HP-Begriffe erklären

Shur´tugal Sirius
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 134

HP-Begriffe erklären

Beitragvon Shur´tugal Sirius » Mo 30 Okt, 2006 17:09

Also, das is ein Spiel, was ich mir gerade ausgedacht habe.
Die Regeln:
Eine Person nennt einen Begriff aus HP, den die Anderen erklären müssen.
Die Person darf dann den nächsten Begriff nennen.
Ich fang mal an: Hauself
Gib nie auf, wie stark dein Feind auch sein mag
Stelle dich dem, dem du dich stellen must
Entschlossenheit ist der Weg, der Weg den du zu beschreiten gedenkst
Habe Mut und Kraft, so fern dir das Ziel auch erscheinen mag
Am Ende wirst du er schaffen

*LordVoldemort*
Heldendiener
Weltenlos
Geschlecht: Männlich
Registriert: 17.10.2006
Beiträge: 966

Beitragvon *LordVoldemort* » Mo 30 Okt, 2006 18:54

Gibts sowas noch nicht, oder täusche ich mich da ???

Nun denn, mögen die Richter sich versammeln :D


Hauselfen sind Lebewesen, die magische Fähigkeiten besitzen, viele davon, die Zauberer nicht haben, umgekehrt ist es genau so ... Sie gehören ihrem Besitzer / Meister so lange, bis sie von ihm KLeidung bekommen, sei es ein Socken ... Dann sind sie frei ... Hauselfen bestrafen sich, wenn sie etwas unrechtes getan haben ...

So, ... und was sind Scuibs ?? Nennt mir einen bekannten ;)

mastdani
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 16.09.2006
Beiträge: 58
Wohnort: Coswig/Anhalt

Beitragvon mastdani » Mo 30 Okt, 2006 19:54

Ein Squib kommt aus einer magischen Familie, kann aber selber nicht zaubern. Ein bekannter Squib ist Argus Filch.

Richtig so?

Okay, was sind Dementoren?
Die Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest lautet 42.
Aber wie lautet überhaupt die Frage?

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » Mo 30 Okt, 2006 20:05

dementoren sind blinde seelensaugende finsterlinge die askaban bewachen und einem jedes glückliche gefühl aussaugen

was sin thestrale
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Shur´tugal Sirius
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 134

Beitragvon Shur´tugal Sirius » Di 31 Okt, 2006 17:59

Thestrahle sind Skelettähnliche Pferdewesen, die ledrige Schwingen haben. Man kann sie erst sehen, wenn man jemanden sterben sah.
Thestrale werden von Blut angezogen. Manche nennen sie unheilbringend.
Die Thestrale in Hogwarts wurden von Hagrid gezähmt. Sie fressen keine Eulen, aber ziehen die Hogwarts-Kutschen.

Quidditsch...
Gib nie auf, wie stark dein Feind auch sein mag
Stelle dich dem, dem du dich stellen must
Entschlossenheit ist der Weg, der Weg den du zu beschreiten gedenkst
Habe Mut und Kraft, so fern dir das Ziel auch erscheinen mag
Am Ende wirst du er schaffen

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21166
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Di 31 Okt, 2006 19:45

Quidditch ist der Sport der Zauberer und wird auf Besen gespielt. Das Ziel des Spieles ist es, den Klatscher auszuweichen, den Quaffel durch einen der drei Ringe des Gegners zu schiessen und natürlich den goldenen Schnatz zu fangen, der 150 Punkte einbringt und auch das Spiel beendet.

Was ist ein Horcrux?
* * * * * * * * * *

Shur´tugal Sirius
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 134

Beitragvon Shur´tugal Sirius » Mi 01 Nov, 2006 16:59

Ein Horkrux ist ein verzauberter Gegenstand (oder auch ein Lebewesen), was ein am Leben lässt, wenn man sterben würde, da man ein Teil seiner Seele in dem Gegenstand bzw. dem Lebewesen speichert.
Man kann nur einen Horkrux für jeden Mord, den man begangen hat, erschaffen. Je mehr von seiner Seele man in einem Horkrux speichert, desto unmenschlicher sieht man aus.

Portschlüssel
Gib nie auf, wie stark dein Feind auch sein mag
Stelle dich dem, dem du dich stellen must
Entschlossenheit ist der Weg, der Weg den du zu beschreiten gedenkst
Habe Mut und Kraft, so fern dir das Ziel auch erscheinen mag
Am Ende wirst du er schaffen

xXGinnyXx 2
Lichttänzer
Welt des Zwielichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 28
Registriert: 21.08.2006
Beiträge: 1777
Wohnort: Niedersachsen, Clp

Beitragvon xXGinnyXx 2 » Mi 01 Nov, 2006 18:29

Portschlüssel sind gegenständemeistens alsMüll getarnt die Zauberer von einen zum anderen Ort bringen

Hauselfen

/edit oh oups hab ich nicht gesehen ^^
Zuletzt geändert von xXGinnyXx 2 am Sa 04 Nov, 2006 11:38, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Weil manche Probleme nicht verstummen dürfen...

Babsy
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 21.10.2005
Beiträge: 1299

Beitragvon Babsy » Mi 01 Nov, 2006 19:00

hey ginny, das gab es oben schon mal!!!!

