Moderator: Weltenrichter

[HP] meine ff Life´s not fair!~29 update: 24.6.06

Black Princess
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Black Princess » Mo 12 Sep, 2005 15:03

@james und shinichi
so, hier wie versprochen das neue chappi, hoffe es gefällt euch

_-_5_-_

Sie konnte es nicht fassen. Hatte Sirius sie wirklich gefragt, ob sie bei ihm wohnen wollte? Hatte er das ernst gemeint? Wusste er überhaupt, was er da für sie tat? Sirius konnte beobachten, wie ein merkwürdiges Glänzen in Corinnas Augen aufleuchtete. Sie würde ihn jeden Tag sehen können!
„Ja, natürlich will ich!“ rief sie begeistert und fiel ihm um den Hals. Als ihr jedoch bewusst wurde, was sie gerade tat, trat sie schnell wieder einen Schritt zurück. Sie strahlte Sirius immer noch an. Auch er schien sich zu freuen. „M-möchtest du gleich mitkommen?“ Sie nickte. „Ich möchte mich nur noch schnell von Lily und James verabschieden.“ Sie drehte sich um, um die Beiden zu suchen, erst jetzt bemerkte sie, dass James hinter ihr stand. Corinna schaute ihn einen Augenblick lang überrascht an, sagte aber nichts, sondern ging in die Küche, um sich von Lily zu verabschieden.

James trat vor Sirius und sagte leise, so dass nur er es verstehen konnte: „Mensch, Tatze, was war denn das für eine Aktion? Seit wann stotterst du, wenn du mit Mädchen redest? Wenn ich´s nicht besser wüsste, würde ich sagen, dich hat´s schlimm erwischt “ Der belustigte Unterton in seiner Stimme war nicht zu überhören. Sirius – Sirius Black, der Frauenheld schlechthin – lief rot an und verpasste seinem Freund einen Tritt gegen das Schienbein. James schien das nicht zu stören. „Hey, Corinna mag dich auch, das sieht man doch, du kannst also auch ganz normal mit ihr reden ... darf sie bei dir im Bett schlafen?“ sagte er noch im selben Atemzug mit einem unverschämten Grinsen. Bevor Sirius ihn noch einmal treten konnte, versteckte er sich hinter einem Sessel. *Wie kann man sich in diesem Alter nur so kindisch benehmen?* Sirius rollte mit den Augen. „Jetzt schau nicht so, du bist selber nicht besser!“ meinte James in einem beleidigten Ton. Er wusste genau, was Sirius dachte. „Aber jetzt mal im Ernst“ James trat wieder hinter dem Sessel hervor „Corinna und du, ihr passt echt gut zusammen, mach was draus“ er zwinkerte ihm zu. Corinna kam in diesem Moment aus der Küche. Lily folgte ihr. Corinna verabschiedete sich noch schnell von James, dann ging sie mit Sirius zum Kamin. „Moment, ich muss dir noch was erklären.“ sagte Sirius. Corinna schaute ihn fragend an. „Mein Haus ist mit einem besonderen Schutzzauber belegt, sodass man es nur betreten kann, wenn man schon einmal dort war. Deswegen müssen wir zusammen gehen, ok?“ Er nahm eine Hand voll Flohpulver und warf sie in die Flammen, welche sich sofort smaragdgrün verfärbten. Sirius trat in die Flammen. Er reichte ihr die Hand und zog sie neben sich in den Kamin. Ein warmes prickeln ging durch Corinnas Körper, als Sirius ihre Hand nahm. „Villa Scuro, Schottland“ sagte er laut und deutlich. Corinna schloss schnell die Augen – sie hasste das Reisen mit Flohpulver – und öffnete sie erst wieder, als sie festen Boden unter den Füßen spürte.

