Übungen zur Jahresabschlussprüfung(veraltet)

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Übungen zur Jahresabschlussprüfung(veraltet)

Beitragvon George Weasley » So 28 Jan, 2007 15:18

Hier werde ich von Zeit zu Zeit Übungen zur Jahresabschlussprüfung posten, und Lösungen der Übungen, die bitte per Pn an mich gehen, korrigieren.


MFG George Weasley
Zuletzt geändert von George Weasley am Mi 23 Mai, 2007 17:33, insgesamt 1-mal geändert.

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » So 28 Jan, 2007 15:32

Übung zum Grundwissen

Ankreuztest einfach hinter den Fragen ein X machen!



Ein Muggel wird durch einen anderen Zauberer bedroht du stehst daneben, was tun?

- dem Zauberer helfen
- unauffällig den Zauberer verhexen und den Muggel damit retten
- nichts
- etwas anderes(wenn dieser Punkt dann bitte schreiben was)


Ein mächtiger magischer Angriff erfolgt auf dich du hast nur Zeit für 2 Aktionen ,was tun:

- du greifst dir den nächstbesten Muggel und hältst ihn als lebenden Schutz vor dich, danach lachst du den Angreifer aus
- du schickst 2 Flüche auf den Angreifer
- du sprichst einen Schutzzauber aus damit die tödliche Wirkung verpufft, und schockst den Angreifer kurz bevor der Fluch dich verletzt. Dann hoffst du dass dich jemand rettet.
- Etwas anderes

Du wurdest mit einem schwachen aber ausreichenden Imperius fluch belegt, was tun

- tapfer dagegen ankämpfen
- sich dem Schicksal ergeben
- warten bis der Feind sich eine Blöße gibt und dann zuschlagen
- etwas anderes

Du weißt das ein schwarzer Magier vor deiner Tür wartet, du kannst nicht disapparieren , und du hast kein Flohpulver zur Hand ,was tun?

- Freie Frage bitte Antwort selbst ausdenken




diese Übung wird noch erweitert werden.

George Weasley
Drachenkrieger
Welt des Dunkels
Geschlecht: Männlich
Alter: 25
Registriert: 04.04.2006
Beiträge: 3769
Wohnort: überall da, wo es mir gefällt

Beitragvon George Weasley » Sa 03 Mär, 2007 21:25

Draco Girlie:

Spoiler
Ein Muggel wird durch einen anderen Zauberer bedroht du stehst daneben, was tun?

- dem Zauberer helfen
- unauffällig den Zauberer verhexen und den Muggel damit retten X
- nichts
- etwas anderes(wenn dieser Punkt dann bitte schreiben was)

Ich sage nur "korrekt"

Ein mächtiger magischer Angriff erfolgt auf dich du hast nur Zeit für 2 Aktionen ,was tun:

- du greifst dir den nächstbesten Muggel und hältst ihn als lebenden Schutz vor dich, danach lachst du den Angreifer aus
- du schickst 2 Flüche auf den Angreifer
- du sprichst einen Schutzzauber aus damit die tödliche Wirkung verpufft, und schockst den Angreifer kurz bevor der Fluch dich verletzt. Dann hoffst du dass dich jemand rettet. X
- Etwas anderes

Nun eine wage Möglichkeit. Aber aus den Auswahlmöglichkeiten die beste. Aber folgendes hätte ich von mindestens einem erwartet. Es scheint aber keiner darauf gekommen zu sein. Ich schrieb 2 Aktionen sagte nicht wie lang oder wie schwierig sie sein dürfen. Also wäre „ zur Seite springen und den Gegner schocken „ die Wohl einfachste Möglichkeit gewesen. Aber ansonsten „korrekt“



Du wurdest mit einem schwachen aber ausreichenden Imperius fluch belegt, was tun

- tapfer dagegen ankämpfen X
- sich dem Schicksal ergeben
- warten bis der Feind sich eine Blöße gibt und dann zuschlagen
- etwas anderes

Eine Möglichkeit die sicher zum ziel führt und angebracht ist wenn man nicht genug Zeit hat „korrekt“


Du weißt das ein schwarzer Magier vor deiner Tür wartet, du kannst nicht disapparieren , und du hast kein Flohpulver zur Hand ,was tun?

- Freie Frage bitte Antwort selbst ausdenken

-> Ich werde mit meinen magischen Fähigkeiten versuchen die zu beschützen die im Haus sind und wenn es sein muss, mit meinem Leben bezahlen

Ehrenvolle Möglichkeit.

Eine sehr schöne Übung. Auch wenn die Aufgaben zu einfach waren wie ich merke ;)


Fallienangel:

Spoiler
Ein Muggel wird durch einen anderen Zauberer bedroht du stehst daneben, was tun?

- dem Zauberer helfen
- unauffällig den Zauberer verhexen und den Muggel damit retten X
- nichts
- etwas anderes(wenn dieser Punkt dann bitte schreiben was)

Die schwierige und ehrenvolle Möglichkeit. Und damit die „korrekte“.


Ein mächtiger magischer Angriff erfolgt auf dich du hast nur Zeit für 2 Aktionen ,was tun:

- du greifst dir den nächstbesten Muggel und hältst ihn als lebenden Schutz vor dich, danach lachst du den Angreifer aus
- du schickst 2 Flüche auf den Angreifer
- du sprichst einen Schutzzauber aus damit die tödliche Wirkung verpufft, und schockst den Angreifer kurz bevor der Fluch dich verletzt. Dann hoffst du dass dich jemand rettet. X
- Etwas anderes

Nun eine wage Möglichkeit. Aber aus den Auswahlmöglichkeiten die beste. Aber folgendes hätte ich von mindestens einem erwartet. Es scheint aber keiner darauf gekommen zu sein. Ich schrieb 2 Aktionen sagte nicht wie lang oder wie schwierig sie sein dürfen. Also wäre „ zur Seite springen und den Gegner schocken „ die Wohl einfachste Möglichkeit gewesen. Aber ansonsten „korrekt“


Du wurdest mit einem schwachen aber ausreichenden Imperius fluch belegt, was tun

- tapfer dagegen ankämpfen
- sich dem Schicksal ergeben
- warten bis der Feind sich eine Blöße gibt und dann zuschlagen
- etwas anderes ( Ich würde tapfer dagegen ankämpfen, aber auch auf ein Situation warten bis ich richtig angreifen kann und mich dadurch befreien kann)X

Schöne Mischung und „korrekt“ diese Möglichkeit birgt die größte Wahrscheinlichkeit



Du weißt das ein schwarzer Magier vor deiner Tür wartet, du kannst nicht disapparieren , und du hast kein Flohpulver zur Hand ,was tun?

- Ich würde langsam die Tür öffnen ,aber mich da hinter verstecken und wenn der Magier langsam reinkommt würde ich ihn von hinten angreifen.


Sehr nette Möglichkeit. Bleibt aber riskant. Nun eine wirklich schöne Übung , nun zu einfach waren sie auch für dich ;)