[Zauberkunst] Zum silbernen Zeitumkehrer

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

[Zauberkunst] Zum silbernen Zeitumkehrer

Beitragvon Myrddin » Mo 16 Jul, 2007 15:05

Bild



Dieser Thread hier ist zum plaudern da, sei es um imaginäre Geschichten auszutauschen, sei es um die neusten Errungenschaften der Zauberkunst zu diskutieren :wink:




--------------------------------------------------------------------------------------

Dädalus Diggel hat geschrieben:
Guten Tag Sir!
Dürfte ich mich auch für Zauberkunst anmelden?

PS:
Sir, ich glaube, sie kennen meinen Großvater, Maldric Westonburry. Er hat den Aidronik-Zauber erfunden. Für einen Kenner wie sie, dürfte dieser Zauber wohl keiner Erklärung wert sein. *Verbeugung*



Seien Sie herzlich willkommen in der Zauberkunst, Mr. Diggel !

Ich werde Sie sogleich in die Liste eintragen.

Sie sind mit Mr. Westonburry verwand? Welch eine angenehme Überraschung seinen Enkel hier begrüßen zu dürfen! Seien Sie doch bitte so nett und richten ihm beste Grüße von mir aus! Und sagen Sie ihm,dass ich es außerordentlich bedaure, dass er sich wegen seiner Krankheit nicht mehr in der Lage befindet als Großmeister des magischen Zirkels tätig zu sein!


Ich schätze es übrigens , wenn sich meine Schüler in fortgeschrittener Magie auskennen, auch wenn ich das natürlich nicht erwarte.

Wenn Sie mögen, können Sie bei mir einen winzig kleinen Aufsatz über den Aidronic-Zauber per PN einreichen.
Natürlich ist der Aidronic-zauber aufgrund seiner Komplexität kein Zauber , den ich in der ersten Klasse dranbringen würde, aber Sie besitzen doch sicher Vorkenntnisse über den Zauber ihres Großvaters...?

Verstehen Sie mich nicht falsch, das ist eine rein freiwillige Aufgabe, ich dränge Sie zu gar nichts.

Falls Sie sich dazu entscheiden sollten die Aufgabe annzunehmen :

Ich bin durchaus geneigt solch kreative Aufgaben mit dem einen oder anderen Hauspunkt zu belohnen....
Zuletzt geändert von Myrddin am Di 17 Jul, 2007 11:15, insgesamt 4-mal geändert.

Dädalus Diggel
Weltenträumer
Weltenlos
Registriert: 15.07.2007
Beiträge: 23

Beitragvon Dädalus Diggel » Mo 16 Jul, 2007 16:12

Sir? Ich darf Ihnen über solch einen komplexen und mächtigen Zauber eine Abhandlung verfassen? Mit dem größten Vergnügen werde ich meine Eule Ihnen zusenden.

Mein Großvater bedauert es ebenfalls, hofft jedoch, Sie eines Tages wieder zu sehen. Er hat ihnen einiges mitzuteilen, was nicht unbedeutend für die Zauberkunst zu sein scheint, da er selbst mir, der ich sein engster Vertrauter und Gehilfe bin, nicht das Ergebnis seiner Forschungen, die er schon seit zwölf Jahren betreibt, geschildert oder gar erklärt hat.

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Mo 16 Jul, 2007 17:35

Ich darf Ihnen über solch einen komplexen und mächtigen Zauber eine Abhandlung verfassen?


Sie dürfen! Aber ich kann nicht verhehlen, dass ich etwas (possitiv!) überrascht bin, das Sie die Aufgabe bewältigen wollen, denn das ist sicherlich sehr schwierig und arbeitsaufwendig. Eigentlich ist das für die erste Klasse viel zu schwierig!Da fehlen ja alle nötigen Vorkenntnisse! Selbst Sie UTZ-Schüler in Zauberkunst wären, würde ich das nicht verlangen.

Aber wenn Sie Gehilfe und sogar engster Vertrauter Ihres Großvaters sind, dann könnte daraus trotzdem etwas werden.

Ich freue mich also auf Ihre Abhandlung und lasse mich völlig überraschen !
Und lassen Sie sich ruhig Zeit, es eilt nicht.Nicht das Sie meinen, sie stünden unter Zeitdruck :wink:


Und ich werde Ihrem Großvater bei Gelegenheit natürlich eine Eule schicken, schließlich haben wir das letzte mal anno '73 gefachsimpelt, wird also wieder höchste Zeit^^

Dädalus Diggel
Weltenträumer
Weltenlos
Registriert: 15.07.2007
Beiträge: 23

Beitragvon Dädalus Diggel » Mo 16 Jul, 2007 20:25

Ach Sir, so schwierig ist der Zauber nun auch wieder nicht... ;-)

Er wird erst schwierig, wenn man ihn verwenden will. Ich habe des einstens acht Wochen für die perfekte Handhabung dieses Zaubers gebraucht. Und Sie? ;-)

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Mo 16 Jul, 2007 20:37

Ach Sir, so schwierig ist der Zauber nun auch wieder nicht...