Zu ihrer Enttäuschung hatte Sirius ihre Hand wieder losgelassen. Corinna schaute sich beeindruckt um. „Wow!“ entfuhr es ihr. Sie befand sich in einem riesigen Salon. Der Raum wurde durch große Fenster erhellt, die rund um den Kamin angeordnet waren. Um das Feuer herum standen bequeme Sessel und eine breite Couch lud regelrecht zum Kuscheln ein. Ihr Blick schweifte bei diesen Gedanken zu Sirius. Er hatte den verträumten Ausdruck in ihren Augen bemerkt und lächelte. Corinna sah verlegen zu Boden. „Soll ich dir das Haus zeigen?“
'Haus' fand Corinna ziemlich untertrieben. Sirius wohnte in einem Anwesen mit einem Garten, der schon eher die Ausmaße eines Parks hatte. Im Keller hatte Sirius eine eigene kleine Bibliothek und es gab so viele Zimmer, dass man sich leicht verlaufen konnte. Zuletzt waren sie in Sirius Schlafzimmer angekommen; ein Raum mit dunkel gestrichenen Wänden, an einer Seite stand ein breites Bett, in dem auch leicht zwei Personen Platz gehabt hätten. Die Decke war verzaubert, so dass man einen wunderschönen Nachthimmel sehen konnte, an dem die Sterne glitzerten, obwohl es erst Nachmittag war. „Wenn du willst, kannst du hier schlafen...“ er schwenkte seinen Zauberstab und gegenüber von seinem Bett erschien ein zweites. „... oder irgendwo nebenan...“ „Ich glaube, ich bleibe lieber hier“.
„Super!“ Sirius wurde rot. „... ich meine ... ok, ähm, wenn du willst“ *Oh, mann bin ich ein Trottel* stöhnte Sirius in Gedanken. *Was muss sie jetzt von mir denken?* „Hast du Hunger? Sollen wir was essen gehen?“ sagte Sirius, um die peinlich Stille zu überbrücken. „Ok, gehen wir“ kicherte Corinna.

Nach dem Essen – es dämmerte bereits - hatten sich Sirius und Corinna auf die gemütliche Couch gesetzt, um sich noch ein bisschen zu unterhalten. Im Kamin flackerte ein magisches Feuer, das eine angenehme Wärme ausstrahlte. Sirius erzählte von seiner Schulzeit in Hogwarts. Corinna hörte interessiert zu, wie er von all den Streichen berichtete, die er mit seinen Freunden James, Remus und Peter damals gemacht hatte. Er erzählte von James Tarnumhang, von der Karte des Rumtreibers und von seinen heimlichen Ausflügen nach Hogsmead und in den verbotenen Wald. Nur das, was er und seine Freunde in jeder Vollmondnacht getan hatten, verschwieg er. Insgeheim beneidete Corinna ihn. Wer konnte schon von sich behaupten, alle Geheimgänge und versteckte Räume von Hogwarts zu kennen? Und sie bezweifelte, dass sich noch irgendjemand sonst so gut in Hogsmead auskannte, wie die Rumtreiber. Sirius hatte gleich drei beste Freunde gehabt, die immer zu ihm standen, egal was er auch anstellte. Giulia war Corinnas einzige Freundin gewesen. Die Gryffindors und Ravenclaws wollten nichts mit ihr zu tun haben, weil sie eine Slytherin war; die Slytherins hatten sie nicht gemocht, und sie immer geärgert, weil sie mit Giulia befreundet war.
„Corinna, schau mal, es schneit!“ unterbrach Sirius ihre Gedanken. Sie sah aus dem Fenster. Draußen tanzten hunderte Schneeflocken durch die Landschaft und umhüllten alles mit einem weißen Schleier. Corinna spürte, dass Sirius sie ansah. Langsam drehte sie sich zu ihm um. In seinen grauen Augen spiegelte sich der Schein des Feuers wieder. Ihr Herz begann schneller und schneller zu schlagen. Sirius Gesicht kam ihrem immer näher. Als sich schließlich ihre Lippen berührten explodierte ein kleines Feuerwerk in ihrem Bauch. Sie legte ihre Arme um Sirius Schultern. In diesem Moment durchströmte sie ein unbeschreibliches Glücksgefühl und sie wünschte sich nur, dass dieser Augenblick nie enden würde. In diesem Kuss lag so viel Liebe und Zärtlichkeit, wie Corinna es noch nie in ihrem Leben gefühlt hatte. Als sie sich wieder voneinander lösten lehnte sie ihren Kopf an Sirius Schulter.
„Ich liebe dich.“ hauchte sie. Als Antwort küsste er sie noch einmal. An diesem Abend schlief Corinna seit langer Zeit zum ersten Mal wieder glücklich in Sirius Armen ein.

