Träume

nehcregit
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 01.10.2005
Beiträge: 1456
Wohnort: NRW

Träume

Beitragvon nehcregit » So 16 Okt, 2005 02:08

Könnt diesen Thread dazu nutzen eure Träume der Vergangen Nacht aufzuschreiben oder einfach euch über Träume zu UNterhalten ;) ...

Ausserdem wollte ich mal wissen wie ihr träumt... also seht ihr durch eine Person,Ego-Perspektive, oder ausserhalb wie in einem Film. Oder agnz anders !?
‹(•¿•)› Meine Seite
Bild
nehcregit´s TV: The L Word - Season 2 | Buffy - Season 5 (Wdh) | Gilmore Girls - Season 4 | Dark Angel - Season 1 | Angel - Season 2 (Wdh) | Navy CIS - Warte auf Season 2 | Taken

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17496
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » So 16 Okt, 2005 02:18

Träume sind nur interessant im Zusammenhang mit ihrer Deutung, und das kann nur der Träumer selber. Wie das geht, hat Freud vor über 100 Jahren herausgefunden. Welchen Nutzen oder auch nur Unterhaltungswert soll denn so ein Thread hier haben?
Bild

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 16 Okt, 2005 10:45

Ich finde Träume ganz toll, es ist etwas wo es keine Grenzen gibt und man sich vorstellen kann was immer man sich wünscht. Ich habe schon sehr viele schöne Träume gehabt und genieße jeden einzelnen. Ganz besondere Träume schreibe ich mir in mein Tagebuch auf.
Heute Nacht habe ich geträumt, dass ich heirate und meine mutter mir die Brautkleider kauft, allerdings fand ich nie eins schön, deswegen hat sie immer neue gekauft, bis ich gesagt habe ich designe mir eins selber. Und sehr komisch: Den den ich heiraten sollte, den kannte ich nur vom sehen und richtig gesprochen haben wir auch nicht mit einander, und er war erwachsen....Deswegen wusste ich nicht ob die Hochzeit wirklich stattfindet oder nicht, aber ich habe mich voll drauf gefreut. Dann habe ich auch noch was anderes geträumt aber das weiß ich nicht mehr. Ist oft so das ich ganz vieles träume aber nicht mehr alles weiß, weil es in gar keinem Zusammenhang stand.
Ob ich mich immer sehe oder nicht: Das ist unterschiedlich. In dem Hochzeitstraum habe ich mich gesehen, aber es gibt auch Träume da bin ich nur "Beobachter" gehöre aber irgendwie doch zur Geschichte...

Emma 4-ever
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.10.2005
Beiträge: 69
Wohnort: Köln-Sürth

Beitragvon Emma 4-ever » So 16 Okt, 2005 11:45

Ich träume oft das ich irgendwie so sachen durchestehen muss wie Hermine und Ron und harry !! Als gehöre ich dazu !! Es ist tol !!
Emma ist die beste !!
Sie ist mein Vorbild !!!!
Bild

Emma 4-eva

chatnoir1311
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 21.07.2005
Beiträge: 187
Wohnort: München

Beitragvon chatnoir1311 » So 16 Okt, 2005 12:18

Ich träume meistens ziemlich makaber,
und ich glaube auf die Freudsche traumdeutungstheorie können wir heutzutage eindeutig verzichten , er hat auch nicht herausgefunden wie man Träume deutet (das haben schon die Griechen vor über 2000 Jahren gemacht) sondern einfach eine neu Theorie entwickelt.
---Salazars Legatee---
Bild

Wehwalt
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 57
Registriert: 24.08.2005
Beiträge: 17496
Wohnort: Freiburg

Beitragvon Wehwalt » So 16 Okt, 2005 13:07

Soso die Griechen .. beziehst du dich auf das "Sa Tyros"-Beispiel, das Freud als humanistisch gebildeter Mensch aufgegriffen hat? Oder welcher Grieche solls gewesen sein, liebe Schwarze Katze? Und wenns die Griechen waren, was ist dann an Freuds Theorie neu? Und hast Du je eine Zeile (a) Freud (b) altgriechische Literatur gelesen oder dich nur von Deinen Lehrern vollquatschen lassen?
Bild

Lily
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 1760
Wohnort: Fulda

Beitragvon Lily » So 16 Okt, 2005 13:29

Also ich habe eigentlich fast jede Nacht Alpträume (ja, ich bleibe da bei der alten Rechtschreibung) und wäre von daher sehr froh, wenn ich keine Träume hätte. Letzte Nacht war eine der wenigen Nächte, in denen ich keinen Alptraum hatte, da habe ich "nur" geträumt, daß ich in die Psychiatrie gemusst hätte. Die Nacht davor habe ich geträumt, dass ich in einen Kampf von so Riesengorillas, -krokodilen, Dinosauriern und noch ein paar anderen Kreaturen geratten bin. Ich war wirklich drin. Kurz danach bin ich über Bahngleise gerannt und dann kam plötzlich ein Zug. Oder ich träume von Köpfen, die vom Körper weg katapultiert werden, gerate im Traum ein eine Zeitschleife, in der ich immer und immer wieder sterbe, kämpfe gegen einen unsichtbaren Lord Voldemort, vor dem ich immer wieder fliehen muss oder explodiere. Ich weiß allerdings dadurch, dass man auch im Traum Schmerzen empfinden kann und daß es möglich ist im Traum zu sterben. Außerdem träume ich in Farbe und immer wieder aus verschiedenen Perspektiven.
Im Orden des Halbblutprinzen
Haus Ravenclaw