Hauselfen sind Lebewesen, die magische Fähigkeiten besitzen, viele davon, die Zauberer nicht haben, umgekehrt ist es genau so ... Sie gehören ihrem Besitzer / Meister so lange, bis sie von ihm KLeidung bekommen, sei es ein Socken ... Dann sind sie frei ... Hauselfen bestrafen sich, wenn sie etwas unrechtes getan haben ...

was sind knallrümpfige kröter??
***Weil einfach, einfach einfach ist***
!*!Wenn du schon am Boden liegst, kann es nur noch aufwärts gehen!*!
Bild
~*~Einer der vielen Wege ist der Richtige~*~
Kombi: made bei winky ;-)

Shur´tugal Sirius
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 134

Beitragvon Shur´tugal Sirius » Do 02 Nov, 2006 11:50

Knallrümpfige Kröter sind eine Kreuzung aus Heuschrecke und Feuerkrabbe, deren Hinterteil öfters Mal in die Luft fliegt. Sie werden bis zu 3 Meter groß und haben einen Panzer, an dem Zauber und Flüche abprallen. Sie sind keine Gruppenlebewesen.

Zonko
Gib nie auf, wie stark dein Feind auch sein mag
Stelle dich dem, dem du dich stellen must
Entschlossenheit ist der Weg, der Weg den du zu beschreiten gedenkst
Habe Mut und Kraft, so fern dir das Ziel auch erscheinen mag
Am Ende wirst du er schaffen

Inwae Elensar
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 60
Registriert: 31.10.2006
Beiträge: 0

Beitragvon Inwae Elensar » Do 02 Nov, 2006 12:17

Zonko ist zu allererst mal ein Nachname.
Der berüchtigte Zonko betreibt einen Scherzartikelladen in Hogsmeade. Was es dort zu kaufen gibt, lässt jeden Muggel vor Neid erblassen:
Die tollsten Feuerwerkskörper, Stinkbomben, Schluckaufdrops, Froschlaichseife, u.s.w. Ist immer einen Besuch wert!

was sind Mandragoras?

Mila Malfoy
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 2201
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Mila Malfoy » Do 02 Nov, 2006 12:28

1.
Mandragoras (auch Alraunen genannt) sind Pflanzen, die am Anfang ihres Lebens aussehen wie kleine, schrumplige Babies meist mit einem Blätterbüschel auf dem Kopf.
Ihre Schreie (welche sie ausstoßen wenn man sie mit der Wurzel aus ihrem Topf hebt) sind, wenn sie so klein sind, noch nicht allzu schlimm wie, wenn sie erwachsen bzw "reif" sind. Daher setzen sie einen Zauberer nur für einige Stunden außer Gefecht, wenn sie älter sind, wirken sie tödlich.
Die zweite besondere Fähigkeit der Alraune ist ihr Saft, mit dem man, wenn sie reif genug sind (d.h. wenn sie anfangen zusammen in ihren Töpfen zu hausen), Verfluchte oder Verwandelte in ihren ursprünglichen Zustand versetzen kann.

2.
"Mandragora" ist ein von Friedrich de la Motte-Fouque verfasstes Buch aus dem Jahre 1827.

Wer ist oder war Adalbert Schwahfel??

Inwae Elensar
Weltenträumer
Weltenlos
Geschlecht: Weiblich
Alter: 60
Registriert: 31.10.2006
Beiträge: 0

Beitragvon Inwae Elensar » Do 02 Nov, 2006 13:20

Schwahfel, Adalbert - im englischen Waffling, Adalbert

Autor des Lehrbuches "Theorie der Magie"

Ein weiteres Werk von Adalbert Schwahfel ist die »Geschichte der Zauberei«, in der unter anderem die Geschichte von Wendeline der Ulkigen erzählt wird (Im ersten Roman wird die "Geschichte der Zauberei" ebenfalls erwähnt. Dort wird sie allerdings Bathilda Bagshot zugeschrieben.)


Wer oder Was ist "Engorgio"

Shur´tugal Sirius
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 28
Registriert: 20.10.2006
Beiträge: 134

Beitragvon Shur´tugal Sirius » Do 02 Nov, 2006 20:52

Engorgio ist der Zauberspruch für den Schwellzauber. Der Zauber lässt Gegenstände oder Lebewesen wachsen.
Angewendet in Band 4 von Barty Crouch Jr. als Mad-Eye Moody auf eine später durch Avada Kedavra getötete Spinne.

Durmstrang
Gib nie auf, wie stark dein Feind auch sein mag
Stelle dich dem, dem du dich stellen must
Entschlossenheit ist der Weg, der Weg den du zu beschreiten gedenkst
Habe Mut und Kraft, so fern dir das Ziel auch erscheinen mag
Am Ende wirst du er schaffen

Larien
Held des Lichts
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 34
Registriert: 14.06.2006
Beiträge: 21166
Wohnort: us dr schwiiz

Beitragvon Larien » Do 02 Nov, 2006 21:00

Durmstrang ist eine weitere Schule für Zauberer und Hexen. es ist nicht wirklich bekannt, in welchem land diese schule liegt. neben hogwarts und beauxbaton einer der grössten schulen. durmstrangs berühmtester schüler ist victor krum. durmstrang sandte Schüler nach Hogwarts, die sich für das Trimagische Turnier angemeldet haben.

Wer oder was ist ein ghul? (hoffentlich richtig geschrieben)
* * * * * * * * * *

cron