Für die erste Klasse schon.
Außerdem stufe ich einen Zauber lieber mal zu schwer ,als zu leicht ein.
Wenn Sie das was ich meinem Unterricht schon erlebt habe auch miterlebt hätten, würden Sie das auch tun...

Ich habe des einstens acht Wochen für die perfekte Handhabung dieses Zaubers gebraucht


Das verrate ich nicht, sonst blamie...ähem...sonst sind meine anderen Schüler nacher noch ganz niedergeschlagen,wenn es an der Zeit ist den Zauber auszuprobieren, weil es mir so schnell gelungen ist und er ihnen einfach nicht gelingen will :wink:

Dädalus Diggel
Weltenträumer
Weltenlos
Registriert: 15.07.2007
Beiträge: 23

Beitragvon Dädalus Diggel » Mo 16 Jul, 2007 22:13

Ja sir, ich habe versucht, ihn einem Gehilfen beizubringen, und der hat auch die Halle zum Einstürzen gebracht! Ist schon gefährlich, dieser Zauber, aber das sind eigentlich alle dieser Art. Nicht wahr?
Nun, das muss ich Sie, Begründer des magischen Zirkels, doch wohl nicht fragen.... *schäm*

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Di 17 Jul, 2007 11:16

(Besonders) gefährlich sind alle Zauber, deren Wirkung darüber hinausgeht etwas Licht gegen die Dunkelheit oder die Abendbrote für den leeren Magen zu beschaffen.
Aber es ist alles eine Frage der Übung...bis zu einem Gewissen Punkt, versteht sich.

Nun, das muss ich Sie, Begründer des magischen Zirkels, doch wohl nicht fragen....


Mein lieber Mr.Diggel, ich würde es mir nicht anmaßen Begründer des magischen Zirkels zu sein.
Der magische Zirkel ist eine Vereinigung, die im frühen Mittelater gegründet wurde. So alt bin ich dann doch nicht.
Ich war ledig dafür den magischen Zirkel wieder zu gründen, nachdem er sich während der Schreckensherrschaft eines ganz bestimmten schwarzen Magiers aufgelöst hatte... . Ich war nicht nichteinmal direkt an der Wiedervereinigung beteiligt...ich habe lediglich dem einen oder anderen begabten Zauber den Schubs zur Tür heraus gegeben, dem Zirkel beitzutreten...*hust*

Florian1511
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Registriert: 22.07.2007
Beiträge: 82
Wohnort: Hilden

Beitragvon Florian1511 » Do 26 Jul, 2007 10:40

Wieso gibt es eigentlich kein Fach für Verteidigung gegen die dunklen Künste?
Bild
~Mitglied in der Gilde der Werwölfe~

Damien
Weltenkämpfer
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 14.03.2007
Beiträge: 5316
Wohnort: Flensburg

Beitragvon Damien » Do 26 Jul, 2007 12:07

Florian1511:das gibt es im Nordturm
Bild
Ich habe meine Fussballnation gefunden, geschlagen von einem Fussballmonster... Für immer Costa Rica!

Evanna Lynch fan
Weltenträumer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 24.07.2007
Beiträge: 197
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Evanna Lynch fan » Fr 27 Jul, 2007 14:06

*vorsichtig eintritt und umseh*
*den Professor vorsichtig wecken und nach hinten spring als er hochschreckt*
Guten Tag Professor ich wollt mal wissen, was man so in Zauberkunst macht ich wäre nämlich eventuell daran interessiert.

Also tschüß dann!

*leise raus geh denn der Professor scheint wieder zu schlafen*

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Mo 30 Jul, 2007 20:48

:wink:

Professor dormiens numquam titillandus :lol:

Seien Sie gegrüßt , Miss Lynch :)

Ich bitte vielmals um Verzeihung, ich teste gerade die neuste Errungenschaft der Zauberkunst,nämlich den Valeo-Somnium-Zauber, einen starken Schlafzauber, der die eindrucksvollsten Träume beschehrt :wink:

Zu Ihrer Frage in absoluter Kurzfassung :

In der Ersten Klasse lernen wir die ersten Grundlagen des Zauberns (Lektion 1) , beispielsweise die 6 Grundregeln und das richtige Halten des Zauberstabes (nächste Lektion) und erste, einfache Zauber (Lektion 1) kennen. Außerdem wissen wir bereits über den Zauberstab, seine Eigenschaften und seine Bedeutung bescheid.

Das sind die Grundlagen, deshalb ist das auch Stoff in der ersten Klasse, auch wenn das trockene Kost ist.

Später in den folgenden Klassen werden Sie komplexere magische Gegenstände wie den Zeitumkehrer oder den Besen kennen lernen, wissen wie man sich traditionell duelliert, den Unterschied zwischen einem Zauber (im Orginal : >Spell<) einer Verzauberung(>charm<), einer Verhexung(>jinx<) einer Verwünschung(>hex<) und einem Fluch(>curse<) kennlernen, die Rolle der Zauberkunst im Quidditch nicht zu unterschätzen wissen, die Kategorien der Wirkungsweisen fürchten (:wink:) und einen Einblick in alle magischen Reisemittel bekommen.
Sollte es sich anbieten und die zumutbare Schwierigkeitsgrenze nicht überschritten werden , werde ich die nötigen Zauber, die bespielsweise für die Herstellung eines flugtauglichen Besen näher erleutern.

