FF Wettbewerb - Fragen etc.

Über welches Thema möchtet ihr schreiben?

Umfrage endete am Di 10 Jun, 2008 21:12

 
Abstimmungen insgesamt : 0

Fleur Clearwater
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.04.2008
Beiträge: 3330
Wohnort: Da, wo die Kühe noch glücklich sind und die Fleurs sich langweilen XD

Beitragvon Fleur Clearwater » Fr 16 Mai, 2008 16:50

Ich fände einen FF-Wettbewerb echt klasse. Vielleicht sollte man ein Maxium an Zeilen, Seiten etc. einrichten, damit nicht allzu große Differenzen da sind. Aber die Idee finde ich echt klasse ;)
Bild

Bild

Dani California

Beitragvon Dani California » Fr 16 Mai, 2008 17:12

Ah, also die Idee ist super :)

Würde da auch gerne mitmachen, aber dazu später.

Ob Juroren oder Umfrage - ich erinnere mich an einen Schreibwettbewerb, an dem Wehwalt, AnRu (glaub ich?), Grünauge und noch weitere Juroren (hab's nimma genau im Kopf^^") seitenlange Auswertungen der Geschichten geschrieben haben und dann arg enttäuscht waren, als kaum Resonanz kam.
Also, naja, mag sein, dass es bei einem neuen WW vllt besser läuft, aber ich find die Umfrage-Variante doch auch eine gute Möglichkeit :)

Und was mich betrifft - ich schreib gerne, aber dann etwas außerhalb dem Rahmen. Zum Beispiel liebe ich Song-Fic's, aber ob die dann als FF zählen ist wieder eine andre Sache...? Vllt könnte man das noch ausweiten :)
(Da fällt mir noch ein: Wenn eine Song-Fic erlaubt wäre, müsste man nach Buchstaben / Wörtern gehen und nicht nach Seiten, weil mit den Absätzen der Lyrics doch schnell Seiten voll werden.)

Dani California

Beitragvon Dani California » Fr 16 Mai, 2008 18:32

( Ahm, die Sarah hat mal eine Song-Fic verfasst... *kurz suchen geh* Hier ist sie: Klick :D )

HP-bezogen wäre schon gut, wir sind ja wie du sagst in einem HP-Forum.

Schlagwörter sind soweit ich's als selten-Schreiber beurteilen kann, ganz gut, weil man recht wenig Einschränkungen hat - nur ein Bezug wie "Traum", "Sturm" oder sonst was und eben noch das HP-Bezogene.

Die Geschichte von Hogwarts fänd ich total interessant, wenn JKR das Buch wirklich herausgegeben hätte, ... *-* Wäre echt cool gewesen :D

Aber naja, ich weiß nicht, ob ein - für manche! - trockenes Thema wie Geschichte hier Anklang findet...?

Da wären weitere Meldungen von Vorteil...

Fleur Clearwater
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.04.2008
Beiträge: 3330
Wohnort: Da, wo die Kühe noch glücklich sind und die Fleurs sich langweilen XD

Beitragvon Fleur Clearwater » Sa 17 Mai, 2008 14:36

Gute Idee, dann müsste man nur die Gewichtung festlegen.
Bild

Bild

Fleur Clearwater
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.04.2008
Beiträge: 3330
Wohnort: Da, wo die Kühe noch glücklich sind und die Fleurs sich langweilen XD

Beitragvon Fleur Clearwater » Sa 17 Mai, 2008 17:58

Also ich bin für diese Art von Wertung *Handzeichen geb* ;)
Bild

Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17477
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Sa 17 Mai, 2008 23:29

Und ich denk immer, wenn mir irgendwelche hübschen mathematischen Wertungsverfahren vorschweben, das könne ich nicht bringen, weil zuviel Rechnerei undurchsichtig wird. Aber der Vorschlag ist ok.
Auf jeden Fall finde ich es auch besser, wenn die, die bewerten, jeder Geschichte einzeln Punkte vergeben statt eine Rangliste festzulegen. Warum sollten mir nicht zwei Geschichten gleich gut gefallen dürfen?