jaja, ich weiss wahnsinnig kitschig, aber ich bin grad in so ner depri-stimmung, das musste jetz sein
freu mich auf eure kommentare
lg
blacky
Bild
Gilde der Werwölfe

Shinichi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 977
Wohnort: Innsbruck in Tirol

Beitragvon Shinichi » Mo 12 Sep, 2005 17:05

Weiter, einfach super!!!!
ANTI-UMBRIDGE-AG, ANTI LOCKHARD AG

Bild

GRÜNDERIN DES FANCLUBS VON JEAN-RIDDLES FF

Parvati
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 12.08.2005
Beiträge: 259
Wohnort: Inverness/Schottland

Beitragvon Parvati » Mo 12 Sep, 2005 18:04

Jaa Kitsch und Schmalz. *seufz* so was söönes! wirklich super!
Mitglied von Snape's a TROLL

Der Narben lacht, wer Wunden nie gefühlt...

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » Di 13 Sep, 2005 00:32

Bin begeistert und dazu noch hast du es für uns geschrieben, bisch einfach ein schatz *bussi* ^^, sry wenn ich ein bisschen übertreibe, hatte heute nen guten tag ^^
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe

Black Princess
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Black Princess » Do 15 Sep, 2005 19:26

@shinichi
danke!

@parvati
mit kitsch und schmalz ist schon sehr schön, aber es muss weitergöhn*lol

@james
doch schön, wenn du nen guten tag hattest*g* da darfste ruhig ein bissl übertreiben, schau mich an, ich mach das ständig, und schäm mich noch nicht mal*lol*