Neben dem allem lernen Sie 10-15 der Klassenstufe in der Schwierigkeit angemessene, aus den Büchern bekannte Zauber kennen und wissen anschließend wie man Sie auszuführen hat.
Dazu gehören nicht nur die einfachen Alltagszauber sondern fortgeschrittene Magie wie der Desillusionierungs- oder Imperturbatiozauber .

Sollten Sie es schaffen in Zauberkunst in die UTZ-Klassenstufen (6,7) vorzudringen, werden Sie höherer Magie wie den Fidelius oder Proteus Zauber und den Unbrechbaren Schwur kennen lernen, vielleicht werden wir uns sogar an die Erstellung einfacher Zauber heranmachen oder versuchen komplexerer magische Gegenstände herzustellen.

Sollte das nicht an Stoff ausreichen werden wir noch ein paar andere, etwas entferntere Themen ansprechen und evtl. noch ein paar aus den Büchern nicht bekannte Zauber durchnehmen.

So, ich hoffe das hat Sie nicht allzu sehr abgeschreckt :wink:

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Do 02 Aug, 2007 13:27

Kein Grund verzweifelt zu sein, Miss (Mrs?) Tess :)

Denn zuspät ist es nie, Sie können jederzeit einsteigen :wink:

Wenn Sie also vorhaben in der Zauberkunst aktiv zu werden (in Form von Hausaufgaben oder Online-Stunden-Beteiligung) und/oder die Prüfung ablegen wollen (kann man natürlich auch wenn man nur passiv mitliest) sollten Sie sich hier anmelden, was übrigens jederzeit möglich ist (Prüfungszeit ausgenommen)


EDIT:

Ach ja, nehmen Sie es mir nicht übel, ist eine Berufskrankheit :wink: :

Echte Geister können in der Regel keine Materie unserer Welt in irgendeiner Weise bewegen, also auch nicht werfen. Ein Poltergeist kann Gegenstände so anfassen, werfen, zermalmen und so weiter, aber ein Postergeist ist kein "Gewesener" (und somit kein richtiger "Geist") sondern eine Gattung von Wesen.

Und Feuchtigkeit, sogar ein Wasserbad, dürfte einem guten Zauberstab nichts ausmachen :wink:

Avaríe
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 08.06.2007
Beiträge: 10053
Wohnort: Somewhere over the Rainbow

Beitragvon Avaríe » Fr 03 Aug, 2007 20:40

*hereingeschlendert komme und mich umschau*
Oh, sieht ja richtig gemütlich aus :)
*mich an den Tisch zu Prof. Myrddin setz*

Ich hätte da mal eine Frage: Sind wir mit dem Stoff der ersten Klasse schon durch? Denn dem Post oben kann ich keinen weiteren Unterrichtsstoff mehr entnehmen.
Und wenn ja, wissen Sie, wann die Prüfungen anstehen werden?
Bild

Goodbye to what was once dear to my Heart

Myrddin
Heldendiener
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 29
Registriert: 22.08.2006
Beiträge: 1350
Wohnort: Tir Nan Og

Beitragvon Myrddin » Fr 03 Aug, 2007 21:13

Guten Abend, Miss Heike :)

Darf ich Ihnen einen eichfaßgereiften Honigmet anbieten ? :wink:

Zu ihren Fragen:
Wir sind noch nicht ganz fertig. Es wird noch eine Lektion geben, diese werde ich in den nächsten Tagen posten.

Auch wenn die erste Frage mit "nein" beantwortet worden ist, da ich glaube dass das von allgemeinem Interesse ist:

Leider sind wir dieses Jahr etwas in Zeitverzug. Zudem unterscheidet sich der Fortschritt in den verschiedenen Fächern ziemlich stark.
Ich wage mal zu vermuten, dass im allerbesten Fall die Prüfungen frühstens in drei, vier Wochen beginnen werden, ich kann aber leider gar nichts garantieren.

Avaríe
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 08.06.2007
Beiträge: 10053
Wohnort: Somewhere over the Rainbow

Beitragvon Avaríe » Fr 03 Aug, 2007 21:30

Oh danke, gerne, Prof. Myrddin :)

Da bin ich aber erleichtert, denn ich hatte in den letzten Tagen immer nocheinmal hoffnungsvoll in den siebten Stock hineingespäht, da mich ein wenig Unterricht doch noch durchaus reizen würde. Dann werde ich mit großer Vorfreude der nächsten und zugleich auch letzten Lektion (wie schade) entgegensehen.

Dann werden wir ja leider eine große Lücke zwischen der letzten Stunde und den Prüfungen haben. Oder wird es vielleicht noch einmal so etwas wie "Prüfungsvorbereitungsstunden" vor den Prüfungen geben? *hoffnungsvoll anblick*
Bild

Goodbye to what was once dear to my Heart