Moderatoren: Weltenrichter, Nachrichtenboten

Fantasy-Filme im Jahr 2013 - Teil 1: Hänsel und Gretel, Oz und Jack

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28107
Wohnort: Köln

Fantasy-Filme im Jahr 2013 - Teil 1: Hänsel und Gretel, Oz und Jack

Beitragvon Victor Krum » So 13 Jan, 2013 23:40

2012 hatte schon viele spannende Fantasy-Filme zu bieten. Aber 2013 können Fans sich noch mehr freuen: viele bestehende Filmreihen kehren zurück, neue Filmreihen beginnen und es gibt noch einige weitere interessante Filme. Insgesamt haben wir uns eine Reihe von Filmen ausgesucht, auf die ihr 2013 aufpassen solltet. In den nächsten Tagen werden wir euch alle Filme präsentieren - heute fangen wir mit den ersten drei an, die im Februar und März erscheinen werden.

BildHänsel und Gretel - Hexenjäger

Das Märchen von Hänsel und Gretel ist allgemein bekannt. Es endet damit, dass die Geschwister aus dem Lebkuchenhaus entkommen können. Dieser Film beschäftigt sich damit, was danach geschieht: wie können die beiden mit den traumatischen Ereignissen umgehen? 15 Jahre später sind Hänsel (Jeremy Renner, Hawkeye in Marvel's The Avengers) und Gretel (Gemma Arterton, Prinzessin Tamina in Prince of Persia: Der Sand der Zeit) erfolgreiche Hexenjäger und sollen jetzt für den Bürgermeister von Augsburg die Hexe Muriel (Famke Janssen, Jean Grey/Phoenix in X-Men) töten.
Der norwegische Regisseur Tommy Wirkola hat die Geschichte düster und gewalthaltig verfilmt. Hänsel und Gretel ist sein erster Film, der sich nicht vor allem an ein norwegisches Publikum richtet - wir dürfen gespannt sein, wie die Umsetzung gelungen ist. Übrigens haben die Dreharbeiten komplett in Deutschland stattgefunden, neben den Filmstudios in Babelsberg wurde auch in Braunschweig gedreht.
Einen Trailer könnt ihr euch auf Youtube anschauen. Der Film kommt am 28. Februar ins Kino.


BildDie fantastische Welt von Oz

Der Zauberer von Oz ist einer der großen Klassiker unter den amerikanischen Kinderbüchern. Vor allem die Verfilmungen mit Judy Garland als Dorothy haben weiter zur Bekanntheit der Reihe beigetragen. Jetzt will Disney mit einem neuen Film die Vorgeschichte erkunden: wie ist eigentlich der titelgebende Zauberer von Oz zum Zauberer von Oz geworden?
Deshalb widmet sich der neue Film der Geschichte von Oscar Diggs (James Franco, Harry Osborn/Neuer Goblin in Spider-Man 3), einem nicht wirklich mit großem Talent gesegneten Zirkusmagier, der in Oz landet und dort über sich selbst hinauswachsen und zum Zauberer von Oz werden muss. Dabei muss er sich auch mit drei Hexen auseinandersetzen: Theodora (Mila Kunis, Lily in Black Swan), Glinda (Michelle Williams, Marilyn Monroe in My Week with Marilyn) und Evanora (Rachel Weisz, Dr. Marta Shearing in Das Bourne Vermächtnis). Regisseur Sam Raimi hat sich mit der Spider-Man-Trilogie einen guten Ruf erarbeitet. Für die Rolle des Oscar Diggs wollte er eigentlich Robert Downey Jr. oder Johnny Depp verpflichten - nachdem beide abgesagt hatten, musste James Franco einspringen. Ob Franco ähnlich viel Charisma wie seine beiden Kollegen in die Rolle bringen kann, könnt ihr vielleicht nach dem Trailer schon entscheiden. Der Film startet am 07. März im Kino.


