Fantasy Wiki


Ron Weasley (2836 mal betrachtet)

Ronald Bilius Weasley (*1. März 1980),meistens nur Ron genannt, ist ein Charakter aus den Harry-Potter-Romanen.

Äußeres und Charakter



Wie alle Weasleys ist Ron rothaarig. Er ist zudem groß gewachsen und sommersprossig.
Während Ron allgemein freundlich ist und gerne Witze macht, kann er auf andere Personen auch oft verletzend wirken, weil er wenig auf ihre Gefühle achtet. Er leidet oft darunter, dass seine Eltern relativ arm sind, hat aber zu seiner Familie ein enges Verhältnis. Weil er der jüngste Sohn ist, wird er häufig von seinen älteren Brüdern Fred und George Weasley geärgert; alle seine Brüder sind aber auch Vorbilder für ihn.
In Hogwarts ist er ein mittelmäßiger Schüler und er steht häufig im Schatten von seinen besten Freunden, Harry Potter und Hermine Granger, worunter er auch leidet.
Trotzdem ist er vor allem Harry gegenüber fast immer loyal und hält fest zu ihm.

Zweimal allerdings wird seine Freundschaft und Loyalität auf die Probe gestellt:
Im 4. Schuljahr, als der Feuerkelch Harrys Namen auswirft und im 7. Jahr auf der Suche nach den Horcruxen, als er von Hunger und Eifersucht geplagt, Harry Planlosigkeit vorwirft und seine Freunde für einige Wochen verläßt.

Ron hat große Angst vor Spinnen, was auch auf einen Scherz von Fred und George in seiner Kindheit zurückgeht.
Sein Lieblingsverein im Quidditch sind die Chudley Cannons, was auch dazu führt, dass sein Zimmer im Fuchsbau komplett orange geschmückt ist mit Team-Postern.
Darüber hinaus ist Ron ein hervorragender Zauberschachspieler, am liebsten spielt er mit den Figuren, die er von seinem Großvater geerbt hat. Quelle: Stein der Weisen - Kapitel 12

Hogwarts



Ron freundet sich schon auf der Zugfahrt nach Hogwarts in seinem ersten Schuljahr mit Harry Potter an. Der Sprechende Hut schickt ihn wie alle Weasleys nach Gryffindor. Anfänglich hat er ein distanziertes Verhältnis zu Hermine Granger, die er an Halloween im ersten Schuljahr auch verletzt, indem er sie imitiert. Nachdem Harry und Ron sie später an diesem Tag retten müssen, wird auch Hermine zu einer sehr guten Freundin von ihnen. Im weiteren Verlauf der Bücher bahnt sich allmählich eine Liebesbeziehung zwischen Hermine und ihm an, die schließlich im siebten Band auch Realität wird.
In seinem zweiten Schuljahr fliegen Harry und er mit einem Ford Anglia nach Hogwarts und landen in der Peitschenden Weide. Dabei geht Rons Zauberstab zu Bruch, was im Laufe des Schuljahres zu zahlreichen Missgeschicken führt. Unter anderem trifft ihn ein Fluch, den er gegen Draco Malfoy anwenden will, selbst, so dass er einen ganzen Tag lang Schnecken ausspuckt.Quelle: Kammer des Schreckens - Kapitel 7
Zu seinen wichtigsten Ereignissen in Hogwarts zählt, dass er im fünften Schuljahr Vertrauensschüler wird und es ihm im selben Jahr auch mit dem Gryffindor-Quidditch-Team als Hüter gelingt, die Quidditch-Meisterschaft zu gewinnen. Bei allen Abenteuern des Trios kommt ihm immer eine wichtige Rolle zu.

Krätze



Ron hat eine Ratte namens Krätze, die vorher sein Bruder Percy besaß. Er findet Krätze immer sehr nutzlos, als in seinem dritten Schuljahr aber scheinbar Krummbein die Ratte frisst, leidet er sehr darunter, was auch zu einem langen Streit mit Hermine führt. Letztendlich stellt sich heraus, dass Krätze schon immer Peter Pettigrew in Animagusform war.
Zuletzt bearbeitet von Victor Krum » 13. Mär. 2011 um 21:06 Uhr
Creative Commons Lizenzvertrag (Bilder von Lizenz ausgenommen)