Wer oder was könnte Harry helfen, die Horcruxe zu zerstören?

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 51
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12485
Wohnort: Berlin

Wer oder was könnte Harry helfen, die Horcruxe zu zerstören?

Beitragvon Denkarius » So 09 Jul, 2006 14:39

Ich habe kürzlich über folgendes nachgedacht:

Jeder Horcrux beherbergt einen abgespaltenen Teil von Voldemorts Seele.
Wenn Harry die Horcruxe gefunden hat, muss er sie auch noch zerstören, was mindestens genauso schwierig wird.

Bei Slytherins Ring hat sich Dumbledore schwer verletzt, wie schwer ist nicht genau bekannt (Hand), in der Höhle musste der vermutlich giftige Trank überwunden werden.

Ich frage mich nun, ob es nicht einen einfacheren Weg geben müsste, die sicherlich geschützten Horcruxe unschädlich zu machen. Und da ist mir eine überraschende Idee gekommen:

DER KUSS DER DEMENTOREN

Durch ihn kann einem Menschen die Seele ausgesaugt werden.

Funktioniert das vielleicht auch bei Horcruxen?

Wollte Voldemort die Dementoren auch deshalb auf seine Seite ziehen?


Es klingt zwar paradox, aber ich überlege, ob nicht die Fähigkeiten der Dementoren für Harry eine große Hilfe sein könnten...

Was meint Ihr dazu ???? :roll:

Lady Dehlia de Mimsy-Porp
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 49
Registriert: 29.06.2006
Beiträge: 251
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Lady Dehlia de Mimsy-Porp » So 09 Jul, 2006 15:24

also ich bezweifel auch das einfach wird die horkruxe zu finden und erstrecht sie zu zerstören...
dd ist ein sehr guter zauberer gewesen (wenn er denn tot ist) und er hatte schon einige probleme mit den horkruxen...

das mit den dementoren finde ich eine sehr gute idee... :idea:
aber ob sie harry tatsächlich helfen werden... oder harry sich von ihnen helfen lässt... er hat doch recht unangenehme erfahrungen mit ihnen gemacht...
ich bin gespannt... :!: :!: :!:
Lady Dehlia de Mimsy-Porpington.... Nichte, 13ten Grades mütterlicherseits, von Sir Nicholas de Mimsy-Porpington Hausgeist von Giffindor (den Namen "fast kopfloser Nick" hört er nicht gerne)

Bild

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » So 09 Jul, 2006 15:56

sind die dementoren denn nicht alle von askaban
abgehauen und zu voldemort "gegangen"?
ich glaube nicht, dass dies sein kann, dass harry
irgendwie mit denen verbindung aufnehmen kann,
sodass sie dann harry helfen könnten, voldy die seele
auszusaugen...
klar, voldy wäre für die ein gefundenes fressen,
aber die dementoren sind denk ich zu böse und haben
auch keinen weiteren verwendungszweck, als böse zu sein.

nein.. ich glaube nicht..

jkr wird einen anderen weg finden, als die dementoren
zu nehmen, die doch wirklich schrecklich sind. wozu sollte sie
das tun? ich bin froh, dass die dinger weg sind.
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 51
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12485
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » So 09 Jul, 2006 16:03

Ich weiss, es ist sehr weit hergeholt, aber vielleicht ist die Allianz zwischen den Dementoren und den Todessern nicht unerschütterlich...

Wenn Harry und seine Freunde oder der Orden da einen Keil dazwischen treiben können oder die Dementoren zumindest gegen LV aufbringen können, das würde vielleicht schon genügen.

Und für Harry und seine Freunde dürften die Dementoren nach dem erfolgreich geübten Patronus-Zauber keine grosse Gefahr mehr darstellen.

Blumi1980
Lichttänzer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 07.01.2006
Beiträge: 2186
Wohnort: Hogwartsländereien

Beitragvon Blumi1980 » So 09 Jul, 2006 16:11

nun ja, aber die haben auch immer nur an unechten dementoren
geübt (irrwichter)... wer weiss, ob das mit einem echten dementor
und zwar mehreren dann mit sicherheit auf einmal gelingen würde.

meinst du wirklich, dass im 7. band noch mal dementoren auftauchen?
Bild
Wir verlangen, das Leben müsse einen Sinn haben.
Aber es hat nur genauso viel Sinn, wie wir ihm geben.
Bild

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 51
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12485
Wohnort: Berlin

Beitragvon Denkarius » So 09 Jul, 2006 16:37

Warum nicht?

die verfolgen bestimmt eigene interessen, die nicht unbedingt mit denen von voldemort übereinstimmen müssen.

voldy brauchte sie, um seine gefolgsleute aus askaban frei zu bekommen, wer weiss, was er ihnen versprochen hat dafür. ob er das gehalten hat, wissen wir nicht.

und die parallele mit dem Kuss und dem Seele aussaugen finde ich einfach verblüffend. vielleicht ist es aber auch nur zufall und ich liege völlig falsch.