BildJack and the Giants

Der Film, der sich dem Märchen von Jack und der Bohnenstange widmet, sollte eigentlich schon im Juni des letzten Jahres erscheinen - aber Warner Bros. wollte dem eigenen The Dark Knight Rises aus dem Weg gehen und verschob den Film deshalb kurzerhand um einige Monate nach hinten. Die Geschichte ist bekannt, allerdings dürfte dieser Film allein schon wegen den Schauspielern interessant werden: Hauptfigur Jack wird von Nicholas Hoult gespielt (Hank McCoy/Beast in X-Men: Erste Entscheidung), der königliche Berater Lord Roderick von Stanley Tucci (Caesar Flickerman in Die Tribute von Panem), ein Riesen-Krieger wird von Ewan McGregor (Obi-Wan Kenobi in Star Wars I-III) gespielt und Bill Nighy (Rufus Scrimgeour in Harry Potter) spielt einen der beiden Köpfe des Anführers der Riesen. Regie geführt hat Bryan Singer, der auch X-Men verfilmt hat. Einen Trailer könnt ihr euch hier ansehen. Wenn der Film am 14. März 2013 startet, wird nur eine Frage bleiben: wieso wurde für Deutschland der nicht unbedingt schwer verständliche Name Jack the Giant Slayer zu Jack and the Giants geändert?


Das schließt die Filme für die ersten Monate des Jahres ab - morgen werden wir euch die nächsten Filme vorstellen!
Bild

Lilith
Schwarzer Magier
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26
Registriert: 27.01.2007
Beiträge: 9504
Wohnort: Gleich um die Ecke

Beitragvon Lilith » Mo 14 Jan, 2013 07:06

Hänsel und Gretel finde ich spannend - interessante Idee. Der Zauberer von Oz reizt mich gar nicht, Jack hingegen schon mehr.
Na ja, ich lass mich mal überraschen, was für Filmvorstellungen noch kommen, die sind total gut gemacht. :D
Smile. It confuses people.

Dáirine
Weißer Magier
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 25
Registriert: 20.12.2005
Beiträge: 8559
Wohnort: Graz

Beitragvon Dáirine » Mo 14 Jan, 2013 17:50

Also Hänsel und Gretel reizt mich auch.. das könnte richtig cool werden.. oder eine echte Katastrophe. aber vom trailer her eher ersteres
Zauberer von Oz mochte ich schon den alten Film nicht so (ja, verurteilt mich)
Aber Jack könnte durch die gute Besetzung auch nett sein. Aber die ist auch das einzige was mich neugierig macht, der Trailer is nicht so umwerfend
Then of thy beauty do I question make,
That thou among the wastes of time must go,
Since sweets and beauties do themselves forsake
And die as fast as they see others grow;

Wuschl
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Alter: 27
Registriert: 02.10.2005
Beiträge: 20430

Beitragvon Wuschl » Di 15 Jan, 2013 09:35

Hänsel und Gretel, Check ;) Schon allein wegen dem Schauspieler^^
Oz, check! Wer die Bücher wie "Die Smaragden Stadt" oder "Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten" kennt, bzw. die ganzen anderen Bücher ;)
Das ist glaube darauf abgeleitet, nur irgendwie in der amerikanischen Version. Da ich die Bücher von meinem Paps bekommen habe und sie selbst gelesen habe, freue ich mich auf den Film. Es ist nicht ganz das gleiche, (eigentlich gar nicht so) Aber es erinnert mich daran ;) ^^

Jack scheint glaube nicht so der Knaller zu werden =/
Tauriel: "Wenn das die Liebe ist, dann will ich sie nicht.
Befreiht mich davon. Bitte! Warum nur schmerzt sie so sehr?"
Thranduil: "Sie war wahrhaftig."

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Mi 16 Jan, 2013 18:42

Also jetzt muss ich mal wirklich Gemecker los werden.