_-_6_-_

Die folgenden Wochen wurden zu den schönsten in Corinnas bisherigem Leben. Sie verbrachte die meiste Zeit mit Sirius und wenn er Dinge für den Orden erledigen musste, besuchte sie Giulia in der Winkelgasse. Heute war Sirius wieder einmal den ganzen Tag für den Orden unterwegs gewesen. Schon seit einigen Tagen kam er erst spät abends nach Hause, immer mit einem beunruhigten Gesichtsausdruck.
„Sirius, sag schon, was ist los mit dir? Irgendwas macht dir Sorgen, das sehe ich doch! Bitte erzähl mir was los ist, vielleicht kann ich dir ja helfen.“
Sirius ließ sich mit einem tiefen Seufzer auf die Couch fallen.
„Also gut, aber du musst versprechen, mit niemandem darüber zu reden. Je weniger Leute davon wissen, um so besser.“ Er sah sie an und sie nickte zur Bestätigung. Corinna setzte sich neben ihn und musterte ihn erwartungsvoll.
„Also, ... wir, das heißt James, Remus und ich sind da auf etwas unglaubliches gestoßen – einen Hinweis, wie man vielleicht Voldemort aufhalten könnte.“ „Aber das ist doch toll!“ Unterbrach Corinna ihn. „Nein, so leicht geht es dann leider doch nicht. Es ist kompliziert und sehr gefährlich... aber ich fange am Besten mal von ganz vorne an.
Ich habe dir doch von der Karte des Rumtreibers erzählt, erinnerst du dich? Wir haben damals in unserer Schulzeit viele Geheimgänge und Abkürzungen darauf eingezeichnet, unter anderem auch drei, die nach Hogsmeade führen. Einer endet im Keller des Honigtopfes, einer in der heulenden Hütte, und den dritten haben wir nie benutzt, weil ein Teil des Tunnels eingestürzt ist. Vor etwa einer Woche waren James, Remus und ich in Hogwarts, um etwas mit Dumbledore zu besprechen. Und weil wir danach keine große Lust darauf hatten, irgendwelche langweilige Büroarbeit zu erledigen, haben wir beschlossen einmal nachzusehen, was aus unseren Geheimgängen geworden ist. Dann ist uns dieser verschüttete Tunnel eingefallen, und wir sind dem Weg bis zu der eingestürzten Stelle gefolgt. Wir waren natürlich neugierig, wo er hinführt, deswegen haben wir versucht, den Weg frei zu räumen. Weil uns das in unsere Schulzeit nicht gelungen ist, haben wir nur noch die anderen Tunnel benutzt. Aber irgendwie haben wir es dann zusammen geschafft. Der Gang dahinter ging scheinbar endlos weiter und wurde immer verschlungener. Schließlich endete er dann vor einer schweren Eichentüre, die sogar mit einem Zauber verschlossen war. Es – es ist unglaublich, was wir da entdeckt haben! Da war ein riesiger Raum, eine Art Arbeitszimmer. Und überall waren Pergamente, Notizen und alte Bücher. Das sah alle so aus, als ob seit mehreren hundert Jahren niemand mehr diesen Raum betreten hat! Wir haben uns ein wenig umgesehen, und als uns bewusst wurde, was wir da entdeckt hatten, haben wir natürlich sofort Dumbledore geholt. Er ist sofort gekommen, und hat unsere Vermutungen bestätigt. Er hat sich ein paar Pergamente näher angesehen, und festgestellt, dass sie aus der Zeit Merlins, des wohl größten Zauberers aller Zeiten, stammen. Dort haben wir einen Hinweis gefunden. Einen Hinweis auf ein Zauberbuch, das Merlin persönlich geschrieben haben soll. In diesem Buch stehen angeblich äußerst mächtige Zaubersprüche. Darunter ist auch einer, mir dem man möglicherweise Voldemort aufhalten könnte. Dieser Zauber raubt dem Gegner für kurze Zeit seine magischen Fähigkeiten. Aber man muss der betreffenden Person direkt gegenüberstehen und außerdem verliert man selbst für kurze Zeit seine Zauberkraft. Wenn es uns gelingen würde, Voldemort mir diesem Zauber zu belegen ... wir könnten ihn nach Askaban bringen oder sonst irgendwie unschädlich machen, stell dir das vor! Natürlich wird es schwierig, naja, fast unmöglich sein, uns irgendwie alleine mit Voldemort zu treffen, ohne Todesser, die ihn schützen und dann müssten auch noch Auroren in der Nähe sein, weil die Person, die den Zauber ausspricht ja selbst ihre Kräfte verliert. Dieser Spruch soll auch noch sehr kompliziert sein. Das alles stand in einer Art Bericht von einem Duell, in dem dieser Zauber eingesetzt worden sein soll. Dort war auch angedeutet, wo sich dieses Buch befinden könnte. Jetzt werden wir natürlich danach suchen.
Aber, Corinna, zu niemandem ein Wort davon, ja? Nicht auszudenken, was passieren könnte, sollte dieses Wissen in die falschen Hände gelangen. Wir haben die Notizen mitgenommen und den Raum wieder verschlossen. Anschließend haben wir mit einer Illusion den eingestürzten Tunnel wieder heraufbeschworen, sodass auch weiterhin niemand anderes den Raum finden wird, schon gar kein Todesser... aber trotzdem sollten so wenig Leute wie möglich davon erfahren.“
„Natürlich behalte ich das für mich! Aber ich verstehe nicht, warum du dir solche Sorgen machst. Es wird schwierig und gefährlich, klar, aber eigentlich ist es doch schon genial, dass es überhaupt eine Möglichkeit gibt Voldemort aufzuhalten! Und ein gewisses Risiko muss immer dabei sein, sonst macht es doch keinen Spaß!“ Corinna zwinkerte ihm zu; no risk no fun! Das hatte Sirius selbst vor kurzem zu ihr gesagt. Er seufzte.
„Eigentlich hast du ja recht, aber das ist es gar nicht. Den Zauber finde ich auch toll. Was, oder besser gesagt wer mir Sorgen macht ist James. Er denkt, er müsste jetzt den großen Helden spielen und alles alleine schaffen. Er hat sich in den Kopf gesetzt, dieses Buch zu finden und den Zauber selbst auszuprobieren, ohne unsere Hilfe! Das ist doch verrückt, oder? Ich kann doch nicht zulassen, dass er ganz allein sein Leben aufs Spiel setzt, denkt er denn gar nicht an Lily und Harry?“
Sirius legte den Kopf schief und versuchte in Corinnas Gesichtsausdruck zu lesen, ob sie ihn verstanden hatte. „Deshalb hab ich beschlossen, dieses Buch selbst zu suchen und“ er bemerkte ihren entsetzten Blick und fügte hinzu „ natürlich werde ich, falls ich dieses Ding finde, es zu Dumbledore bringen. Der soll dann erstmal alles planen und dann sehen wir weiter. Ich bin schließlich nicht lebensmüde, wie James, zumindest nicht immer. Aber wenn der sich mal was in den Kopf gesetzt hat, dann bringt man ihn nicht mehr so leicht davon ab. Er ist eben ein Dickkopf, genauso wie du“ er grinste.
„Ich komme mit, ich werde dir helfen, dieses Buch zu finden!“ sagte Corinna kurz entschlossen. „Aber das geht nicht, das ist viel zu gefährlich!“ „Du hast gerade eben selbst gesagt, wie verrückt es ist, sowas alleine machen zu wollen!“ „Ok, stimmt schon, du hättest das mit dem Dickkopf nicht so ernst nehmen müssen, ich sollte besser aufpassen, was ich sage. Gut du kannst mitkommen. Morgen fangen wir an, einverstanden? Aber pass bloß auf dich auf!“ „Du bist ja bei mir!“ Sie gab ihm einen zärtlichen Kuss.
„Ich lasse dich nicht alleine, keine Angst, ich bin immer für dich da!“