NightPearl
Weltenträumer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 42
Registriert: 05.07.2006
Beiträge: 302
Wohnort: Trier

Beitragvon NightPearl » So 09 Jul, 2006 16:55

Wenn ich mir die Beiträge hier durchlese, kommt bei mir die Frage auf: Wie kann man mit Dementoren kommunizieren? Kann man das überhaupt? Man hat sie nie sprechen hören, aber im dritten Buch hieß es irgendwann mal, dass Fudge gerade mit den Dementoren spricht.

Und ich kann mir zwar nicht vorstellen, dass die Dementoren Harry bewusst helfen würden, aber wenn es funktionieren sollte, dass sie die Seele aus den Hocruxen saugen, könnte Harry sie vielleicht mit einem Trick dazu bringen.

Aber dann stellt sich noch die Frage, ob Dementoren das nur bei Menschen tun oder auch bei Gegenständen.

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Re: Wer oder was könnte Harry helfen, die Horcruxe zu zerstö

Beitragvon Dáirine » So 09 Jul, 2006 18:20

Denkarius hat geschrieben:
Bei Slytherins Ring hat sich Dumbledore schwer verletzt, wie schwer ist nicht genau bekannt (Hand), in der Höhle musste der vermutlich giftige Trank überwunden werden.


er hat sich bei dem kampf gegen voldi im ministerium verletzt
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 51
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12485
Wohnort: Berlin

Re: Wer oder was könnte Harry helfen, die Horcruxe zu zerstö

Beitragvon Denkarius » So 09 Jul, 2006 18:35

little_ginny hat geschrieben:er hat sich bei dem kampf gegen voldi im ministerium verletzt


das glaube ich nicht, denn nach dem Kampf im Ministerium sind Harry und DD in DD's Büro und da ist von einer Verletzung keine Rede. Erst in Buch 6 wird diese erstmals erwähnt und ich meine, DD selbst erklärt das Harry später in Teil 6, dass die Verletzung bei der Zerstörung von Slytherins Ring zustande kam.

bei dem Kampf im Ministerium hatte doch Fawkes DD vor jeglicher Verletzung bewahrt.

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 29
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Re: Wer oder was könnte Harry helfen, die Horcruxe zu zerstö

Beitragvon Dáirine » So 09 Jul, 2006 19:33

Denkarius hat geschrieben:
little_ginny hat geschrieben:er hat sich bei dem kampf gegen voldi im ministerium verletzt


das glaube ich nicht, denn nach dem Kampf im Ministerium sind Harry und DD in DD's Büro und da ist von einer Verletzung keine Rede. Erst in Buch 6 wird diese erstmals erwähnt und ich meine, DD selbst erklärt das Harry später in Teil 6, dass die Verletzung bei der Zerstörung von Slytherins Ring zustande kam.

bei dem Kampf im Ministerium hatte doch Fawkes DD vor jeglicher Verletzung bewahrt.


ja aber dd sagte bei seinenm letzten kampft haber er sih eine verletztung zugezogen oder so was
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Rolls-Royce-Phantom
Weltenträumer
Weltenlos
Registriert: 09.07.2006
Beiträge: 3

Beitragvon Rolls-Royce-Phantom » So 09 Jul, 2006 20:25

Ich denke dass Harry die Horkruxe mit der Hilfe von Ron und Hermine zerstören sollte. Alleine ist diese Aufgabe unmöglich (siehe Gifttrank). Mit mehreren zusammen wird es schwierig werden, aber es ist nicht unmöglich.

