden bringen.
Ripper: 4. Runde:
Veit gelingt es sich zu befreien und schafft es die Mauertrümmer in Angelas Richtung zu schleudern. Angela versucht mit dem Verschwindezauber die Trümmer zum verschwinden zu bringen, aber außer diese zu zerbröckeln, erreicht Sie nicht viel, sie wird von den Trümmern getroffen und zu Boden geschleudert.
A: 1 V: 4

Antike Runen: Obwohl hart getroffen, rapple ich mich schnell wieder auf. Kurz überlege ich, ob ich einen Sauberkeitszauber auf mich spreche, dann aber überwiegt der Ärger auf meinen Gegner. Ich wische daher fix den Zauberstab an der Innenseite meines Umhang ab, ziele dann auf Veits Gesicht und rufe: Furnunculus! Wollen wir doch mal sehen, ob er nicht Tentakeln sprießen lässt...
Shere Kahn: Selbst in der Hitze des Gefechts kommt mir der Gedanke, dass die liebe Angela auch staubbedeckt noch hübsch anzusehen ist einen offensive Zauber erwartend spreche ich so schnell wie möglich einen "Invercano", der die meisten Sprüche zum Absender zurückschicken sollte.
Ripper 5. Runde:
Veit schickt den Zauber des Gegners zurück und auf Angelas Gesicht sprießen viele Furunkel.
A: 1 V: 5





Ihr seht also, was alles geht und was nicht. Aber entscheidend sind nicht Siege, oder Niederlagen (nicht nur zumindest) sondern die Wertung der Jury, nachdem alle Duelle geschlagen wurden. Die Juroren, werden die Gesamtheit aller Duelle bewerten.

Noch zwei Worte zum Schluss:
Da ich (Ripper) Schiedsrichter in beiden Duellen bin, werde ich keine Gelegenheit haben auf Eulen und eventuelle Tippkäufe einzugehen, daher bitte ich euch Tipps bei meinen beiden Kollegen (Antike Runen und Shere Kahn) zu erwerben.
Des weiteren müssen die Juroren, nach Beendigung des zweiten Teiles, innerhalb einer Woche die Bewertung bei mir einreichen.
Zuletzt geändert von Ripper am Fr 13 Apr, 2007 19:50, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Mi 11 Apr, 2007 17:08

Hmm gut verstanden. Nur eine Frage bei neuenm Zaubersprüchen hier sitzt niemand mit einem Lateinbuch und korrigiert formen oder?*sich schüttel*

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 11 Apr, 2007 17:09

Echt, wunderbar.

(Gott sei dank)

Später werde ich die Threads öffnen.

Und ja die ersten Runden moderier ich euch noch halbwegs durch :wink:

Also keine Angst.
Bild

Shere Kahn
Held des Lichts
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 41
Registriert: 02.08.2005
Beiträge: 14289

Beitragvon Shere Kahn » Mi 11 Apr, 2007 17:11

Wie bereits beschrieben, bin ich während der Duelle gerne bereit auf Fragen Wünsche und Anträge zu antworten.

Ich wünsche allen Champions viel Spaß und schöne Duelle.


George keine Angst, Antike Runen ist ja nicht der Schiedsrichter, bei Ihr könnte man womöglich erwarten, dass sie auch die Deklination beachtet. *lacht*

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mi 11 Apr, 2007 17:13

Also das wäre ja fies, denn ich hatte nie Latein :lol:
Tom, ich habe es soweit verstanden.

Mit wieviel Zeit sollten wir planen?

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 11 Apr, 2007 17:14

Ne schwierige frage, kommt auf euer und mein Tempo an.
Ne Stunde ist in jedem Fall drin.
Bild

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mi 11 Apr, 2007 17:16

Okay, gut. Aber heute duelliere ich nur George, oder?
Und werde ich Keks UND Luthien duellieren? Oder am Freitag nur eine von beiden?

KeksGe
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 08.11.2005
Beiträge: 4251
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon KeksGe » Mi 11 Apr, 2007 17:17

Pkay....ich glaub ich hab's verstanden! ^^

Latein hatte ich auch nicht Creacher! :lol: Aber ich glaub, dass macht die Sache noch etwas lustiger und spannender, auf jeden Fall für Ausenstehende :mrgreen:
Keks auf Ärzte-Tour
25.05.08 Krefeld27.05.08 Münster08.06.08 Bielefeld12.07.08 Berlin
17.08.08 Eupen23.08.08 Uelzen

Keks auf Farin-Tour
20.11.08 Düsseldorf21.11.08 Köln25.11.08 Münster06.12.08 Trier13.12.08 Hannover14.12.08 Bielefeld

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 11 Apr, 2007 17:17

ja heute George
Und mit dem rest warten wir schön bis Freitag ab, da gibt es neue Anweisungen :wink:

Macht erstmal heute das Duell fertig :wink:
Bild

Creacher
Held des Lichts
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 08.09.2005
Beiträge: 19789

Beitragvon Creacher » Mi 11 Apr, 2007 17:19

Okay, immer diese Geheimniskrämerei :P
Aber gut, danke schonmal. Bin gespannt. Aufgabe hört sich echt interessant an. Ich denke, wie Keks schon sagte, werden es insbesondere die Außenstehenden geniessen *gg*

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 11 Apr, 2007 17:19

Habs auch verstanden ^^

Also ich hatte Latein und trotzdem bringts nix XD Sollen wir nur die Zaubersprüche aus der Hp Welt bringen? o.O

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Mi 11 Apr, 2007 17:20

Gut schön das alles geklärt ist.

ja ich denke es wird nicht zu langweillig werden fürr zuschauer :wink:
Bild

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 11 Apr, 2007 17:21

Vergesst meine Frage XD Hat sich geklärt ;)

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Mi 11 Apr, 2007 17:26

So, ich bin leider ein wenig zu spät hier eingetroffen, bekräftige nunmehr aber ebenfalls meine Bereitschaft, für irgendwelche Eulen-Anfragen während der Aufgabe zur Verfügung zu stehen.

Ich wünsche allen Champions viel Erfolg!


Hihi, und wehe, die selbst erfundenen Zaubersprüche passen nicht.... Immerhin bin ich Jurorin.... *hebt den Finger, grinst aber übers ganze Gesicht*
Ne, im Ernst, 'Waddiwasi' dürfte auch nicht ohne weiteres auf lateinischen Ursprung zurückzuverfolgen sein....

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 11 Apr, 2007 17:46

Doch noch mal eine Frage, zu den Zaubersprüchen:

Also sie müssen irgendwie in lateinischer Sprache sein?

cron