wäre lieb wenn ihr euch die mühe macht, ein review zu hinterlassen! ;)
lg
blacky
Bild
Gilde der Werwölfe

Parvati
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 12.08.2005
Beiträge: 259
Wohnort: Inverness/Schottland

Beitragvon Parvati » Do 15 Sep, 2005 19:53

war wieder mal super! Du hast echt super ideen! Bin mal gespannt...
Mitglied von Snape's a TROLL

Der Narben lacht, wer Wunden nie gefühlt...

nelia
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 28.08.2005
Beiträge: 20
Wohnort: Huenenberg, CH (nahe bei mond sag ich immer)

Beitragvon nelia » Do 15 Sep, 2005 22:44

ich hab erst grad alles in einem zug gelesen, und es ist fan-tas-tisch!! ich bin schon ganz gespannt auf die fortsetzung... von jetzt an werd ich den computer belagern, hehe... *sich gemuetlich einricht*
uebrigens, die romanze (....?) zwischen sirius und corinna gefaellt mir suupi!!! echt tolle ideen hast du!!
Bild

Shinichi
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 05.07.2005
Beiträge: 977
Wohnort: Innsbruck in Tirol

Beitragvon Shinichi » Fr 16 Sep, 2005 12:19

WEITERR!!!!!!
ANTI-UMBRIDGE-AG, ANTI LOCKHARD AG

Bild

GRÜNDERIN DES FANCLUBS VON JEAN-RIDDLES FF

James Potter
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 24.07.2005
Beiträge: 2240
Wohnort: Zürich

Beitragvon James Potter » Fr 16 Sep, 2005 21:23

ich habe gerade den letzten teil gelesen und bin so begeistert ^^, wirklich ne geniale idee mit dem buch von merlin.
"I am Pronx and I solemnly swear that I am up to no good."