Aber bei aller Liebe zum Rechnen: Ist das nicht ein bißchen der dritte Schritt vor den ersten beiden? Immerhin fehlt ja noch ein Thema und die Autoren.
Eine Vorgabe von einer Handvoll von Begriffen finde ich etwas einengend. Obwohl, seit jener Hausaufgabe vor zweieinhalb Jahren wurde sowas nie mehr gemacht ...
Da schon der Gedanke "Geschichte von Hogwarts" fiel: Wie wäre es, als Thema die Geschichte der Hausgeister zu ihren Lebzeiten ausschmücken zu lassen? Über Helena Ravenclaw wissen wir ja schon ein bißchen was, über den Nick auch - aber es bestünde schon noch genügend Freiraum. Und über den fetten Mönch fast gar nichts (oder zumindest erinnere ich mich da an nichts) - also hätte man die Auswahl zwischen einahe ganz frei erfundenen Geschichten und solchen, die in einen gewissen Handlungsrahmen passen müssen.
Auf jeden Fall wäre damit die Gefahr der hundertsten Lily-James-Vereinigung und der hundertfünfzigsten Snape-In-Love-Phantasie umgangen.
Bild

Sally
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 26.07.2007
Beiträge: 833
Wohnort: Hinter der 2. Sternschnuppe erste Tür rechts

Beitragvon Sally » Mo 19 Mai, 2008 15:43

Wenn man solch einen Wettbewerb machen würde, müsste man aber auch festlegen ob man sich ganz an die Fakten halten muss.
z.B.: Wenn man Beispielsweise eine Geschichte über Lily und James schreibt und man weiß nicht genau wie es zu deren Zeit aussah und man holt die Geschichte in die Gegenwart, gilt so etwas?
Also vielleicht ist das jetzt unverständlich erklärt oder die Frage ist sinnlos, aber wenn man arbeit in eine FF steckt und dann erfährt man man müsse sich da an etwas halten...
Denn wenn irgendwelche Fakten in Büchern oder auf bestimmten Webseiten zu finden sind, wo man nicht zwangsläufig drauf kommt, und man muss sich an diese halten, hat man als Autor ein riesen Problem da man nicht weiß wie man die FF gestalten muss/darf.
Also gibt es da soetwas wie eine Regel?
Denn wenn ich nicht übermäßig im Netz surfen muss bis zum Umkippen würde ich riesig gerne eine FF schreiben!
Lg, Sally
Bild


Im ♥ lila

Dani California

Beitragvon Dani California » Di 20 Mai, 2008 22:48

Ich find die Geister schön :) Find die vier eh sehr interessant, auch wenn's schade ist, dass zb. über den Mönch kaum was bekannt ist...

Und den Punktebewertungsvorschlag von dir Sann find ich auch gut ;)

Fleur Clearwater
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.04.2008
Beiträge: 3330
Wohnort: Da, wo die Kühe noch glücklich sind und die Fleurs sich langweilen XD

Beitragvon Fleur Clearwater » Di 20 Mai, 2008 22:50

Ich bin auch für die Geister... ;)
Bild

Bild

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12378
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Mi 21 Mai, 2008 20:06

Da kannst du doch trotzdem Juror sein, oder? Hauptsache, du musst nicht deine eigene Arbeit bewerten... :lol:

Bei dem Thema Hausgeister bin ich mir noch nicht so sicher, ob es da gelingt wirklich interessante Geschichten in überschaubarem Rahmen abzuliefern. Ich wüsste z.B. im Moment nicht so recht, was ich da schreiben könnte.

Habe aber auch kein ausgereiftes Konzept zur Hand, was man alternativ als Thema nehmen könnte. Kurz habe ich mal daran gedacht, dass man ja im Buch 7 aus Hogwarts als Leser nichts mitbekommt, bis Harry, Ron und Hermine dorthin kommen. Wie wäre es, wenn man als FF die Ereignisse in Hogwarts ab Schuljahresbeginn bis zu diesem Abend, wo sie im Raum der Wünsche eintreffen, beschreiben würde?

Dann wären die Geschichten doch vielleicht besser vergleichbar im Rahmen des Wettbewerbs, als wenn der eine über den fetten Mönch schreibt, der nächste über Peeves und alle Slytherins über den blutigen Baron.

Und, ach ja... falls ich selbst nicht mitschreibe, könnte ich mich als Juror zur Verfügung stellen, wenn das gewünscht ist.
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Fleur Clearwater
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.04.2008
Beiträge: 3330
Wohnort: Da, wo die Kühe noch glücklich sind und die Fleurs sich langweilen XD

Beitragvon Fleur Clearwater » Mi 21 Mai, 2008 22:45

Naja, natürlich hat man durch dieses "Was in Hogwarts noch so passierte" Thema sehr viel Freiraum, aber wollten wir nciht genau das ein wenig eingrenzen? Es ist ein schönes Thema, klar, aber aus so einem großen Zeitraum etwas innerhalb der vorgegebenen Seitenzahl herauszusuchen und zu schreiben, stell ich mir nciht einfach vor.
Bild

Bild

Ripper
Ringgeist
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 30
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 36394
Wohnort: Deutschland, München

Beitragvon Ripper » Do 22 Mai, 2008 06:37

Ah, super.
Da brauchen wir ja nur noch Juroren?!

