Moderator: Weltenrichter

Twilight - der Film. Was hat euch gefehlt?

Fuzzle
Wächter
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 22.07.2009
Beiträge: 7460

Beitragvon Fuzzle » Mi 04 Nov, 2009 19:53

Bellas Lullaby hat geschrieben:Oder ich mein mich zu erinnern das Bella bei ihrem Besuch bei den Cullens einen Rock an hatte? (könnte mich auch täuschen)
Sowas find ich immer schade, wenn es da genaue Vorgaben gibt und die machen was anders. Aber klar mit Rock lässts sich schwer auf Bäumen rumkraxeln.


Ja, sie hatte einen Rock an und die blaue Bluse, die Edward so gut an ihr gefällt. Das mit dem Rock hat mich jetzt weniger gestört, aber dass sie im Film was Grünes anhatte... Naja.
Bild

Littlefoot
Heldendiener
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 25.08.2009
Beiträge: 632
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Littlefoot » Do 05 Nov, 2009 10:12

Also ich hab mir den Film nun angeschaut. Ich muss sagen, ich bin nicht ganz so begeistert von dem Film. Einige Dialoge wurden aufs lächerliche gekürzt, dass es einfach nicht so rüberkam, wie in den Büchern z.B. das Gespräch im Krankenhaus. Ich fand es nicht so toll, dass Charlie und Bella immer essen gegangen sind, anstatt das sie für ihn kocht. Die Geschichte von Carlisle und Alice kamen nicht vor. Schade. Die Bioszene hätte ich auch gerne gesehen. Es fehlten auch die Gespräche in der Schule am Tisch in der Cafeteria. Das wurde im Film auch total gekürzt. Einige Dinge passten garnicht zu Edward. Zum Beispiel die Szene beim Schulausflug. Als Bella stolpert und er sie auffängt. Ich weiß nicht mehr genau, was er sagt, aber irgendwie so nach der Art: Kannst du nicht mal aufpassen? Und das in einem Ton, den Edward nie anschlagen würde. Das passt einfach nicht zu ihm. Auch als er Bella rettet in Port Angeles. Er steigt im Film aus dem Auto und knurrt sie an. Ich fand es wie im Buch viel besser, dass er erst garnicht aussteigt, weil er sich sonst nicht beherrschen könnte. Und dann auch wieder den Ton, den er im Auto anschlägt, als Bella zu ihm sagt, ob er sich nicht anschnallen soll. Passt auch irgendwie nicht zu Edward. Mir hat auch die Kussszene im Krankenhaus gefehlt. Da wo dann das EKG aussetzt. *g*
Ach ich könnte noch ewig so weiterschreiben. *g* Man kann sich den Film anschauen, aber wenn man die Bücher gelesen hat, dann ist man doch ziemlich enttäuscht. Ich hoffe einfach mal, dass New Moon besser wird. Jedenfalls gefällt mir da schonmal die Umsetzung der Wölfe.
Es grüßen auch Timon, Rambo, Herkules, Spike und Jasper (Degus).
Und die beiden Mädels Amy und Minou (Mietzen)

Sores
Gelegenheitsdieb
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 20
Registriert: 05.02.2010
Beiträge: 1272
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Sores » Sa 20 Mär, 2010 14:38

Also ich finde den Film nur ein bisschen schlechter.
Manchmal ist er ein bisschen langweilig, aber ich finde das Buch auch nicht immer so mitreissend...
Also mir haben eigentlich alle Szenen gefehlt, die bis jetzt in diesem Thread vorgekommen sind. Und diese aggressive Art von Edward teilweise im Film, passt wirklich nicht zu ihm.
Aber im grossen und ganzen finde ich, dass der Film dem Buch sehr ähnlich ist, ausser Jacob, den hab ich mir anders vorgestellt.
Bild


Weit unter der Erde und thronlos bin ich hier. Doch zu Lebzeiten hatte ich die ganze Erde unter mir.
(Die Chroniken von Narnia - Der silberne Sessel)

Jessy2412
Blutsauger
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 22
Registriert: 30.03.2010
Beiträge: 307
Wohnort: hm... seit kurzem in Volterra

Beitragvon Jessy2412 » Fr 02 Apr, 2010 11:55

Mit Jakob muss ich Sores zustimmen, den hätte ich mir auch anders vorgestellt. Auch die aggresivität Edwards ist übertrieben, beinahe erschreckend. Jasper kommt mit viel zu ruhig vor und gefehlt hat mir persönlich die Szene als Bella und Edward von der Lichtung wiederkommen. Es wurde alles etwas komisch umgesetzt.
Bild

(c) by ~Alice~

Ich bin kompliziert, aber ich bin gerne so.

Dukemon
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 26
Registriert: 16.07.2013
Beiträge: 63

Beitragvon Dukemon » Sa 01 Mär, 2014 19:34

Viele Sachen die fehlten wurden ursprünglich ja tatsächlich gedreht, nur damit der Film nicht zu lang wurde wurden diese herausgeschnitten oder gekürzt.
Zum Beispiel Edwards "Dein Leben war zu Ende, als ich in dein Leben kam". Die Szene war wirklich nicht schlecht umgesetzt und hätte dem Film und der Beziehung der beiden im Film mehr tiefe gegeben. Echt schade, dass man die Action nicht zu kurz kommen lassen wollte.

Desweiteren fehlen mir die Streitgespräche zwischen Bella und Edward, Edwards und Bella Fragenkatalog und, mit Bellas Worten, Psychotest und Isabelas Dickköpfig- und Beharrlichkeit.

ich weiß auch nun warum mir jedoch der ersten Film ab besten gefällt. Ich mag einfach dieses kalte Bild lieber, da es besser zur Twilight Reihe passt. In den anderen vier Filmen war das ganze mir zu bunt.

cron