Wieso wurde ich damals von euch Weltengericht draufhingewiesen, dass Frankenweenie/Merida und Co. nicht aktuelle Nachrichten seien und hier zeigt ihr jetzt mit totaler Verspätung die Trailer? Wofür habe ich dann den Vorschlag gemacht einen Tariler-Thread zu eröffnen (den ich auch eröffnet habe), wenn ihr dann eh hier alles postet?

Irgendwie fühle ich mich echt veräppelt.... um es nett auszudrücken!

Victor Krum
Weltenbauer
Welt des Lichts
Benutzeravatar
Geschlecht: Männlich
Alter: 32
Registriert: 25.09.2005
Beiträge: 28107
Wohnort: Köln

Beitragvon Victor Krum » Do 17 Jan, 2013 00:39

Dark Lúthien hat geschrieben:Also jetzt muss ich mal wirklich Gemecker los werden.

Wieso wurde ich damals von euch Weltengericht draufhingewiesen, dass Frankenweenie/Merida und Co. nicht aktuelle Nachrichten seien und hier zeigt ihr jetzt mit totaler Verspätung die Trailer? Wofür habe ich dann den Vorschlag gemacht einen Tariler-Thread zu eröffnen (den ich auch eröffnet habe), wenn ihr dann eh hier alles postet?

Irgendwie fühle ich mich echt veräppelt.... um es nett auszudrücken!


Ehrlich gesagt verstehe ich deine Kritik nicht. Wir haben in unserem News-Bereich das Interesse, möglichst häufig in aktuellen Zusammenhängen über Themen zu berichten. Dabei sind wir auch über alle Meldungen von Usern froh, weil wir ja auch nicht über alle Themen einen Überblick behalten können - am liebsten ist es uns natürlich, wenn diese möglichst aktuell sind - und darum ging es auch bei deinen Meldungen. Trotzdem haben wir doch keine Einwände dagegen gehabt, dass diese im Newsbereich stehen.
Hier haben wir die Filmvorschau in einem aktuellen Zusammenhang, nämlich dem Jahresanfang gemacht. Nirgendwo haben wir behauptet, dass die Trailer, die oben verlinkt sind, gerade erst erschienen wären - sie bieten Zusatzmaterial im Zusammenhang mit redaktionell erstellten Artikeln.
Und wieso sich diese Meldungen und der Trailer-Thread irgendwie gegenseitig die Existenzberechtigung absprechen sollten verstehe ich noch viel weniger.
Bild

Dark Lúthien
Held des Dunkels
Welt des Dunkels
Benutzeravatar
Geschlecht: Weiblich
Registriert: 21.12.2005
Beiträge: 11832
Wohnort: among the stars

Beitragvon Dark Lúthien » Do 17 Jan, 2013 19:41

Nun ich hatte eine private Nachricht bekommen, dass eben die geposteten Trailer nicht aktuell seien... Da dachte ich, ok, wenn man hier nur mega neue Sachen posten darf, dann mache ich eben einen Trailer-Thread auf. Mir geht es nicht drum, dass sich hier irgendwas die Berechtigung nimmt. Sondern, dass man als User abgeschreckt wird, wenn man hier was postet, weil es hieß es sei nicht aktuell... aber selbst macht ihr das auch :?: Denn einerseits bestätigst du, dass es hieß meine Trailer seien nicht aktuell gewesen, andererseits sagst du:

Nirgendwo haben wir behauptet, dass die Trailer, die oben verlinkt sind, gerade erst erschienen wären -


Wieso war das dann bei meinen ein Problem, das habe ich ja auch nie behauptet? :lol: Ich verstehe bis heute die Kritik einfach nicht ;) Ich meine, mich soll es nicht jucken, ich poste hier nichts mehr an Threads (aus Zeitgründen), außer eben Kommentare, aber ich hätte es trotzdem gerne gewusst...

Achjah, weil mein Ton machmal harsch klingt, ich meine es nicht böse :D Ehrlich!

cron