Vorschläge? Freiwillige?

Übrigens würde ich sagen, dass ich dann so die "Einsammlerperson der FFs und Punkte-Ausrechnen Tante" bin, sprich weder als Teilnehmer noch als Juror dran beteiligt bin. Irgendwer muss das ja auch machen.


Sann ich könnte schon bewerten, wenn es gewünscht wird ;-)
Da ich selber keine FF´s schreibe würd ich mir damit auch net die Teilnahme vermasseln ;-)
Und wenn du möhtest könnte ich auch auszählen usw., weil dann kannst du mitmachen ;-)
Bild

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 49
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12378
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » Do 22 Mai, 2008 08:54

Fleur Clearwater hat geschrieben:Naja, natürlich hat man durch dieses "Was in Hogwarts noch so passierte" Thema sehr viel Freiraum, aber wollten wir nciht genau das ein wenig eingrenzen? Es ist ein schönes Thema, klar, aber aus so einem großen Zeitraum etwas innerhalb der vorgegebenen Seitenzahl herauszusuchen und zu schreiben, stell ich mir nciht einfach vor.


Um einen soo langen Zeitraum geht es ja gar nicht und man kann als Autor ja ganz bewusst den Schwerpunkt auf bestimmte Ausschnitte setzen, wenn man die Geschichte erzählt. Hat ja JKR im Grunde nicht anders gemacht, indem sie diesen Bereich komplett wegließ. Welcher Szenen-/Handlungsablauf einem wichtig ist, entscheidet also jeder selbst, ob er eher auf Spannung, Gefühl, Charakterschärfe oder sonst etwas besonderen Wert legt.
Amo vitam, amo generem,
tamen quare sum sola.
Amo rosam, desidero pacem
tamen quare sum sola.

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17477
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » Do 22 Mai, 2008 15:21

Auch ein guter Vorschlag, der vom Denkar. Ich finde, das gäe genügend Freiraum, und man hat doch eine gewisse Einschränkung: Man darf sich nicht in Widersprüche zu den Ereignissen und Erzählungen des Buchs verstricken. Und wegen der Länge: Ich finde, es ist kein Problem, man kann ja auch nur eine einzelne Episode wählen. Wie Ginny und Neville das Schwert stehlen? Die erste Schulstunde, in der Crucio geübt wird und Crabbe und Goyle ganz begeistert sind? Snape, der als Schulleiter am ersten Abend das Festessen eröffnet? Und: wer will, kann auch vielleicht ganz unbekannte Schüler in den Mittelpunkt stellen und auf seine Reaktion auf die neuen Lehrer in Muggelkunde und Verteidigung gegen die Dunklen Künste darstellen.
Also ich fände, es wäre genau das richtige Maß an Freiheiten und Einschränkungen, die so ein Wettbewerb bräuchte. Gerade wie bei den Hausgeistern auch.
Bild

Fleur Clearwater
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 04.04.2008
Beiträge: 3330
Wohnort: Da, wo die Kühe noch glücklich sind und die Fleurs sich langweilen XD

Beitragvon Fleur Clearwater » Do 22 Mai, 2008 16:22

Wehwalt hat geschrieben:Auch ein guter Vorschlag, der vom Denkar. Ich finde, das gäe genügend Freiraum, und man hat doch eine gewisse Einschränkung: Man darf sich nicht in Widersprüche zu den Ereignissen und Erzählungen des Buchs verstricken. Und wegen der Länge: Ich finde, es ist kein Problem, man kann ja auch nur eine einzelne Episode wählen. Wie Ginny und Neville das Schwert stehlen? Die erste Schulstunde, in der Crucio geübt wird und Crabbe und Goyle ganz begeistert sind? Snape, der als Schulleiter am ersten Abend das Festessen eröffnet? Und: wer will, kann auch vielleicht ganz unbekannte Schüler in den Mittelpunkt stellen und auf seine Reaktion auf die neuen Lehrer in Muggelkunde und Verteidigung gegen die Dunklen Künste darstellen.


Nun gut, aber dann sollte man den Fokus auch wirklich nur auf eine Szene (und vielleicht ihre Vorbereitung) legen und nicht über den gesamten Freiraum schreiben, finde ich.

Ach ja, falls es noch keine weiteren Freiwillige gibt, würde ich auch gerne mitbewerten, da ich selber eher nicht schreibe. ;)
Bild

Bild