Südturm - Klassenraum (Fragen zu und Kritik am Unterricht)

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Südturm - Klassenraum (Fragen zu und Kritik am Unterricht)

Beitragvon Antike Runen » Mi 01 Feb, 2006 23:55

In diesem Raum könnt ihr Fragen zu den Alten Runen stellen oder auch über den Lehrstoff oder die Lehrmethode diskutieren. Verbesserungsvorschläge und Kritik sind ebenfalls willkommen.

Eventuell wird es auch zur Vertiefung der Lektionen hier zusätzliche Unterrichtsstunden oder Übungen geben, diese werde ich dann gesondert ankündigen.
Zuletzt geändert von Antike Runen am Mo 06 Feb, 2006 19:12, insgesamt 1-mal geändert.

Tom Riddle
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 951
Wohnort: Im Schwabaländle

Beitragvon Tom Riddle » So 05 Feb, 2006 18:58

Ähm, gibt es ein Buch das du mir empfehlen könntest,
so was wie " Antike Runen leicht gemacht" oder "Der praktische Runenberater für Runen aller Art"?

Und du musst dein Wissen ja auch aus irgendeinem buch oder so haben oder?

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » So 05 Feb, 2006 19:05

Für Muggel:
Es gibt tausenden Bücher über Runen. Ich kann allerdings kein empfehlen, weil ich keins kenne.
In der Muggelwelt habe ich mich mit Runen nur aufgrund der Sprache beschäftigt, das 'Wissen' über Runen, welches hier im Unterricht angeboten wird, ist eine Mischung aus allen möglichen Mythen, nordischer Geschichte und natürlich Harry Potter. Und da wir aus JKRs Büchern nicht allzu viel über Runen entnehmen können, ist vieles auch frei erfunden.

Für alle Zauberer: Natürlich gibt es nur ein relevantes Lehrbuch, nämlich Antike Runen leicht gemacht, welches ihr hier im Südturm schrittweise kennenlernen werdet....

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13613
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Fr 10 Feb, 2006 20:56

Ich hab eine Frage.

Also die Rune Isa soll Eis bedeuten etc.
Woher hast du dieses Wissen?

Isa heisst Jesus im Islam o.Ö
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » Fr 10 Feb, 2006 22:28

Wenn vielleicht auch vieles aus den Alten Runen dem Reich der Magie entspringt (also erfunden ist), so dieses doch nicht.

Die Rune I heißt tatsächlich Isa und das Wort isa ist gotisch und heißt Eis.
Es ist der Ursprung für das Wort Eis in vielen Sprachen, z.B. Isländisch: ís, aber auch unser Wort Eis und das englische ice stammen daher.

Daß Isa im Islam Jesus bedeutet, ist, glaube ich, nur ein Zufall. Weder Arabisch noch Türkisch wurden durch das Gotische beeinflußt, und so eine Wortgleichheit kann ja vorkommen. Das Estnische Wort Isa z.B. heißt Vater - schon näher an Jesus, oder?

Lady Midnight
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 18.08.2005
Beiträge: 13613
Wohnort: Velaris

Beitragvon Lady Midnight » Fr 10 Feb, 2006 22:47

Ich weiss das Isa Vater heisst. Aber auch im Islam bezeichnet man Jesus mit dem Begriff bzw. Namen Isa.

Mir fiel es nur auf. Seltsamer "Zufall" finde ich, wenn es so ist.
"You do not fear... You do not falter. You do not yield."

Draco-Malfoy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 33
Registriert: 18.11.2005
Beiträge: 1444
Wohnort: Hinamizawa

Beitragvon Draco-Malfoy » Fr 10 Feb, 2006 23:47

ich stimme Antike Rune zu,
ich beschäftige mich nämlich selber mit der germanischen Kultur von Wotan Woden Odin, Wallhalla,Asgard( Die Burg der Götter ) Sleipnier ( das 8beinige pferd Odins ) huning und muning ( seine beiden raaben die auch als das auge odins bezeichnet werden und sogar um seine urteilsrichter geri und freki( Die wölfe odins die veräter mit dem tode bestrafen)
und deshalb kann ich auch in runen schrift schreiben allerdings muss ich zu geben das ich nicht weiss wie man jede rune nennt ich kenn mich zwar noch mit den mythos Ygdrasil aus ( lebensbaum ) und weiss daher vieles über der bedeutungen der verschiedenen Runen aber wie sie eigentlich heisen weiss ich nur bei der ISA Da isa in der germanischen legende eine Eis Göttin ist welche von manchen sogar noch mehr veehrt wird als Odin.
>>Er hat mir befohlen es zu tun oder er wird mich töten ich hab keine Wahl<<!
Bild
†SALAZARS LEGATEE†
www.dracoprinceofslyth.foren-city.de

Antike Runen
Held des Lichts
Weltenlos
Registriert: 23.07.2005
Beiträge: 11503

Beitragvon Antike Runen » So 12 Feb, 2006 19:16

Der Gedanke ist natürlich interessant, Amelia. Wenn man bedenkt, daß die Rune Isa durchaus auch für Tod und Auferstehung stehen kann, frage ich mich natürlich auch, wie groß ein Zufall überhaupt sein kann.
Es gibt allerdings wirklich keine mir bekannten Hinweise auf eine Verbindung der beiden Eigennamen.

Mamoria
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 16.04.2006
Beiträge: 43
Wohnort: Bayern

Beitragvon Mamoria » Mi 07 Jun, 2006 17:57

Ähm, eine Frage: Geht das hier eigentlich irgendwann auch wieder weiter?
Nenne dich nicht arm,
wenn deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind,
denn wirklich arm ist nur der,
der nie geträumt hat.