Mila Malfoy
Lichttänzer
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 31
Registriert: 07.06.2006
Beiträge: 2201
Wohnort: Gelsenkirchen

Beitragvon Mila Malfoy » Mo 10 Jul, 2006 02:06

Das mit den Dementoren ist mal eine sehr gute Idee und wie ich das seh hat bisher auch noch keiner an diese Möglichkeit gedacht, könnte doch sein, dass JKR dies als eine Lösung wählt, die Horcruxes zu zerstören...Natürlich wird's wohl nicht so einfach, aber vllt zieh Harry im Buch diese Möglichkeit ja in Betracht... Logisch ist es ja! Aber wenn sie sich Voldemort angeschlossen haben ist es wohl nicht so einfach, sie auf die gute Seite zu bringen >.<
Bild

**Mitglied im Club der Verträumten 2007**
+*+ stolzes Anti-Döner-Front-Mitglied +*+
~Kombi by Winky~

Zilla
Heldendiener
Weltenlos
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 38
Registriert: 11.07.2006
Beiträge: 1022
Wohnort: Ordenshaus des OdHBP

Re: Wer oder was könnte Harry helfen, die Horcruxe zu zerstö

Beitragvon Zilla » Di 11 Jul, 2006 23:52

Denkarius hat geschrieben:Ich habe kürzlich über folgendes nachgedacht:

Jeder Horcrux beherbergt einen abgespaltenen Teil von Voldemorts Seele.
Wenn Harry die Horcruxe gefunden hat, muss er sie auch noch zerstören, was mindestens genauso schwierig wird.

Bei Slytherins Ring hat sich Dumbledore schwer verletzt, wie schwer ist nicht genau bekannt (Hand), in der Höhle musste der vermutlich giftige Trank überwunden werden.

Ich frage mich nun, ob es nicht einen einfacheren Weg geben müsste, die sicherlich geschützten Horcruxe unschädlich zu machen. Und da ist mir eine überraschende Idee gekommen:

DER KUSS DER DEMENTOREN

Durch ihn kann einem Menschen die Seele ausgesaugt werden.

Funktioniert das vielleicht auch bei Horcruxen?

Wollte Voldemort die Dementoren auch deshalb auf seine Seite ziehen?


Es klingt zwar paradox, aber ich überlege, ob nicht die Fähigkeiten der Dementoren für Harry eine große Hilfe sein könnten...

Was meint Ihr dazu ???? :roll:



Oh Mann, das ist eine megageile Idee! Darf ich die in meiner Fanfiction verwenden? Ich suche schon ewig nach einer Möglichkeit, das Zeug loszuwerden.

Harrik
Waldläufer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Alter: 34
Registriert: 10.08.2005
Beiträge: 16750
Wohnort: Across the Universe

Beitragvon Harrik » Mi 12 Jul, 2006 11:07

hm die tatsächliche frage ist ja ob ihre mittel dazu reichen, ich meine es mag sein das sie einem mensch die seele aussaugen können doch das get ja auch net am fuß sondern nur am mund, man kann also davon ausgehen das das die schwachstelle ist nun könnte man agumentiren, das der "verschlußpunkt" der horkruxe auch soeine ist, jedoch ist die fragen ob, wie du selbst vermutet hast, tom sich nicht eine list hat einfallen um diese zu versiegeln, jedoch hast du recht das das verhalten seinerseits im bezug auf dementoren passen würde, man darf also gespannt sein, aber mit was sollte harry den die dementore "ködern"? ich meine seine seele voller gefühle wäre doch für nen dementor allemal atraktiver, als ein teil einer seele die eh nur hass in sich birgt!
... Fast 15 Jahre Lila Forum ...

Denkarius
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 51
Registriert: 14.11.2005
Beiträge: 12485
Wohnort: Berlin

Re: Wer oder was könnte Harry helfen, die Horcruxe zu zerstö

Beitragvon Denkarius » Do 13 Jul, 2006 23:07

Zilla hat geschrieben:
Oh Mann, das ist eine megageile Idee! Darf ich die in meiner Fanfiction verwenden? Ich suche schon ewig nach einer Möglichkeit, das Zeug loszuwerden.



Klar, von mir aus kein Problem...

Werde mir Deine FF mal ansehen :P


@Mila Malfoy:
Du hast natürlich recht, einfach wirds nicht werden, aber wann war es für Harry schonmal einfach...

Außerdem muss er ja nicht sämtliche Dementoren auf seine Seite bringen, vielleicht reicht ja einer, der nicht mehr mit Voldy kooperieren will. Hagrid war ja mal in Askaban, vielleicht hat er ja noch den einen oder anderen Kontakt.

Das Ministerium hat ja mit denen auch verhandelt, also muss es irgendwie möglich sein, oder?