Irvine D. Locks - He will rise again like a phoenix <-- Ich bin wirklich wieder da leutz also aufgepasst ^^

Gilde der Werwölfe

Jean_Riddle
Feenhüter
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 13.09.2005
Beiträge: 3485
Wohnort: NRW

Beitragvon Jean_Riddle » So 18 Sep, 2005 09:14

einfach geil die story
Bild
GILDE DER SCHATTENKINDER

Black Princess
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Black Princess » So 18 Sep, 2005 20:32

hey, danke ihr alle, da krieg ich ja gleich lust weiterzuschreiben! sdchreib nächste woche zwie so blöde tests, chap dauert noch ein oder zwei tage, aber ich beeil mich ;)

@parvati
findest du meine ideen echt gut? ichf ind sie werden von chap zu chap kränker*gg*

@nelia
danke für dein lob! na, hast du dich gemütlich eingerichtet? ja, denk schon, dass es sowas wie eine Romanze zwischen Corinna und sirius geben wird, auch wenn ihnen dafür nicht viel zeit bleibt ;/

@shinichi
dein wunsch sei mir befehl!

@james
hehe, achtung, ab jetzt werden meine ideen immer gestörter, aber mir gefällt´s *muahaha* und euch hoffentlich auch ;)

@jean_riddle
cooles ava! super dass es dir gefällt, ohne euch würds nur halb so viel spaß machen :)
glg
blacky
Bild
Gilde der Werwölfe

Parvati
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 12.08.2005
Beiträge: 259
Wohnort: Inverness/Schottland

Beitragvon Parvati » So 18 Sep, 2005 20:46

natürlich find ich das! Glaubst ich plapper das einfach so daher?! Nö! Mir gefallen deinen ideen. W I R K L I C H ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! !
Mitglied von Snape's a TROLL

Der Narben lacht, wer Wunden nie gefühlt...

Black Princess
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Black Princess » Mo 19 Sep, 2005 14:44

@parvati
na dann is ja gut*gg* freut mich leute wie ,mich zu finden, die auf sowas stehen :mrgreen:

@all
neues chap kommt morgen, versprochen! und noch was: ich hab auch ein paar kurzgeschichten selbst geschrieben, meint ihr ich soll die auch hier reinstellen? oder, würdet ihr eine kurzgeschichte lesen?*g*
glg
blacky
Bild
Gilde der Werwölfe

Godric Gryffindor
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 31
Registriert: 05.09.2005
Beiträge: 85
Wohnort: bei Backnang BaWü

Beitragvon Godric Gryffindor » Mo 19 Sep, 2005 14:47

Super Idee... poste sie alle rein ich lese sie gerne...
Aber du kannst auch alle zu 1er langen Story zusammenflicken.
Aber du weißt das sicher am besten.

(sind die genauso süß? die storys mein ich ...?)
Das Leben ist ne Schlampe und am Ende gehst du ´´drauf´´!!!

Rechtschreibfehler sind gewollt und unterstreichen die gute Note!

Black Princess
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 03.08.2005
Beiträge: 101
Wohnort: Hogwarts

Beitragvon Black Princess » Di 20 Sep, 2005 20:11

jaja, ich weiss, ein sehr kurzer teil *schäm* aber trotzdem: versprechen gehalten*GG*

@Godric Gryffindor
hm, die kgs ,kann man nicht zusammenflicken weil sie alle von was anderem handeln. he, ich poste die jetzt immer, wenn ich länger mal kein chap reinstellen kann und sag dann hier bescheid oder so is das nich ne schlaue idee?*g*