Bild

Bild

Hermione
Held des Lichts
Welt des Zwielichts
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 30.06.2005
Beiträge: 23651

Beitragvon Hermione » So 16 Okt, 2005 13:35

Ich kann mich noch an einen Traum erinnern, fällt mir dazu ein, als lily meinte von wegen schmerzen....Es war in der Zeit als der Irakkrieg war. Ich habe davon geträumt und auch dass wir im Krieg sind (ich hatte damals panische Angst vor dem Krieg und deren Folgen). Jedenfalls bin ich dann unter schock nachts um halb drei heulend aufgewacht, weil mir der Traum so angst gemacht hat, dass ich angst hatte wieder einzuschlafen. Folge ich saß ne halbe stunde weinend im Bett, habe versucht nicht wieder einzuschlafen bin es aber natürlich. Die Nächte danach habe ich im Zimmer meiner Schwester geschlafen weil ich nicht alleine schlafen wolltte....schon verrückt. Aber Träume wirken bei mir oft so real das ich hinterher manchmal nicht mehr entscheiden kann, ob ich s geträumt ode wirklich erlebt habe.
Achja, in Farbe träume ich auch!

Elsbeth Wood

Beitragvon Elsbeth Wood » So 16 Okt, 2005 13:57

also ich träume meist von meiner umgebung... am meisten aaber von handball....... :D

Lily
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 37
Registriert: 07.07.2005
Beiträge: 1760
Wohnort: Fulda

Beitragvon Lily » So 16 Okt, 2005 13:58

Das kenne ich auch, daß man hinterher nicht weiß, was man geträumt hat, das ist mir erst letztens passiert. Da bin ich dann aufgewacht und habe ganz panisch meinen Schatz gefragt, ob ich dem Wellensittich meiner Mutter den Kopf abgeschnitten hätte. Erst als er mir erklärt hat, dass ich das nur mal wieder geträumt habe, war ich wieder beruhigt.

Übrigens, so einen Traum, bei dem ich mitten im Krieg war, war beim ersten Golfkrieg. Obwohl das schon sehr lange her ist, kann ich mich da auch noch ganz genau dran erinnern.
Im Orden des Halbblutprinzen
Haus Ravenclaw

Bild

Bild

Cissy
Auenländer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 09.08.2005
Beiträge: 9077
Wohnort: Little Palace, Ravka

Beitragvon Cissy » So 16 Okt, 2005 14:02

Is bei mir unterschiedlich, wie ich träum...

Zur Zeit machen mir meine Träume angst... in jedem Traum stirbt jemand aus meiner Familie oder Freundeskreis...
Bild
“I've been waiting for you a long time, Alina. You and I are going to change the world.”
The Darkling

Elsbeth Wood

Beitragvon Elsbeth Wood » So 16 Okt, 2005 14:03

na dann viel spaß... in letzter zeit träume ich entweder gar nicht oder von dem buch, das ich lese...im westren nichts neues...

Todesfee
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 245
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Todesfee » So 16 Okt, 2005 14:11

Ich träume dauernd irgendeinen kram ohne zusammenhang den ich morgens wieder vergessen habe ^^

nehcregit
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 35
Registriert: 01.10.2005
Beiträge: 1456
Wohnort: NRW

Beitragvon nehcregit » So 16 Okt, 2005 14:13

Aber wie sind eure Träume? Aus welcher Perspektive seht ihr die?

Ich hasse die Träume wo man verfolgt wird und rennen will aber nicht von der Stelle kommt. *hmpf*

Ausserdem habe ich öfters mal ein Traum wo ich an soner Klippe stehe und dann einen Schritt vorwärts mache und dann aufmache mit zucken und allem - Das Gefühl ist dann als wenn man ne Stufe feerfehlt bzw. denkt da kommt noch eine - Das kommt meistens dann kurz bevor ihc einschlafe.
‹(•¿•)› Meine Seite
Bild
nehcregit´s TV: The L Word - Season 2 | Buffy - Season 5 (Wdh) | Gilmore Girls - Season 4 | Dark Angel - Season 1 | Angel - Season 2 (Wdh) | Navy CIS - Warte auf Season 2 | Taken

Todesfee
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 32
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 245
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Todesfee » So 16 Okt, 2005 14:15

Also ich bin immer ich in meinen Träumen. aber oft ist es auch so dass ich gar nicht wie ich aussehe. Oder wenn Freunde von mir darin vorkommen, dass sie gar nicht so aussehen wie sie aussehen. Trotzdem weiss ich aber wer es sein soll. Komisch oder? ;)