_-_7/1_-_

Am nächsten Morgen machten sich Corinna und Sirius früh auf den Weg. „Ok Corinna, lass es mich noch ein letztes Mal versuchen: Bist du dir wirklich sicher dass du mitkommen willst? Magst du nicht doch lieber hier bleiben?“ fragte Sirius hoffnungsvoll. Corinna schüttelte energisch den Kopf. „Ich geb´s auf“ meinte er hilflos mit den Schulter zuckend. „ich habs mir schon gedacht... also wir fangen erstmal in „Gay mountains“ an, da haben wir eine Weile zu tun. Weißt du wo das ist? Dann könnten wir apparieren.“ „ich glaub schon“ Corinna wusste dass sie schon mal dort gewesen war, aber sie konnte sich nicht mehr daran erinnern wann, und warum. „Aber angeblich sollen sich da unglaublich viele Todesser rumtreiben und ...“ „Nein, vergiss es, ich komme mit und damit basta!“ „also dann, los geht's nach „Gay mountains!“ mit einem leisen „plopp“ war Sirius verschwunden. Corinna disapparierte ebenfalls und tauchte wenige Augenblicke später wieder in „Gay mountains“ auf. Einige Meter entfernt wartete Sirius bereits auf sie. „Siehst du den Berg da hinten? Da gibt es haufenweise Höhlen und Gänge – also eine ideale Gelegenheit, um dort etwas wichtiges zu verstecken, was niemand finden soll.“ meinte er zuversichtlich. „Trotzdem müssen wir vorsichtig sein ...“ „ja, ja , ich weiß, das hast du schon oft genug gesagt. So besorgt kenne ich dich gar nicht!“
Dass Sirius mit seinen Befürchtungen recht behalten sollte, bemerkten die beiden leider erst viel zu spät. Seit dem Zeitpunkt, an dem sie mit Sirius die erste Höhle betrat spürte Corinna dass etwas nicht stimmte. Aber es war nur ein unbestimmtes Gefühl und weil sie nichts beunruhigendes entdecken konnte, ignorierte sie es einfach, anstatt Sirius bescheid zu sagen.
Während die beiden vergnügt lachend die Höhlen durchstreiften, sammelte sich vor dem Höhleneingang eine kleine Gruppe von Gestalten in schwarzen Umhängen, die vorher die Gegend überwacht hatten. „Los die schnappen wir uns. Vielleicht haben sie ein paar lohnende Informationen für uns. Irgendwas müssen sie wissen, sonst wäre keiner so dumm, hierher zu kommen. Lane, du bleibst hier, Goyle, du gehst zum anderen Ausgang der Höhle, die anderen kommen mit mir“ befahl Lucius Malfoy mit gebieterischer Stimme. Die Todesser gehorchten widerspruchslos und befolgte seine Anweisungen.
„Sirius, hast du das gehört?“ Corinna hielt ihn am Arm fest, damit er stehen blieb. „waren da nicht Schritte?“ Sirius lauschte angestrengt doch er konnte beim besten Willen nichts hören. „ich höre nichts, vielleicht hast du dir das nur eingebildet.“ Corinna war zwar überzeugt davon, dass sie etwas gehört hatte, aber sie wollte nicht, dass Sirius sie für einen Angsthasen hielt und ging weiter, auch wenn das unbestimmte Gefühl von Gefahr, dass sie schon die ganze Zeit über spürte nur noch später wurde. Nachdem sie ein paar Minuten so weiter gegangen waren standen die Beiden plötzlich vor einer Sackgasse „Hier geht es nicht weiter“ meinte Sirius, nachdem er die Wand auf versteckte Türen durchsucht hatte. „Kehren wir um, weiter vorne war doch noch eine Abzweigung. Vielleicht geht's da weiter.“
Im selben Moment ertönte hinter der nächsten Ecke „Jetzt, los!“ und gleich darauf ein mehrfaches „Stupor!“ Ein Feuerwerk aus roten Lichtblitzen schoss auf Corinna und Sirius zu. Noch bevor sie Zeit hatten, ihre Zauberstäbe zu ziehen, um sich zu verteidigen wurden sie von den Schockzaubern getroffen und stürzten bewusstlos zu Boden.

der rest kommt morgen oder später noch :mrgreen:
freu mich über jede antwort!
blacky
Bild
Gilde der Werwölfe